Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
naja in strömmen ist etwas übertrieben...

In Athen hatten am Sonnabend etwa 15 Prozent der Tankstellen Treibstoff. Lange Warteschlangen gab es jedoch nicht mehr. Auf den Touristeninseln Rhodos, Paros, Naxos und Chios hatte sich die Situation erheblich verbessert, berichtete der staatliche Rundfunk. Dagegen gab es noch erhebliche Probleme in Nordgriechenland und vor allem auf der touristischen Halbinsel Chalkidiki sowie in einigen Regionen der Insel Kreta.

Streikchaos in Griechenland - Militär übernimmt Notversorgung - Urlauber können entspannen - Politik - Hamburger Abendblatt


Streik der Tankwagenfahrer legt Griechenland weiter lahm
(AFP) – Vor 4 Stunden

AFP: Streik der Tankwagenfahrer legt Griechenland weiter lahm

ich hoffe für alle beteiligten natürlich das beste....
für die firmen & arbeiter.
TA NEA On-line -

naja die swabos naja. Bin zu faul alles zu uebersetzen da heisst es die Show ist vorbei, wenn ich jetz hier wo ich bin schau wars schon seit vorgestern erledigt. Naja ich denke bis sonntag wird alles geregelt sein.