BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 88 ErsteErste ... 7891011121314152161 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 872

Griechenland hofft das Mazedonien aufhört zu existieren.

Erstellt von Гуштер, 15.01.2011, 15:03 Uhr · 871 Antworten · 30.615 Aufrufe

  1. #101
    Yunan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Wenn ich in Kroatien nach einer Semmel frag bekomm ich sie auch.
    Spricht der Kroate also mazedonisch? Oder ich kroatisch?

    :
    Nun ja, da ihr euch scheinbar versteht, sprecht ihr die selbe oder eine sehr ähnliche Sprache. jetzt stellt sich die Frage, wer hier von wem übernommen hat und ich denke kaum, dass die Bulgaren, von denen ihr euch abgespaltet habt, von euch die Sprache erlernt haben.

  2. #102
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Für die, die immernoch versuchen in Sofias Gesäss hereinzukriechen.


    Bolgarische Sprache



    Die Bulgaren wurden slawisiert, sie sprachen eine Turksprache.

  3. #103

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Siehst du, du Monkey, du weißt nicht einmal über allgemeine Geschichte bescheid, was erwarte ich dann von dir. A)Was denkst du, woher kyrillisch kommt? B)Was denkst du, was Byzanz war? Ließ mal ein Buch anstatt dir den ganzen Tag Geschichten aus dem Internet zu suchen, die dir so passen.

    Mach dich nicht lächerlich.

    A) aus Makedonien
    B) oströmisches Reich, dass Nachweislich "slawen" in führende Positionen hatte und in ihrem kulturellen und staatlichem Leben miteinbezog

  4. #104
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Nun ja, da ihr euch scheinbar versteht, sprecht ihr die selbe oder eine sehr ähnliche Sprache. jetzt stellt sich die Frage, wer hier von wem übernommen hat und ich denke kaum, dass die Bulgaren, von denen ihr euch abgespaltet habt, von euch die Sprache erlernt haben.
    Wie können wir uns von denen abspalten wenn wir niemals dazugehört haben?

    Bolgarische Sprache

    Wir haben ihre Sprache sicherlich nicht übernommen, die Bulgaren übernahmen die slawische Sprache die damals in dem Gebiet gesprochen wurde.

  5. #105

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    1.174
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Wenn ich in Kroatien nach einer Semmel frag bekomm ich sie auch.
    Spricht der Kroate also mazedonisch? Oder ich kroatisch?

    :
    Jeder Bulgare versteht eure Sprache problemlos und ohne Dolmetscher. Woran liegts? Können sie alle Slawomazedonisch?

  6. #106

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    639
    ["HOFFEN"] Ich hoff auch das ich mal den lotto jackpot knacke... doch war leider bisher erfolglos.....

  7. #107

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Cyprus Beitrag anzeigen
    Jeder Bulgare versteht eure Sprache problemlos und ohne Dolmetscher. Woran liegts? Können sie alle Slawomazedonisch?
    Die bulgarische Sprache ist aus den makedonischen Dialekten aus Ostmakedonien zusammengesetzt. Auch ihr Skript.

    Literatur


    Fields of Wheat, Hills of Blood
    Anastasia Karakasidou, Seite 83



    PS: Ich liebe griechische Quellen

  8. #108
    Yunan
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Das wundert nicht, die Bulgaren haben die "slawische" Sprache adoptiert.
    Diese Sprache beruht auf die Ostmakedonischen Dialekte.

    Sowas sollte ein halbwegs gebildeter Mensch wissen, zudem wen er auch noch Anspruch auf dessen Teil der Welt hegt aus der die Sprache entstammt...
    Du willst mir also erzählen, dass die zehnfach zahlreicheren Bulgaren von euch das bulgarische aus ostmazedonischen Dialekten erlernt haben?

    1. Hör bitte auf, die blamierst wirklich deine Landsleute.
    2. Hast du mit deinem Satz eben gesagt, dass die Bulgaren also von euch eine slawische Sprache erlernt haben. Angenommen ihr wärt die Nachfahren der Makedonen, solltet ihr dann nicht die makedonische Sprache sprechen, die verwandt mit dem Griechischen ist? Was du eben sagst ist ein großer Widerspruch zu all dem was alle anderen Skopijaner hier sagen. Die sagen nämlich, dass sie sprachlich assimilierte Slawen sind aber nicht ethnisch. Du behauptest aber, dass die Bulgaren von euch das Slawische gelernt haben. Wie soll das gehen, oh großer makedonisch sprechender? Aleksander der Große z.B. hat makedonisch geredet, keine slawische Sprache und wie schon bekannt kamen diese slawischen Sprachen erst 1000 Jahre nach Aleksander auf den Balkan.

    Schön, dass du durch ehrliche Sätze das gesagt hast, was du denkst. Jetzt können wir daraus auch die Wahrheit schlussfolgern.

  9. #109

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Du willst mir also erzählen, dass die zehnfach zahlreicheren Bulgaren von euch das bulgarische aus ostmazedonischen Dialekten erlernt haben?

    1. Hör bitte auf, die blamierst wirklich deine Landsleute.
    2. Hast du mit deinem Satz eben gesagt, dass die Bulgaren also von euch eine slawische Sprache erlernt haben. Angenommen ihr wärt die Nachfahren der Makedonen, solltet ihr dann nicht die makedonische Sprache sprechen, die verwandt mit dem Griechischen ist? Was du eben sagst ist ein großer Widerspruch zu all dem was alle anderen Skopijaner hier sagen. Die sagen nämlich, dass sie sprachlich assimilierte Slawen sind aber nicht ethnisch. Du behauptest aber, dass die Bulgaren von euch das Slawische gelernt haben. Wie soll das gehen, oh großer makedonisch sprechender? Aleksander der Große z.B. hat makedonisch geredet, keine slawische Sprache und wie schon bekannt kamen diese slawischen Sprachen erst 1000 Jahre nach Aleksander auf den Balkan.

    Schön, dass du durch ehrliche Sätze das gesagt hast, was du denkst. Jetzt können wir daraus auch die Wahrheit schlussfolgern.
    Schau mal einen Beitrag über diesen deinen

    PS: zu Punkt 2.
    Ich habe gar nichts derartiges gesagt, sondern das die Bulgaren die Dialekte aus Ostmakedonien übernommen haben.
    Bitte hör auf mir irgendetwas in die Schuhe zu schieben, jeder deiner Beiträge fängt in dieser Art an...

  10. #110
    Yunan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Niemand Streitet eine Verwandschaft ab.

    Bulgarisch ist die Sprache die dem mazedonischem am meisten gleicht, doch trotzdem ist es nicht die selbe Sprache. Laut eurer Absurden Logik müssten alle südslawischen Sprachen bulgarisch sein.
    Wer hat denn das behauptet? Was ich sage ist lediglich, dass eure Sprache zum einen südslawisch ist und zum anderen mit dem bulgarischen am verwandesten ist, wenn nicht sogar ein bulgarischer Dialekt. Serbisch/Kroatisch/Bosnisch ist z.B. genau die selbe Sprache, bis auf einige geringe Unterschiede in Betonung und Aussprache, ist aber ebenfalls in die Übergruppe des südslawischen einzuordnen. Somit hat eure Sprache mit allen (süd-)slawischen Sprachen Gemeinsamkeiten, mit dem Bulgarischen eben am meisten.

Ähnliche Themen

  1. Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 16:23
  2. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 16:19
  3. Mazedonien verklagt Griechenland
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 672
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 04:41
  4. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 18:42
  5. Griechenland hofft auf Stabilität im Kosovo
    Von El Greco im Forum Politik
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 20:07