BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Großbritannien verurteilt Blogger: auf dem Weg zur Militärdiktatur?

Erstellt von ökörtilos, 17.08.2011, 14:58 Uhr · 32 Antworten · 2.041 Aufrufe

  1. #1
    ökörtilos

    Großbritannien verurteilt Blogger: auf dem Weg zur Militärdiktatur?

    Fällt England zurück in die Tyrannei der Thatcher-Ära?
    Am Montag sind zwei bemerkenswerte junge Männer zu vier Jahren Haft verurteilt worden.Die beiden sind Blogger und Aktivisten im Alter von 20 und 22 Jahren welche zu den Revolutionären von London gehörten.
    Wenn die britische Revolution eine Facebook-Revolution war, dann sind die beiden die ersten Facebook-Gefangenen der neuen Zeit.


    Das Militärgericht hat sie nämlich wegen ihrer Facebook-Kommentare verurteilt, in denen sie Menschenrechtsverletzungen der Polizei angeprangert haben und zu Protesten aufriefen.Das zeigt, wie eng die Grenzen des Sagbaren in Großbritannien jetzt gezogen werden, wenn es um die wahren Machthaber im Lande geht: die Witschaftsbosse.




    Quelle: Die Zeit

  2. #2
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    ich sag mal selbst schuld

  3. #3
    Alejo
    Du bist gut.

  4. #4
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Von mir aus können sie im Knast verrecken is mir egal

  5. #5
    Avatar von VojoVnik

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    1.657
    sehr schön.

  6. #6
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Ist ja fast wie in V wie Vendetta..

  7. #7
    Dadi
    hardcore shit.

  8. #8

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Fällt England zurück in die Tyrannei der Thatcher-Ära?
    Am Montag sind zwei bemerkenswerte junge Männer zu vier Jahren Haft verurteilt worden.Die beiden sind Blogger und Aktivisten im Alter von 20 und 22 Jahren welche zu den Revolutionären von London gehörten.
    Wenn die britische Revolution eine Facebook-Revolution war, dann sind die beiden die ersten Facebook-Gefangenen der neuen Zeit.


    Das Militärgericht hat sie nämlich wegen ihrer Facebook-Kommentare verurteilt, in denen sie Menschenrechtsverletzungen der Polizei angeprangert haben und zu Protesten aufriefen.Das zeigt, wie eng die Grenzen des Sagbaren in Großbritannien jetzt gezogen werden, wenn es um die wahren Machthaber im Lande geht: die Witschaftsbosse.




    Quelle: Die Zeit
    Die Breivik Musen haben noch nicht mal Bewährungsstrafen bekommen und Hetzen ungehindert weiter.

    Peinlich Peinlich die untere soziale Schicht mit Willkür Urteilen einschüchtern zu wollen. "Ihr dürft demonstrieren aber nur friedlich denn dann hört euch sowieso niemand zu. Und irgendwann werdet ihr sowieso müde und kriecht in eure Sozialwohnungen zurück"

    Das ist es was Gad Affi noch lernen muss um ein Vorbilddemokrat zu werden.
    Natürlich muss er noch das Öl viel günstiger abgeben dann ist man auch in sachen Demokratie nicht so pingelig.


    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Ist ja fast wie in V wie Vendetta..
    Genau so ist es auch.

  9. #9

    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    498
    Naja, verurteilt wurden sie wahrscheinlich eher aufgrund der Taten/Handlungen bei den besagten Unruhen. Die Facebook Geschichten an sich sind dabei einfach nur Beweismittel.

    ... ansonsten muesste hier auch jeder zweite in den Knast bei dem was manche so ablassen. ist aber halt immer noch ein Unterschied ob hohles Geschwaetz oder reale Taten folgen und dann gehts eben ab in den Tower. Gut so.

  10. #10
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Fällt England zurück in die Tyrannei der Thatcher-Ära?
    Am Montag sind zwei bemerkenswerte junge Männer zu vier Jahren Haft verurteilt worden.Die beiden sind Blogger und Aktivisten im Alter von 20 und 22 Jahren welche zu den Revolutionären von London gehörten.
    Wenn die britische Revolution eine Facebook-Revolution war, dann sind die beiden die ersten Facebook-Gefangenen der neuen Zeit.


    Das Militärgericht hat sie nämlich wegen ihrer Facebook-Kommentare verurteilt, in denen sie Menschenrechtsverletzungen der Polizei angeprangert haben und zu Protesten aufriefen.Das zeigt, wie eng die Grenzen des Sagbaren in Großbritannien jetzt gezogen werden, wenn es um die wahren Machthaber im Lande geht: die Witschaftsbosse.
    .




    Quelle: Die Zeit
    Nur vier jahre haft!!!!!
    Lebenslänglich für kriminellen

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2011, 21:11
  2. Nachtblindheit Europas- die griechische Militärdiktatur
    Von Ferdydurke im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 01:50
  3. Großbritannien: Steigende Wut auf Islam
    Von Pajpina im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 01:58
  4. Küche aus Großbritannien
    Von GjergjKastrioti im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 21:45
  5. Die Besten Blogger
    Von 5SterneGeneral im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2006, 09:40