BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 71 bis 79 von 79

Grossmacht Russland als alternative zur Europäischen Union

Erstellt von Karadeniz-Pontos-S.Meer, 22.11.2010, 13:38 Uhr · 78 Antworten · 3.196 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    zur Journalisten
    in Russland werden sie getöt und in Europa werden sie ins Gefägnis gesteckt ( sie werden immer einen rechtlichen Grund dafür finden, terrörist, linksextremist, undemokrat u.s.w) oder machen sie mundtot...
    in Russland wird ihr leben verkürzt und sie leiden nicht aber hier im Europa müssen sie leiden bevor sie sterben....alles eine Frage wie man seine Interessen verpackt -habe ich sehr oft hier geschrieben
    Wat? Beispiel bitte dazu.

  2. #72
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    ich sage wirklich nur die Wahrheit so einen dummen Satz habe ich noch nie in meinem Leben gelesen,----In Russland kannst du eine Frau kennenlernen und mit ihr Schlafen, DAGEGEN-In Saudie-Arabien siehts du gar keine Frauen auf der Strasse, überhaupt wirds du niemals die Gesicht einer Frau in Saudie-Arabien sehen und wenn du ihr Gesicht siehts und sie anfasst kriegts du 40 Peitschen, dass du nicht überlebst...
    tut mir leid, mir hat man mein Gehirn noch nicht gef.



    ---
    skandarbergi

    zur Journalisten
    in Russland werden sie getöt und in Europa werden sie ins Gefägnis gesteckt ( sie werden immer einen rechtlichen Grund dafür finden, terrörist, linksextremist, undemokrat u.s.w) oder machen sie mundtot...
    in Russland wird ihr leben verkürzt und sie leiden nicht aber hier im Europa müssen sie leiden bevor sie sterben....alles eine Frage wie man seine Interessen verpackt -habe ich sehr oft hier geschrieben
    du bist wirklich man kann es nicht anders sagen einfach ein sehr,sehr dummer mensch ......

    sollte dies wirklich deine meinung sein.

    1. führ doch beweise an für deine haltlosen anschuldigungen.
    2. du findest besser wenn einer getötet wird als wenn dieser durch einen prozess ins gefängis landet!!!!



    nochmals die frage ist in russland die versammlungs-freiheit gewährt wenn die proteste sich gegen die regierung richten?????

    wären in russland solche proteste wie in deutschladn gegen die castor-transporte gestattet.!!!!????


    Russland: Proteste gegen Attacken auf Journalisten | tagesschau.de

  3. #73
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    ich sage wirklich nur die Wahrheit so einen dummen Satz habe ich noch nie in meinem Leben gelesen,----In Russland kannst du eine Frau kennenlernen und mit ihr Schlafen, DAGEGEN-In Saudie-Arabien siehts du gar keine Frauen auf der Strasse, überhaupt wirds du niemals die Gesicht einer Frau in Saudie-Arabien sehen und wenn du ihr Gesicht siehts und sie anfasst kriegts du 40 Peitschen, dass du nicht überlebst...
    tut mir leid, mir hat man mein Gehirn noch nicht gef.


    Du bist zu dumm um die Ausage zu verstehen. Es geht nicht um kulturelle Ähnlichkeiten, sondern um weltpolitische Bedeutung, Du 5-Watt-Birne.

  4. #74
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Ghostbrace Beitrag anzeigen
    Du bist zu dumm um die Ausage zu verstehen. Es geht nicht um kulturelle Ähnlichkeiten, sondern um weltpolitische Bedeutung, Du 5-Watt-Birne.
    du darfst nicht viel erwarten von ihm......
    musst nur mal seine argumente betreffend journalisten lesen.

    ich zumindest werde mich sicherlich nicht mehr auf ihn einlassen.

  5. #75

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du bist wirklich man kann es nicht anders sagen einfach ein sehr,sehr dummer mensch ......
    allein von diesen Satz erkennt man wieviel emutionen du rein steckts.. es ist wieder ein Beweiss dafür, dasa ein Albaner niemals souverän denken darf und seine Identität immer von fremden Mächten aufgedrängt wird..sorry das muss ich sagen, ich sage dir Wahrheit und will hier nicht kaputte Völker therapieren, dafür sehe ich mich nicht zuständig...dein Fehler ist einfach das du persönliche Angriffe in Grossbuchstaben schreibt, aber versuch nicht sachlich zu überzeugen, also persönlichen Angriffen setzt du grössen Einfluss nein ich bin nicht Balkanese und bin nicht in Kriegsgebiet aufgewachsen in der ich als kind misshandelt worden bin.

    So zurück zum Thema. Russland wird immer eine ernshafte politische alternative von den Westeuropa gegründeten Europäsiche Union bleiben, allein aus der Tatsache, dass Russland flächenmässig das grösste Land und die grösste Bevölkerung in der georaphischen Landschaft Europas stellt.

    -------------------
    Ghostbrace


    sorry Ghostbrace für einen dummen Vergleich mit Saudien-Arabien gab es auch eine dumme Antwort.

  6. #76
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Putin: Annäherung Russland - Europa „unvermeidbar“

    Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin will die Annäherung seines Landes an Europa forcieren. Das sei „unvermeidbar, wenn wir als Zivilisation bestehen und erfolgreich und wettbewerbsfähig bleiben wollen“, sagte Putin heute bei seinem Besuch in Berlin.

    Seinen Vorschlag zu einer russisch-europäischen Freihandelszone wertete die deutsche Regierung nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert als „visionäre Vorstellungen“.

    „Ich weiß nicht, welche Form unsere Kooperation haben soll, ob es ein gemeinsamer freier Markt oder unsere assoziierte Partnerschaft mit der EU sein wird“, sagte Putin. Der russische Regierungschef ergänzte: „Können wir uns vorstellen, dass Russland gemeinsam mit Europa eines Tages in einer einzigen Währungszone sein wird? Ich kann das.“

    Putin: Annäherung Russland - Europa "unvermeidbar" - news.ORF.at

    damit ist wohl alles gesagt worden zu diesem thema......
    nix mit neuer russsischer möchte-gern herrschaft.

  7. #77

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    Putin: Annäherung Russland - Europa „unvermeidbar“

    Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin will die Annäherung seines Landes an Europa forcieren. Das sei „unvermeidbar, wenn wir als Zivilisation bestehen und erfolgreich und wettbewerbsfähig bleiben wollen“, sagte Putin heute bei seinem Besuch in Berlin.

    Seinen Vorschlag zu einer russisch-europäischen Freihandelszone wertete die deutsche Regierung nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert als „visionäre Vorstellungen“.

    „Ich weiß nicht, welche Form unsere Kooperation haben soll, ob es ein gemeinsamer freier Markt oder unsere assoziierte Partnerschaft mit der EU sein wird“, sagte Putin. Der russische Regierungschef ergänzte: „Können wir uns vorstellen, dass Russland gemeinsam mit Europa eines Tages in einer einzigen Währungszone sein wird? Ich kann das.“

    Putin: Annäherung Russland - Europa "unvermeidbar" - news.ORF.at

    damit ist wohl alles gesagt worden zu diesem thema......
    nix mit neuer russsischer möchte-gern herrschaft.
    Möchtegern-Herrschaft? Hat man ja in Georgien gesehen. Wieso sollte man nicht stärker zusammenarbeiten, ist doch nur profitabel für beide Seiten

  8. #78

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    Putin: Annäherung Russland - Europa „unvermeidbar“

    Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin will die Annäherung seines Landes an Europa forcieren. Das sei „unvermeidbar, wenn wir als Zivilisation bestehen und erfolgreich und wettbewerbsfähig bleiben wollen“, sagte Putin heute bei seinem Besuch in Berlin.

    Seinen Vorschlag zu einer russisch-europäischen Freihandelszone wertete die deutsche Regierung nach Angaben von Regierungssprecher Steffen Seibert als „visionäre Vorstellungen“.

    „Ich weiß nicht, welche Form unsere Kooperation haben soll, ob es ein gemeinsamer freier Markt oder unsere assoziierte Partnerschaft mit der EU sein wird“, sagte Putin. Der russische Regierungschef ergänzte: „Können wir uns vorstellen, dass Russland gemeinsam mit Europa eines Tages in einer einzigen Währungszone sein wird? Ich kann das.“

    Putin: Annäherung Russland - Europa "unvermeidbar" - news.ORF.at

    damit ist wohl alles gesagt worden zu diesem thema......
    nix mit neuer russsischer möchte-gern herrschaft.

















    ja die Russen haben den Juden in sich halt sehr spät entdeckt, die wollen doch rein in die EU um ihre Interessen durchzusetzen, sie werden das lernen müssen, was sie vernachlässigt haben und wenn sie das bekommen haben gehen sie wieder raus...genauso wie die Chinesen kooperieren mit den Westen um deren know-how zu bekommen, wenn sie es haben dann treten sie den Westen in den Hintern,



    du Albaner du bist selbst der Schlüssel zu dir selbst, du machts die westlichen Länder zu den was sie sind, in dem du das denken den Westen überlässt...

  9. #79
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    genauso wie die Chinesen kooperieren mit den Westen um deren know-how zu bekommen, wenn sie es haben dann treten sie den Westen in den Hintern,
    Nö, das kann sich China nicht leisten. Hauptträger deren Wirtschaft ist der Westen.

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 13:01
  2. Moslems in der europäischen Union
    Von Pashaga im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 12:46
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 18:46
  4. Serbien im Vorzimmer der Europäischen Union
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 14:25