BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Griechenlands Banken brennen

Erstellt von Chechen, 13.05.2009, 23:25 Uhr · 9 Antworten · 605 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507

    Ausrufezeichen Griechenlands Banken brennen

    in athen ist die situation wieder ausser kontrolle.








    Athen in Aufruhr

    Bank in die Luft gesprengt

    Unbekannte haben in der vergangenen Nacht in Athen Anschläge auf eine Bank sowie ein Gebäude und fünf Fahrzeuge des staatlichen Stromversorgers PPC verübt. Dabei entstand nach Angaben der Behörden Sachschaden, verletzt niemand.


    (Bild: AFP)

    Vor der Explosion einer Bombe in einer Bankfiliale in der Vorstadt Argiroupoli ging bei einer Zeitung eine telefonische Warnung ein. Der Sprengsatz sei in einer Tasche im Eingangsbereich des Gebäudes versteckt gewesen, erklärte die Polizei. Zu den Anschlägen bekannte sich zunächst niemand.
    Wenige Minuten vor der telefonischen Warnung waren einer Polizeipatrouille in der Gegend vier Verdächtige aufgefallen, die auf Motorrädern wegfuhren. Einer der Männer habe die Beamten mit einer Waffe bedroht, sagte ein Polizeisprecher.
    Ähnliche Anschläge sind in der Vergangenheit wiederholt von Mitgliedern anarchistischer Gruppen verübt worden.

    Quelle: AP
    Randale

    In Athen brennen die Banken




    Griechenland kommt nicht zur Ruhe: Anarchisten haben in den zwei grössten Städten des Landes Brandanschläge auf Banken und Büros von Politikern verübt. Ganze fünf Banken brannte in Athen.

    In der Hauptstadt Athen wurden in der Nacht zum Dienstag innerhalb einer Viertelstunde fünf Banken, das Geschäft eines Mercedes-Händlers und mehrere Autos in Brand gesetzt. Die Feuerwehr brachte die Brände rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Auch Festnahmen gab es keine, wie die Polizei mitteilte. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unbekannt.
    Bereits am Montagabend wurden in Saloniki Brandsätze auf Büros von sechs Politikern geworfen. Es habe sich um eine konzertierte Aktion gehandelt, bei der aber niemand verletzt worden sei, teilten die Behörden am Montag mit. Auch der Sachschaden an den Büros der Abgeordneten halte sich in Grenzen. Seitdem Anfang Dezember ein Jugendlicher bei einer Polizeirazzia gegen Autonome in Athen erschossen wurde, hat es in Griechenland immer wieder Brandanschläge und Ausschreitungen gegeben.
    Quelle: AP

  2. #2

    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    695
    Verdammt was ist da blos los?????

  3. #3

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Die Griechen sind die einzigen die Aktiv gegen ihr Korruptregieme kämpfen, dass würde ich mir auch mehr von unseren Leuten wünschen

  4. #4
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Neonazis provozieren in Athen mit Hitlergruss

    Im Zuge einer Kundgebung von Neonazis gegen ausländische Einwanderer sind in Athen neun Polizisten und fünf Einwanderer verletzt worden. An den Auseinandersetzungen seien auch Linksextreme beteiligt gewesen.


    Linke und Polizisten treffen in Athen aufeinander.
    (Bild: AP Photo)


    Ein Immigrant vor dem Justizgebäude in Athen. (Bild: Keystone)


    Rund 300 Neonazis versammelten sich am Samstagabend auf dem Omonia-Platz im Zentrum von Athen, um «die Befreiung Athens und Griechenlands von den Horden illegaler Einwanderer» zu fordern. Sie fremdenfeindliche Parolen und zeigten den Hitlergruss.
    Die Polizei riegelte den Platz ab, um Zusammenstösse mit mehreren linksgerichteten Gruppen und Nichtregierungsorganisationen zu verhindern, die gegen die Versammlung demonstrierten.
    Die Neonazis zogen anschliessend vor das ehemalige, seit dem Jahr 2000 leerstehende Berufungsgericht von Athen, das seit mehreren Wochen von rund 500 von Abschiebung bedrohten Einwanderern besetzt ist.
    Mitglieder der rechtsextremen Gruppe Chryssi Avghi (Goldene Morgendämmerung) attackierten das Gebäude mit Knallpetarden und anderen Wurfgeschossen, riefen Parolen wie «Griechenland den Griechen» und zeigten den Hitlergruss.
    Die Rechtsradikalen verletzten fünf Einwanderer, von denen zwei ins Spital gebracht wurden. Einwanderer und griechische Unterstützer warfen Steine aus den oberen Etagen. Die Polizei setzte daraufhin Tränengas ein.
    Tränengas gegen Autonome
    In der Nähe der Polytechnischen Schule attackierten rund 150 Autonome, die gegen die «rassistische Versammlung» protestierten, Sicherheitskräfte mit Molotowcocktails und anderen Wurfgeschossen. Dabei wurden neun Beamte leicht verletzt.
    Die Polizei setzte Tränengas ein, die Demonstranten suchten daraufhin Zuflucht in der Schule. Drei Krawallmacher wurden überprüft, einer von ihnen wurde wegen Angriffen auf Polizeibeamte mit Molotowcocktails und Steinen festgenommen.
    Am Freitag hatten mehrere Menschenrechtsgruppen die Zustände in dem ehemaligen Gerichtsgebäude kritisiert. Die 500 Einwanderer müssen in dem achtstöckigen Haus ohne fliessendes Wasser und Strom auskommen.

    Quelle: SDA/ATS
    Diesen Artikel weiterempfehlen...

  5. #5
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Mero, durch die zwei völlig voneinander unabhängigen Artikel, die inhaltlich nichts miteinander zu tun haben und die du in einem Thread unter eine Überschrift zwingst, weiß ich dich nun genau einzuordnen. Du versuchst hier ein Bild von GR zu zeichnen. Und ich sage dir in aller Deutlichkeit: es herrschen in Griechenland nicht im Ansatz die bürgerkriegsartigen Zustände der Türkei. Nicht Griechenland steht in der Zerreißprobe. Du kannst dazu auch gerne mal die kurdischen User dieses Forums befragen, ich würde mir dieses Gespräch gerne ansehen.
    Ich finde es schade, wenn ich einen Türken zum Kotzen finden muss, und im Alltag erlebe ich das glücklicherweise kaum. Du aber hast dich sehr dafür angestrengt.

    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Die Griechen sind die einzigen die Aktiv gegen ihr Korruptregieme kämpfen, dass würde ich mir auch mehr von unseren Leuten wünschen

  6. #6

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    gegen Korruption kämpft man nicht mit Terrorismus. ausserdem diese Typen die sowas machen, sind bestimmt lebenslange Arbeitslose die einfach Frustriert sind. Anarchie-Liebhaber halt

    siehe Bild:

  7. #7

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Mero, durch die zwei völlig voneinander unabhängigen Artikel, die inhaltlich nichts miteinander zu tun haben und die du in einem Thread unter eine Überschrift zwingst, weiß ich dich nun genau einzuordnen. Du versuchst hier ein Bild von GR zu zeichnen. Und ich sage dir in aller Deutlichkeit: es herrschen in Griechenland nicht im Ansatz die bürgerkriegsartigen Zustände der Türkei. Nicht Griechenland steht in der Zerreißprobe. Du kannst dazu auch gerne mal die kurdischen User dieses Forums befragen, ich würde mir dieses Gespräch gerne ansehen.
    Ich finde es schade, wenn ich einen Türken zum Kotzen finden muss, und im Alltag erlebe ich das glücklicherweise kaum. Du aber hast dich sehr dafür angestrengt.


    Haha, schon bevor ich den ersten Artikel gelesen hatte wusste ich, dass der zweite nichts mit den ersten zu tun hat.

    Das ist eben El Nekro, er hält was er verspricht

  8. #8
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Mero, durch die zwei völlig voneinander unabhängigen Artikel, die inhaltlich nichts miteinander zu tun haben und die du in einem Thread unter eine Überschrift zwingst, weiß ich dich nun genau einzuordnen. Du versuchst hier ein Bild von GR zu zeichnen. Und ich sage dir in aller Deutlichkeit: es herrschen in Griechenland nicht im Ansatz die bürgerkriegsartigen Zustände der Türkei. Nicht Griechenland steht in der Zerreißprobe. Du kannst dazu auch gerne mal die kurdischen User dieses Forums befragen, ich würde mir dieses Gespräch gerne ansehen.
    Ich finde es schade, wenn ich einen Türken zum Kotzen finden muss, und im Alltag erlebe ich das glücklicherweise kaum. Du aber hast dich sehr dafür angestrengt.


    lass einma ein bürgerkrieg in der türkei ausbrechen dann werden wir sehn wie lange dieser durchgewürfelte bauernsalat noch bestand hat

  9. #9

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    gegen Korruption kämpft man nicht mit Terrorismus. ausserdem diese Typen die sowas machen, sind bestimmt lebenslange Arbeitslose die einfach Frustriert sind. Anarchie-Liebhaber halt

    siehe Bild:
    Stimmt, bei manchen kämpft die Korruption auch mit dem Terrorismus...

  10. #10

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Stimmt, bei manchen kämpft die Korruption auch mit dem Terrorismus...

    wie langweilig du bist kleiner.....

Ähnliche Themen

  1. Brennen mit Nero
    Von Zurich im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 12:51
  2. CD-Brennen mit Windows Vista
    Von Zurich im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 11:54
  3. .avi Datei auf DVD brennen
    Von Montenegrin im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.02.2007, 22:18
  4. Welches Programm zum DVDs brennen?
    Von Befehl223 im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 22:27
  5. Jetzt brennen die Kirchen
    Von Rehana im Forum Politik
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 22:59