BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 24 ErsteErste ... 111718192021222324 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 237

Griechenland muß akzeptieren,daß Mazedonien das Recht hat,sich zu nennen wie es will

Erstellt von LouWeed, 08.08.2009, 22:58 Uhr · 236 Antworten · 10.066 Aufrufe

  1. #201
    Opala
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    ...and that there are "many untruths believed by the Greeks" (9.30.4).

    Pausanias
    Von deinem geliebten Pausanias

    Pausanias, Description of Greece, Phocis Book VIII, 4

    “They say that these were the clans collected by Amphictyon himself in the Greek assembly… The Macedonians managed to join and the entire Phocian race… In my day there were thirty members: six each from Nikopolis, Macedonia, and Thessaly – and from the Boeotoi that were the first that departed from Thessalia and that’s when they were called Aioloi – two from each of the Phokeis and Delphi, one from the ancient Dorida, the Lokroi send one from the Ozoloi and one from the ones living beyond Evoia, one from the Evoeis. From the Peloponnesians, one from Argos, one from Sikion, one from Korinthos and Megara, one from Athens…”


  2. #202

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    da muss ich energisch widersprechen!
    das ist das was die griken die ganze zeit versuchen als erklaerungsgrundlage zu nehmen....

    1.Alexander hat gar nix vereint! Das war sein Vater Philip II der die stadtstaaten eroberte und gefuegig machte!!Er war es der die Athener und Thebaner und den verbuendeten stadtstaaten bei Charonea besiegte und somit herrscher wurde!!
    alexander uebernahm nach seinem tod dieses reich!
    nach dessen uebrnahme revoltierten zuerst die illyrer und thraker, als er diese bekaempfte muckten die thebaner auf (mit demosthen als "anfuehrer" oder antimakedonien hetzer), die sein general perdikas niederschlug und theben den erdboden gleich machte!

    alexander machte mit athen nichts, ausser das er seine herrschaft in korinth sicherte

    2.das ist die heutige sichtweise nach den 1990er, schau dir antike buecher an, da wirst du sehen was die damaligen atniken "griken" ueber ihn dachten!
    1974 wollte man eine alex-statue in athen errichten die bis heute nicht erbaut wurde....warum, das kannst du unsere griken gier im board fragen. . .
    3. ich kenne keine hellenische sprache, das ist ein denkfehler, diese sprache die wir heute als grikische kennen, wurde in der antike ethnien uebergreifend verwendet...aegypten, persien, rom, carthago spaeter auch die tataren, christen und andere......

    es es ist erschreckend wie die objektive partei diese leugengeschichten der griken uebernimmt, aber das ist wohl ein erfolg der grikischen propaganda...
    Was sind Griken?

  3. #203
    Avatar von chaostheorie

    Registriert seit
    29.06.2009
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    “Griechenland muss akzeptieren, dass Mazedonien das Recht hat, sich zu nennen wie es will”

    In einem Interview mit dem mazedonischen Fernsehen unterstrich der US-amerikanische Politiker Lawrence Eagleburger, dass Griechenland überhaupt kein Recht hat sich einzumischen, zu blockieren oder Anforderungen an Mazedonien zu stellen, sich so zu nennen wie es heißt und wie es möchte, dass es andere Staaten nennen. “Es wäre so, als würde Mexiko den Vereinigten Staaten von Amerika verbieten so zu heißen, da sie selber die Vereinigten Staaten von Mexiko sind. Das ist reiner Unsinn! Ich betone: Mazedonien hat das Recht sich zu nennen wie es es will. Ihr müsst dies Griechenland sagen, und Griechenland solle sich um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern”, so Eagleburger.
    “Wenn die Griechen und die Bulgaren weiterhin Makedonien ” unter Druck setzen, wird es ein wenig unangenehm werden, jedoch sollte man sich nicht davon beunruhigen lassen. Ihr seid stark genug, dem Druck Stand zu halten, so dass am Ende Bulgarien und Griechenland nachgeben und Mazedonien akzeptieren müssen so wie es ist”, fügte Eagleburger hinzu.
    Für ihn sind die Ankündigungen Bulgariens, die europäische Zukunft Mazedoniens zu blockieren völlig falsch; diese Schritte garantieren nicht nicht den Frieden auf dem Balkan.

    (anmerkung: "First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win." -- Mahatma Gandhi)

    „Ãðöèòå äà ïðèçíààò äåêà Ìàêåäîíè¼à èìà ïðàâî äà ñå èìåíóâà êàêî ñàêà“
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Was sind Griken?
    Ich glaube Irgendwas mit deinem Namen.

  4. #204

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Armeeer Louweed, wär so gern ein Makedon
    Siehste denn wie einer aus?:icon_smile::icon_smile::icon_smile:

  5. #205

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Von deinem geliebten Pausanias

    Pausanias, Description of Greece, Phocis Book VIII, 4

    “They say that these were the clans collected by Amphictyon himself in the Greek assembly… The Macedonians managed to join and the entire Phocian race… In my day there were thirty members: six each from Nikopolis, Macedonia, and Thessaly – and from the Boeotoi that were the first that departed from Thessalia and that’s when they were called Aioloi – two from each of the Phokeis and Delphi, one from the ancient Dorida, the Lokroi send one from the Ozoloi and one from the ones living beyond Evoia, one from the Evoeis. From the Peloponnesians, one from Argos, one from Sikion, one from Korinthos and Megara, one from Athens…”


    und?

    UPPPS>
    "For historians of the old school, Greek history ended when the Greek states lost their political liberty; they looked upon it as a closed story, mounting to a heroic finish at Chaeronea."
    Demosthenes

  6. #206
    Opala
    Zitat Zitat von LouWeed Beitrag anzeigen
    und?

    UPPPS>
    "For historians of the old school, Greek history ended when the Greek states lost their political liberty; they looked upon it as a closed story, mounting to a heroic finish at Chaeronea."
    Demosthenes
    Da war Alexandros o Megas aber anderer meinung

    Alexandros o Megas letter ran thus: “Your ancestors came into Macedonia and the rest of Greece

  7. #207

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Armeeer Louweed, wär so gern ein Makedon
    Siehste denn wie einer aus?:icon_smile::icon_smile::icon_smile:

    kannst du in der galerie nachsehen. . .


    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Was sind Griken?
    das frag ich mich au immer wieder.....



    ??? ---> 4. Provinces of Greece are all those that were taken and will be taken by weapons against the Ottoman Dynasty.

    1) ---> 6. Greeks are:
    2) ---> a. Allthose indigenous people of the Greek State who believe in Christ.
    3) ---> b. All those, believers in Christ, who under the Ottoman slavery, came or they will come to the Greek State to struggle or to reside in it.
    4) ---> e. All those aliens, who come and enrol as citizens.

  8. #208
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Der arme hasszerfressene Louweed, hat nichts besseres zu tun als den ganze Tag Scheiße aus FYROM-Proganda Seiten hier rüber zu kopieren...

    ... eine Runde Mitleid für Louweed

  9. #209

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Da war Alexandros o Megas aber anderer meinung

    Alexandros o Megas letter ran thus: “Your ancestors came into Macedonia and the rest of Greece
    was spricht dagegen?

  10. #210
    Opala
    [Arrian 3b16]
    Quote:
    He burnt down the Persian palace, though Parmenio advised him to preserve it, for many reasons, and especially because it was not well to destroy what was now his own property, and because the men of Asia would not by this course of action be induced to come over to him, thinking that he himself had decided not to retain the rule of Asia, but only to conquer it and depart. But Alexander said that he wished to take revenge on the Persians, in retaliation for their deeds in the invasion of Greece, when they razed Athens to the ground and burnt down the temples. He also desired to punish the Persians for all the other injuries they had done to the Greeks.

    Alexandros o Megas er war ein Grike mit leib und seele.

Ähnliche Themen

  1. Griechenland akzeptierte Mazedonien schoneinmal
    Von mk1krv1 im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 16:23
  2. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 16:19
  3. Mazedonien verklagt Griechenland
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 672
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 04:41
  4. Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 20:45