BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Grüne kandidiert mit Kopftuch für Gemeinderat

Erstellt von clerik, 22.01.2011, 18:20 Uhr · 37 Antworten · 1.775 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    485

    Grüne kandidiert mit Kopftuch für Gemeinderat

    Trotz Kritik
    Grüne kandidiert mit Kopftuch für Gemeinderat

    VERNIER GE - Lucia Dahlab trägt Kopftuch. Nun kandidiert die 45-jährige Lehrerin auf der Grünen Liste für den Gemeinderat von Vernier. Sie sagt, warum dies nur mit Kopftuch möglich ist.

    Aktualisiert um 18:52 | 21.01.2011



    So präsentieren sich die Grünen Grünen Gemeinderatskandidaten von Vernier GE. Unter ihnen auch Lucia Dahlab. (Les Vers de Vernier)

    So präsentieren sich die Grünen Grünen Gemeinderatskandidaten von Vernier GE. Unter ihnen auch Lucia Dahlab. (Les Vers de Vernier)


    Kopftuch und Schweizer Politik – für Lucia Dahlab kein Problem. Trotzdem hatte sie anfängliche Zweifel ob sie die Richtige sei, als die Grünen sie als Kandidatin für den Gemeinderat von Vernier GE angefragt hatten: «Ich war mir nicht sicher, ob die Wähler schon bereit sind für eine Kandidatin mit Kopftuch», sagt sie gegenüber der Zeitung «Le Matin».

    Mittlerweile ist sie aber überzeugt: «Nur mit Kopftuch bin ich wirklich ich und kann die Leute vertreten, die mich wählen.»

    Als Lehrerin unterrichtet sie ohne Kopftuch


    Dahlab arbeitet als Lehrerin. Dort zieht sie täglich ihr Kopftuch ab, sobald sie ihr Klassenzimmer betritt. Grund: Vor vierzehn Jahren hat Genf das Tragen eines Kopftuchs im Unterricht verboten. Ohne Erfolg zog Dahlab den Entscheid bis zum europäischen Gerichtshof weiter.

    Warum wollen Sie nun das Kopftuch unbedingt in der Politik tragen? «Mein Glaube sagt mir, dass ich meinen Körper und Kopf bedecken soll», sagt Dahlab. Zudem sei der Eintritt von Musliminnen und Muslimen in die Schweizer Politik unvermeidlich. «Ich bin ein Spiegelbild der Gesellschaft.»

    Argumente, dass das Kopftuch für viele Symbol der Unterwerfung der Frauen sei, lässt Dahlab nicht gelten. «Viele haben ein falsches Bild von muslimischen Frauen. Ich bin der Archetyp, der modernen Frau. Ich arbeite, bin in der Politik und habe drei Kinder.»

    Dahlab gibt sich kämpferisch: «Ich stehe für die Anliegen der Grünen und werde diese auch mit Kopftuch vertreten können.» Am Samstag startet sie auf dem Markt von Vernier den Wahlkampf.

    «Kopftuch steht nicht für Gleichstellung»


    Für den Walliser Nationalrat Oscar Freysinger (SVP) ist ein Kopftuch bei Politikerinnen kein Dorn im Auge: «Sie können tragen was sie wollen.»

    Was Freysinger jedoch nicht versteht: «Die Grünen legen starken Wert auf die Gleichstellung zwischen Mann und Frau. Dafür steht meiner Meinung das Kopftuch aber genau nicht». Es scheint, dass die Grünen ihren Grundsatz für die Wahlen gändert haben. (fr)

    »Kopftuch bei der SRG Jetzt schaltet sich der Publikumsrat ein

    »Einbürgerung verweigert Jetzt klagen die Töchter des Imam

    »De Weck kommt ins Schwitzen Kopftuch-Streit bei der SRG





    Dahlab nicht die erste Politikerin mit Kopftuch


    In Lucens VD politisiert im Gemeinderat bereits eine Frau mit Kopftuch. Lysiane Brahmi gehört der SP an. Seit sechs Monaten politisiert sie im Dorf. «Jeder hier kennt mich». Ob die Wähler sie im März bei den Erneuerungswahlen bestätigen werden, darüber wagt sie noch keine Prognose. Sie ist vorsichtig: «Es wird sicher Leute geben, die die SP-Liste wegwerfen.»


    Eine Grüne wie kann man nur die Grünen wählen wo führt das noch hin

  2. #2

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Gut so, -> Menschenrechte, Religionsfreiheit !

  3. #3
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Gut so.

  4. #4

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Glaubst du jemand zwingt diese Politikerin dass Sie ein Kopftuch trägt ?
    Die Frage kannst du dir selbst beantworten, und wenn du Sie dann beantwortet hast weißt du auch sicher dass die Frau einfach nur Ihrer Religion nachgeht und was daran verwerflich ist wissen nur braune Köpfe.

  5. #5
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Die grünen Idioten wählt eh niemand, wozu die Aufregung

  6. #6
    Mulinho
    Immer wieder witzig, wenn Angehörige der SVP über "Keine Gleichstellung zwischen Mann und Frau" klagen.

    Wer fordert denn "Frauen zurück an den Herd"?

    Gott diese Heuchelei

  7. #7
    Vukovarac
    Wundert mich nicht mehr bei den Grünen, jedes Opfer ist bei denen Willkommen.

  8. #8

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Die grünen Idioten wählt eh niemand, wozu die Aufregung
    Haha, wenns nur so wäre. Hier in Badenwürttemberg werden sie bei den Landtagswahlen im März nach der CDU wohl zweitstärkste Kraft, schätze ich.

    CDU und Liberale werden an Stimmen verlieren, vor allem die Grünen aber auch die SPD & Linke werden die Nutznießer sein.

  9. #9
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Haha, wenns nur so wäre. Hier in Badenwürttemberg werden sie bei den Landtagswahlen im März nach der CDU wohl zweitstärkste Kraft. (in Stuttgart vielleicht sogar erste!)
    Idemo komm zu uns nach Wien. Hier wird eine Partei die christliche, familiäre und traditionelle Werte verteidigt, immer stärker

    FPÖ.at: News

  10. #10

    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    7.059
    ich würde sowiso nur die CDU wählen

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 171
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 23:20
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2011, 20:07
  3. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 10:24
  4. Grüne Idioten!!!!
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 18:11
  5. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 15.02.2009, 20:17