BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Welche Partei würdest du wählen?

Teilnehmer
76. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Neue Demokratie (ND)

    3 3,95%
  • Koalition der Radikalen Linken (SYRIZA)

    17 22,37%
  • Goldene Morgenröte (XA)

    34 44,74%
  • Panhellenische Sozialistische Bewegung (PASOK)

    2 2,63%
  • Völkischer Orthodoxer Alarm (LAOS)

    8 10,53%
  • Andere

    12 15,79%
Seite 91 von 102 ErsteErste ... 4181878889909192939495101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 910 von 1016

Griechenland - Welche Partei würdest du wählen?

Erstellt von Nikos, 26.03.2013, 00:04 Uhr · 1.015 Antworten · 38.223 Aufrufe

  1. #901
    onrbey
    Zitat Zitat von Ethnikistis Beitrag anzeigen
    Klar... träum weiter, schonmal daran gedacht, dass man damit Kriminellen eine super Vorlage gibt ? die gab es und wird es immer geben.
    Wenn es keine Grenzen geben würde könnten alle über uns nach Europa. Und alle Perversen Mordgeile Affen durch Europa nach Syrien.
    Deine Idee setzt eine niemals realistische Menschheit voraus, es ist ein Traum/Albtraum... Ansichtssache.
    Dank unseren Grenzen haben wir Gott sei Dank nicht mit solchen Problemen zu kämpfen.

    Afrikaner wollen nach Europa um unser Leben zu leben, was ist daran so schlimm? Es ist nicht unsere Welt und auch nicht unser Land. Wir haben dafür nicht bezahlt.

  2. #902
    Avatar von Ethnikistis

    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    351
    Schlimm daran ist, dass es nicht möglich ist. Es bestehen nicht genug Möglichkeiten, die Afrikaner mit Arbeit zu versorgen.

    Wenn du es nichg so schlimm findest, würdest du dann als Firmeneigner in der Türkei zuerst den arbeitslosen Türken oder einen Afrikaner einstellen?

    Unsere Welt ist es nicht, wenn man als Land die Möglichkeit hat, sollte man in Afrika investieren anstatt die armen Schweine auszubeuten.... aber unser Land ist es sehr wohl. Es gibt Vorfahren, die dafür gestorben sind und es gibt Dinge, die man zu verteidigen hat

  3. #903
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.913
    Und außerdem kann man diese zurzeit nicht sonderlich „gebrauchen“. Statistiken belegen, dass Menschen aus Afrika und dem Nahen Osten (wobei es hierbei dank schon vorherrschender größerer kultureller Unterschiede mehr zu differenzieren ist) die Gruppe darstellen, die sich am schlechtesten integrieren können. Aber auch als Arbeitskräfte sind sie nicht sonderlich zu gebrauchen. In Deutschland sucht man verzweifelt nach Leuten mit Qualifikation und diese findet man bei Afrikanern nun einmal eher schlecht. Und bei weniger wirtschaftsstarken Staaten (beispielsweise Griechenland) ist es eher so, dass die Arbeitsplätze fehlen und nicht die Arbeitnehmer.

  4. #904
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Die in Brüssel sind echte heuchler. Bei der Ultrarechten LAOS und Karatzaferis haben nix gesagt oder beschwert.

    Kammenos hat angekündigt dass alle Waffenlieferungen wo Deutsche oder andere europäische firmen mit Schmiergeld beteiligt sind überprüft werden und die firmen zur Kasse gebeten werden. Sowas stört jetzt. Ahja und Geschäfte mit diesen firmen wird es auch keine mehr geben.

    PS: Warum wird Christoforakos der frühere Chef der Siemens in Griechenland nicht ausgeliefert? Er befindet sich in Deutschland und wird auch vom deutschen Staat beschützt obwohl er in Griechenland angeklagt ist... und dann reden die deutschen und und Schäuble über Korruption.
    Exakt auf den Punkt gebracht. Soll das griechische Militär zukünftig seine Waffen, usw. eben nicht mehr aus Deutschland beziehen und Richtung Russland oder halt China schauen, ob es was zu holen gibt. Diese heuchlerischen Deutschen (damit ist die Politik und deren Interesse an ihre Exporte gemeint) haben jahrzehntelang bei dem Konflikt in der Ägäis zugeschaut, obwohl dieser Konflikt so schnell und problemlos zu lösen ist; für beide Seiten (Türken und Griechen). Aber wenn der Konflikt gelöst ist, wer kauft dann die vielen U-Boote und Panzer deutscher Handwerkskunst? Ich habe mal gelesen dass über 30% des gesamten Waffenexportes deutscher Panzer, U-Boote, usw. an die Türkei und Griechenland ging. Wie jetzt der Stand ist, weiß ich nicht. Müsste ich mal schauen ...

    Während unwichtige Steuerhinterzieher für mehrere Jahre in den Bau müssen, darf sich ein pädophiler Edathy für 5000 € frei kaufen ... oder man nimmt einfach einen Krieg zwischen zwei Staaten in Kauf, um die deutschen Kassen weiterhin mit Mrd. Exporte zu füllen (Ägäis-Konflikt) ... willkommen in der heuchlerischen Realität ... da kann man einfach nur kotzen!

  5. #905
    Amarok
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Exakt auf den Punkt gebracht. Soll das griechische Militär zukünftig seine Waffen, usw. eben nicht mehr aus Deutschland beziehen und Richtung Russland oder halt China schauen, ob es was zu holen gibt. Diese heuchlerischen Deutschen (damit ist die Politik und deren Interesse an ihre Exporte gemeint) haben jahrzehntelang bei dem Konflikt in der Ägäis zugeschaut, obwohl dieser Konflikt so schnell und problemlos zu lösen ist; für beide Seiten (Türken und Griechen). Aber wenn der Konflikt gelöst ist, wer kauft dann die vielen U-Boote und Panzer deutscher Handwerkskunst? Ich habe mal gelesen dass über 30% des gesamten Waffenexportes deutscher Panzer, U-Boote, usw. an die Türkei und Griechenland ging. Wie jetzt der Stand ist, weiß ich nicht. Müsste ich mal schauen ...

    Während unwichtige Steuerhinterzieher für mehrere Jahre in den Bau müssen, darf sich ein pädophiler Edathy für 5000 € frei kaufen ... oder man nimmt einfach einen Krieg zwischen zwei Staaten in Kauf, um die deutschen Kassen weiterhin mit Mrd. Exporte zu füllen (Ägäis-Konflikt) ... willkommen in der heuchlerischen Realität ... da kann man einfach nur kotzen!
    Das was du vorschlägst geht nicht und wird die NATO nicht erlauben. Ihr könnt nicht einfach von F-16 auf MIG umsteigen oder vom Leopard zum Tiger Panzer.Ihr vergesst immer, dass ihr Nato-Mitglied seid das wird nicht funktionieren. Wie das bei uns ist fragst du dich? Nun ja unsere Lufstreitkräfte abgesehen von Raketensystemen/Kampfhubschraubern ist aus dem Bestand der Amerikaner. Die F-4 Phantoms haben wir ausrangiert da folgte noch vor einigen Tagen eine Meldung.

    Was Marine angeht so werden wir selbstständig dafür haben wir auch die dafür benötigten Werften. Die Milgem-Klasse ist ein Beispiel und da sind noch weitere Großprojekte im Bau. Was die Infanterie angeht so wird diese spätestens 2020/2025 vielleicht sogar früher völlig aus Türkischer Produktion bestehen bzw. die Hauptprodukte von Gewehr, Panzerfahrzeuge, Waffensysteme/Mehrfachraketensysteme, Ausrüstung usw. Das neue Gewehr der TSK MPT-76 hat schon auch erste Interessen aus Japan, Korea und dem Arabischen Raum angelockt. Auch der Bruder aus Azerbaycan wird da nicht nein sagen.

    Also es tut mir leid selbst ein eigener Kampfjet ist derzeit in der Mache in Kooperation mit den Schweden. Ihr hinkt da echt 3 Welten hinterher und seid hinten und vorne vollkommen abhängig während wir unabhängiger werden mit der Zeit. Das wichtigste was uns fehlt ist eine eigene Flugabwehr da wir, wie ihr im NATO-Abwehrschirm sind.

  6. #906
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Das was du vorschlägst geht nicht und wird die NATO nicht erlauben. Ihr könnt nicht einfach von F-16 auf MIG umsteigen oder vom Leopard zum Tiger Panzer.Ihr vergesst immer, dass ihr Nato-Mitglied seid das wird nicht funktionieren. Wie das bei uns ist fragst du dich? Nun ja unsere Lufstreitkräfte abgesehen von Raketensystemen/Kampfhubschraubern ist aus dem Bestand der Amerikaner. Die F-4 Phantoms haben wir ausrangiert da folgte noch vor einigen Tagen eine Meldung.

    Was Marine angeht so werden wir selbstständig dafür haben wir auch die dafür benötigten Werften. Was die Infanterie angeht so wird diese spätestens 2020/2025 völlig aus Türkischer Produktion bestehen bzw. die Hauptprodukte von Gewehr, Panzerfahrzeuge, Waffensysteme/Mehrfachraketensysteme, Ausrüstung usw.

    Also es tut mir leid selbst ein eigener Kampfjet ist derzeit in der Mache in Kooperation mit den Schweden. Ihr hinkt da echt 3 Welten hinterher und seid hinten und vorne vollkommen abhängig während wir unabhängiger werden mit der Zeit. Das wichtigste was uns fehlt ist eine eigene Flugabwehr da wir, wie ihr im NATO-Abwehrschirm sind.
    S300 auf Kreta



    Zubr



    Tor M1



    Sa Gecko


  7. #907
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Exakt auf den Punkt gebracht. Soll das griechische Militär zukünftig seine Waffen, usw. eben nicht mehr aus Deutschland beziehen und Richtung Russland oder halt China schauen, ob es was zu holen gibt. Diese heuchlerischen Deutschen (damit ist die Politik und deren Interesse an ihre Exporte gemeint) haben jahrzehntelang bei dem Konflikt in der Ägäis zugeschaut, obwohl dieser Konflikt so schnell und problemlos zu lösen ist; für beide Seiten (Türken und Griechen). Aber wenn der Konflikt gelöst ist, wer kauft dann die vielen U-Boote und Panzer deutscher Handwerkskunst? Ich habe mal gelesen dass über 30% des gesamten Waffenexportes deutscher Panzer, U-Boote, usw. an die Türkei und Griechenland ging. Wie jetzt der Stand ist, weiß ich nicht. Müsste ich mal schauen ...
    Jetzt sind die Deutschen Schuld an euren Scheißkonflikten mit den Türken ... der Zypernkonflikt ist ein rein griechisch-türkisches Produkt, ihr seid selbst zu bräsig dazu es zu lösen aber Deutschland soll es lösen

    Während unwichtige Steuerhinterzieher für mehrere Jahre in den Bau müssen, darf sich ein pädophiler Edathy für 5000 € frei kaufen ... oder man nimmt einfach einen Krieg zwischen zwei Staaten in Kauf, um die deutschen Kassen weiterhin mit Mrd. Exporte zu füllen (Ägäis-Konflikt) ... willkommen in der heuchlerischen Realität ... da kann man einfach nur kotzen!
    Was für ein Scheiß, da kann man wirklich nur abkotzen

  8. #908
    Amarok
    Zubr
    Diese Luftkissen Boote ne....

    Da brauch ich echt nur ein Butterfly zücken als Navy Seal taucher einmal ratsch und das ding schwimmt und ist dann nirgendwo mehr. Soweit ich weiß habt ihr die letzten ausrangierten Teile gekriegt die sogar schrott sind. Mann muss sich das vorstellen, ein Schuss vom Zerstörer und das ding stürzt in sich zusammen.

    Und was die S300 angehen, dass bezweifle ich ganz stark.

  9. #909
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Diese Luftkissen Boote ne....

    Da brauch ich echt nur ein Butterfly zücken als Navy Seal taucher einmal ratsch und das ding schwimmt und ist dann nirgendwo mehr. Soweit ich weiß habt ihr die letzten ausrangierten Teile gekriegt die sogar schrott sind. Mann muss sich das vorstellen, ein Schuss vom Zerstörer und das ding stürzt in sich zusammen.

    Und was die S300 angehen, dass bezweifle ich ganz stark.


    Was hat jetzt das US Militär hiermit zutun?
    Was bezweifelst du ganz stark?

  10. #910
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.456
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ihr hinkt da echt 3 Welten hinterher
    Man kann nirgends interher hinken, wo man nicht hin möchte.
    Hellas produziert (leider) keine eigenen Waffensysteme im großen Stil.
    Daher kann man euch beispielsweise bei der Produktion von Panzern
    nicht hinterher hinken, weil man schlicht und einfach keine Produziert.

    Viel mehr hat man sich durch kleine höchst spezialisierte Unternehmen auf
    gewisse bereiche spezialisiert.

    Hier ist ein Beispiel: Hellenic Aerospace Industry

    Hellenic Aerospace Industry - Wikipedia, the free encyclopedia

    Das ist ein hoch entwickeltes griechisches Unternehmen, was sich auf Drohnen
    spezialisiert hat. Es hat beispielsweise am europäischen Projekt Neuron gearbeitet.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 08.12.2016, 19:18
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 05:00
  3. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 14:27
  4. Wen würdest du in diesem Monat wählen.
    Von Knutholhand im Forum Rakija
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 20:12
  5. Welche Partei würdet ihr in Kroatien wählen?
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Politik
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 08:22