BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Griechenlands Premier rechnet auf Moskau bei Streit um Ländernamen Mazedonien - Inter

Erstellt von El Greco, 21.05.2008, 17:54 Uhr · 26 Antworten · 1.027 Aufrufe

  1. #1
    El Greco

    Daumen hoch Griechenlands Premier rechnet auf Moskau bei Streit um Ländernamen Mazedonien - Inter

    MOSKAU, 24. April. Griechenland rechnet damit, dass Russland Athen bei den Bemühungen um eine Änderung der Bezeichnung des Nachbarlands Mazedonien weiterhin unterstützen wird.

    Das betonte der griechische Premier Kostas Karamanlis im Vorfeld seines für den 29. April geplanten Russland-Besuchs in einem RIA-Novosti-Interview.

    "Wir glauben daran, dass Russland als ständiges Mitgliedsland des UN-Sicherheitsrates keine Mühe scheuen wird, um den Ruf dieses wichtigsten UN-Organs zu schützen und die grundlegenden Werte und Prinzipien der UN-Charta zu verteidigen", betonte er.

    Wie Karamanlis weiter ausführte, weiß Griechenland die Position Russlands zu schätzen, das im April erklärt hatte, es würde eine gegenseitig annehmbare Einigung zwischen Athen und Skopje über die Bezeichnung "Mazedonien" akzeptieren.

    Die Verhandlungen darüber sind bereits seit 17 Jahren im Gange. "Die Frage der Bezeichnung ist kein historisches, psychologisches oder emotionales Problem schlechthin, sondern ein reales politisches Problem hinsichtlich einer guten Nachbarschaft in der Region, die Jahrhunderte lang von ethnischen und Bürgerkriegen, von Hass und Instabilität geplagt wird", stellte Karamanlis fest.
    Die einzig mögliche Lösung des Bezeichnungsproblems sieht er in einer "gegenseitig annehmbaren Regelung", die eine "Monopolisierung" des Begriffs "Mazedonien" ausschließen würde.

    Dieses Problem war auch der Grund, warum Griechenland den Nato-Beitritt Mazedoniens beim Bukarester Gipfel der Allianz blockierte. Nun erwartet Griechenland, so der Premier, von Skopje eine Antwort auf die Aufforderung zu Verhandlungen. "Griechenlands Ziel besteht nicht darin, die ehemalige jugoslawische Teilrepublik Mazedonien zu verletzen", betonte der Premier. "Wir möchten dieses Land bei seinen Bemühungen um eine bessere Zukunft unterstützen. Wir möchten keine Lösung, bei der die eine Seite gewinnen und die andere verlieren würde. Wir möchten eine Lösung, die für die gesamte Region vorteilhaft wäre und einen Sieg für alle bedeuten würde."

  2. #2

    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    475
    nun ich nenn das auch "am arsch der Russen krichen"

  3. #3
    El Greco
    Zitat Zitat von ach-was Beitrag anzeigen
    nun ich nenn das auch "am arsch der Russen krichen"
    Achso aber die FYROMER die parks oder straßen nach bush benenen das ist dein am arsch krichen

  4. #4

    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    475
    Zitat Zitat von Trikaliotis Beitrag anzeigen
    Achso aber die FYROMER die parks oder straßen nach bush benenen das ist dein am arsch krichen
    ja genau....auch

  5. #5
    El Greco

    Blinzeln

    Zitat Zitat von ach-was Beitrag anzeigen
    ja genau....auch
    Aber im falle Griechenlands und Russlands ist es anders zwischen GR und RU besteht seit vielen 100 jahre eine tiefe freundschaft das hatt mehrer gründe einer davon ist die religion Bzw das ist keine arschkriecherei

  6. #6

    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    475
    Zitat Zitat von Trikaliotis Beitrag anzeigen
    Aber im falle Griechenlands und Russlands ist es anders zwischen GR und RU besteht seit vielen 100 jahre eine tiefe freundschaft das hatt mehrer gründe einer davon ist die religion Bzw das ist keine arschkriecherei
    das ist ansichtssache....

  7. #7
    GjergjKastrioti
    Dieser Namensstreit scheint wohl auch kein Ende zu nehmen, wie lange wollen die das noch so weitertreiben?

  8. #8
    El Greco
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Dieser Namensstreit scheint wohl auch kein Ende zu nehmen, wie lange wollen die das noch so weitertreiben?
    Wen Griechenland auch ein Veto im EuU beitritt setzt dan werden wohl die FYROMer wohl nachgeben müssen WEN sie wollen das sie irgendwann in die NATO und EU aufgennomen werden

  9. #9
    Avatar von Mr.Mackey

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    888
    Wir wollen erst in die Nato du yunanistanischer trottel.

    Wie wollt ihr uns ein VETO verpassen wenn das noch gar nicht unser Ziel ist.

  10. #10

    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    475
    Zitat Zitat von Volci Beitrag anzeigen
    Wir wollen erst in die Nato du yunanistanischer trottel.

    Wie wollt ihr uns ein VETO verpassen wenn das noch gar nicht unser Ziel ist.
    jetzt hörst aber aucf, durch Pro-NATO oder PRO-Europa seid ihr da gekommen wo ihr seid, und sicher ist euer Ziel NATO und die EU, brauchst es ja nicht verläugnen!

    erstens finde ich diese Blokade seitens Griechenlands BLÖD, zweitens finde ich diese an "griechisch-Mazedonisch" anspruch deren Kultur auch BLÖD

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Inter Mailand vs CSKA Moskau
    Von SRB_boy im Forum Sport
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 23:41
  2. inter mailand - zska moskau (stream?)
    Von yug im Forum Sport
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 21:04
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 16:06
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 11:10
  5. Neuer Streit zwischen (EJR) Mazedonien und Griechenland
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 13:04