BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

Griechenland soll Schengen-Raum verlassen

Erstellt von NickTheGreat, 21.01.2011, 12:54 Uhr · 66 Antworten · 2.685 Aufrufe

  1. #21
    Kelebek
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wie wichtig die Türkei für die EU ist, zeigt dann ja folglich auch die Tatsache, dass sie seit zwanzig Jahren auf den Beitritt hinarbeitet aber immer noch nicht drinnen ist.
    Nicht wirklich, weil die Türkei die Kapitel schnell erfüllen würde, wenn sie wirklich in die EU wollen würde.. Außerdem arbeitet die Türkei in der Hinsicht, dass sie nie der EU beitreten wird, wenn man bedenkt wie sie im nahen Osten und in Asien agiert.

    Israel hat kürzlich nicht umsonst die Türkei für den Westen verloren erklärt. Der EU Beitritt ist nichts mehr wert .

  2. #22
    MaxMNE
    Man hätte der Türkei nie Hoffnungen machen sollen dass sie mal EU Mitglied wird wenn sie nur bestimmte Auflagen erfüllt.
    Das ist halt wieder die Heuchelei der EU, die dann dazu geführt hat dass immer mehr Türken den hier machen und sich Richtung Asien drehen.

    Wenn man von Anfang an eine privilegierte Partnerschaft angeboten hätte wäre es besser gewesen.

  3. #23
    Yunan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Nein.
    Länder die uns nicht unter Republic of Macedonia anerkennen und nicht im Schengenraum sind sollten eine Visapflicht geniessen.

    Könnt ja in Albanien tanken und euch die Haare schneiden lassen
    Ich glaube, das das kein Problem darstellt. Griechenland ist auch ganz gut ohne den Transit durch Jugoslawien klargekommen. Außerdem: Das wäre eine interessante Idee, dann kommen sich endlich Albaner und Griechen näher, so wie es sich für die ältesten Völker des Balkans gehört.

    Und nur als kleine Anmerkung: Drei Monate Wirtschaftsembargo seitens Griechenlands werden reichen um dafür zu sorgen, dass sich Skopije selbst zerstört. Albaner wollen nicht in einem Land leben, in dem es keine Grundversorgung gibt.

    Pluster dich doch nicht so auf, Gustilein.
    Außerdem wird Griechenland und die EU so einem dummen, populistischen Geschwätz deutscher Politiker keine Beachtung schenken.

  4. #24
    Yunan
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Nicht wirklich, weil die Türkei die Kapitel schnell erfüllen würde, wenn sie wirklich in die EU wollen würde.. Außerdem arbeitet die Türkei in der Hinsicht, dass sie nie der EU beitreten wird, wenn man bedenkt wie sie im nahen Osten und in Asien agiert.

    Israel hat kürzlich nicht umsonst die Türkei für den Westen verloren erklärt. Der EU Beitritt ist nichts mehr wert .
    Achso, du willst mir also sagen, dass die Türkei nicht in der EU ist weil sie es nicht wollen.
    Komm mal auf den Boden der Tatsachen, mein Freund. Die Türkei würde zusammenbrechen, wenn die EU von einem Tag auf den anderen alle Exporte in und Importe aus der Türkei stoppen würde. Und überlebenswichtig für die EU ist die Türkei sicher nicht.

  5. #25
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich glaube, das das kein Problem darstellt. Griechenland ist auch ganz gut ohne den Transit durch Jugoslawien klargekommen. Außerdem: Das wäre eine interessante Idee, dann kommen sich endlich Albaner und Griechen näher, so wie es sich für die ältesten Völker des Balkans gehört.

    Und nur als kleine Anmerkung: Drei Monate Wirtschaftsembargo seitens Griechenlands werden reichen um dafür zu sorgen, dass sich Skopije selbst zerstört. Albaner wollen nicht in einem Land leben, in dem es keine Grundversorgung gibt.

    Pluster dich doch nicht so auf, Gustilein.
    Außerdem wird Griechenland und die EU so einem dummen, populistischen Geschwätz deutscher Politiker keine Beachtung schenken.


    Ob du es glaubst oder nicht, die Grundversorgung wurde auch 1995 gewährleistet, nur schreiben wir heute das Jahr 2011 kein vergleich mehr zu der Übergangszeit um 1995.

    Du hast keine Ahnung wie es bei uns aussieht, durch eine durchfahrt dem Vardar entlang hast du bestimmt alles gesehen

  6. #26
    Kelebek
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Achso, du willst mir also sagen, dass die Türkei nicht in der EU ist weil sie es nicht wollen.
    Komm mal auf den Boden der Tatsachen, mein Freund. Die Türkei würde zusammenbrechen, wenn die EU von einem Tag auf den anderen alle Exporte in und Importe aus der Türkei stoppen würde. Und überlebenswichtig für die EU ist die Türkei sicher nicht.
    Junge was laberst du. Verdreh nicht meine Worte. Vorne siehts aus als wolle die Türkei in die EU, aber sie hat es längst verstanden, dass sie nie beitreten wird, darum vergrößert sie ihren Einfluss im nahen Osten, Balkan und Asien. Schau dir doch mal die ganzen Verträge und Beziehungen der Türkei mit asiatischen Ländern an und überleg noch ein 2. mal in dein Beulenhirn was du da schreibst.

    Welche Ex und Importe, du schreibst so als wäre die Türkei wie Griechenland ohne die EU. Weißt du überhaupt wie viel die Türkei nach Europa, arabische Länder und Asien exportiert???

    Die Zeiten sind vorbei, wo sie abhängig von euch waren. Wach auf du Trottel wach auf. Du bist im Jahre 1980 seelisch hängengeblieben. Andauern deine dummen Türkei Griechenlandvergleiche und die Herabwürdigung der Tatsachen, dass die Türkei an Macht, Stärke, Wirtschaftswachstum und Einfluss gewonnen hat.

    Dummer Ignorant. Dein Scheiß tu ich mir nicht mehr an. Die Tatsachen sprechen für sich, als ob so ein kleiner Hodenkopf wie du was daran hindern oder ändern kann.

  7. #27
    Yunan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen


    Ob du es glaubst oder nicht, die Grundversorgung wurde auch 1995 gewährleistet, nur schreiben wir heute das Jahr 2011 kein vergleich mehr zu der Übergangszeit um 1995.

    Du hast keine Ahnung wie es bei uns aussieht, durch eine durchfahrt dem Vardar entlang hast du bestimmt alles gesehen
    Das habe ich auch nicht behauptet. Ich weiß so gut wie gar nichts über euer Land, nur aus Erzählungen deiner Landsleute. Die Ärzte haben keine Medikamente gegen spezielle Krankheiten, die geben den Leuten einfach Universalspritzen gegen alles und fertig.
    In den Dörfern muss teilweise das Wasser noch abgekocht werden usw. usw.

    Ja, weißt du auch, wieso hier seit 1995 eine einigermaßen stabile Versorgung in den Ballungszentren habt? Weil wir unser Embargo aufgehoben haben und in euer Land investiert haben, deswegen liebster Guster. Aus eigener Kraft hättet ihr gar nichts geschafft, die Menschen wären verhungert wenn wir es so gewollt hätten. Aber da wir keine Barbaren sind und eure Regierung ganz genau weiß, wer das Sagen hat, haben wir das Embargo nach der Verfassungsänderung aufgehoben. Is' klar, oder?

  8. #28
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das habe ich auch nicht behauptet. Ich weiß so gut wie gar nichts über euer Land, nur aus Erzählungen deiner Landsleute. Die Ärzte haben keine Medikamente gegen spezielle Krankheiten, die geben den Leuten einfach Universalspritzen gegen alles und fertig.
    In den Dörfern muss teilweise das Wasser noch abgekocht werden usw. usw.

    Ja, weißt du auch, wieso hier seit 1995 eine einigermaßen stabile Versorgung in den Ballungszentren habt? Weil wir unser Embargo aufgehoben haben und in euer Land investiert haben, deswegen liebster Guster. Aus eigener Kraft hättet ihr gar nichts geschafft, die Menschen wären verhungert wenn wir es so gewollt hätten. Aber da wir keine Barbaren sind und eure Regierung ganz genau weiß, wer das Sagen hat, haben wir das Embargo nach der Verfassungsänderung aufgehoben. Is' klar, oder?


    Als du 1995 in Deutschland warst, war ich unten und habe es miterlebt.
    Bei uns in der Gemeinde hat ein 10 Seelen Bergkaff Strom und Wasser, seit 1973.

    Aber wem erzähl ich das, ich verschwende nur meine Zeit.

  9. #29
    Kelebek
    Es ist eine unglaubliche Frech und Dummheit, als Grieche andere Länder im Bezug auf Wirtschaft und BIP der Bevölkerung dermaßen herunterzustufen. Ich fass es einfach nicht. Das ist ja fast wie ein Nazi, der anderen wegen Völkermord anschnauzt.

    Jahrzehnte lang der Schoßhund und das Sorgenkind der EU gewesen, nichts auf die Reihe gekriegt, immer faul auf der Haube geschlafen, während andere gearbeitet haben und heute müssen wir uns von solchen Schmarotzern wie Yunan sowas anhören. Ekelhaft.

  10. #30

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Dann machen wirs einfach wie die Türkei, verschieben die Flüchtlinge an Albanien, "Macedonien" und über Bulgarien....Bulgarien ist auch in der EU, aber kein "Schengen" Mitglied und soll auch nicht rein, so wie es im Artikel steht
    hehe nein danke.
    Baut mal diesen zaun,am besten elektrisch und am besten noch an der ganzen grenze zur türkei,scheißegal was die anderen sagen,es ist euer land.

Ähnliche Themen

  1. Soll ich das BF verlassen?
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 16:55
  2. Griechenland soll Inseln verkaufen!
    Von JEDI im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 19:09
  3. Soll Griechenland noch ein veto setzen?
    Von El Greco im Forum Politik
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 08:32