BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 32 von 58 ErsteErste ... 2228293031323334353642 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 573

Den Haag: Bosnien verklagt Serbien

Erstellt von Metkovic, 23.12.2005, 14:56 Uhr · 572 Antworten · 15.586 Aufrufe

  1. #311

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    abfallprodukt gegen den balija hast du einfach keine chance hast du nur das zu sagen ?

  2. #312
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Vatrena
    Das ist mal wieder typisch für unsere Bosnjaken.....sie fühlen sich in ihrer Opferrolle pudelwohl.....schon immer!Und immer waren es die anderen....und z.B. ein Naser Oric hat keine Greultaten verübt, um Gottes Willen!

    Oh Mann wird mir schlecht!
    vatrena to je stoka pogotovo onaj balavac dobalija.....on karaju svoje kako nebi tudje :!:

    Gde si care.....oni se medjusobno u familiju i vjencaju prave djecu.....sta ocekujes....Inzest ist mies....sieht man ja!


    Velezu....mal wieder zu dir!

    Zweieinhalb Jahre hat er bekommen für Völkermord und schlimmste Greueltaten und die hat er während der U-Haft bereits abgesessen....d.h. als sein Urteil verkündet wurde verliess er als freier Mann Den Haag!Ali u pravu si....IMA BOGA!

  3. #313

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    wenn man sich diese 2 anschaut dan weis man was inzest bedeutet



    einer hässlicher als der andere

  4. #314
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    26.02.2007 11:45 Uhr
    IGH weist Völkermord-Klage ab
    Der Internationale Gerichtshof der Vereinten Nationen (IGH) hat eine Völkermord-Klage Bosnien-Herzegowinas gegen Serbien abgewiesen. Serbien sei nicht des Völkermordes schuldig.

    Serbien sei nicht des Völkermordes in der einstigen Bosniaken-Enklave Srebrenica im Sommer 1995 schuldig gewesen und sei daran auch nicht beteiligt gewesen, heißt es in dem am Montag in Den Haag verkündeten Urteil. Die Forderung Sarajewos an Belgrad, einen Schadenersatz in Höhe von 100 Milliarden Dollar (76,1 Mrd. Euro) zu leisten, sei daher „ohne Grundlage“.
    Allerdings habe Serbien nicht seine Pflicht erfüllt, den Völkermord zu verhindern, heißt es in dem Urteil weiter. Auch habe es Belgrad unterlassen, den Hauptverantwortlichen für den Völkermord, den einstigen bosnisch-serbischen Militärchef, Ratko Mladic, festzunehmen und an das UNO-Kriegsverbrechertribunal zu überstellen. Serbien solle daher „augenblicklich“ seiner Verpflichtung nachkommen und mit dem UNO-Kriegsverbrechertribunal voll zusammenarbeiten. Die Klage war im Jänner 1993 von Bosnien-Herzegowina gegen die damalige Bundesrepublik Jugoslawien eingebracht worden, deren Rechtsnachfolgerin Serbien ist.

    http://www.vol.at/news/welt/artikel/...70226-11450822

  5. #315
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Dobojlija
    wenn man sich diese 2 anschaut dan weis man was inzest bedeutet

    [img]http://[/img]

    Du hast hier die intelligentesten Kommentare drauf!

    Du bist der Abschuss!

    Hoffentlich vergisst du nicht das atmen!!!!

  6. #316
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Srbija nije počinila genocid

    Sud je utvrdio da u pogledu utvrđenih kršenja obaveza neće biti naloženo plaćanje bilo kakve naknade.

    Sud je utvrdio da je u Srebrenici u julu 1995. godine počinjen genocid, ali da se za njega ne može smatrati odgovornim tužena strana.

    Petnaest sudija ovog suda utvrdili su da ne postoji bilo kakvo učešće tadašnje SR Jugoslavije u masakrima u Srebrenici.

    "Genocid u Srebrenici ne može da se pripiše odgovornoj strani kao da su ga počinili njeni organi, osobe ili tijela odgovorni ovoj državi pa se ne pokreće pitanje međunarodne odgovornosti tužene strane", ističe Sud.

    Predsjednik sudskog vijeća Rozalin Higins navela je, obrazlažući odluku suda, da SCG nije imala suštinsku odgovornost nad događajima u Srebrenici.

    "Ni RS ni VRS nisu bili de jure organi SRJ, pošto nisu imali status organa ove države po njenim propisima", zaključak je Suda.

    Takođe Sud je zaključio da nema dokaza da su general Ratko Mladić ili bilo koji drugi oficir bili oficiri vojske odgovorne strane.

    "SRJ jeste davala značajnu finansijsku i vojnu pomoć RS i dio te pomoći bilo je plaćanje oficira VRS, ali to ih ne čini automatski organima SRJ", navela je Rozalin Higins.

    Sud na osnovu dokaza podnesenih tokom izvođenja dokaza nije utvrdio da postoji odgovornost tužene strane za zločine koje su počinili pripadnici jedinice "Škorpioni" ili pojedinci.

    "Pred ovim sudom nije dokazano da su se ubistva koja su počinili `Škorpioni`, čak i da se prihvati da su bili element genodica u području Srebrenice, desili po uputstvima ili pod kontrolom SRJ", ističe Međunarodni sud pravde.

    Osim za događaje u julu 1995. godine u Srebrenici i oko nje, Sud nije utvrdio da je u ostalim slučajevima široko rasprostranjenih zločina postojala neophodna namjera za genocid.

    U dijelu presude koji se odnosi na odgovornost tužene strane rečeno je da Crna Gora nije subjekt u sporu BiH protiv Srbije i Crne Gore, već da samo dijeli odgovornost sa Srbijom.

    "Sud je mišljenja da je Srbija tužena strana u ovome sporu i da predstavlja jedinu tuženu stranu, ali da je odgovornost na državnoj zajednici SCG jer je Crna Gora potpisnica konvencije o genocidu, pa samim tim i preuzima obaveze koje iz nje proizilaze", stav je Suda.

    U presudi se navodi da je obaveza koju preuzimaju potpisnice Konvencije o genocidu da sprečavaju genocid, što implicira i zabranu činjenja genocida organa, predstavnika i grupa koje se mogu pripisati državi potpisnici Konvencije.

    Sud je u presudi potvrdio svoju nadležnost u ovom slučaju.

    Presuda po tužbi koju je BiH podnijela 1993. godine protiv tadašnje SR Jugoslavije donesena je 15. februara, ali je danas objavljena.

    Ovo je po prvi put da Međunarodni sud pravde odlučuje po tužbi za genocid.

  7. #317
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi
    26.02.2007 11:45 Uhr
    IGH weist Völkermord-Klage ab
    Der Internationale Gerichtshof der Vereinten Nationen (IGH) hat eine Völkermord-Klage Bosnien-Herzegowinas gegen Serbien abgewiesen. Serbien sei nicht des Völkermordes schuldig.

    Serbien sei nicht des Völkermordes in der einstigen Bosniaken-Enklave Srebrenica im Sommer 1995 schuldig gewesen und sei daran auch nicht beteiligt gewesen, heißt es in dem am Montag in Den Haag verkündeten Urteil. Die Forderung Sarajewos an Belgrad, einen Schadenersatz in Höhe von 100 Milliarden Dollar (76,1 Mrd. Euro) zu leisten, sei daher „ohne Grundlage“.
    Allerdings habe Serbien nicht seine Pflicht erfüllt, den Völkermord zu verhindern, heißt es in dem Urteil weiter. Auch habe es Belgrad unterlassen, den Hauptverantwortlichen für den Völkermord, den einstigen bosnisch-serbischen Militärchef, Ratko Mladic, festzunehmen und an das UNO-Kriegsverbrechertribunal zu überstellen. Serbien solle daher „augenblicklich“ seiner Verpflichtung nachkommen und mit dem UNO-Kriegsverbrechertribunal voll zusammenarbeiten. Die Klage war im Jänner 1993 von Bosnien-Herzegowina gegen die damalige Bundesrepublik Jugoslawien eingebracht worden, deren Rechtsnachfolgerin Serbien ist.

    http://www.vol.at/news/welt/artikel/...70226-11450822

    Finde beides gut:
    1.) Anklage abgewiesen
    2.) Druck ausüben damit endlich diese zwei Bastarde das bekommen, was sie verdienen.

  8. #318
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Nikakva izrucenja tom prokletom sudu, ako sudjenje, samo pred domacim sudom, pred srpskim narodom i nikom drugom !!!!

  9. #319
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Von einem Völkermord ist zumindest auch in dem Artikel die Rede, leidiglich der serbische Staat wurde davon freigesprochen.

    Aber die Täter sitzen eh im Grunde im eigenen Land, in der auf Völkermord gegründeten "Republic of Srpska"...

  10. #320
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Haha "auf Völkermord" gegründeten RS ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 18:32
  2. Kroatien verklagt serbien wg. Völkermordes an
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 19:36
  3. Verklagt Serbien die Schweiz ?
    Von KraljEvo im Forum Kosovo
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 15:07
  4. Den Haag blockt EU-Pläne für Serbien ab
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 17:06
  5. Bosnien-Herzegowina: Den Haag oder Tod
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:02