BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 28 ErsteErste ... 12181920212223242526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 277

Grossalbanien: Neues Spiel, die alten Spieler

Erstellt von Dardania, 20.07.2009, 12:31 Uhr · 276 Antworten · 10.089 Aufrufe

  1. #211

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Wenn die heutigen Albaner Wurzeln zu den Pelasgern ziehen dürfen, dann wir zu den Thrakern...
    Das ist keine Fragen des dürfens,das ist eine Frage des seins, selbst Aristhidt Kolias Albaner(Arvanite) aus Griechenland hat in seinen mehren Büchern über die Arvaniten das gleiche Festgestellt. Neuerdings giebt man in Griechenland mit den Arvaniten sogar an, dass sie eben pelasgischer Ursprung sind.

  2. #212
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Warum machst du es peinlicher?

    Lies mal bitte die geschichtsbücher, denn bevor Bulgarien Griechenland und Serbien Montenegro das osmanische Reich angriffen, waren die Albaner schon im Kampf gegen die Türken.

    Die Armee der Bulgaren, Serben Montenegriner und Griechen, zu 4, nutzten diese Chance und griffen die Albaner an und nahmen die schon gewonnen Gebiete ein und teilten untereinander. Das osmanische Reich auf dem albanischen Gebieten war in ihrer Struktur und Administration mehrheitlich albanisch, es war keine Leistung ein zerstückeltes Reich zu errobern und die schon geschwächten Albaner zu ermorden, vertreiben und deren Gebiete untereinander aufzuteilen.

    All das findest du gut, ich weis das, du findest das wirklich gut...ich wette dass du in diesem Moment ein Glücksgefühl empfindest.

    ps. LERNE DIE GESCHICHTE DEINES LANDES jungeeeeeeeeeeeeee!!!!!

    bumbum
    Was redest du denn da für eine Scheiße, wären dies Länder nicht eingegriffen, würde Albanien heute noch zu der Türkei gehören, was evtl besser wäre als jetzt. Die Albaner führten unter Skenderbeg Krieg, nach seinem Tod integrierte man sich in das osmanische Reich und lernte fleißig arabisch, deswegen auch viele Albaner in hohen Positioen, nicht umsonst waren locker 1/4 der Sultane albanisch-stämmig. Du hast doch erst letzens große Osmanen mit albanischen Wurzeln aufgelistet. Man hat einfach geschickt die Asiaten aus Europa vertrieben mehr nicht. Man hätte euch ja auch in deren Händen lassen können, aber man war ja so kulant und half euch.

  3. #213
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Laleh Beitrag anzeigen
    der stein rollt bereits, ich glaube unaufhaltsam...

    Man sollte es evtl. für ein und alle mal klären...:icon_smile:

  4. #214

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    Wenn die heutigen Albaner Wurzeln zu den Pelasgern ziehen dürfen, dann wir zu den Thrakern...
    Ich versteh nicht warum du deine Identität verleugnen müsstest.

    Ich würde mich nicht gerne als Serbe identifizieren wollen.

  5. #215

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Freund Balkanpower,

    mal ganz ehrlich, denkst DU, hätten während der Balkankriege Serbien, Bulgarien und Hellas das Osmanische Imperium nicht erfolgreich bekämpfen und besiegen können, also den Balkan vom Osmanat befreit, also denkst DU es hätte heute ein Albanien überhapt gegeben?

    Ist es nicht eher so, sieht man die reine und kühle Faktenlage, daß das erstmalig 1912 gegründete Albanien ausschließlich auf Leistungen Serbiens, Bulgariens und Hellas' aufgebaut wurde und seine Gründung und somit seine Existenz dem Sieg der drei erwähnten Länder Serbien, Bulgarien und Hellas verdankt, durchgeboxt von Italien und anderen, eigenen Interessen dienenden Mächten?

    Sollte man, das oben berücksichtigend, als Albaner nicht eher ein tägliches Danke an die Adresse der drei erwähnten Länder Serbien, Bulgarien und Hellas vorsprechen, daß es heute überhaupt ein Albanien gibt?
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    In Geschichte warst du wohl nie der beste.
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    vielleicht, erzähl mal,
    hat das nicht existierende "Albanien" gemeinsam mit Serbien, Bulgarien und Griechenland gegen das Osmanat gekämpft?
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Es waren nicht die "Griechen" mit ihrer labilen Armee
    und auch nicht die Serben, die niemals eine Schlacht gewonnen haben.

    Naja belassen wir es dabei, denn du weisst es doch selber, dass Albanien dem Osmanischen okkupierer am meisten Resistenz geboten hat.

    Die Serben waren ja eine Zeit lang die engsten Verbündeten der Osmanen, daher kannst du solche unvollendete Tatsachen gar nicht in die Öffentlichkeit setzen.
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    aha,
    es waren nicht die Griechen mit ihrer labilen Armee,
    es waren nicht die Serben, die niemals eine Schlacht gewonnen haben.

    Sage es uns,
    wir wollen dazulernen, wer in den Balkankriegen gegen das Osmanat gekämpft und diesen vom Balkan zurückdrängen konnte.
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Du hast wirklich noch nie ein Buch gelesen..oder.., also im ernst, was du hier erzählst ist der grösste Blödsinn.

    Bulgarien Griechenland und Serbien Montenegro haben sich zusammengetan und die albanische Gebiete unter sich aufgeteilt, die mehrheit der Albaner lebten fortan in 4 verschiedene Länder, und in allen wurden sie fortan vertrieben, exikutiert, unterdrückt,terrorisiert, die Camen in Griechenland, die Griechen waren schlimmer als die Serben.

    Serbien ging ja mit seinen Truppen bis nach Nordalbanien und betrieb einen Genozid an den Albanern um einen Adriazugang zu erhalten. Die ganze Nish Region wurde bei der Okkupation 1881 von 100% Albaner auf 0% Albaner "gesäubert".

    Wäre es nach Bulgarien, Griechenland und Serbien Montenegro gegangen, würde Albanien heute etwa 60% kleiner sein, also 40% des heuten Territorium, somit wären dann 80% der Albaner ausserhalb Albaniens gelandet.

    Also der völlige Gegenteil deines Märchen.

    Ps. Bilde dich zuerst dann kannste zurückschreiben, ansonsten wirds einfach nur noch peinlicher.

    bumbum
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Die Stunde des Sandmännchens ist doch schon vorbei, oder nicht?

    Serbien, Bulgarien und Hellas haben meines Wissens gegen einen Staat Albanien nicht vorgehen können, da es einen Staat Albanien nicht gab.
    Albanien existiert erst seit 1912, haben uns die Albaner gelehrt.

    Es gab das Osmanat, welches bekämpft und zurückgedrängt wurde, von

    - Serbien
    - Griechenland
    - Bulgarien.

    Bitte keine Phantastereien mehr.
    Zitat Zitat von Gjakova Beitrag anzeigen
    Klugscheisser gib dir ne Kugel, du hast ja keine ahnung.
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Ach das stimmt nicht oder wie ?
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Warum machst du es peinlicher?

    Lies mal bitte die geschichtsbücher, denn bevor Bulgarien Griechenland und Serbien Montenegro das osmanische Reich angriffen, waren die Albaner schon im Kampf gegen die Türken.

    Die Armee der Bulgaren, Serben Montenegriner und Griechen, zu 4, nutzten diese Chance und griffen die Albaner an und nahmen die schon gewonnen Gebiete ein und teilten untereinander. Das osmanische Reich auf dem albanischen Gebieten war in ihrer Struktur und Administration mehrheitlich albanisch, es war keine Leistung ein zerstückeltes Reich zu errobern und die schon geschwächten Albaner zu ermorden, vertreiben und deren Gebiete untereinander aufzuteilen.

    All das findest du gut, ich weis das, du findest das wirklich gut...ich wette dass du in diesem Moment ein Glücksgefühl empfindest.

    ps. LERNE DIE GESCHICHTE DEINES LANDES jungeeeeeeeeeeeeee!!!!!

    bumbum
    Unsere albanischen Freunde mögen nicht in Ausflüchte verfallen,
    uns allen ist deren Qualität in diesen Dingen bekannt,
    viel schreiben, in geschlossener Eintracht, wenig Bewegendes.

  6. #216
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Freund Balkanpower,

    mal ganz ehrlich, denkst DU, hätten während der Balkankriege Serbien, Bulgarien und Hellas das Osmanische Imperium nicht erfolgreich bekämpfen und besiegen können, also den Balkan vom Osmanat befreit, also denkst DU es hätte heute ein Albanien überhapt gegeben?

    Ist es nicht eher so, sieht man die reine und kühle Faktenlage, daß das erstmalig 1912 gegründete Albanien ausschließlich auf Leistungen Serbiens, Bulgariens und Hellas' aufgebaut wurde und seine Gründung und somit seine Existenz dem Sieg der drei erwähnten Länder Serbien, Bulgarien und Hellas verdankt, durchgeboxt von Italien und anderen, eigenen Interessen dienenden Mächten?

    Sollte man, das oben berücksichtigend, als Albaner nicht eher ein tägliches Danke an die Adresse der drei erwähnten Länder Serbien, Bulgarien und Hellas vorsprechen, daß es heute überhaupt ein Albanien gibt?

    Hellas ??? Welches Hellas ??? Dieses Hellas das zu dieser Zeit aus Vlahen und Albanern bestand ???

    Serbien ??? Dieses Serbien das heute noch nicht mal weiss was sieg oder niederlage ist ???

    Bulgarien ??? .....heheheh wie süss

    Lieber möchtegern Hellene vermutlich nachfahre eines verwirrten Vlahen oder Arvaniten. Erst die Geschichte lernen dann reden.

    Das kommt davon wenn man der dümmlichen Mentalität unserer heute ohnehin bescheuerten Gesellschaft folgt.

    Ungebildet zu sein ist keine schande, wenn man doch nur den Ansatz zeigen würde das man gewillt ist was zu lernen.... doch bei dir kann man es aufgeben........

  7. #217
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Was hat denn das jetzt damit zu tun?
    Weil die serbische Mannschaft Roter Stern Belgrad '91 ? die Champions League gewonnen hat, und sich damit für den Weltpokal qualifizierte, der in Japan stattfand. Den haben sie doch auch gewonnen...oder?

  8. #218

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Unsere albanischen Freunde mögen nicht in Ausflüchte verfallen,
    uns allen ist deren Qualität in diesen Dingen bekannt,
    viel schreiben, in geschlossener Eintracht, wenig Bewegendes.
    Fakten müssen auch nicht unbedingt bewegend sein.

    Sie müssen einfach die Wahrheit wiedergeben.

  9. #219

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Was redest du denn da für eine Scheiße, wären dies Länder nicht eingegriffen, würde Albanien heute noch zu der Türkei gehören, was evtl besser wäre als jetzt. Die Albaner führten unter Skenderbeg Krieg, nach seinem Tod integrierte man sich in das osmanische Reich und lernte fleißig arabisch, deswegen auch viele Albaner in hohen Positioen, nicht umsonst waren locker 1/4 der Sultane albanisch-stämmig. Du hast doch erst letzens große Osmanen mit albanischen Wurzeln aufgelistet. Man hat einfach geschickt die Asiaten aus Europa vertrieben mehr nicht. Man hätte euch ja auch in deren Händen lassen können, aber man war ja so kulant und half euch.
    Ich frage mich einfach warum wir ihr Leute auf die Idee kommt hier was zu schreiben, ich meine, ihr habt 0 Ahnung, ihr habt absolut keinen Plan über die GEschichte auf dem Balkan...

    ...Frauen können keine Männer sein, denn sie haben keine Eier...wen ihr versteht was ich meine.

    Ich will nicht die ganze geschichte des Balkans erklären müssen, aber nur so viel:

    Rilindja
    Liga Prizrenit


    diese zwei Wörter erzählen die GEschichte, und ich weis dass du sie nicht kennst, weil die eben die Geschichte nicht kennst.


    bumbum

  10. #220
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Hellas ??? Welches Hellas ??? Dieses Hellas das zu dieser Zeit aus Vlahen und Albanern bestand ???

    Serbien ??? Dieses Serbien das heute noch nicht mal weiss was sieg oder niederlage ist ???

    Bulgarien ??? .....heheheh wie süss

    Lieber möchtegern Hellene vermutlich nachfahre eines verwirrten Vlahen oder Arvaniten. Erst die Geschichte lernen dann reden.

    Das kommt davon wenn man der dümmlichen Mentalität unserer heute ohnehin bescheuerten Gesellschaft folgt.

    Ungebildet zu sein ist keine schande, wenn man doch nur den Ansatz zeigen würde das man gewillt ist was zu lernen.... doch bei dir kann man es aufgeben........

    Was wissen die Albaner denn ? Du sagst es, ihr wusstet schon immer, wie man emmigriert und sich als ein Parasit an ein Wirt zu kleben.

Ähnliche Themen

  1. Neues spiel mit Alexander dem Großen von SEGA vieleicht wie Medival 2
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2015, 16:19
  2. Neues Spiel
    Von Mr. Nice Guy im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 12:45
  3. Neues Spiel - Neuer Spaß
    Von Rrushja im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 371
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 17:48
  4. Neues Spiel: Bilder an User verschenken
    Von Brina25Ma im Forum Rakija
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 22:58
  5. nix da mit grossalbanien..
    Von Vodka_i_Džin im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 17:19