BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 28 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 277

Grossalbanien: Neues Spiel, die alten Spieler

Erstellt von Dardania, 20.07.2009, 12:31 Uhr · 276 Antworten · 10.072 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510

    Grossalbanien: Neues Spiel, die alten Spieler

    Grossalbanien: Neues Spiel, die alten Spieler

    Nach zwei Dekaden der inneren Unrast, hat sich Russland wieder aufgefangen und als Grossmacht positioniert. Russland begingt die Macht aus zuspielen, die ihm von den Bodenschätzen verliehen wird. Mit Gas und Öl kann es Druck auf seine Nachbarn und Europa ausüben.
    Mit Russland, gewinnen die anderen Slawischen Staaten an Einfluss. Die USA, ist die andere Grossmacht, die mit Russland um die Energie und Bodenschätze konkurriert.
    Russland ist ein souveräner, demokratischer Staat. Es gibt für die USA keine ideologischen Gründe mehr, sich in Russland einzumischen oder es zu bekämpfen. Der Kampf um die Vorherrschaft über Rohstoffe und Energie ist der Anlass, warum die USA gegen Russland vorgeht.
    Aus kulturellen und historischen Gründen stehen sich die Serben und Russen nahe. Serbische Interessen sind Russische Interessen. Die USA unterstützt die Albaner um die Russen zu schwächen. Der Druck den die USA um Serbien herum aufbaut, soll die Russen treffen.
    Der Konflikt zwischen den slawischen Serben und den Albaner, ist stellvertretend für den Konflikt zwischen Russland und den USA.
    Da der Balkan, bei der Erschliessung des kaukasischen Öls, eine Schlüssel Rolle einnimmt, wollen sich dort die Amerikaner etablieren. Über den Balkan ist es möglich, eine Erdölpipline zubauen, die Russland umgeht.
    Der sich abzeichnende heisse Konflikt auf dem Balkan, ist ein Krieg um die Kontrolle über das kaukasische Erdöl.
    Grossalbanien» ist mit der Anerkennung des Kosovo eine realistische Option geworden. Die Serben und Russen werden Grossalbanien niemals akzeptieren und zur Waffe greifen.
    Die Amerikaner sind nicht an den Albaner interessiert. Die albanische Kultur ist zu rückständig um für eine moderne Nation von Interesse zu sein. Die Albaner werden das gleiche Schicksal wie die Südvietnamesen und die anderen Marionetten der USA erleiden. Sobald sie ihr Schuldigkeit getan haben, werden sie Vergessen und ihren Feinden übergeben.
    Aus diesem Grund, werden im Kosovo, an den Schlüsselstellen kriminelle Figuren installiert. Sie sind ganz von den USA abhängig.
    Es bleibt abzuwarten was passiert wenn al Kaida merkt, dass man die USA in Albanien bekämpfen kann.
    Die Freundschaft der USA könnte den Albaner teuer zu stehen kommen. Sollten sich die Russen entschliessen, ihren bedrängten orthodoxen Serbischen und Mazedonischen Brüder zu Hilfe zu eilen, wird mit den Albaner kurzen Prozess gemacht.

  2. #2
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Großkurac! Es wird nie ein großirgendwas geben, nicht bei den Serben, nicht bei den Kroaten und bei Lichtenstein! erst recht nicht, warum ist das so schwer zu verstehen?

  3. #3

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510

    For a long firendship...

  4. #4

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Großkurac! Es wird nie ein großirgendwas geben, nicht bei den Serben, nicht bei den Kroaten und bei Lichtenstein! erst recht nicht, warum ist das so schwer zu verstehen?
    Aber bei den Albanern.

  5. #5
    Avatar von BosnaHR

    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    9.941
    Groß-Albanien haha !

  6. #6

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Wenn es ein Großalbanien gäbe, dann würde es keine Unruhen mehr geben, also zumindest an unseren Grenzen.

  7. #7
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Grossalbanien: Neues Spiel, die alten Spieler

    Nach zwei Dekaden der inneren Unrast, hat sich Russland wieder aufgefangen und als Grossmacht positioniert. Russland begingt die Macht aus zuspielen, die ihm von den Bodenschätzen verliehen wird. ...........
    Quelle:
    Grossalbanien: Neues Spiel, die alten Spieler | Gedankenblitze

    Bitte immer quelle mitangeben

  8. #8

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510


    DAmit wär ich so ziemlich einverstanden.

  9. #9

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Guter Beitrag den du da verfasst hast!

  10. #10
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Aber bei den Albanern.
    Ich will´s mal mit den Wortenvon Nazareth sagen:

    Dream on


Seite 1 von 28 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues spiel mit Alexander dem Großen von SEGA vieleicht wie Medival 2
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2015, 16:19
  2. Neues Spiel
    Von Mr. Nice Guy im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 12:45
  3. Neues Spiel - Neuer Spaß
    Von Rrushja im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 371
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 17:48
  4. Neues Spiel: Bilder an User verschenken
    Von Brina25Ma im Forum Rakija
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 22:58
  5. nix da mit grossalbanien..
    Von Vodka_i_Džin im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 17:19