BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 47 von 60 ErsteErste ... 3743444546474849505157 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 597

Griechenland plant Grenzzaun zur Türkei

Erstellt von economicos, 01.01.2011, 11:11 Uhr · 596 Antworten · 18.707 Aufrufe

  1. #461
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Macedonian Beitrag anzeigen
    Guten Abend,

    deine Empathie-Fähigkeit für die Menschen, welche ihrer Existenzgrundlagen beraubt wurden und nun in Europa ihr Glück versuchen, finde ich beispielhaft.

    Nicht gut finde ich, dass du kein einziges ''empathisches Wort'' über die Griechen bzw. Griechenland verlierst, denn ein kleines und schwaches (demographisch, geographisch und vor allem finanziell) Land wie Griechenland, kann nicht als ''Rotes Kreuz von Planet Erde'' herhalten bzw. für die Machenschaften der Global Player als Hure, welche demographisch und finanziell belastet wird, fungieren. Die/Wir Griechen haben genug eigene Probleme.

    Wenn wir in ein paar Jahrzehnten, wenn wir beide noch am leben sind, miterleben werden wenn solche ''multikulturellen Zustände'' auf albanischen Boden herrschen, würde ich mich sehr gerne nochmal mit dir unterhalten.

    Gruß und frohes neues Jahr
    Macedonian
    Natürlich kann ich Griechenland verstehen, und das Sie sich allein gelassen fühlen von Eurpa, das ist auch für die Griechische Regierung nicht mehr Tragbar, das ist alles verständlich, und sicher kann ich auch die Griechischen Bürger verstehen, welche sich für die Illegalen Mitbrüger ich auch noh aufregen, weil diese sich nicht zu benehmen wissen, aber die meisten Illegalen Einwanderer in Griechenland nützen diesen Staat eigentlich nur als einen kurzen Aufenthaltsort an, (auch wenn nicht alle) dennoch wollen die meisten Illegalen Einwanderer weiter nach England Frankreich oder eben Deutschland reisen, ihr dürft nicht so Hart sein, ihr müsst verstehen, dass diese Menschen nur diesen Weg gehen, weil sie wirklich nichts mehr haben!

  2. #462

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von perhan007 Beitrag anzeigen
    „Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!“ - Bertolt Brecht


    Das kannst du 1:1 auf Afrika und Europa übertragen. Da du es nicht verstehst, sei einfach froh, dass du nicht der Afrikaner bist aber verschone uns mit deinem Erguss.
    Ich bin nicht arm und nicht reich.
    Ich habe auch niemanden ausgebeutet.
    So einfach ist das.

  3. #463
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.085
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Eine Frage an den Griechen. Also ich komme aus Athen und sehe dort dutzende Einwanderer/Flüchtlinge, die meisten aus Pakistan und Irak (Albanien zählt nicht). Ok in der Hauptstadt sind viele, dass ist auch verständlich.

    Möchte gerne wissen, ob es in euren Städten oder Dörfern auch so ist?
    Keine spur davon.Ich habe mal ein bericht gesehen im gr tv...in dem alle flüchtlinge nach athen weitergeleitet werden.

  4. #464
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Ihr seid der hammer !

    Der eine hat die Washeit mit dem Suppenlöffel gegessen, der andere hat die Zauberflötte im Arsch! Hallo ?

    Afrika wurde von Europa ausgebeutet ende aus.
    Wie viele Staaten in Afrika haben heute noch die Englische Sprache als Amtsspache ? Das sollte euch eigentlich was sagen.

    Ein Grenzzaun ist eine Möglichkeit, das würde für eine Zeit sogar helfen, und die Illegalen Einwanderer haetten die Möglichkeit nicht nach Europa zu kommen, man kann dann den Zaun durch eine Betonmauer umändern um es noch härter zu machen, mit der Zeit könnte man dann läserstrahlen gegen alle Illegalen Einwanderer einsetzen usw..
    Aber wenn man keine Millionen Illegalen Einwanderer vor der Tür Europas haben will, dann sollte man nicht versuchen immer grössere Zäune aufzustellen um die Fremden draussen zu lassen, sondern ihnen Wirtschaftlich Helfen, denn eine Wirtschaft funktuniert doch dann nur wenn mehrer Länder miteinander Arbeiten, sicher gibt es in Afrika Länder die nicht mal eine Wirtschaft haben, aber auch hier kann man Helfen.

    Nur weil ich nicht eurer Meinung bin, brucht ihr hier nicht Herablassend zu werden, denn ich würde das was ich sage sogar sagen wenn es Albanien betreffen würde. Das ist keine Lösung für die Zukunft!!!

    Ciao a tutti.
    ich habe glaube normal mit dir geredet, falls nein wolte ich dich nicht irgendwie angreifen

    ich gleube jeder der user weiss was du meinst und glaub mir jeder will nicht das böse in afrika, doch was soll man machen? wirtschaflich helfen?

    das geht überhaupt nicht, da afrika nicht europa ist oder usa...
    afrika tickt anders die menschen sind anders, ich weiss es weil ich mehrmals da war..das viele menschen da leiden müssen haben nicht die europäer die schuld sondern das , dass geld das zu verfügung gestellt wird in den taschen von diktaktoren oder politikern gehen..um ihre macht da weiter auszubauen, sie selbt machen ihre zukunft kaputt, sie bekriegen sich selbst...

    würdes du bestimmte länder aufzählen mit quelle, würde ich es begrüßen aber was hatt griechenland damit zutun? seit wann sind wir eine industienation? seit wann hatten wir Kolonien in afrika? was hatt griechenland da verbrochen?

  5. #465

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Natürlich kann ich Griechenland verstehen, und das Sie sich allein gelassen fühlen von Eurpa, das ist auch für die Griechische Regierung nicht mehr Tragbar, das ist alles verständlich, und sicher kann ich auch die Griechischen Bürger verstehen, welche sich für die Illegalen Mitbrüger ich auch noh aufregen, weil diese sich nicht zu benehmen wissen, aber die meisten Illegalen Einwanderer in Griechenland nützen diesen Staat eigentlich nur als einen kurzen Aufenthaltsort an, (auch wenn nicht alle) dennoch wollen die meisten Illegalen Einwanderer weiter nach England Frankreich oder eben Deutschland reisen, ihr dürft nicht so Hart sein, ihr müsst verstehen, dass diese Menschen nur diesen Weg gehen, weil sie wirklich nichts mehr haben!
    Das ist schon klar,aber das wollen diese länder nunmal nicht mehr,ist das so schwer zu verstehen?
    Man kann diese länder nicht zwingen,sie wollen nicht mehr und fertig.
    Ihr gutes recht.

  6. #466
    economicos
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Natürlich kann ich Griechenland verstehen, und das Sie sich allein gelassen fühlen von Eurpa, das ist auch für die Griechische Regierung nicht mehr Tragbar, das ist alles verständlich, und sicher kann ich auch die Griechischen Bürger verstehen, welche sich für die Illegalen Mitbrüger ich auch noh aufregen, weil diese sich nicht zu benehmen wissen, aber die meisten Illegalen Einwanderer in Griechenland nützen diesen Staat eigentlich nur als einen kurzen Aufenthaltsort an, (auch wenn nicht alle) dennoch wollen die meisten Illegalen Einwanderer weiter nach England Frankreich oder eben Deutschland reisen, ihr dürft nicht so Hart sein, ihr müsst verstehen, dass diese Menschen nur diesen Weg gehen, weil sie wirklich nichts mehr haben!
    Durch den Dublin Vertrag müssen sie in Griechenland bleiben, es sei den der Staat (z.B.Deutschland) macht eine Ausnahme.
    Dublin Vertrag= In dem ersten gereisten Land darf der Flüchtling nur bleiben oder er bekommt einen griechischen Pass, aber dann wird jeder Grieche

  7. #467
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Ich habe sie nicht ausgebeutet,bestimmt auch keiner hier aus dem forum...warum sollen wir also dafür büsen?
    Dann kannst du ja gleich der Türkei sagen das sie uns schadensersatz zahlen sollen für 500 Jahre raub.
    Aber das wäre wieder islamfeindlich.

    Ü: soviel wie Europa spendet,spendet keiner.
    Ohne die hilfen aus europa gäbe es vielleicht kein afrika.
    2 Dinge Roberto !

    1- Hier geht es nicht um die Türkei oder den Osmanen
    2- Hier geht es auch nicht um die Islamische oder Christliche Glaubensrichtung.
    Stimmt Du (wir) haben diese Menschen nicht ausgebeutet, wir machen das heute noch! Das Billige Öl kommt meist aus Afrika oder aus dem Nahen osten, und viele andere Dinge ebenfalls.
    Die Steine mit welchem der Boden bedekt ist, ist aus Indien, und dieser wird von Kindern kleingeschlagen.
    Du Antwortest in vielen Dingen wie ein kleiner Junge der grad in der Pubertät ist, ich mag dich zwar, aber hier ist deine Islamfeindlichkeit und deine Ingoranz fehl am Platz!

    Ohne Eurpa gäbe es vielleicht nicht diese Armut in Afrika wie es heute vorhanden ist, denke nur daran wie die Schwarzen versklavt wurden, und sogar vom Christlichen Oberhaupt unserem Papst wurde das abgesägnet. Europa hat auch die Indianer ausgerottet, die Engländer in Indien, die Engländer in Australien, usw.. Aber wer ständig nur mit ''Aber'' Antwortet, der wird niemals verstehen, das diese Erde nur Gemeinsam es schaffen wird.

  8. #468
    economicos
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Keine spur davon.Ich habe mal ein bericht gesehen im gr tv...in dem alle flüchtlinge nach athen weitergeleitet werden.
    Auch nicht in Thesaloniki?

  9. #469

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht arm und nicht reich.
    Ich habe auch niemanden ausgebeutet.
    So einfach ist das.
    Du trägst bestimmt auch keine Kleider aus Bangladesh, die von Kindern für ein paar Cent Lohn pro Tag hergestellt werden. Mit unserem Konsum bestimmen wir mit. Schon mal was von industrieller Revolution gehört? Auf wessen Rücken konnte Europa zu Wohlstand kommen? Hast du schon mal die Karte von Afrika angeschaut? Denkst du die Einheimischen haben die Grenzen mit dem Lineal selbst gezogen und damit für Hunderte Jahre Bürgerkrieg vorgesorgt?

  10. #470
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.085
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Natürlich kann ich Griechenland verstehen, und das Sie sich allein gelassen fühlen von Eurpa, das ist auch für die Griechische Regierung nicht mehr Tragbar, das ist alles verständlich, und sicher kann ich auch die Griechischen Bürger verstehen, welche sich für die Illegalen Mitbrüger ich auch noh aufregen, weil diese sich nicht zu benehmen wissen, aber die meisten Illegalen Einwanderer in Griechenland nützen diesen Staat eigentlich nur als einen kurzen Aufenthaltsort an, (auch wenn nicht alle) dennoch wollen die meisten Illegalen Einwanderer weiter nach England Frankreich oder eben Deutschland reisen, ihr dürft nicht so Hart sein, ihr müsst verstehen, dass diese Menschen nur diesen Weg gehen, weil sie wirklich nichts mehr haben!
    Eli....die eu aber verpflichtet griechenland illegale einwaderer das weiterreisen zu entbinden.Neulich wurde ein lkw in patras entlarvt der 70 illegale von patras nach italien bringen wollte.Viele griechen schrien.....lass sie doch wegreisen.....damit die industrienationen einen geschmack bekommen wie es ist.Aber griechenland versucht so gut wie möglich an die regeln zu halten....und den strom der illegalen zu stoppen.Wie du es machst...ist falsch.
    Ich erinnere dich nur an den krieg von bosnien ,wie deutschland(die macht europas) die aussage macht,wie sie mit so vielen flüchtlige überfordert ist.
    Die nationen die das sagen haben.....versagen nicht nur im konti afrika...sondern auch in der eu.

Ähnliche Themen

  1. Türkei plant Pufferzone in Syrien!
    Von EnverPasha im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 17:03
  2. Türkei plant Pufferzone in Syrien!
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 20:41
  3. Athen will Grenzzaun zur Türkei
    Von El Greco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 16:37
  4. Queen Elizabeth II. plant Besuch in der Türkei
    Von Sultan Mehmet im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 22:18
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 18:03