BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59

Griechischer Präsident bricht Besuch in Albanien ab

Erstellt von Grieche, 02.11.2005, 14:28 Uhr · 58 Antworten · 3.234 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Grieche

    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    153

    Griechischer Präsident bricht Besuch in Albanien ab

    Wegen anti-griechischer Protestkundgebung

    Saranda/Albanien - Mit einem Eklat hat am Dienstag der Besuch des griechischen Staatspräsidenten Karolos Papoulias im Nachbarland Albanien geendet. Papoulias brach seine Reise wegen einer gegen ihn gerichteten Demonstration vorzeitig ab und verzichtete auf ein geplantes Treffen mit dem albanischen Staatsoberhaupt Alfred Moisiu. Der Sprecher des albanischen Präsidenten kritisierte die Entscheidung als "unglücklich und beispiellos".

    Papoulias wollte sich in der südalbanischen Stadt Saranda mit Moisiu treffen. Vor dem Tagungshotel protestierte jedoch eine Gruppe von 150 Albanern gegen den griechischen Präsidenten. Die Demonstranten gehören einer albanischen Minderheit an, von der Tausende nach dem Zweiten Weltkrieg wegen Kollaboration mit den Nationalsozialisten aus Griechenland vertrieben wurden. Auf Transparenten forderten sie von der griechischen Regierung Entschädigung.


    Ein scheiß kriegen die.Richtig gehandelt!

  2. #2
    jugo-jebe-dugo
    Naja deswegen gleich ein Besuch abzubrechen.Aber die Griechen und Albaner können sich ohnehin nicht so doll riechen.

  3. #3

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190

    Re: Griechischer Präsident bricht Besuch in Albanien ab

    Zitat Zitat von Grieche
    Wegen anti-griechischer Protestkundgebung

    Saranda/Albanien - Mit einem Eklat hat am Dienstag der Besuch des griechischen Staatspräsidenten Karolos Papoulias im Nachbarland Albanien geendet. Papoulias brach seine Reise wegen einer gegen ihn gerichteten Demonstration vorzeitig ab und verzichtete auf ein geplantes Treffen mit dem albanischen Staatsoberhaupt Alfred Moisiu. Der Sprecher des albanischen Präsidenten kritisierte die Entscheidung als "unglücklich und beispiellos".

    Papoulias wollte sich in der südalbanischen Stadt Saranda mit Moisiu treffen. Vor dem Tagungshotel protestierte jedoch eine Gruppe von 150 Albanern gegen den griechischen Präsidenten. Die Demonstranten gehören einer albanischen Minderheit an, von der Tausende nach dem Zweiten Weltkrieg wegen Kollaboration mit den Nationalsozialisten aus Griechenland vertrieben wurden. Auf Transparenten forderten sie von der griechischen Regierung Entschädigung.


    Ein scheiß kriegen die.Richtig gehandelt!

    ...Richtig so....!!!!....Keine Macht diesen albanofaschistischen Bastarden......!!!!....Gibt man ihnen den kleinen Finger, dann wollen sie die ganze Hand....!!!!

  4. #4

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Re: Griechischer Präsident bricht Besuch in Albanien ab

    Zitat Zitat von Grieche
    Wegen anti-griechischer Protestkundgebung

    Saranda/Albanien - Mit einem Eklat hat am Dienstag der Besuch des griechischen Staatspräsidenten Karolos Papoulias im Nachbarland Albanien geendet. Papoulias brach seine Reise wegen einer gegen ihn gerichteten Demonstration vorzeitig ab und verzichtete auf ein geplantes Treffen mit dem albanischen Staatsoberhaupt Alfred Moisiu. Der Sprecher des albanischen Präsidenten kritisierte die Entscheidung als "unglücklich und beispiellos".

    Papoulias wollte sich in der südalbanischen Stadt Saranda mit Moisiu treffen. Vor dem Tagungshotel protestierte jedoch eine Gruppe von 150 Albanern gegen den griechischen Präsidenten. Die Demonstranten gehören einer albanischen Minderheit an, von der Tausende nach dem Zweiten Weltkrieg wegen Kollaboration mit den Nationalsozialisten aus Griechenland vertrieben wurden. Auf Transparenten forderten sie von der griechischen Regierung Entschädigung.


    Ein scheiß kriegen die.Richtig gehandelt!

    Was haben die Albaner eigentlich vergessen als die Albaner aus Griechenland ermordet und vertrieben wurden?

    In Albanien leben ja auch Griechen warum hat man das mit denen nicht dasselbe getan..Ende und alles wäre Palleti..in Kosovo wollen die Serben wieder zurückkehren und in Belgrad liegen immer noch albanische Leichen..

    Was kann man sagen .. wir Albaner sind eigentlich einfach Grossherzige Menschen ..nicht innerlich so bettelarm .....

  5. #5
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739

    Re: Griechischer Präsident bricht Besuch in Albanien ab

    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Grieche
    Wegen anti-griechischer Protestkundgebung

    Saranda/Albanien - Mit einem Eklat hat am Dienstag der Besuch des griechischen Staatspräsidenten Karolos Papoulias im Nachbarland Albanien geendet. Papoulias brach seine Reise wegen einer gegen ihn gerichteten Demonstration vorzeitig ab und verzichtete auf ein geplantes Treffen mit dem albanischen Staatsoberhaupt Alfred Moisiu. Der Sprecher des albanischen Präsidenten kritisierte die Entscheidung als "unglücklich und beispiellos".

    Papoulias wollte sich in der südalbanischen Stadt Saranda mit Moisiu treffen. Vor dem Tagungshotel protestierte jedoch eine Gruppe von 150 Albanern gegen den griechischen Präsidenten. Die Demonstranten gehören einer albanischen Minderheit an, von der Tausende nach dem Zweiten Weltkrieg wegen Kollaboration mit den Nationalsozialisten aus Griechenland vertrieben wurden. Auf Transparenten forderten sie von der griechischen Regierung Entschädigung.


    Ein scheiß kriegen die.Richtig gehandelt!

    Was haben die Albaner eigentlich vergessen als die Albaner aus Griechenland ermordet und vertrieben wurden?

    In Albanien leben ja auch Griechen warum hat man das mit denen nicht dasselbe getan..Ende und alles wäre Palleti..in Kosovo wollen die Serben wieder zurückkehren und in Belgrad liegen immer noch albanische Leichen..

    Was kann man sagen .. wir Albaner sind eigentlich einfach Grossherzige Menschen ..nicht innerlich so bettelarm .....
    DIE UCG WIRD KOMMEN !!!

    GREQIE ETHNIKE !!!

    http://www.balkanforum.at/modules.ph...c&t=5609#80219

  6. #6
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Griechischer Präsident bricht Besuch in Albanien ab

    Zitat Zitat von Grieche
    Wegen anti-griechischer Protestkundgebung

    Saranda/Albanien - Mit einem Eklat hat am Dienstag der Besuch des griechischen Staatspräsidenten Karolos Papoulias im Nachbarland Albanien geendet. Papoulias brach seine Reise wegen einer gegen ihn gerichteten Demonstration vorzeitig ab und verzichtete auf ein geplantes Treffen mit dem albanischen Staatsoberhaupt Alfred Moisiu. Der Sprecher des albanischen Präsidenten kritisierte die Entscheidung als "unglücklich und beispiellos".

    Papoulias wollte sich in der südalbanischen Stadt Saranda mit Moisiu treffen. Vor dem Tagungshotel protestierte jedoch eine Gruppe von 150 Albanern gegen den griechischen Präsidenten. Die Demonstranten gehören einer albanischen Minderheit an, von der Tausende nach dem Zweiten Weltkrieg wegen Kollaboration mit den Nationalsozialisten aus Griechenland vertrieben wurden. Auf Transparenten forderten sie von der griechischen Regierung Entschädigung.


    Ein scheiß kriegen die.Richtig gehandelt!
    Die Frage ist, ob diese Demonstration von Politikern organisiert wurde und das vermute ich jetzt mal.

    Nur wegen Demonstrationen einen Besuch abbrecher, wäre ansonsten lächerlich. Vor allem haben von einigen 10-tausenden Einwohnern nur ein paar demonstriert.

  7. #7
    die faschistischen albaner mal wieder..........

  8. #8

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Ihr armen Serben und Griechen ...was wohl die Albaner euch wohl schlimmes angetan haben ....

    Wir holen die Vorfahren der Serben aus Russland damit sie das Land bebauen und somit haben wir sie ins schöne Balkan gebracht ..denn in Sibirien wächst nichts.....sie verdanken uns denn Samen und die Blutspende..was in ihren Ader fliesst..sie verdanken uns die Schrift und denn orthodoxen Glauben ..also die Kultur ..denn Nationalnamen...somit das Existenzrecht.und der Dank ist ..das sie danach trachten uns auszulöschen..

    Wie bei euch Griechen...da ihr gemeinsame Sachen macht mit euren Glaubensbrüdern denn Serben..obwohl das der größte Fehler wäre..denn ihr braucht uns und ...wie immer der Fall war ...wo wir euch heute fleißige Arbeiter , Olympiasieger und Weltmeister schenken , und damals die besten Soldaten (Arnaviten , Antike Makedonen) , Staatsmänner , denn Nationalnamen (Greek ist albanisches Wort) damit diese weiterhin eurem Land in aller Welt einen großen Namen machen....und das ihr armen alten Griechen ...nicht ins Bedeutungslosigkeit verschwindet..

  9. #9
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Ihr armen Serben und Griechen ...was wohl die Albaner euch wohl schlimmes angetan haben ....

    Wir holen die Vorfahren der Serben aus Russland damit sie das Land bebauen und somit haben wir sie ins schöne Balkan gebracht ..denn in Sibirien wächst nichts.....sie verdanken uns denn Samen und die Blutspende..was in ihren Ader fliesst..sie verdanken uns die Schrift und denn orthodoxen Glauben ..also die Kultur ..denn Nationalnamen...somit das Existenzrecht.und der Dank ist ..das sie danach trachten uns auszulöschen..

    Wie bei euch Griechen...da ihr gemeinsame Sachen macht mit euren Glaubensbrüdern denn Serben..obwohl das der größte Fehler wäre..denn ihr braucht uns und ...wie immer der Fall war ...wo wir euch heute fleißige Arbeiter , Olympiasieger und Weltmeister schenken , und damals die besten Soldaten (Arnaviten , Antike Makedonen) , Staatsmänner , denn Nationalnamen (Greek ist albanisches Wort) damit diese weiterhin eurem Land in aller Welt einen großen Namen machen....und das ihr armen alten Griechen ...nicht ins Bedeutungslosigkeit verschwindet..
    Oh je...ich höre schon das Gelächter...

  10. #10
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Griechischer Präsident bricht Besuch in Albanien ab

    Zitat Zitat von Partibrejker

    ...Richtig so....!!!!....Keine Macht diesen albanofaschistischen Bastarden......!!!!....Gibt man ihnen den kleinen Finger, dann wollen sie die ganze Hand....!!!!
    Also im Völkerrecht dürften tatsächlich einige Ansprüche auf Grundstücke bestehen, soweit die "Vertriebenen" echte Dokumente haben. Und soweit ich weiss, haben diese Leute keinerlei Dokumente.

    Und im übrigen ist lt. Völkerrecht Albanien immer noch im Kriegs Zustand mit Griechenland und weil Albanien den Krieg damals Griechenland erklärt hat, können sie keinerlei Ansprüche (ohne Friedens Vertrag mit Griechenland) geltend machen.

    siehe Polen Deutschland, wo das durch eigene Verträge neu geregelt werden musste.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der serbische Präsident Boris Tadic zu Besuch in Vukovar
    Von Hrvatska im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 20:12
  2. Türkischer Präsident zu Besuch in Bosnien
    Von Kelebek im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 19:33
  3. Erster griechischer Präsident..
    Von phαηtom im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 08:49
  4. Montenegros Präsident zu Besuch im Vatikan
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 19:07
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 18:32