BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 24 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 237

Griechische-Mazedonische Mythen der Namensfrage entlarvt

Erstellt von Monkeydonian, 11.09.2010, 18:30 Uhr · 236 Antworten · 12.535 Aufrufe

  1. #21
    Magic
    Ich sag es nochmal.Das Land Nordmakedonien nennen,vertraglich festhalten das keine Gebietsansprüche gestellt werden(die es sowieso nicht gibt soviel ich weiß) und fertig.Das ist nach den ganzen schrecklichen Kriegen die wir alle erleiden mussten eine wirklich lächerliche Angelegenheit.

  2. #22
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Ich sag es nochmal.Das Land Nordmakedonien nennen,vertraglich festhalten das keine Gebietsansprüche gestellt werden(die es sowieso nicht gibt soviel ich weiß) und fertig.Das ist nach den ganzen schrecklichen Kriegen die wir alle erleiden mussten eine wirklich lächerliche Angelegenheit.



    Stimmt,bin auch fuer die loesung Nordmakedonien

  3. #23
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Wieso machen wir es international nicht auch wie die Deutschen und bleiben bei MaZZZZZZZZedonien

  4. #24

    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    547
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Ich sag es nochmal.Das Land Nordmakedonien nennen,vertraglich festhalten das keine Gebietsansprüche gestellt werden(die es sowieso nicht gibt soviel ich weiß) und fertig.Das ist nach den ganzen schrecklichen Kriegen die wir alle erleiden mussten eine wirklich lächerliche Angelegenheit.

    Für dich klingt der namensstreit absurd, ist er aber nicht, er ist lächerlich, denn griechenland versucht über ein anderes land zu bestimmen was gegen die grundgesetze verstößt

    Du magst mir vllt. nicht glauben aber mazedonien ist auch für die lösung "Nord-Mazedonien", aber auf bilateraler ebene, d.h. so wie jetzt ist nur statt "Former Yugoslav Republic of Macedonia" (kurz "F.Y.R.O.M.") soll Nord-Mazedonien stehen aber griechenland will mehr... sie wollen dass sich dass volk "Nordmazedonier" nennt die sprache "nordmazedonisch" oder "makedonski" in den pässen überall nordmazedonien steht und jedes land auf der welt zu uns nordmazedonien sagt usw... und das will wiederum mazedonien nicht... wir wollen das es so ist wie es jetzt auch mit fyrom ist... in unseren pässen steht Republic of Macedonia usw. und die länder können uns auch unter R. Macedonia anerkennen...

  5. #25
    Bendzavid
    wie wärs mit: das land nennt sich weiterhin so und verzichtet auf gebietsansprüche ( gibt es zwar eh nicht aber nur zur absicherung und damit die griechen keine "angst" haben müssen).

  6. #26

    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    547
    Zitat Zitat von benni22 Beitrag anzeigen
    wie wärs mit: das land nennt sich weiterhin so und verzichtet auf gebietsansprüche ( gibt es zwar eh nicht aber nur zur absicherung und damit die griechen keine "angst" haben müssen).
    es ist vertraglich festgelgt dass mazedonien keine gebietsanstrüche stellen wird...

  7. #27
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Ma3don Beitrag anzeigen
    es ist vertraglich festgelgt dass mazedonien keine gebietsanstrüche stellen wird...
    na also, da seh ich kein problem mehr die sache ist erledigt.
    die sollen jetzt schauen das sie aus ihrer wirtschaftlichen misere rauskommen und nicht irgendwelche dumme versuche starten und einem volk vorzuschreiben wie es sich nennen soll.
    auf meinem pass soll nicht republika sever makedonia stehen!

  8. #28
    Bendzavid
    sever ist doch richtig oder ??

  9. #29
    Magic
    Zitat Zitat von Ma3don Beitrag anzeigen
    Für dich klingt der namensstreit absurd, ist er aber nicht, er ist lächerlich, denn griechenland versucht über ein anderes land zu bestimmen was gegen die grundgesetze verstößt

    Du magst mir vllt. nicht glauben aber mazedonien ist auch für die lösung "Nord-Mazedonien", aber auf bilateraler ebene, d.h. so wie jetzt ist nur statt "Former Yugoslav Republic of Macedonia" (kurz "F.Y.R.O.M.") soll Nord-Mazedonien stehen aber griechenland will mehr... sie wollen dass sich dass volk "Nordmazedonier" nennt die sprache "nordmazedonisch" oder "makedonski" in den pässen überall nordmazedonien steht und jedes land auf der welt zu uns nordmazedonien sagt usw... und das will wiederum mazedonien nicht... wir wollen das es so ist wie es jetzt auch mit fyrom ist... in unseren pässen steht Republic of Macedonia usw. und die länder können uns auch unter R. Macedonia anerkennen...
    Da haben die Griechen doch recht.Nordmakedonien ist absolut ok,in jeder hinsicht da es nunmal auch ein südliches Makedonien gibt das in Griechenland liegt und seid über 2000 Jahren zu ihrer Geschichte gehört.
    Ihr werdet trotzdem Mazedonier genannt werden von allen außer den meisten Griechen.
    Mir kommt es vor als ob beide Länder den starken spielen wollen und da sie keinen Krieg hatten wollen die bischen auf harte Balkaner machen.
    Wirklich mehr als lächerlich dieser Streit.
    Nordmakedonien sollte in jeder Hinsicht von Mazedonien angenommen werden damit auch diese Scheiße endlich aufhört und man sich wichtigeren Dingen zuwenden kann.

  10. #30
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Da haben die Griechen doch recht.Nordmakedonien ist absolut ok,in jeder hinsicht da es nunmal auch ein südliches Makedonien gibt das in Griechenland liegt und seid über 2000 Jahren zu ihrer Geschichte gehört.
    Ihr werdet trotzdem Mazedonier genannt werden von allen außer den meisten Griechen.
    Mir kommt es vor als ob beide Länder den starken spielen wollen und da sie keinen Krieg hatten wollen die bischen auf harte Balkaner machen.
    Wirklich mehr als lächerlich dieser Streit.
    Nordmakedonien sollte in jeder Hinsicht von Mazedonien angenommen werden damit auch diese Scheiße endlich aufhört und man sich wichtigeren Dingen zuwenden kann.

    Nordmazedonien ist ein politischer Suizid.
    Es wird niemals angenommen. Für dich als Aussenstehender, der keine Ahnung hat von der Materie hat ist es natürlich ein leichtes sowas zu fordern.

    Wieso sollte es einen Norden ohne Süden geben?
    Wir lassen uns bestimmt nicht vorschreiben wie wir unser Land nennen sollen, da können sich die Hampelmänner in Athen auf den Kopf stellen.

Seite 3 von 24 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nokia Lumia 900 entlarvt!!!
    Von Zurich im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 08:59
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 12:25
  3. hier wurde jemand gerade entlarvt
    Von FCALBayern im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 20:47
  4. NAZI entlarvt
    Von Jabulon im Forum Balkan im TV
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 15:35