BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 67 von 79 ErsteErste ... 175763646566676869707177 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 784

Gruevski: Wir wissen wer wir sind!

Erstellt von Zoran, 24.09.2011, 20:36 Uhr · 783 Antworten · 35.192 Aufrufe

  1. #661
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von αptemi Beitrag anzeigen
    er hat nur dich zitiert, hellenic bride...
    Kannst du meinen Namen richtig schreiben, bitte?

    Falls er mich nicht meinte, möchte ich mich hier entschuldigen.

  2. #662
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520

    Frage

    Zitat Zitat von αptemi Beitrag anzeigen
    zeigs dem slawen, bravos
    Du bist doch selber ein Slawe aus FYROM.

  3. #663
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Wird die Begründung irgend etwas nützen? Genug Spatzenhirne sind ja hier vertreten, die mit Fakten nicht umgehen wollen/können. Die Fakten liegen vor, und das seit wirklich vielen Jahren. Eine rechtspopulistische Partei, wie es die VMRO-DPMNE ist, ist in meinen Augen heuchlerisch; inbegriffen der Oberheuchler Gruevski. Mit irgendwelchen kitschigen, wahnsinnigen Antikisierungszügen, scheint diese rechtspopulistische Partei Politik machen zu wollen. Dabei greift er seinen Nachbarn Griechenland und die Bürger Griechenlands an, gießt unendlich viel Öl ins Feuer und sorgt letzten Endes nur dafür, dass der Nationalismus auf beiden Seiten steigt.

    Mit einer über 20 Meter hohen griechischen Statue, vielen kleineren griechischen Statuen, Benennung von Plätzen, Straßen und staatlichen Gebäuden in griechischen Namen etc., sorgt für kein Verständnis und weniger noch für eine Lösung. Das sind provokante, diktatorische Machenschaften und haben nichts mit Demokratieverständnis zu tun. Abgesehen davon macht diese peinliche Antikisierung, die auch von der Opposition deines Landes nicht akzeptiert wird, euch lange nicht zu Nachfahren antiker Völker. Das sage nicht nur ich, sondern die Weltwissenschaft ebenfalls.

    Dass der kranke Nationalismus in FYROM schon längst Fuß gefasst hat, ist kein Geheimnis.



    Meinungsfreiheit: Hasstiraden verschmutzen die mazedonische Blogosphäre | Digital | ZEIT ONLINE

    Ähnlich müssen viele gegenüber "euch" kritische Diskutanten Konsquenzen ziehen und die Ignorefunktion benutzen, weil man mit euch nicht diskutieren kann. Selbst unwiderlegbare Fakten werden von nationalistischen FYROMer nicht akzeptiert. Ich musste selber schon aufhören vernünftig zu schreiben, weil es sich bei den meisten einfach nicht lohnt - hier in diesem Forum ist es ähnlich der Fall. Wohl bemerkt: Ich musste, weil ich einfach, nach langwierigen Diskussionen, keine Lust mehr hatte!

    Auch sehr interessant aus dem Artikel:



    Meinungsfreiheit: Regierungspartei bekämpft die Pressefreiheit | Digital | ZEIT ONLINE

    Genau nach dem gleichen Verfahren arbeiten auch FYROMer hierzulande im Internet. Begleitet von nationalistischer Polemik, Rassismus, Halbwissen, Fake-Profile und ähnlichem. Ich habe bisher mit keinem vernünftigen FYROMer über dieses Thema diskutieren können. Entweder war er der totale Nationalist oder eben einer der selbst wissenschaftliche Historik negiert, bezogen auf den Anspruch antiker griechischer Geschichte.

    Gruevski ist in meinen Augen ein Heuchler, da er nicht zum Demokratieverständnis sorgt sondern den krankhaften Nationalismus in seinem Land fördert. Dieser hat sich letzten Endes sogar in eurer Netzwelt ausbreiten können, nachdem die Regierung die wichtigsten Sender übernommen hat. Die Propagandamaschinerie ist nun in vollem Gang und die Kritiker werden weiterhin Mundtot gemacht.



    Was bedeutet Nationalismus?



    KOMMENTAR VON RavynRAVYN 17.06.2009 - 19:00
    nationalismus ist wenn man sein land über andere stellt zB
    → → →
    KOMMENTAR VON StadlerSTADLER 24.07.2010 - 13:11
    Nein das ist chauvinismus.


    Was bedeutet Nationalismus?? (Nationallismus)


    Du hast keine Ahnung was Nationalismus bedeutet.

  4. #664
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du hast keine Ahnung was Nationalismus bedeutet.
    Du brauchst meine Bestürzung nicht als Chauvinismus diffamieren, junger Mann. Ich habe übersichtlich erklärt weshalb ich Gruevski für einen Heuchler halte. Ich bin also deiner Bitte, meine Anschuldigung zu begründen, nachgegangen. Akzeptanz und darauffolgende Einsicht ist aber scheinbar zu viel verlangt. Stattdessen wird mir hier vorgeworfen nicht zu wissen was Nationalismus bedeutet.

    Um dir aber mal auf die Sprünge zu helfen, mit einem wirklich hilfreichen Zitat:

    Was ist Nationalismus? Das ist ein Patriotismus, der seine Vornehmheit verloren hat.

    Albert Schweitzer

    deutscher Arzt, Musiker, Philosoph und Theologe (1875 - 1965)
    Und genau das spielt sich eben auch in FYROM ab, dank dem heuchlerischen Gruevski. Sei dir, lieber Nachbar, sicher dass ich weiß was Nationalismus bedeutet.

  5. #665
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Du brauchst meine Bestürzung nicht als Chauvinismus diffamieren, junger Mann. Ich habe übersichtlich erklärt weshalb ich Gruevski für einen Heuchler halte. Ich bin also deiner Bitte, meine Anschuldigung zu begründen, nachgegangen. Akzeptanz und darauffolgende Einsicht ist aber scheinbar zu viel verlangt. Stattdessen wird mir hier vorgeworfen nicht zu wissen was Nationalismus bedeutet.

    Um dir aber mal auf die Sprünge zu helfen, mit einem wirklich hilfreichen Zitat:



    Und genau das spielt sich eben auch in FYROM ab, dank dem heuchlerischen Gruevski. Sei dir, lieber Nachbar, sicher dass ich weiß was Nationalismus bedeutet.

    Du hast nicht erklärt, du hast nur beschuldigt und aus der griechischen Motivation heraus gesprochen. Die aus meiner Sicht sehr Nationalistisch ist.

    Na sicher weißt du das, Nationalismus ist bestimmt ein antikes griechisches Wort.

  6. #666
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du hast nicht erklärt, du hast nur beschuldigt und aus der griechischen Motivation heraus gesprochen. Die aus meiner Sicht sehr Nationalistisch ist.
    Scheinst aber eine ziemlich beschlagene Sicht zu haben, Nachbar. Ich habe meine berechtigte Anschuldigung begründet. Unter anderem habe ich auch einen Artikel gepostet, der das nationalistische Treiben der FYROMer in der Internetwelt beschreibt, nachdem die Regierung, unter der Leitung Gruevskis, die wichtigsten Fernsehsender übernommen hat.

    Meinungsfreiheit: Regierungspartei bekämpft die Pressefreiheit | Digital | ZEIT ONLINE

    Das ist keine griechische Motivation und auch keine nationalistische Sicht. Unterlass doch mal fürs erste deine frechen, nicht belegbaren Unterstellungen und befass dich mal mit diesem Artikel, der das nationalistische Treiben in deinem Land treffend dokumentiert.

    Darf ich fragen wie alt du bist?

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Na sicher weißt du das, Nationalismus ist bestimmt ein antikes griechisches Wort.
    Muss es nicht sein, um es beschreiben zu können.

  7. #667
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Scheinst aber eine ziemlich beschlagene Sicht zu haben, Nachbar. Ich habe meine berechtigte Anschuldigung begründet. Unter anderem habe ich auch einen Artikel gepostet, der das nationalistische Treiben der FYROMer in der Internetwelt beschreibt, nachdem die Regierung, unter der Leitung Gruevskis, die wichtigsten Fernsehsender übernommen hat.

    Meinungsfreiheit: Regierungspartei bekämpft die Pressefreiheit | Digital | ZEIT ONLINE

    Das ist keine griechische Motivation und auch keine nationalistische Sicht. Unterlass doch mal fürs erste deine frechen, nicht belegbaren Unterstellungen und befass dich mal mit diesem Artikel, der das nationalistische Treiben in deinem Land treffend dokumentiert.

    Darf ich fragen wie alt du bist?



    Muss es nicht sein, um es beschreiben zu können.


    Und, wo ist da der Nationalismus?

    Bzw. die abgeänderte Form des kaputten Patriotismus, so ungefähr habe ich dein Zitat verstanden.

  8. #668
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Der Artikel ist nichts Aussagend. Stojanovski selbst ist ein Blogger und Verbreiter von solchen Gruppen. Ist zudem in einer Organisation tätig die sich auf I-net Medien spezialisiert hat. Zudem SDSM Sympathisant und von SOROS gesponsert.

    Da steht nicht mal wer den Text verfasst hat, dem würde ich gern nen Leserbrief schreiben.

    Was ist denn das für ein Kommentar:

    2. Ein kleines liebenswertes aber sehr armes Land
    Ich reise seit vielen Jahren durch Mazedonien
    und denke das vieleicht 5 % der Bevölkerung
    überhaupt Internet nutzen können!
    Er reist viel DURCH MK, ach so, jetzt habe ich verstanden

  9. #669
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Der Artikel ist nichts Aussagend.
    Er sagt mehr aus, als dir lieb ist!

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Stojanovski selbst ist ein Blogger und Verbreiter von solchen Gruppen. Ist zudem in einer Organisation tätig die sich auf I-net Medien spezialisiert hat. Zudem SDSM Sympathisant und von SOROS gesponsert.
    Das sagen natürlich die von der Regierung aufgekauften Medien, ja? Disqualifiziert er sich etwa, weil er ein Blogger ist? Ich denke dass die Zeit Online seriös genug sein sollte (zumindest in diesem Thema) um ihr Glauben schenken zu können; zumal dieses Phänomen (nationalistische Präsenz im Internet) ein sehr häufig auftretendes bei euch ist, würde ich meinen. Das beweist übrigens auch die kleine Dokumentation, die vom staatlichen Fernsehsender ausgestrahlt wurde, bei der es darum ging, dass die weiße Rasse aus FYROM stammte.



    Ist das nicht krank? Und das von einem staatlichen Fernsehsender? Mich wundert daher gar nicht, dass die Regierungskritiker auch im Internet verjagt werden.

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Da steht nicht mal wer den Text verfasst hat, dem würde ich gern nen Leserbrief schreiben.
    Steht rechts. Frederik Fischer, heißt der Mann.

    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für ein Kommentar
    Kommentare sind unwichtig, da hinter diesen Kommentaren meist Halbwissende stecken; außer sie untermauern ihr geschriebenes mit seriösen Quellen.

  10. #670
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Er sagt mehr aus, als dir lieb ist!



    Das sagen natürlich die von der Regierung aufgekauften Medien, ja? Disqualifiziert er sich etwa, weil er ein Blogger ist? Ich denke dass die Zeit Online seriös genug sein sollte (zumindest in diesem Thema) um ihr Glauben schenken zu können; zumal dieses Phänomen (nationalistische Präsenz im Internet) ein sehr häufig auftretendes bei euch ist, würde ich meinen. Das beweist übrigens auch die kleine Dokumentation, die vom staatlichen Fernsehsender ausgestrahlt wurde, bei der es darum ging, dass die weiße Rasse aus FYROM stammte.



    Ist das nicht krank? Und das von einem staatlichen Fernsehsender? Mich wundert daher gar nicht, dass die Regierungskritiker auch im Internet verjagt werden.



    Steht rechts. Frederik Fischer, heißt der Mann.



    Kommentare sind unwichtig, da hinter diesen Kommentaren meist Halbwissende stecken; außer sie untermauern ihr geschriebenes mit seriösen Quellen.


    Du verstehst nicht, Grieche. Er ist nicht besser als VMRO DPMNE zeigt aber mit dem Finger auf Sie. Versucht sogar über ausländische Plattformen innerpolitische Spiele zu schüren.

    Sowas kannst du als Außenstehender halt nicht nachvollziehen.


    Der "Nationalist" Gruevski ist eigentlich Finanzfachmann.



    Gruevski Wins Prestigious Vienna Economic Forum Award
    Monday, 21 November 2011

    Macedonia's Prime Minister Nikola Gruevski won the prestigious award from the Vienna Economic Forum for contributions to national and regional economic development of VEF member nations.

    VEF's principal objective is popularising and promoting investment opportunities in the region from the Adriatic to the Black Sea.

    Current VEF members are: Albania, Austria, Bosnia, Bulgaria, Kosovo, Croatia, Macedonia, Moldova, Montenegro, Romania, Slovenia, Turkey and Ukraine.

    MINA Breaking News - PM Gruevski Wins Prestigious Vienna Economic Forum Award

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Nikola Gruevski
    Von Černozemski im Forum Politik
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 22:03
  2. Nikola Gruevski
    Von Černozemski im Forum Rakija
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 22:14
  3. Mazedonien-Gruevski wie Milosevic
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 22:47
  4. Gruevski
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 05:38
  5. Hiseni i Gruevski o saradnji
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 18:00