BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 58 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 573

Den Haag: Bosnien verklagt Serbien

Erstellt von Metkovic, 23.12.2005, 14:56 Uhr · 572 Antworten · 15.644 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365

    Bosnien klagt gegen Serbien auf Entschädigung



    Vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag beginnen am Montag (27.2.) die Verhandlungen zur Klage Bosnien-Herzegowinas gegen Serbien-Montenegro wegen Völkermordes und Aggression. Die Klage ist höchst umstritten.

    Eingereicht wurde die Klage bereits am 20. März 1993. Bosnien-Herzegowina verlangt von Serbien-Montenegro Kriegsentschädigung. Die Belgrader Regierung weist das entschieden zurück - mit dem Argument, die angeklagte ehemalige Sozialistische Republik Jugoslawien (SRJ) sei zu diesem Zeitpunkt kein Mitglied der Vereinten Nationen gewesen und könne daher nicht von diesem Gerichtshof zur Verantwortung gezogen werden. Denn nur UN-Mitglieder sind dazu verpflichtet, vor internationalen Gerichtshöfen Rechenschaft abzulegen.



    Schlechtere Beziehungen drohen



    Seit der politischen Wende in Serbien im Herbst 2000 bemühen sich die neuen Belgrader Behörden vergeblich darum, Bosnien-Herzegowina dazu zu bewegen, seine Klage gegen Serbien-Montenegro zurückzuziehen. Denn, so ihr Argument, das Festhalten daran werde nur zu einer drastischen Verschlechterung der Beziehungen sowie zur Behinderung des Annäherungsprozesses zwischen beiden Nachbarstaaten führen.



    "Wir werden uns mit einem schwierigen Prozess vor dem Internationalem Gerichtshof auseinender setzen müssen, in dem Serbien wegen Volkermord angeklagt ist. Serbien steht vor einer großen Gefahr und darf auf keinen Fall zulassen, dass ein solches Urteil sich auf die künftigen Generationen überträgt, die unter unserem Namen weiter leben sollen", sagt der jetzige serbische Präsident Boris Tadic.



    "Die anderen haben es auch getan"



    Der designierte Ministerpräsident in der kleineren bosnischen Entität Republik Srpska, Milorad Dodik, ging vor kurzem in einem Interview mit einem serbischen Fernsehsender noch weiter: "Wenn ein Urteil gegen Serbien und Montenegro gefällt wird, werden ich oder die Regierung das Volk aufrufen, dieses Urteil nicht zu akzeptieren, weil das nicht korrekt ist. Serbien hat zwar der serbischen Bevölkerung in Bosnien-Herzegowina damals Hilfe geleistet - aber die anderen haben es auch getan."



    Der Krieg als tragische Konfrontation



    Bisher haben sich alle Institutionen der bosnischen Serben-Republik und die Vertreter der serbischen Bevölkerung in der Regierung von Bosnien-Herzegowina gegen die Klageschrift ausgesprochen. Sie widerspreche den Vereinbarungen im Dayton-Friedensabkommen, argumentieren sie, weil sie Worte wie "Aggression" und "Aggressor" benutze. Und das, obwohl darin gleichzeitig der Krieg als tragische Konfrontation in der Region beschrieben werde.



    Das bosniakische Mitglied des Staatspräsidiums von Bosnien-Herzegowina, Sulejman Tihic, sieht das jedoch anders. Er will an der Klageschrift festhalten: "Die Klage ist legal. Die Mehrheitsentscheidung des Präsidiums ist verfassungskonform. Und es ist egal ob die Entscheidung einstimmig von allen drei Präsidiumsmitgliedern getragen wird, oder - wie in diesem Fall - im Verhältnis zwei zu eins."



    Der Prozess als Chance?



    Der ehemalige bosnische Ministerpräsident Zlatko Lagumdzija meint, der Prozess könne auch als Chance betrachtet werden: "Wenn der Prozess zu Ende geht, hoffe ich, dass dies dazu beitragen wird, dauerhaften Frieden in der Region zu schaffen. Genauso hoffe ich, dass dadurch die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass wir nicht erneut die Ereignisse der jüngsten Vergangenheit erleben müssen."



    Die Anhörung zur Klage Bosnien-Herzegowinas wegen Völkermordes und Aggression gegen Serbien-Montenegro, wird bis zum 9. Mai 2006 andauern.


    Belma Fazlagic

  2. #102
    Avatar von BitterSweet

    Registriert seit
    25.11.2005
    Beiträge
    984
    Die haben sie ja wohl nich mehr alle....

  3. #103

    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    2.296
    Zitat Zitat von SD-Vojnik
    Die haben sie ja wohl nich mehr alle....
    sowas ist total übertrieben ein ganzen staat anzuklagen! das mit mladic&co versteh ich noch das aber nicht

  4. #104
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Es ist vollkommen normal das meistens ein ganzes volk unter den taten von "ranghohen" idioten zu leiden hat!!!

  5. #105

    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    2.296
    Zitat Zitat von drenicaku
    http://www.balkanstreams.de/hayat/mladic_i_naredbe.wmv
    und was hat das video jetzt zubeuten?

  6. #106

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Der von Sarajevo verlangte Schadenersatz beläuft sich auf 100 Milliarden Dollar (83,6 Milliarden Euro).
    83,6 Milliarden Euro.....8O

    Naja, ich finde es gut so. Mit sowas machen sich die Boslems und die Kroaten in Serbien noch unbeliebter als sie sowieso schon sind!
    Dadurch wächst der Nationalismus!

    Mich freut es!! 8)

  7. #107

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Zitat Zitat von USER01
    Der von Sarajevo verlangte Schadenersatz beläuft sich auf 100 Milliarden Dollar (83,6 Milliarden Euro).
    83,6 Milliarden Euro.....8O

    Naja, ich finde es gut so. Mit sowas machen sich die Boslems und die Kroaten in Serbien noch unbeliebter als sie sowieso schon sind!
    Dadurch wächst der Nationalismus!

    Mich freut es!! 8)
    wie wenn es mich kratzen würde ob wir jetz in Serbien beliebt oder unbeliebt sind

  8. #108

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Dobojlija
    wie wenn es mich kratzen würde ob wir jetz in Serbien beliebt oder unbeliebt sind
    Dich nicht, aber mich!
    Umso mehr man euch hasst umso mehr freue ich mich!

    Die letzten Jahre hatte Angst das der Nationalismus in Serbien langsam verschwindet und der westliche Individualismus seinen Platz ein nimmt. Aber so wie es aussieht sind die Nationalisten wieder im Kommen!

  9. #109

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von Dobojlija
    wie wenn es mich kratzen würde ob wir jetz in Serbien beliebt oder unbeliebt sind
    Dich nicht, aber mich!
    Umso mehr man euch hasst umso mehr freue ich mich!

    Die letzten Jahre hatte Angst das der Nationalismus in Serbien langsam verschwindet und der westliche Individualismus seinen Platz ein nimmt. Aber so wie es aussieht sind die Nationalisten wieder im Kommen!


    du lügst dich mal wieder selber an

  10. #110
    Mare-Car
    Zitat Zitat von drenicaku
    völkermord, serbien wird von dieser schuld solange ein mensch exisitiert,
    nie mehr frei.

    viele,viele generationen der serben werden dafür vorverurteilt werden.
    aber schlimmer noch, der liebe gott wird dieses volk auslöschen.
    amin!
    Willst du an meinem Sack schlecken?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 18:32
  2. Kroatien verklagt serbien wg. Völkermordes an
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 19:36
  3. Verklagt Serbien die Schweiz ?
    Von KraljEvo im Forum Kosovo
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 15:07
  4. Den Haag blockt EU-Pläne für Serbien ab
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 17:06
  5. Bosnien-Herzegowina: Den Haag oder Tod
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:02