BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 58 von 60 ErsteErste ... 84854555657585960 LetzteLetzte
Ergebnis 571 bis 580 von 597

Griechenland plant Grenzzaun zur Türkei

Erstellt von economicos, 01.01.2011, 11:11 Uhr · 596 Antworten · 18.700 Aufrufe

  1. #571
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Kein anderer "Echter Grieche hier" ?
    oh je, erst dachte ich das wäre Spaß, ihr versteht es wirklich nicht vollständig?

  2. #572

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    oh je, erst dachte ich das wäre Spaß, ihr versteht es wirklich nicht vollständig?
    Ist eben "Politiker-Sprache", die reden so ein Wirrwarr, da kommt ein einfacher Grieche nicht gegen an, weil man die Hälfte nicht versteht ...hahhhhaa

  3. #573
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Was hält meine griechischen user über diese aussage?

    Πλωτά στρατόπεδα λαθρομεταναστών σχεδιάζονται από το υπουργείο Προστασίας του Πολίτη, το οποίο δείχνει να έχει πάρει πολύ "ζεστά" το θέμα της αντιμετώπισης του φαινομένου. Ο υπουργός Προστασίας του Πολίτη ανέφερε ότι η εν λόγω πρόταση εξετάζεται, τονίζοντας ωστόσο, ότι "πρέπει να δούμε πώς θα αντιμετωπιστεί το τεράστιο κόστος της μεταφοράς και κάποια προβλήματα που αφορούν στον ελλιμενισμό του πλωτού μέσου, πού εγκαθίσταται και σε ποια περιοχή θα ήταν χρήσιμο".
    Σε δηλώσεις του, μετά τη Διυπουργική Επιτροπή, με θέμα το Ιστορικό και Εμπορικό Κέντρο της Αθήνας, ο υπουργός Προστασίας του Πολίτη Χρήστος παπουτσής, ανέφερε ότι στο νομοσχέδιο θα περιλαμβάνεται διαδικασία εθελοντικού επαναπατρισμού για όσους εκ των μεταναστών ήρθαν στην Ελλάδα και δεν μπόρεσαν να μείνουν, αλλά και χρήση επιβατικών σκαφών για να απομονώνονται οι λαθρομετανάστες.
    "Σε αυτή τη φάση είμαστε στη μελέτη αυτών των προτάσεων. Δεν έχουμε αποφασίσει τίποτα πέραν του γεγονότος ότι θα πρέπει να ενισχύσουμε τα σύνορά μας. Υπάρχει η εμπειρία του Frontex και των δυνατοτήτων που έχει η χώρα μας για τη φύλαξη των συνόρων. Αυτό που θέλουμε είναι μόνο να ενισχύσουμε τα χερσαία σύνορα, τα 12,5 χλμ. των χερσαίων συνόρων στον Έβρο, με θερμικές κάμερες, με ένα φράχτη αντίστοιχο με αυτόν που έχει βάλει η Ισπανία και η Λιθουανία στα δικά τους σύνορα. Χωρίς να ερωτηθεί φυσικά ούτε η Ευρωπαϊκή Ένωση, ούτε κανείς, δεδομένου ότι η διαχείριση των συνόρων είναι ζήτημα εθνικής κυριαρχίας. Δεν είναι θέμα κανενός άλλου", πρόσθεσε ο Χρ. Παπουτσής.
    Προανήγγειλε δε ότι το νομοσχέδιο θα περάσει την Παρασκευή από Επιτροπή και την Τρίτη στην Ολομέλεια της Βουλής.
    wir sind noch beim planen, wir haben noch nichts beschlossen obwohl wir genau die lage wissen wie unsere gernzen aussehen.. es gibt die frontex die sehr erfahren ist, und wir vesuchen mit unsere stärke auch auch was beizutragen. in die krisenzone des evros (fluss) mit 12,5 km werden wir mit nachtsichtkameras und eine anlage vorbild von litauen und spanien errichten, ohne das sich die eu einmischt (so das von der eu keine fragen kommen), es ist ein nationales thema, keines anderen.



  4. #574
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.083
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    oh je, erst dachte ich das wäre Spaß, ihr versteht es wirklich nicht vollständig?
    Also schwer ist das nicht.Nur ein paar wörter können für manche etws verwirend sein.
    Es geht mehr um ein neues gesetzt das unter anderem....auch einer freiwillige ausreise der illegalen einwanderer umfasst,und die überlegung ob man für die ausreise zivile schiffahrt mit einbezieht.
    Dieses wird diese woche im parlament diskutiert.Allem im allem....ist es nicht so schwer zu verstehen
    Meine lyzeum zeit ist schon ein paar jahrzehnte alt

  5. #575
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Hättet ihr euch nicht früher melden können?
    Die Hälfte habe ich bereits mit Hilfe des Wörterbuchs übersetzt.

  6. #576
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Hättet ihr euch nicht früher melden können?
    Die Hälfte habe ich bereits mit Hilfe des Wörterbuchs übersetzt.
    besser zu spät als nie

  7. #577
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Was hält meine griechischen user über diese aussage?

    Πλωτά στρατόπεδα λαθρομεταναστών σχεδιάζονται από το υπουργείο Προστασίας του Πολίτη, το οποίο δείχνει να έχει πάρει πολύ "ζεστά" το θέμα της αντιμετώπισης του φαινομένου. Ο υπουργός Προστασίας του Πολίτη ανέφερε ότι η εν λόγω πρόταση εξετάζεται, τονίζοντας ωστόσο, ότι "πρέπει να δούμε πώς θα αντιμετωπιστεί το τεράστιο κόστος της μεταφοράς και κάποια προβλήματα που αφορούν στον ελλιμενισμό του πλωτού μέσου, πού εγκαθίσταται και σε ποια περιοχή θα ήταν χρήσιμο".
    Σε δηλώσεις του, μετά τη Διυπουργική Επιτροπή, με θέμα το Ιστορικό και Εμπορικό Κέντρο της Αθήνας, ο υπουργός Προστασίας του Πολίτη Χρήστος παπουτσής, ανέφερε ότι στο νομοσχέδιο θα περιλαμβάνεται διαδικασία εθελοντικού επαναπατρισμού για όσους εκ των μεταναστών ήρθαν στην Ελλάδα και δεν μπόρεσαν να μείνουν, αλλά και χρήση επιβατικών σκαφών για να απομονώνονται οι λαθρομετανάστες.
    "Σε αυτή τη φάση είμαστε στη μελέτη αυτών των προτάσεων. Δεν έχουμε αποφασίσει τίποτα πέραν του γεγονότος ότι θα πρέπει να ενισχύσουμε τα σύνορά μας. Υπάρχει η εμπειρία του Frontex και των δυνατοτήτων που έχει η χώρα μας για τη φύλαξη των συνόρων. Αυτό που θέλουμε είναι μόνο να ενισχύσουμε τα χερσαία σύνορα, τα 12,5 χλμ. των χερσαίων συνόρων στον Έβρο, με θερμικές κάμερες, με ένα φράχτη αντίστοιχο με αυτόν που έχει βάλει η Ισπανία και η Λιθουανία στα δικά τους σύνορα. Χωρίς να ερωτηθεί φυσικά ούτε η Ευρωπαϊκή Ένωση, ούτε κανείς, δεδομένου ότι η διαχείριση των συνόρων είναι ζήτημα εθνικής κυριαρχίας. Δεν είναι θέμα κανενός άλλου", πρόσθεσε ο Χρ. Παπουτσής.
    Προανήγγειλε δε ότι το νομοσχέδιο θα περάσει την Παρασκευή από Επιτροπή και την Τρίτη στην Ολομέλεια της Βουλής.

    1 absatz:Man denkt daruber nach schwimmende Militaerstuetzpunkte fuer die fluechtige zu bauen.
    Ich hab mich etwas infomiert.Man will Schiffe die stillgelegt sind umbauen und dort die Illegalen zum wohnen geben.
    Problem sind natuerlich die hohne kosten um die Illigalen dorthin zu transpotieren und natuerlich wo man sowas machen soll.

    Man will die in Athen gestrandeten Einwander wieder zurueck in ihre geselschaft einfuegen.(freiwillig)
    Also waer will bekommt ein ticket von Hellas gespendet um wieder zu gehen.

    Nix ist sicher von den obengenannten punkten,nur das man die Grenzen verstercken muss ist sicher.Wir haben erfahrung gesammel durch Frontex.
    Aufjedenfall wird ein 12,5 KM langer Zaun mit Waermekameras in Evros gebaut.
    So ein Zaun der schon in Litauen und Spanien steht.

    Weiter steht:,,Das wir niemanden fragen werden,auch net die EU.Die sicherung der landesgrenzen,gehoert zur Nationalen Sicherheit Griechenland und geht keinen was an,,

    Am Freitag wir dieser Plan einem Gremium vorgetragen und am Dienstag wir daruber in der ,,Volh ton ellinwn,(Parlament) daruber geredet.

  8. #578
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    oh je, erst dachte ich das wäre Spaß, ihr versteht es wirklich nicht vollständig?
    es ist sehr schwer blacky, sogar die gebildesten können nicht alles verstehen, die griechische sprache ist sehr groß...mann kann sich in verschiedene formen und arten ausdrücken, wenn man bedenkt es gibt über 2 mio wörter (und davon wird evtl grad mal 100.000 gesprochen) im vergleich im deutschen ca. 30.000 und davon sind über der hläfte fremdwörter...

    darum kann man sich in griechenland nie einigen, weil es keine ende gibt mit der diskussion..

  9. #579
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    es ist sehr schwer blacky, sogar die gebildesten können nicht alles verstehen, die griechische sprache ist sehr groß...mann kann sich in verschiedene formen und arten ausdrücken, wenn man bedenkt es gibt über 2 mio wörter (und davon wird evtl grad mal 100.000 gesprochen) im vergleich im deutschen ca. 30.000 und davon sind über der hläfte fremdwörter...

    darum kann man sich in griechenland nie einigen, weil es keine ende gibt mit der diskussion..
    Ds einzige was mich geschickt hatt,war das Plwta stratopeda ,was im genauen ubersetzt heisst:
    Schwimmende Militaerstuetzpunkte

  10. #580
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Ds einzige was mich geschickt hatt,war das Plwta stratopeda ,was im genauen ubersetzt heisst:
    Schwimmende Militaerstuetzpunkte
    file du bist doch im evros..müsst ihr euch auch immer still halten wenn getrommelt wird

Ähnliche Themen

  1. Türkei plant Pufferzone in Syrien!
    Von EnverPasha im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 17:03
  2. Türkei plant Pufferzone in Syrien!
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 20:41
  3. Athen will Grenzzaun zur Türkei
    Von El Greco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 16:37
  4. Queen Elizabeth II. plant Besuch in der Türkei
    Von Sultan Mehmet im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 22:18
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 18:03