BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 53 von 58 ErsteErste ... 343495051525354555657 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 573

Den Haag: Bosnien verklagt Serbien

Erstellt von Metkovic, 23.12.2005, 14:56 Uhr · 572 Antworten · 15.599 Aufrufe

  1. #521
    lopov22
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo
    Protest gegen IGH-Urteil: Kein Unterricht an Uni Sarajevo

    Unterbrechung der Lehrveranstaltungen am Freitag - "Wir sind konsterniert" - Rektor bezweifelt "geistige Gesundheit" der Richter

    Sarajevo/Wien - Aus Protest gegen das Urteil des Internationalen Gerichtshofes (IGH), wonach Serbien keinen Völkermord in Bosnien-Herzegowina begangen hat, wird an der Universität in Sarajevo am kommenden Freitag vorübergehend kein Unterricht abgehalten werden. Die Unterbrechung der Lehrveranstaltungen an allen Fakultäten in der Hauptstadt sei als Zeichen des Mitgefühls mit den Opfern aller in Bosnien-Herzegowina verübten Genozide zu verstehen, hieß es laut Medienberichten.

    "Wir sind konsterniert"

    "Wir sind konsterniert über das Urteil, das im Gegensatz zu den rechtlichen und universalen moralischen Grundsätzen steht", hieß es aus Universitätskreisen. Der Rektor der größten Universität Bosnien-Herzegowinas, Faruk Caklovica, erklärte, man müsse die "geistige Gesundheit" des Richters in Frage stellen, der Serbien von der Verantwortung des Genozids befreit habe. Es bestehe aber auch kein Zweifel, dass es auf dem gesamten Gebiet Bosnien-Herzegowinas ethnische Säuberungen gegeben habe, sagte der Rektor.

    Das IGH hatte am Montag in Den Haag geurteilt, dass das 1995 von bosnischen Serben verübte Massaker an rund 8.000 Bosniaken (Muslimen) in Srebrenica den Tatbestand des Völkermords erfülle, dass Serbien dafür aber nicht direkt verantwortlich gemacht werden könne. In dem Urteil wird Belgrad zudem zur vollen Zusammenarbeit mit dem UNO-Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien aufgefordert. Das höchste UNO-Rechtsprechungsorgan äußerte sich erstmals zu der Frage, ob ein Land einen Völkermord begangen hat.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2785675
    und hast ein schlechtes gewissen oder willst du zeigen, dass du kein nationalist bist, indem du diesen artikel reinstellst?

  2. #522
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo
    "Wir sind konsterniert über das Urteil, das im Gegensatz zu den rechtlichen und universalen moralischen Grundsätzen steht",
    Unsinn!
    Das ist doch der Hit beim ganzen.
    Genau das steht absolut in einklang mit allem.
    Universale moralische Grundsaetze sind durch Gesetzgebung geregelt.
    Und das sind nun mal Gesetzte lediglich darauf hin optimiert sind maximale Wirtschaftlichkeit zu ermoeglichen jedenfalls in diesem Raubtierkapitalismus.
    Ohne die Internationale zu singen sag ich das es hier keine moralische Gerechtigkeit gibt.
    Moral haengt hier vom Geld ab.
    Letztendlich vielleicht sogar ob das ein Voelkermord war oder nicht.

  3. #523
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von pravoslavac
    Zitat Zitat von El_Comandante
    Zitat Zitat von pravoslavac
    Zitat Zitat von lopov22
    kakvi bog? ich kenne keinen einzigen serben, der religiös ist oder sogar in die kirche geht. also brauchts ihr nicht von gott sprechen. einen gott habt ihr nicht mal
    8O du kennst keinen serben der religiös ist und der in die kirche gehts? bist ja ein ganz ein lustiger

    "bog sa neba gleda, na nasoj je strani, srbin svoje neda, srbin svoje brani"
    dumm dümmer pravoslavac
    wars das brat hrvat? hoces da padnes kao vukovar? 8)
    willst mir angst machen krivoslavac?? napusis se kurcine pederu jedan

  4. #524
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Serben entschuldigen sich


    --------------------------------------------------------------------------------

    Bemerkenswertes aus Bosnien
    Serben entschuldigen sich

    Die Regierung der Serbenrepublik in Bosnien hat sich wegen der von Serben an Nicht-Serben verübten Verbrechen während des Krieges von 1992 bis 1995 entschuldigt. Zusammen mit anderen bosnischen Institutionen wollten die Serben alle Verantwortlichen, vor allem die für das in Srebrenica begangene Verbrechen, vor Gericht bringen, heißt es in einer am Mittwoch in Banja Luka veröffentlichten Regierungserklärung. Darin werden auch die Vertreter der beiden anderen Bevölkerungsgruppen, der Muslime und der Kroaten, aufgerufen, sich für ihre an Serben begangenen Verbrechen zu entschuldigen.
    Die Erklärung kommt zwei Tage, nachdem der Internationale Gerichtshof in Den Haag in einem Urteil festgestellt hat, dass in Srebrenica Völkermord an Muslimen begangen worden war. In der serbischen Erklärung erscheint weder der Begriff Völkermord noch Kriegsverbrechen. In der damaligen ostbosnischen Muslimenklave Srebrenica, die unter UN-Schutz stand, hatten Serben im Sommer 1995 nach der Eroberung bis zu 8000 muslimische Männer getötet.

    Der Ministerpräsident der Serbenrepublik, Milorad Dodik, rief unterdessen die beiden meist gesuchten bosnischen Serben, den früheren politischen Führer Radovan Karadzic und dessen Armeechef Ratko Mladic, erneut auf, sich wegen "des Wohles aller Serben" der Justiz zu stellen. Die beiden sind vom UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag angeklagt und seit über einem Jahrzehnt auf der Flucht. Mladic wird vor allem wegen des Massakers in Srebrenica gesucht.

    Die bosnische Serbenrepublik (Republika Srpska) ist Teil Bosnien-Herzegowinas. Die 1992 ausgerufene Republika Srpska liegt im Norden und Osten des Landes und wird hauptsächlich von Serben bewohnt und verwaltet. Fast 90 Prozent der 1,48 Millionen Einwohner des Verwaltungsgebiets sind orthodoxe Serben.


    http://www.n-tv.de/772077.html
    ein guter 1.schritt ein sehr wichtiger für das zusammenleben....

    sehr sehr gut.....

    und alle die sich nicht anschliessen sind ......... :idea:

  5. #525
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Die Regierung der Serbenrepublik in Bosnien hat sich wegen der von Serben an Nicht-Serben verübten Verbrechen während des Krieges von 1992 bis 1995 entschuldigt. Zusammen mit anderen bosnischen Institutionen wollten die Serben alle Verantwortlichen, vor allem die für das in Srebrenica begangene Verbrechen, vor Gericht bringen, heißt es in einer am Mittwoch in Banja Luka veröffentlichten Regierungserklärung. Darin werden auch die Vertreter der beiden anderen Bevölkerungsgruppen, der Muslime und der Kroaten, aufgerufen, sich für ihre an Serben begangenen Verbrechen zu entschuldigen.
    Das finde ich sehr schoen diesen Schritt.
    Genau richtig.
    Noch mehr ist passiert die letzen Tage.
    Dodik in nem Fernsehinterview vor ein paar tagen taetigte einige krasse aussagen.

    -Karadzic und Mladic wuerde er sofort ausliefern.
    -Die beiden waeren niemals Helden gewesen.
    -Das ganze Serbische volk leidet wegen den beiden.

    Auch schoen einige Aussagen seitens der muslime.
    Bsp.:
    SARAJEVO - Član Akademije znanosti i umjetnosti Bosne i Hercegovine, filozof Muhamed Filipović izjavio je da je muslimanima bilo mnogo bolje dok su živjeli u Jugoslaviji.
    Quelle
    ueberhaupt sehr krasser artikel.

  6. #526
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    dieser muhamed f ist ein freak, weil er behauptet in einem buch dass es keine serben und kroaten in bih gibt...

  7. #527
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von El_Comandante
    dieser muhamed f ist ein freak, weil er behauptet in einem buch dass es keine serben und kroaten in bih gibt...
    Alles zum Katholischen und Orthodoxen gezwungene Bogomilen?

  8. #528
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von Grobar
    Zitat Zitat von El_Comandante
    dieser muhamed f ist ein freak, weil er behauptet in einem buch dass es keine serben und kroaten in bih gibt...
    Alles zum Katholischen und Orthodoxen gezwungene Bogomilen?
    nein, alles alteingesessenen illyrer und alteuropäer, haben nichts mit den slawen zusammen, so in der richtung...

  9. #529
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von El_Comandante
    nein, alles alteingesessenen illyrer und alteuropäer, haben nichts mit den slawen zusammen, so in der richtung...
    Sind also keine Asiaten(Schlitzis)?

  10. #530
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514
    Zitat Zitat von El_Comandante
    dieser muhamed f ist ein freak, weil er behauptet in einem buch dass es keine serben und kroaten in bih gibt...
    da vertrettet er auch die meinung von velez.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 18:32
  2. Kroatien verklagt serbien wg. Völkermordes an
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 19:36
  3. Verklagt Serbien die Schweiz ?
    Von KraljEvo im Forum Kosovo
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 15:07
  4. Den Haag blockt EU-Pläne für Serbien ab
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 17:06
  5. Bosnien-Herzegowina: Den Haag oder Tod
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:02