BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 31 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 303

Den Haag spricht Kroatien und Serbien vom Vorwurf des Völkermordes frei!

Erstellt von Andelko, 03.02.2015, 12:30 Uhr · 302 Antworten · 9.662 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Ich habe es auch aus deinem Thread erfahren. Das Märchen das der Krieg in BiH ausbrach wegen einem Mord in Sarajevo fand ich eh immer merkwürdig.
    Der Krieg ist deswegen sicher nicht ausgebrochen, aber der Mord in Sarajevo hat auch zur destruktiven Entwicklung beigetragen. Der Mörder, Ramiz Delalic, wurde aus mir nicht erklärbaren Gründen nicht festgenommen, nach Ausbruch des Krieges wurde ihm von Izetbegovic sogar ein Militärkommando gegeben....das hat schon einen sehr faden Beigeschmack.

    Von den serbischen Medien wurde der Mord, sowie andere Zwischenfälle, damals propagandistisch ausgenutzt um die Massen für die Barrikaden zu mobilisieren.

    Wie auch immer, im Verlauf des Krieges hatten die Bosniaken sicher die meisten unschuldigen Opfer.

  2. #192
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    2.168
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Die Serben in Kroatien und Bosnien hätten sich einfach damit abfinden müssen, dass beide Länder unabhängig sein wollten. Aber nein sie wollten lieber für ein Großserbien kämpfen. Alleine deswegen gehört Serbien bestraft.
    wenn man weiss wie diese leute früher mit einem umgegangen sind der sicherste weg.......
    zur kollektiven vernichtung.

    allein für diese dumme aussage gehörst du geschlagen, von nix ne ahnung aber fresse aufreissen.

  3. #193
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Der Krieg ist deswegen sicher nicht ausgebrochen, aber der Mord in Sarajevo hat auch zur destruktiven Entwicklung beigetragen. Der Mörder, Ramiz Delalic, wurde aus mir nicht erklärbaren Gründen nicht festgenommen, nach Ausbruch des Krieges wurde ihm von Izetbegovic sogar ein Militärkommando gegeben....das hat schon einen sehr faden Beigeschmack.

    Von den serbischen Medien wurde der Mord, sowie andere Zwischenfälle, damals propagandistisch ausgenutzt um die Massen für die Barrikaden zu mobilisieren.

    Wie auch immer, im Verlauf des Krieges hatten die Bosniaken sicher die meisten unschuldigen Opfer.

    Im Jahr 1986 begann die serbische Akademie der Wissenschaft Schuldige zu suchen für die Misere der Republik Serbien.

    Man fand sie in den Albanern, den man einen Völkermord vorwarf, dazu der Komplex 500 Jahre osmanische Besatzung, obwohl diese historischen Punkte überhaupt nichts mit der damaligen wirtschaftlichen Situation zu tun hatten

    Weiterhin wurde behauptet, dass Serben in Kroatien unterdrückt wurden.

    Im Messias Milosevic, der das Volk 3 Jahre später auf dem Amselfeld wachrütteln sollte, fand man einen Vollstrecker.......

    Oj Srbijo iz tri dijela

    Nikad ne ćeš biti cijela

  4. #194

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Du stellst es doch als Kriegsgrund da. Weil ein Serbe erschossen wurde in einem Streit musste man sicherheitshalber 70.000 Bosniaken töten. Völlig verständlich.
    Und ohne das Scharmützel von Borovo Selo gäbe es keinen Kroatienkrieg. D. h. Kroaten sind Schuld und Serben mussten sich schützen in Kroatien.

  5. #195
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Komisch das gleich in slo, cro, bih und im kosovo serben die ersten Opfer waren und trotzdem ein Riesenteil der Opfer nicht Serben sind. Der einzige Völkermord nach dem 2. WK in Europa von Serben begangen wurde. Schon komisch oder?
    Wie gross ist denn deiner Meinung der Teil, wo die Serben Opfer sind und was ist daran komisch?

    In Slowenien wurde die reguläre Armee angegriffen, darunter waren nicht nur Serben die Opfer, aber sie waren die ersten. In Kroatien wurden die Serben in Sisak, Osijek, Gospic, Vukovar entführt und ermordet. In Zadar wurden deren Geschäfte in die Luft gejagt, siehe Kristallnacht von Zadar. Darüber haben auch kroatische Journalisten ausführlich berichtet. In BiH war das erste Opfer ein Serbe, das erste Massaker wurde an Serben verübt. In Kosovo ist die Geschichte da schon komplizierter, das sie nicht erst in den 90 - iger Jahren anfing, sondern ihren Ursprung schon um einiges früher hatte. Du kannst es drehen und wenden wie du willst, du weisst aber selber das es stimmt.
    Alleine knapp 6500 tote Serben in Sarajevo, in der ethnischen Säuberung " Oluja " starben knapp 2000. Und ist der Teil etwa gering?

  6. #196
    Avatar von BabicaBasca

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Alleine knapp 6500 tote Serben in Sarajevo, in der ethnischen Säuberung " Oluja " starben knapp 2000. Und ist der Teil etwa gering?
    Also haben die Cetniks 6500 ihrer eigenen Mitmenschen getötet? Bei ca. 11 000 Todesopfern in der Stadt macht deine Zahl prozentual wenig Sinn. Bedenke, wie die Cetniks in Sarajevo gewütet haben (willkürlich die Stadt bombadiert, mit Hauptziel Opcina Stari Grad, da dorten schon immer die Moslems ware)... daher mathematisch völliger Unsinn (Anteil der Serben in Sarajevo in den Kriegsjahren) .

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Serben haben den Krieg am dringendsten gebraucht. Ich denke, sie wussten auch vorher, dass man nichts ausgliedern bzw. Serbien eingliedern kann. Es ging von Anfang an um ein ethnisch homogenes von Serben verwaltetes Gebiet.

  7. #197

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Wie gross ist denn deiner Meinung der Teil, wo die Serben Opfer sind und was ist daran komisch?

    In Slowenien wurde die reguläre Armee angegriffen, darunter waren nicht nur Serben die Opfer, aber sie waren die ersten. In Kroatien wurden die Serben in Sisak, Osijek, Gospic, Vukovar entführt und ermordet. In Zadar wurden deren Geschäfte in die Luft gejagt, siehe Kristallnacht von Zadar. Darüber haben auch kroatische Journalisten ausführlich berichtet. In BiH war das erste Opfer ein Serbe, das erste Massaker wurde an Serben verübt. In Kosovo ist die Geschichte da schon komplizierter, das sie nicht erst in den 90 - iger Jahren anfing, sondern ihren Ursprung schon um einiges früher hatte. Du kannst es drehen und wenden wie du willst, du weisst aber selber das es stimmt.
    Alleine knapp 6500 tote Serben in Sarajevo, in der ethnischen Säuberung " Oluja " starben knapp 2000. Und ist der Teil etwa gering?
    :

  8. #198
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Wie gross ist denn deiner Meinung der Teil, wo die Serben Opfer sind und was ist daran komisch?

    In Slowenien wurde die reguläre Armee angegriffen, darunter waren nicht nur Serben die Opfer, aber sie waren die ersten. In Kroatien wurden die Serben in Sisak, Osijek, Gospic, Vukovar entführt und ermordet. In Zadar wurden deren Geschäfte in die Luft gejagt, siehe Kristallnacht von Zadar. Darüber haben auch kroatische Journalisten ausführlich berichtet. In BiH war das erste Opfer ein Serbe, das erste Massaker wurde an Serben verübt. In Kosovo ist die Geschichte da schon komplizierter, das sie nicht erst in den 90 - iger Jahren anfing, sondern ihren Ursprung schon um einiges früher hatte. Du kannst es drehen und wenden wie du willst, du weisst aber selber das es stimmt.
    Alleine knapp 6500 tote Serben in Sarajevo, in der ethnischen Säuberung " Oluja " starben knapp 2000. Und ist der Teil etwa gering?
    90% der toten Serben waren Soldaten, der Rest wurde entweder von eigenen Bomben getötet oder durch bosniakische Racheakte. Aber die Zahl ist Schwachsinn.

  9. #199

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Grb Beitrag anzeigen
    Wie gross ist denn deiner Meinung der Teil, wo die Serben Opfer sind und was ist daran komisch?

    In Slowenien wurde die reguläre Armee angegriffen, darunter waren nicht nur Serben die Opfer, aber sie waren die ersten. In Kroatien wurden die Serben in Sisak, Osijek, Gospic, Vukovar entführt und ermordet. In Zadar wurden deren Geschäfte in die Luft gejagt, siehe Kristallnacht von Zadar. Darüber haben auch kroatische Journalisten ausführlich berichtet. In BiH war das erste Opfer ein Serbe, das erste Massaker wurde an Serben verübt. In Kosovo ist die Geschichte da schon komplizierter, das sie nicht erst in den 90 - iger Jahren anfing, sondern ihren Ursprung schon um einiges früher hatte. Du kannst es drehen und wenden wie du willst, du weisst aber selber das es stimmt.
    Alleine knapp 6500 tote Serben in Sarajevo, in der ethnischen Säuberung " Oluja " starben knapp 2000. Und ist der Teil etwa gering?
    Belege mal deine fakten...

  10. #200
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Hab genau gewusst, wohin dieses Thema führt.... Einfach nur typisch. - Und eben... genau das, was ich geschrieben habe in diesem Thread.

    Ihr solltet Euch echt mehr mit Themen aus dem Sexforum beschäftigen! Würde Euch gut tun!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 23:18
  2. Den Haag: Trotzen, leugnen und Zeit schinden
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 19:25
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 17:26
  4. Del Ponte übt Kritik an Kroatien und Serbien
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2005, 17:58
  5. Kroatien und Serbien zusammen in die EU
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 16:36