BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 124

Gründung einer Migranten-Partei: Greifen Deutsche zu den Waffen?

Erstellt von Cebrail, 12.06.2016, 21:51 Uhr · 123 Antworten · 7.858 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ach komm hör auf, um Kroaten, Polen, Russen, Italiener, Griechen, gehts dem doch gar nicht und die heulen auch nicht beständig rum und warten sicher nicht auf eine AKP Filiale um ihre Interessen vertreten zu wissen, die werden vertreten. Ich hatte noch nie das Gefühl meine Interessen kämen zu kurz.

    Die Türken, die im Bundestag sitzen sind doch keine "echten" Türken, oder hab ich was falsch verstanden. Es steht jedem frei ungeachtet der Herkunft eine politische Laufbahn einzuschlagen, man muss es nur machen.

    Die HDP ist praktisch vogelfrei, schlechtes Beispiel für eine "Minderheitenpartei".
    Ich habe keine Hoffnung das eines Tages auch dir einleuchtet was die HDP eigentlich ist..
    Bei den Deutschen ist der Zug abgefahren überhaupt gegen die Vorgekaute Medieliale Welt etwas entgegen zu setzen.

    Ich bin auch nicht mehr gewillt etwas zu erklären,Demokratien setzen vorraus, Neutrale Medien sowie Bürger die ihre Meinung selbst bilden.Leider wird nur noch vorgekautes konsumiert...
    Deswegen wünsche ich Deutschland und den Deutschen genau das selbe,Totre Polizisten,Zerstörte Schulen,Tote Soldaten,Tote Zivilisten,für euch Böse Terroristen die genau im Benachbarten Ausland ihren Mordabsichten weitertreiben.
    Deswegen finde ich Deutschland und seine Ignoranten Kinder ,diese Erfahrung von Bombenterror ,Mord und Zerstörung am eigenen Leib erfährt..

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    liebe türken,

    ihr braucht nix zu erklären.
    ihr seid alle hier, weil eure Vorgänger Generation dem elend entkommen wollte.
    sie gingen in ein land, in dem es sich besser leben lässt.
    die meisten von euch wissen doch garnicht, was Sache ist.

    ich will es mal anhand von meiner geschichte verdeutlichen.
    denn ich habe sie mehrere jahrzente mit verfolgt.
    und das trifft auf die meisten zu.

    wir waren sehr arm.
    meine etern kannten nix anderers, als von heute auf morgen zu überleben.
    mutter war 2 jahre in der schule, mein vater, der angeber immerhin 4 jahre.
    beide wurden gegen 2 sack mehl von der schule befreit.

    vor paar Wochen hatte ich eine Diskussion mit meiner mutter.
    weil sie behauptete, in ihrer Jugend schwer gearbeitet zu haben
    ich hatte sie gefragt, was sie gearbeitet hat.
    na kühe getrieben, antwortete sie.
    na gut, es war Schwerstarbeit, denn immerhin hatten sie 2 kühe, welche hinter den stall auf die wiese getrieben wurden.

    so gingen die 2 "kuhtreiber" nach Deutschland um sich ein besseres leben zu gestalten.
    alles war immer auf Rückkehr programmiert.
    grosses haus wurde gebaut, platz für 4 kinder.

    ich sollte Arzt werden, damit sie in "krvatien"(so nennt sie es) angeben kann.
    scheisse, ich wollte bäcker werden, damit ich früher ins Freibad kann.

    leider war ihr nicht bewusst, daß man Schulbildung hierfür brauchte.
    war aber für uns nicht nötig, da sie auch keine hatte.
    vermutlich dachte sie daß man einen arzttitel in Deutschland kaufen kann.
    mit DM war sie es ja in krvatien so gewohnt. sie hatte sogar mal einen richter "gekauft"

    leider ist ihr plan nie aufgegangen.
    das elend in der Heimat war geblieben.
    in koffern mussten Waschmittel, zucker und vieles mehr in die Heimat transportiert werden.

    die mitgebrachte DM erleichterte allerdings vieles.
    so fuhr man fort, nach slovenien oder Ungarn und besorgte viele dinge.

    deshalb dachten auch viele, daß man die DM in D auf der strasse findet.

    es kam etwas mehr Wohlstand ins land, weil diasporas Devisen mitgebracht haben.

    das land ist allerdings arm geblieben.

    und jetzt wollen kuhtreiber und eseltreiber, das land verändern, welches mir Wohlstand und Freiheiten ermöglicht hat.

    niemals!!!!!!!!!!

    was sagte der neue moslemische Bürgermeister von London?
    "wenn euch das nicht gefällt, packt euere Sachen und geht"
    Wouw.was für ein Statement..
    Es klingt nach einem das seine Wurzel abgeschlagen hat und versucht sich seine Deutschen Wurzeln zu erkaufen...
    Leider bist du das was du bist,selbst in Tausend JAhren bis du das was du bist.Frag die Juden die haben es durchlebt.

    Deine Aussage ist pure Armut,du bist ärmer als die Kuhhirten und Eselstreiber zusammen..

    Was der Londoner Bürgermeister meint abzusondern,ist sein Problem auch er ist ein und bleibt fürden Engländer ein Paki

    Werden wir uns ergeben, Niemals !


    - - - Aktualisiert - - -

  2. #92
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.506
    Zitat Zitat von emire Beitrag anzeigen
    ...
    Deswegen wünsche ich Deutschland und den Deutschen genau das selbe,Totre Polizisten,Zerstörte Schulen,Tote Soldaten,Tote Zivilisten,für euch Böse Terroristen die genau im Benachbarten Ausland ihren Mordabsichten weitertreiben.
    Deswegen finde ich Deutschland und seine Ignoranten Kinder ,diese Erfahrung von Bombenterror ,Mord und Zerstörung am eigenen Leib erfährt..


    ...

    Deine Aussage ist pure Armut,du bist ärmer als die Kuhhirten und Eselstreiber zusammen..

    Was der Londoner Bürgermeister meint abzusondern,ist sein Problem auch er ist ein und bleibt fürden Engländer ein Paki

    -
    Es reicht mit diesen Verallgemeinerungen und Beleidigungen!!! Wenn Du das nicht abstellst, bist Du hier raus...

  3. #93
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    emire, hast du auch am 01.01 Geburtstag?

  4. #94
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.558
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Es reicht mit diesen Verallgemeinerungen und Beleidigungen!!! Wenn Du das nicht abstellst, bist Du hier raus...
    Weder beleidigt er noch verallgemeinert er. Du scheinst dich lediglich an den Inhalten seiner Beiträge zu stören. Leb damit. Das ist nun mal seine Meinung. Die hast du zu respektieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Worum es hier geht ist, ihr müsst das gleiche durchleben wie wir um zu verstehen wie es um unser Land bestellt ist. Auch der philosophische Ansatz, wie du mir, so ich dir, kommt zum tragen. Und das ist auch gut so.

  5. #95

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Danke für deinen Beitrag, Emire.
    Danke Cebrail, weil Du argumentativ relativierst.

    -

    Pseudointellektuelle Linke, die Terror/Mord in Kauf nehmen sind meiner Meinung nach nur hasserfüllte Täter, die in die Opferrolle schlüpfen. Erbärmliche Mittäter eben.

  6. #96
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.558
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    liebe türken,

    ihr braucht nix zu erklären.
    ihr seid alle hier, weil eure Vorgänger Generation dem elend entkommen wollte.
    sie gingen in ein land, in dem es sich besser leben lässt.
    die meisten von euch wissen doch garnicht, was Sache ist.

    ich will es mal anhand von meiner geschichte verdeutlichen.
    denn ich habe sie mehrere jahrzente mit verfolgt.
    und das trifft auf die meisten zu.

    wir waren sehr arm.
    meine etern kannten nix anderers, als von heute auf morgen zu überleben.
    mutter war 2 jahre in der schule, mein vater, der angeber immerhin 4 jahre.
    beide wurden gegen 2 sack mehl von der schule befreit.

    vor paar Wochen hatte ich eine Diskussion mit meiner mutter.
    weil sie behauptete, in ihrer Jugend schwer gearbeitet zu haben
    ich hatte sie gefragt, was sie gearbeitet hat.
    na kühe getrieben, antwortete sie.
    na gut, es war Schwerstarbeit, denn immerhin hatten sie 2 kühe, welche hinter den stall auf die wiese getrieben wurden.

    so gingen die 2 "kuhtreiber" nach Deutschland um sich ein besseres leben zu gestalten.
    alles war immer auf Rückkehr programmiert.
    grosses haus wurde gebaut, platz für 4 kinder.

    ich sollte Arzt werden, damit sie in "krvatien"(so nennt sie es) angeben kann.
    scheisse, ich wollte bäcker werden, damit ich früher ins Freibad kann.

    leider war ihr nicht bewusst, daß man Schulbildung hierfür brauchte.
    war aber für uns nicht nötig, da sie auch keine hatte.
    vermutlich dachte sie daß man einen arzttitel in Deutschland kaufen kann.
    mit DM war sie es ja in krvatien so gewohnt. sie hatte sogar mal einen richter "gekauft"

    leider ist ihr plan nie aufgegangen.
    das elend in der Heimat war geblieben.
    in koffern mussten Waschmittel, zucker und vieles mehr in die Heimat transportiert werden.

    die mitgebrachte DM erleichterte allerdings vieles.
    so fuhr man fort, nach slovenien oder Ungarn und besorgte viele dinge.

    deshalb dachten auch viele, daß man die DM in D auf der strasse findet.

    es kam etwas mehr Wohlstand ins land, weil diasporas Devisen mitgebracht haben.

    das land ist allerdings arm geblieben.

    und jetzt wollen kuhtreiber und eseltreiber, das land verändern, welches mir Wohlstand und Freiheiten ermöglicht hat.

    niemals!!!!!!!!!!

    was sagte der neue moslemische Bürgermeister von London?
    "wenn euch das nicht gefällt, packt euere Sachen und geht"
    Was soll uns deine rührselige Geschichte sagen?

    Ausser, ich...ich...ich....aber das liegt nunmal in eurer Natur und macht euch besonders sympathisch. Erzählst du auch deinen deutschen Kameraden sie sollen das Land verlassen wenn es Ihnen hier nicht gefällt? Nein, weil sie dir in den Arsch treten würden.
    Weglaufen ist nun mal nicht für jeden eine Option, huh!

    Weißt du was meine Klassenlehrerin zu mir gesagt hat? Streng dich mehr an. Du bist hier Mensch zweiter klasse und musst besser sei. Als deine Mitschüler. Spätestens nach meinen ersten Praktikum wusste ich, das war kein Witz. Die Geschichte wiederholt sich. Die der deutschen ist nun mal mit Blut geschrieben und mit nie dagewesenen Völkermorden. Meinem Geschichtslehrer in der Oberstufe erzählte ich was von Entnazifizierung. Hatte ich ja so gelernt, wie der rest von uns. Er hat mich nur ausgelacht. Wie hätte denn eine Entnazifierung aussehen sollen? Man hätte das gesamte deutsche volk einsperren müssen. Oder zumindestens die Elite Deutschlands, die Überzeugungstäter in der NSDAP waren. Nur, wie will man ein Land aufbauen, ohne seine Eliten? Das war für die Deutschen dann die Rettung. Oder anders gesagt, die Rote Armee war indirekt dafür verantwortlich das man die Verbrecher hat laufen lassen. Das Sie in den Jahren darauf ihre Kranken Ideologien an ihre Kinder verdünnt wiedergeben haben, versteht sich von selbst.

    Du kannst wählen wem du willst, aber erzähl mir nichts über Deutschland und seine Einwohner. Wenn dir die Schaffung einer Migranten Partei nicht gefällt, wo "krvatien" liegt weißt du sicherlich noch. Wie man Kühe durch die Dörfer jagt bestimmt auch. Gute Heimreise!

  7. #97
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.126
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Es reicht mit diesen Verallgemeinerungen und Beleidigungen!!! Wenn Du das nicht abstellst, bist Du hier raus...
    Wünschen tue ich es mir auf keinen Fall, daß hier Sprengsätze hochgehen, was viele Menschenleben kostet. Tod und Terrorismus ist grundsätzlich zu verabscheuen und nicht nachdem manier zu handeln wie " dein Terrorist ist ein guter Terrorist und meiner ein Schlechter ".
    Und genau an dieser Tatsache hapert es bei den deutschen Bundestagsabgeordneten, wovon einige so offen ihre Symphatie zur PKK bekunden, daß man manchmal dabei vergessen könnte , daß diese Terrororganisation international verboten ist und auf der Liste der Terrorgruppen steht.

    Tod und Terror gehören in der Türkei wieder zur Tagesordnung, an der auch Zivilisten sterben. Heute morgen sind bei einem Bombenanschlag in Lice erneut 2 Soldaten ums Leben. Und in der deutschen vorgekauten Medienlandschaft( guter Treffer von Emire) findet man keinen einzigen Terroristen in der Türkei. Nur Kurden. Es wird gegen Kurden gekämpft, es werden Kurden getötet, es werden Kurden gefangengenommen, Kurden werden aus Lagern( Terrorcamps) vertrieben...usw
    Sogar von kurdischen Guerilleros war öfters die Rede.

    Es sind Terroristen, blutrünstige gottlose Bastarde, die kein Hehl davon machen würden gar ihre eigene Verwandten zu töten, was sehr oft vorkam.

    Die Botschaft von Emire habe ich sehr gut verstanden und kann seine Resignation über die Haltung deutscher und europäischer Politiker sehr gut nachvollziehen.

    Muß man den Terror mit blutigem Ausgang erst am eigenen Leib spüren,um zu verstehen was die Menschen in der Türkei durchmachen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Danke für deinen Beitrag, Emire.
    Danke Cebrail, weil Du argumentativ relativierst.

    -

    Pseudointellektuelle Linke, die Terror/Mord in Kauf nehmen sind meiner Meinung nach nur hasserfüllte Täter, die in die Opferrolle schlüpfen. Erbärmliche Mittäter eben.
    Wichtig war die Botschaft in seinem Beitrag, die ich gut nachvollziehen kann.

  8. #98
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    heult einfach weiter....

  9. #99
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.126
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    heult einfach weiter....
    An deiner Stelle hätte ich lieber zwei Kühe im Garten gehalten, als Schnattergefieder. Das Rasenmähen und Düngen hätte sich von selbst erledigt.

    Schade, du hättest mehr von deinen Eltern lernen können.

  10. #100
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    An deiner Stelle hätte ich lieber zwei Kühe im Garten gehalten, als Schnattergefieder. Das Rasenmähen und Düngen hätte sich von selbst erledigt.

    Schade, du hättest mehr von deinen Eltern lernen können.

    du hättest aus meinem posting lernen sollen.
    übrigens das mit dem Geburtstag am 01.01 gehört dazu.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.10.2017, 23:33
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 20:59
  3. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 17:08
  4. Edi Rama gehört zu den 37 grössten Europäischen Helden
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 21:54
  5. Vlade Divac wechselt von den Kings zu den L.A.Lakers
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 15:01