BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Was denkt ihr ? Soll Makedonien erhalten bleiben oder verschwinden?

Teilnehmer
15. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Alle Albaner müssen makedonisch lernen genauso wie alle Slawen albanisch lernen müssen das trägt für das Zusammenleben bei.

    2 13,33%
  • Nein die Albaner müssen die slawische spracvhe lernen und einen makedonischen Arbeitgeber in den Arsch kriechen

    5 33,33%
  • NAch den Krieg hassen sich die beiden volksgruppen , sollen die das Land doch aufteilen Westmakedonien zu Albanien , Ostmakedonien zu Bulgarien somit ist der Fall erledigt

    2 13,33%
  • Makedonien ist ein multiethnischer Staat , am besten nach den Vorbild der Schweiz da die Albaner ohnehin keine Minderheit sind soll albanisch als Amtsprache neben das makedonische sein.

    6 40,00%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Gründung von mehrsprachigen Schule als eine sinnvolle Lösung

Erstellt von Albanesi, 03.10.2004, 17:35 Uhr · 11 Antworten · 994 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698

    Gründung von mehrsprachigen Schule als eine sinnvolle Lösung

    Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz fordert mehrsprachige Schulen in Mazedonien

    Skopje, 22.9.2004, DNEVNIK, mazed.


    Die Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz ECRI stellt in Mazedonien fest, dass die Kinder der verschiedenen ethnischen Gruppen miteinander immer weiniger kommunizieren. Dies schüre zwischenethnische Feindschaften und Skepsis. Die Kommission warnt, dass immer mehr junge (Slawo-) Mazedonier und Albaner Schulen besuchen, wo in ihrer Muttersprache unterrichtet wird. Einige Schulen, wo sie einst zusammen gelernt haben, entwickeln sich zu monoethnischen Schulen.


    Die ECRI schlägt die Gründung von mehrsprachigen Schulen als eine sinnvolle Lösung vor. Das hieße nicht automatisch, dass die jungen Mazedonier jetzt gezwungen würden, auch in albanischer Sprache zu lernen. Sie hätten jetzt zum Beispiel die Gelegenheit, die albanische, die türkische oder die serbische Sprache fakultativ zu lernen, so die Europäische Kommission gegen Rassismus und Intoleranz. Die ECRI empfiehlt auch die Anschaffung von Lehrmaterial über die Menschenrechte, die Toleranz und über die Achtung der Unterschiede sowie Festigung dieser Werte. Die Lehrer sollten der Kommission zufolge Sonderschulungen erhalten. Man sollte auch auf den Innhalt der Geschichtsbücher achten, damit verschiedene Stereotypen wie Intoleranz gegenüber anderen ethnischen Gemeinschaften vermieden und nicht wiederholt werden. (...)


    Die ECRI empfiehlt Mazedonien die Schaffung eines Gesetzesrahmens und einer Institutionen gegen die Rasendiskriminierung. Mazedonien wird Diplomaten zufolge im letzten ECRI-Bericht Untätigkeit bezüglich des Gesetzes gegen die Diskriminierung vorgeworfen, obwohl mehrere Berichte über die direkte und indirekte Diskriminierung in vielen Bereichen veröffentlicht wurden. (fp)

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Mehrsprachige Schulen gibt und gab es u.a. auch in Kärnten schon vor über 20 Jahren. Dadurch hatte Slowenien auch so wenig Probleme mit dem EU Beitritt.


    Jugoslawien hätte mehrsprachige Schulen einführen müssen und Nichts wäre passiert.

    siehe auch Süd Tirol in Nord Italien.

    Natürlich sind mehrsprachige Schulen ein wichtiger und sinnvoller Schritt.

  3. #3
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    boah ich dachte grad lupo ist auferstanden

  4. #4

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Makedonien aufteilen mit Griechenland und Serbien

  5. #5
    Albo-One
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen
    Makedonien aufteilen mit Griechenland und Serbien

    Makedonien wird nicht geteilt.

    Und wenn überhaupt, dann mit Griechenland und Albanien, denn in Makedonien leben kaum Serben.

  6. #6
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.789
    macht was ihr wollt mit diesen staat wir wollen die aber net

  7. #7
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    oder doch lieber Makedonien aufteilen zwischen Neuseeland und Papua Neuguinea, dann gibts kein Streit auf dem Balken

  8. #8

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Makedonien wird nicht geteilt.

    Und wenn überhaupt, dann mit Griechenland und Albanien, denn in Makedonien leben kaum Serben.
    Sind alles Serben^^ mit einer geklauten Geschichte...

  9. #9

    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.486
    welche pappnase holt einen thread von 2004 hoch?

  10. #10

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Zenicaaninn Beitrag anzeigen
    welche pappnase holt einen thread von 2004 hoch?
    2004 das waren Zeiten, da kam doch Zjelko Joksimovic ^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine Sprache lernen für Job oder Schule
    Von cothren im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 17:35
  2. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  3. Endlich eine Lösung für das Kosovo ?
    Von Viva_La_Pita im Forum Politik
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 21:24
  4. Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 03:09
  5. RÜCKER ES KANN NUR EINE LÖSUNG GEBEN....
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 17:04