BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 46 von 60 ErsteErste ... 3642434445464748495056 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 597

Griechenland plant Grenzzaun zur Türkei

Erstellt von economicos, 01.01.2011, 11:11 Uhr · 596 Antworten · 18.705 Aufrufe

  1. #451
    economicos
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Im Grunde hast du damit recht. Europa sollte sich lieber seiner Verantwortung und Schuld gegenüber den Staaten bewusst werden, die es ausbeutet. Europa sollte lieber dafür sorgen, dass erst gar keine Menschen mehr flüchten müssen, weil sie beispielsweise aufgrund von westlichen Wirtschaftsinteressen Krieg und Armut im Land haben.
    82% der Bevökerung auf der Erde lebt im Armut, da reicht ein "Europa" nicht aus.

  2. #452
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Was führt diese Menschen dazu sich in den ''Händen von Skrupellosen Menschen'' zu begeben?
    Es ist die Hoffnungslosigkeit die diese Menschen dazu führt. Wärend Europa ein Öl-Reiches Land wie Ghana jeden Tag ausnimmt, und dafür Sorgt das die EU Bürger Billig an Öl und Kraftstoffen kommt, haben Eltern der Ghanesen keinen Arbeitsplatz Kinder keine Ausbilungen, es Hungern Menschen in diesem Land, welches einer der Reichsten länder der Welt sein könnte, weil diese von Europa USA und Co ausgebeutet werden. Für euch mag es als Lustig erachtet werden mal eben einen Grenzzaun zu Bauen, um den Ansturm der ''Dreckigen Menschen 2'Ter Klasse'' einhalt zu Bieten, aber dabei sieht die Beschiessene Eu nur zu wie sie diese Menschen ausbeuten, und die EU Bürger verdummen mit jeden Tag mehr.
    Aber mein Vater sagte ''Geb dem Volk genug Alkohol und Zigaretten und alle halten die Schnauze''

    Es geht mehr wie nur um ein Grenzzaun, auch wenn es grad Griechenland betrifft, und würde das auch sagen wenn der Zaun in Albanien stehen würde, und das Land die Grenze vom Europa wäre.
    Einfach nachdenken, bevor mal für schnellere Abschiebungen oder sonst was ist, denn jeder Mensch ist ein Individuum..
    Guten Abend,

    deine Empathie-Fähigkeit für die Menschen, welche ihrer Existenzgrundlagen beraubt wurden und nun in Europa ihr Glück versuchen, finde ich beispielhaft.

    Nicht gut finde ich, dass du kein einziges ''empathisches Wort'' über die Griechen bzw. Griechenland verlierst, denn ein kleines und schwaches (demographisch, geographisch und vor allem finanziell) Land wie Griechenland, kann nicht als ''Rotes Kreuz von Planet Erde'' herhalten bzw. für die Machenschaften der Global Player als Hure, welche demographisch und finanziell belastet wird, fungieren. Die/Wir Griechen haben genug eigene Probleme.

    Wenn wir in ein paar Jahrzehnten, wenn wir beide noch am leben sind, miterleben werden wenn solche ''multikulturellen Zustände'' auf albanischen Boden herrschen, würde ich mich sehr gerne nochmal mit dir unterhalten.

    Gruß und frohes neues Jahr
    Macedonian

  3. #453
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Ihr seid der hammer !

    Der eine hat die Washeit mit dem Suppenlöffel gegessen, der andere hat die Zauberflötte im Arsch! Hallo ?

    Afrika wurde von Europa ausgebeutet ende aus.
    Wie viele Staaten in Afrika haben heute noch die Englische Sprache als Amtsspache ? Das sollte euch eigentlich was sagen.

    Ein Grenzzaun ist eine Möglichkeit, das würde für eine Zeit sogar helfen, und die Illegalen Einwanderer haetten die Möglichkeit nicht nach Europa zu kommen, man kann dann den Zaun durch eine Betonmauer umändern um es noch härter zu machen, mit der Zeit könnte man dann läserstrahlen gegen alle Illegalen Einwanderer einsetzen usw..
    Aber wenn man keine Millionen Illegalen Einwanderer vor der Tür Europas haben will, dann sollte man nicht versuchen immer grössere Zäune aufzustellen um die Fremden draussen zu lassen, sondern ihnen Wirtschaftlich Helfen, denn eine Wirtschaft funktuniert doch dann nur wenn mehrer Länder miteinander Arbeiten, sicher gibt es in Afrika Länder die nicht mal eine Wirtschaft haben, aber auch hier kann man Helfen.

    Nur weil ich nicht eurer Meinung bin, brucht ihr hier nicht Herablassend zu werden, denn ich würde das was ich sage sogar sagen wenn es Albanien betreffen würde. Das ist keine Lösung für die Zukunft!!!

    Ciao a tutti.

  4. #454

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Im Grunde hast du damit recht. Europa sollte sich lieber seiner Verantwortung und Schuld gegenüber den Staaten bewusst werden, die es ausbeutet. Europa sollte lieber dafür sorgen, dass erst gar keine Menschen mehr flüchten müssen, weil sie beispielsweise aufgrund von westlichen Wirtschaftsinteressen Krieg und Armut im Land haben.
    Bravo!
    Schicken wir ihnen all unser geld und lassen uns nochmal in den hintern ficken.

    Schickst du zuerst deins...?
    Aber nee,lass mich raten,die andern sollen es tun.
    So wie die linken und die grünen,alle sollen helfen...nur sie selbst nicht,die wollen nicht ärmer werden."Gutmenschen" eure zeit ist sowieso abgelaufen.

  5. #455
    Yunan
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    also das ist völlig absurd
    BlackJack, in diesem Thema hatten wir schon immer unterschiedliche Meinung, das ist ja nicht weiter schlimm, deswegen diskutiert man ja. Du kennst ja den Satz "Deutschlands Sicherheit wird am Hindukush verteidigt". Das ist für mich absurd.
    Genauso wie die Kriege im Irak, die letztendlich um das Öl gingen, der Krieg und der Völkermord in Darfur, der auch nur um das Öl und andere Rohstoffe ging bzw. geht, die Rohstoffkriege an der westafrikanischen Küste usw. usw. Die Liste ist endlos.
    Der Westen ignoriert arabische Terrorregime weil diese die Leute unterdrücken und den problemlosen Fluss der Rohstoffe garantieren. Gäbe es dort wahre Demokratie, dann würden die Menschen ja womöglich von diesem demokratischen Recht Gebrauch machen - zum Nachteil des Westen. Dann würden ja die Rohstoffe evtl. anders verteilt und nicht mehr nur in den Westen fließen. Unvorstellbar für Europa.

  6. #456
    economicos
    Eine Frage an den Griechen. Also ich komme aus Athen und sehe dort dutzende Einwanderer/Flüchtlinge, die meisten aus Pakistan und Irak (Albanien zählt nicht). Ok in der Hauptstadt sind viele, dass ist auch verständlich.

    Möchte gerne wissen, ob es in euren Städten oder Dörfern auch so ist?

  7. #457

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Bravo!
    Schicken wir ihnen all unser geld und lassen uns nochmal in den hintern ficken.

    Schickst du zuerst deins...?
    Aber nee,lass mich raten,die andern sollen es tun.
    So wie die linken und die grünen,alle sollen helfen...nur sie selbst nicht,die wollen nicht ärmer werden."Gutmenschen" eure zeit ist sowieso abgelaufen.
    „Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!“ - Bertolt Brecht


    Das kannst du 1:1 auf Afrika und Europa übertragen. Da du es nicht verstehst, sei einfach froh, dass du nicht der Afrikaner bist aber verschone uns mit deinem Erguss.

  8. #458

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Ihr seid der hammer !

    Der eine hat die Washeit mit dem Suppenlöffel gegessen, der andere hat die Zauberflötte im Arsch! Hallo ?

    Afrika wurde von Europa ausgebeutet ende aus.
    Wie viele Staaten in Afrika haben heute noch die Englische Sprache als Amtsspache ? Das sollte euch eigentlich was sagen.

    Ein Grenzzaun ist eine Möglichkeit, das würde für eine Zeit sogar helfen, und die Illegalen Einwanderer haetten die Möglichkeit nicht nach Europa zu kommen, man kann dann den Zaun durch eine Betonmauer umändern um es noch härter zu machen, mit der Zeit könnte man dann läserstrahlen gegen alle Illegalen Einwanderer einsetzen usw..
    Aber wenn man keine Millionen Illegalen Einwanderer vor der Tür Europas haben will, dann sollte man nicht versuchen immer grössere Zäune aufzustellen um die Fremden draussen zu lassen, sondern ihnen Wirtschaftlich Helfen, denn eine Wirtschaft funktuniert doch dann nur wenn mehrer Länder miteinander Arbeiten, sicher gibt es in Afrika Länder die nicht mal eine Wirtschaft haben, aber auch hier kann man Helfen.

    Nur weil ich nicht eurer Meinung bin, brucht ihr hier nicht Herablassend zu werden, denn ich würde das was ich sage sogar sagen wenn es Albanien betreffen würde. Das ist keine Lösung für die Zukunft!!!

    Ciao a tutti.
    Ich habe sie nicht ausgebeutet,bestimmt auch keiner hier aus dem forum...warum sollen wir also dafür büsen?
    Dann kannst du ja gleich der Türkei sagen das sie uns schadensersatz zahlen sollen für 500 Jahre raub.
    Aber das wäre wieder islamfeindlich.

    Ü: soviel wie Europa spendet,spendet keiner.
    Ohne die hilfen aus europa gäbe es vielleicht kein afrika.

  9. #459
    economicos
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Ihr seid der hammer !

    Der eine hat die Washeit mit dem Suppenlöffel gegessen, der andere hat die Zauberflötte im Arsch! Hallo ?

    Afrika wurde von Europa ausgebeutet ende aus.
    Wie viele Staaten in Afrika haben heute noch die Englische Sprache als Amtsspache ? Das sollte euch eigentlich was sagen.

    Ein Grenzzaun ist eine Möglichkeit, das würde für eine Zeit sogar helfen, und die Illegalen Einwanderer haetten die Möglichkeit nicht nach Europa zu kommen, man kann dann den Zaun durch eine Betonmauer umändern um es noch härter zu machen, mit der Zeit könnte man dann läserstrahlen gegen alle Illegalen Einwanderer einsetzen usw..
    Aber wenn man keine Millionen Illegalen Einwanderer vor der Tür Europas haben will, dann sollte man nicht versuchen immer grössere Zäune aufzustellen um die Fremden draussen zu lassen, sondern ihnen Wirtschaftlich Helfen, denn eine Wirtschaft funktuniert doch dann nur wenn mehrer Länder miteinander Arbeiten, sicher gibt es in Afrika Länder die nicht mal eine Wirtschaft haben, aber auch hier kann man Helfen.

    Nur weil ich nicht eurer Meinung bin, brucht ihr hier nicht Herablassend zu werden, denn ich würde das was ich sage sogar sagen wenn es Albanien betreffen würde. Das ist keine Lösung für die Zukunft!!!

    Ciao a tutti.
    Und Griechenland muss jetzt alles dafür büßen?

  10. #460
    Yunan
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Eine Frage an den Griechen. Also ich komme aus Athen und sehe dort dutzende Einwanderer/Flüchtlinge, die meisten aus Pakistan und Irak (Albanien zählt nicht). Ok in der Hauptstadt sind viele, dass ist auch verständlich.

    Möchte gerne wissen, ob es in euren Städten oder Dörfern auch so ist?
    Ne, das ist nur in Athen so. Höchstens die Strandverkäufer.
    Albaner zählen sowieso nicht dazu, die sind bestens integriert. Die gehen sogar mit den Griechen gemeinsam auf die Flüchtlinge los. Ich muss mal sehen, wo meine Quelle dafür ist. Irgendwo im BF gibts dafür eine.

Ähnliche Themen

  1. Türkei plant Pufferzone in Syrien!
    Von EnverPasha im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 17:03
  2. Türkei plant Pufferzone in Syrien!
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 20:41
  3. Athen will Grenzzaun zur Türkei
    Von El Greco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 16:37
  4. Queen Elizabeth II. plant Besuch in der Türkei
    Von Sultan Mehmet im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 22:18
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 18:03