BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Partei würdest du wählen?

Teilnehmer
76. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Neue Demokratie (ND)

    3 3,95%
  • Koalition der Radikalen Linken (SYRIZA)

    17 22,37%
  • Goldene Morgenröte (XA)

    34 44,74%
  • Panhellenische Sozialistische Bewegung (PASOK)

    2 2,63%
  • Völkischer Orthodoxer Alarm (LAOS)

    8 10,53%
  • Andere

    12 15,79%
Seite 4 von 102 ErsteErste 123456781454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 1016

Griechenland - Welche Partei würdest du wählen?

Erstellt von Nikos, 26.03.2013, 00:04 Uhr · 1.015 Antworten · 38.260 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.026
    Dimiourgia Xana

    ΑΡΧΙΚΗ

    Wobei die vllt auch nicht DIE Lösung sind, aber wer sonst?

  2. #32
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.765
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Ich gehöre keiner politischen Partei an so wie du meine kleine Kröte des Morgens Thema sind hier Gr Parteien wenn du über TR Parteien diskutieren möchtest eröffne einfach ein Thread.

    Ayo woher weiste welche Partei ich angehöre??Biste der türkische Nostradamus der 21 Jahrhunderts oder was???

  3. #33
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.229
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Auf dich habe ich gewartet Tuaf

    Zur Goldenen Morgenröte gebe ich dir Recht. Mit denen würden wir uns sicherlich stark von den anderen Nationen abgrenzen.
    Laos ist keine Nazi-Partei! Außer dem definieren sie sich als demokratische Partei. Die Goldene Morgenröte hingegen gibt offen zu Rassistisch zu sein und, dass sie eine Diktatur anstreben.
    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Laikos...xos_Synagermos

    Wie ich bereits sagte, ich hoffe auch gute Beziehungen mit Albanien.
    Zu FYROM. Da kann nichts eskalieren was den Griechen schaden könnte und das weißt du.
    Zu deinem Land. Da gebe ich dir auch Recht. SPannungen wären mit sicherheit drinn.
    Doch diplomatisch sind diese "sowieso" schon da.

    Mir scheint als ob du nicht viel von der Griechischen Geschichte weißt.
    Leonidas, war ein König.
    Alexander, war ein König.
    Die Byzantinischen Kaiser, waren Könige.
    Und den Griechen ging es währen dieser Zeit enorm gut.

    Ich denke aber du meintest eher die Neuzeitlichen Diktaturen Griechenlands.
    Ja, du greifst auf die Niederlage im Griechisch-Türkischen Krieg von 1923 und der fehlgeschlagenen aneignug Zypern zurück.
    Da kann ich dir aber sagen, dass Griechenland auch eine Menge erfolge in den Diktaturen feiern konnte.
    - Währen der Zeit des Nationalismus konnte das Königreich Griechenland sein Territorium stark erweitern.
    - Während der Herschaft vom Diktator Metaxas konnten die überlegenen Italienischen Truppen abgewehrt werden.
    - Zur Zeit der letzten Diktatur in Griechenland war die Korruption gleich 0 und es wurden in kürzester Zeit mit niedriger Inflation hoche Wirtschaftliche erfolge erzielt.

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Griech...r#Innenpolitik

    Also denke ich muss ich dir mit deiner Aussage, dass uns Diktaturen nicht gut tun wiedersprechen.

    Mit der EU, das stimmt schon. Da muss man sich was einfallen lassen mit den Einwanderern.

    Danke für deinen Kommentar
    Die NPD nennt sich auch demokratisch hat nichts zu sagen,die Laos ist eine rechtsextreme nationalitische Partei..

    Schade das einige von euch aus der Geschichte nicht gelernt haben,euer Nationalismus (Megali Idea) hat dazu geführt,das 1.5 Millionen Griechen aus Anatolien vertrieben wurden und heute Anatolien Griechenfrei ist.Möchtet ihr das sie das alles wiederholt?

    In den Balkankriegen wart ihr mit den Balkanländern verbündet und habt deswegen eurer Territorium vergrössert aber wenn ihr in der jetzigen Zeit isoliert werdet Probleme mit der Türkei,Albanien oder Rep.Makedonien bekommt ..wie wollt ihr dann die Aussenpolitik führen in der Nachbarschaft?

    Also Aussenpolitisch muss sie da Laos sich ändern sonst sehe ich Schwarz für euch.


    Aus türkischer Sicht wäre Laos oder die Morgenkröte als Regierungpartei irgendwie auch nicht schlecht,dann könnte man endlich den Ägäiskonflikt lösen udn die Minderheitenfragen in Westthrakien

  4. #34
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.460
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Die NPD nennt sich auch demokratisch hat nichts zu sagen,die Laos ist eine rechtsextreme nationalitische Partei..

    Schade das einige von euch aus der Geschichte nicht gelernt haben,euer Nationalismus (Megali Idea) hat dazu geführt,das 1.5 Millionen Griechen aus Anatolien vertrieben wurden und heute Anatolien Griechenfrei ist.Möchtet ihr das sie das alles wiederholt?

    In den Balkankriegen wart ihr mit den Balkanländern verbündet und habt deswegen eurer Territorium vergrössert aber wenn ihr in der jetzigen Zeit isoliert werdet Probleme mit der Türkei,Albanien oder Rep.Makedonien bekommt ..wie wollt ihr dann die Aussenpolitik führen in der Nachbarschaft?

    Also Aussenpolitisch muss sie da Laos sich ändern sonst sehe ich Schwarz für euch.


    Aus türkischer Sicht wäre Laos oder die Morgenkröte als Regierungpartei irgendwie auch nicht schlecht,dann könnte man endlich den Ägäiskonflikt lösen udn die Minderheitenfragen in Westthrakien
    Mag sein, dass sie Rechts ist, aber bei weitem nicht so wie die Goldene Morgenröte.
    Was hat die Niederlage im Griechisch Türkischen Krieg von 1923 mit einer Diktatur zu tun? Hätten wir eine Demokratie oder Republik hätten wir sicher auch versucht uns diese Gebiete anzueignen.
    lass die Außenpolitik dann unsere Sorgen sein.
    Minderheitenfrage in Westthrakien ... Man merkt was du Nachts träumst

  5. #35
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Die NPD nennt sich auch demokratisch hat nichts zu sagen,die Laos ist eine rechtsextreme nationalitische Partei..

    Schade das einige von euch aus der Geschichte nicht gelernt haben,euer Nationalismus (Megali Idea) hat dazu geführt,das 1.5 Millionen Griechen aus Anatolien vertrieben wurden und heute Anatolien Griechenfrei ist.Möchtet ihr das sie das alles wiederholt?

    In den Balkankriegen wart ihr mit den Balkanländern verbündet und habt deswegen eurer Territorium vergrössert aber wenn ihr in der jetzigen Zeit isoliert werdet Probleme mit der Türkei,Albanien oder Rep.Makedonien bekommt ..wie wollt ihr dann die Aussenpolitik führen in der Nachbarschaft?

    Also Aussenpolitisch muss sie da Laos sich ändern sonst sehe ich Schwarz für euch.


    Aus türkischer Sicht wäre Laos oder die Morgenkröte als Regierungpartei irgendwie auch nicht schlecht,dann könnte man endlich den Ägäiskonflikt lösen udn die Minderheitenfragen in Westthrakien
    War klar das sowas von dir kommt.

  6. #36

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Wenn ich in Griechenland Wahlrecht hätte, würde ich SYRIZA wählen. Auch wenn ich diese Partei nicht besonders mag: sie sind unorganisiert, nicht auf Regierung vorbereitet (scheint als ob Opposition ihnen lieber ist), haben ziemlich unklare politische Ziele (was auf ihre chaotische Struktur zurückzuführen ist), unmutig, und sind gleich so demagogisch und leersprechend wie die anderen politischen Parteien.

    Ich habe aber die Hoffnung, dass, wenn sie zusammen mit Kamenos und KKE eine Regierung bilden würden, vielleicht Paar mutige Veränderungen machen könnten, evtl. aus der Eurozone und EU austreten, wenn das nötig wird. Das wäre natürlich nur möglich, wenn sie genug Druck von unten spüren. Ihr Vorteil ist, dass sie mit den griechischen Oligarchen (noch) nicht so stark verbunden sind wie die Politiker der etablierten Parteien. Und sie haben vielleicht einige Leute in der Partei mit guten Ideen.

    Ich glaube aber sowieso nicht viel an Parlamentarismus. Wirkliche Veränderung kann man nur durch Volksbewegungen erreichen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Nochmal zu De_La_Greco, mit dem Anti Christlich muss ich ehrlich sagen, bin ich mir nicht ganz sicher.
    Ich meine mal in einer Reportage über die Partei dies gehört zu haben. AUßer dem sind einige XA-Anhänger Atheisten oder glauben so gar an die antiken griechischen Götter.
    Ja, so weit ich weiß, tendierten sie früher eher zum Dodekatheismus und hatten Christentum abgelehnt. Weil sie generell so eine Obsession mit dem Antikentum haben.

    Seitdem sie aber so stark wurden, versuchen sie sich als sehr christlich darzustellen. Um Stimmen aus den traditionell-konservativen Schichten zu holen, vermute ich.

  7. #37
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Koalition der Radikalen Linken
    Hört sich gut an.

  8. #38
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.026
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    Koalition der Radikalen Linken
    Hört sich gut an.
    Sterben klingt da schon besser...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich diese Partei nicht besonders mag: sie sind unorganisiert, nicht auf Regierung vorbereitet (scheint als ob Opposition ihnen lieber ist), haben ziemlich unklare politische Ziele (was auf ihre chaotische Struktur zurückzuführen ist), unmutig, und sind gleich so demagogisch und leersprechend wie die anderen politischen Parteien.
    Das sagt doch schon alles über diese Partei aus...

  9. #39
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    In dem von dir zitierten Kommentar, habe ich die Gründe genannt, warum ich die Goldene Morgenröte nicht wähle!?
    Ich denke das ist die Verzweiflung und die Wut, die die Menschen dazu anregen. Die Goldene MOrgenröte hat Vor und Nachteile.

    Kann Ich Verstehen

    Nochmal zu De_La_Greco, mit dem Anti Christlich muss ich ehrlich sagen, bin ich mir nicht ganz sicher.
    Ich meine mal in einer Reportage über die Partei dies gehört zu haben. AUßer dem sind einige XA-Anhänger Atheisten oder glauben so gar an die antiken griechischen Götter.
    Auch waren die Nazis nicht sehr religiös. Wie gesagt, da bin ich mir ehrlich unsicher. Habe auch keine Quellen. Ihr könnt mich gerne eines besseren belehren.

    Es gibt Anhänger von der Kirche die sind für Sie und es gibt Anhänger die sind gegen Sie.

    Zu den Einwanderern, kann ich sagen, dass die Situation wirklich schlimm ist.
    Vor kurzem war einer aus meiner Familie in Athen ... Es gab keine Minute, in der kein Pakistaner kam und nach Geld fragte ...
    Ich fliege morgen nach Thessaloniki. Vieleicht kann ich ja nach meinem Urlaub mehr darüber sagen.
    Ja da musst was geschehen das geht so nicht weiter.

  10. #40
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.026
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Ich habe aber die Hoffnung, dass, wenn sie zusammen mit Kamenos und KKE eine Regierung bilden würden, vielleicht Paar mutige Veränderungen machen könnten, evtl. aus der Eurozone und EU austreten, wenn das nötig wird. Das wäre natürlich nur möglich, wenn sie genug Druck von unten spüren. Ihr Vorteil ist, dass sie mit den griechischen Oligarchen (noch) nicht so stark verbunden sind wie die Politiker der etablierten Parteien. Und sie haben vielleicht einige Leute in der Partei mit guten Ideen.

    Ich glaube aber sowieso nicht viel an Parlamentarismus. Wirkliche Veränderung kann man nur durch Volksbewegungen erreichen.

    Der Kommunismus wäre fatal. Links braucht sowieso niemand...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 08.12.2016, 19:18
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 05:00
  3. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 14:27
  4. Wen würdest du in diesem Monat wählen.
    Von Knutholhand im Forum Rakija
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 20:12
  5. Welche Partei würdet ihr in Kroatien wählen?
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 08:22