BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Griechischer Küstenschutz soll Flüchtlinge ins Meer geworfen

Erstellt von James_Bond_003, 27.09.2006, 11:55 Uhr · 45 Antworten · 1.816 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Vielleicht waren sie auch keine illegalen Einwanderer. Vielleicht wollten sie ja "falsche Informationen" verbreiten.
    Genau! 8)

    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Mal ernst: Hätte die griechische Küstenwache die Leute nicht an Land festnehmen und abschieben können? Wäre doch um einiges humaner gewesen.
    Aber unter Umständen teurer.

  2. #22
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Statt die Leute ins Meer zu werfen könnte man einfach gewisse Strandabschnitte verminen. Dabei geht jedoch eine gewisse Lebensqualität für die Einheimischen verloren.

    Das Problem ist glaube ich, wenn man einen illegalen Einwanderer ins Land lässt, ohne Papiere, dann kann man den nur schwer wieder ausweisen!!!

    Und darum, es tönt hart und meinetwegen menschenverachtend, zurück ins Wasser. Und wenn Menschen sterben, dann sterben Menschen. Warum sind sie nicht in der Türkei geblieben?

    Das gleiche `Drama` geschieht ja auch öfter Marokko/Spanien. Dort ersaufen sie immer und immer wieder. Ja und? Pech gehabt! Wäre ich an ihrer Stelle würde ich es auch versuchen. Auch wenn ich wüsste ich würde sterben.

  3. #23
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von ZajkoKukurajko
    Was denn bitte ist daran menschenverachtend?
    Menschen ertrinken und dann so was:
    Zitat Zitat von AnteAnte
    Richtig sowas keine chance den illegalen abschaum.Waren bestimmt ehh terroristen um Griechenland zu schaden
    Zitat Zitat von ZajkoKukurajko
    Man hätte sie vielleicht aufpäppeln sollen und danach zurückschwimmen lassen, von dort wo sie hergeschwommen sind. [...] Dann darf das jeweilige Land gucken was sie mit solchen Gestalten macht.
    Zitat Zitat von hippokrates
    Das klingt genauso, als ob ein Einbrecher den Eigentümer wegen Körperverletzung verklagt, da der Eigentümer den Einbrecher, während seines Einbruchs verprügelt hat.
    Und das soll nicht menschenverachtend sein? Steht etwa die Todesstrafe darauf, daß man sich irgendwo anders ein besseres Leben aufbauen will?
    100 % Zustimmung !

    Leute es sind Menschen gestorben - Es ist kein Spiel ! Wir,der Westen beuten ihre Länder aus aber wir sollten wenigstens vor ihren toten Respekt haben !

  4. #24

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    1.894
    lall nicht son shice zajko... deine vorfahren sind auch nach CH, D oder sonstwo hingegangen, um besser leben zu können und die mussten auch nicht über minenfelder latschen... sowas was du vorschlägst nennt man im guten fall fahrlässige tötung und ist nicht nur straffällig, sondern auch extrem menschenverachtend

  5. #25
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Gut gesagt, Tornado!

  6. #26
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Es ist doch nicht der Westen der `sie` ausbeutet!!! Böser, böser, böser Westen!

    Und auch wenn, dann arbeitet doch `der Westen` mit der einheimischen Regierung oder zumindestens mit Leuten von dort zusammen. Ja dann kann man sagen, warum hängen die denn nicht ihre Könige? Oder Politiker?

    Geldgeilheit ist nicht nur ein westliches Phänomen.

  7. #27
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Zitat Zitat von Tornado
    lall nicht son shice zajko... deine vorfahren sind auch nach CH, D oder sonstwo hingegangen, um besser leben zu können und die mussten auch nicht über minenfelder latschen... sowas was du vorschlägst nennt man im guten fall fahrlässige tötung und ist nicht nur straffällig, sondern auch extrem menschenverachtend
    Nein das mussten sie nicht. Aber die Zeiten haben sich geändert.

  8. #28

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    807
    Aber Schiptar, genau diese armen Würste führen sich in D auf als wären sie der Pascha. Ich erinnere an Mehmet, keine Ahnung wieiviele Strafverfahren der am Hals hatte. Zuhause wüde er in einer Lehmhütte sitzen, hier markiert er den grossen Pascha.

  9. #29
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Tut nicht so scheinheilig.

    Nach dem man die meisten Posts hier gelesen hat bekommt man den Eindruck dass fast jeder, sei es auch nur eine IMAGINÄRE Landesgrenze am liebsten bewaffnet verteidigen würde.

  10. #30
    Zitat Zitat von SchwarzeMamba
    Aber Schiptar, genau diese armen Würste führen sich in D auf als wären sie der Pascha. Ich erinnere an Mehmet, keine Ahnung wieiviele Strafverfahren der am Hals hatte. Zuhause wüde er in einer Lehmhütte wohnen, hier markiert er den grossen Pascha.
    Ja und lass Mehmet in Ruhe ohne Mehmet kein Essen jetzt zulangen im Supermarkt MehmetFix.




Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 21:34
  2. Säugling aus dem fünften Stock geworfen
    Von ***Style*** im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 11:21
  3. Katze aus 11 Stock geworfen
    Von Balkanbabe im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 04:05
  4. Welpe in Schlucht geworfen
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 22:12
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 13:51