BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 31 ErsteErste ... 13192021222324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 303

Den Haag spricht Kroatien und Serbien vom Vorwurf des Völkermordes frei!

Erstellt von Andelko, 03.02.2015, 12:30 Uhr · 302 Antworten · 9.663 Aufrufe

  1. #221

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Du nennst es Aggressionskrieg, die internationale Gemeinschaft Bürgerkrieg. Dass die Serben mehr Greultaten, ethnsiche Säuberungen,...etc.. verübt haben, bestreite ich nicht. Aber ich kenne selbst Kroaten die in dieser Sache nicht so Schwarz/Weiss denken. Für den Ausbruch des Nationalismus in Jugoslawien in den 80ern und den Zusammenbruch Jugoslawiens in den 90ern sind die Serben sicherlich nicht die Alleinverantwortlichen. Da kamen X Faktoren ins Spiel. Und ein Krieg hätte sogar in vielen Zeitpunkten verhindert werden können. Stattdessen hat sich die Eskalation hochgeschaukelt bis zum bitteren Krieg.

    Ich habe das ganze (und unter vielen Blickwinkeln) studiert. Und die Komplexität des Ganzen (inkl. Vorgeschichte, Mentalität, internationale Interessen,..etc..etc..) kann ich hier unmöglich weder in einem Posting, noch in einem Thread zusammenfassen. Und 95% der User würden mich zum Teufel jagen, vor allem Serben, aber auch der Rest. Also bringt es nichts.
    Die Truppen kamen aus Serbien, aber in Serbien selbst fand kein Krieg statt (die Nato Angriffe 99 mal ausgenommen) Was da die internationale Gemeinschaft daher faselt, interessiert den gemeinen Kroaten überhaupt nicht. In seinem Garten standen Panzer die aus Belgrad kamen und nicht aus der Garage des serbischen Nachbarns. Ist doch nicht schwer zu verstehen. Für die internationale Gemeinschaft ist es nur ein Bürgerkrieg weil wir die selbe Sprache sprechen, nicht mehr und nicht weniger.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ooooh doch. Das ist der Punkt. Und wie das der Punkt ist. Das ist der Schlüssel zum Frieden!
    Und das sage ich ständig meinen Landsleuten.

    Immer zu erst den eigenen Müll aufräumen, völlig egal, wie verschmutzt die anderen Häuser sind. Wer mit gutem Beispiel vorangeht, kann ne Menge erreichen und sogar eine positive Kettenreaktion auslösen. Aber so herrscht eine Negativspirale.
    Du bist nur einer von wenigen. Im Prinzip wirfst du auch nur Perlen vor die Säue.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Seit gestern quillt das Balkan-Netz ja ueber von dieser Scheisse gestern.
    Ich finde es zeigt sich voll das das Urteil am Selbstverstaendniss vieler nagt.
    Man wollte ein Urteil und jetzt hat man eines!

    Sowohl Serbische Opfer als auch Kroatische Opfer werden durch so ein Urteil natuerlich verhoehnt.
    Sowohl Serbische Opfer als auch Kroatische Opfer haetten Schuldsprueche der beiden Staaten verdient.
    Ein anderes Urteil hätte auch keine Rolle gespielt. Mann will einfach nur Ruhe auf dem Balkan. Ich kann es verstehen, aber das Gericht an sich ist eine Farce.

  2. #222
    koelner
    Zitat Zitat von The Power Beitrag anzeigen
    Und genau darin liegt das Problem, entweder befasse ich mich mit den Ereignissen (bis ins kleinste detail) oder löse die Scheisse Namens IGH einfach auf. Das wir diesen Komödianten Stadl mit finanzieren ist nur die Spitze des Eisberges.
    Langsam. Dieses Gericht hier arbeitet überhaupt nur, weil erst Kroatien und später Serbien Anträge dort gestellt haben. D.h. er hat nicht die Aufgabe die Verbrechen in Jugoslawien selbständig aufzuarbeiten. Sondern zu prüfen, ob die jeweilgen Forderungen auf Reparationszahlungen (wegen geplanter Vertreibungen bspw) rechtmäßig sind.

    Damit nichts zu tun hat der ICTY, der internationalen Strafgerichtshof für Kriegsverbrechen in Jugoslawien. Und dem kannst du wirklich nicht vorwerfen, dass er "ungenau" arbeitet. Es gibt zigtausende Seiten von Protokollen über Zeugenaussagen usw. Kann man alles online anschauen. Teilweise auch stundenlange Audio Aufzeichnungen anhören.

  3. #223

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Langsam. Dieses Gericht hier arbeitet überhaupt nur, weil erst Kroatien und später Serbien Anträge dort gestellt haben. D.h. er hat nicht die Aufgabe die Verbrechen in Jugoslawien selbständig aufzuarbeiten. Sondern zu prüfen, ob die jeweilgen Forderungen auf Reparationszahlungen (wegen geplanter Vertreibungen bspw) rechtmäßig sind.

    Damit nichts zu tun hat der ICTY, der internationalen Strafgerichtshof für Kriegsverbrechen in Jugoslawien. Und dem kannst du wirklich nicht vorwerfen, dass er "ungenau" arbeitet. Es gibt zigtausende Seiten von Protokollen über Zeugenaussagen usw. Kann man alles online anschauen. Teilweise auch stundenlange Audio Aufzeichnungen anhören.
    Ok Ok, hab da was durcheinander gebracht. Mein Fehler.

  4. #224
    koelner
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Sowohl Serbische Opfer als auch Kroatische Opfer werden durch so ein Urteil natuerlich verhoehnt.
    Sowohl Serbische Opfer als auch Kroatische Opfer haetten Schuldsprueche der beiden Staaten verdient.
    Ihr kapiert nicht worum es bei den beiden Verfahren ging. Niemand wollte von dem Gericht wissen wer wieviel Schuld hat und wer der bösere ist.

    Kroatien und Serbien wollten nur, dass das Gericht feststellt, dass die Verbrechen (die das Gericht erwähnt) zu dem Zweck geführt wurden, dass die jeweils andere Volksgruppe komplett vertrieben oder sogar vernichtet werden sollte. Und das lässt sich nicht nachweisen. Das schmälert nicht die Verbrechen an sich.

  5. #225
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.188
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Du nennst es Aggressionskrieg, die internationale Gemeinschaft Bürgerkrieg. Dass die Serben mehr Greultaten, ethnsiche Säuberungen,...etc.. verübt haben, bestreite ich nicht. Aber ich kenne selbst Kroaten die in dieser Sache nicht so Schwarz/Weiss denken. Für den Ausbruch des Nationalismus in Jugoslawien in den 80ern und den Zusammenbruch Jugoslawiens in den 90ern sind die Serben sicherlich nicht die Alleinverantwortlichen. Da kamen X Faktoren ins Spiel. Und ein Krieg hätte sogar in vielen Zeitpunkten verhindert werden können. Stattdessen hat sich die Eskalation hochgeschaukelt bis zum bitteren Krieg.

    Ich habe das ganze (und unter vielen Blickwinkeln) studiert. Und die Komplexität des Ganzen (inkl. Vorgeschichte, Mentalität, internationale Interessen,..etc..etc..) kann ich hier unmöglich weder in einem Posting, noch in einem Thread zusammenfassen. Und 95% der User würden mich zum Teufel jagen, vor allem Serben, aber auch der Rest. Also bringt es nichts.
    Bürgerkrieg? Was ist das denn für ein Bürgerkrieg? Die einen bis zu den Zähnen bewaffnet, mit allem wo ganz YU jahrzehnte lang Kohle für die Armee abgedrückt hat, die anderen mit nix + ein bisschen was man sich auf illegalem Wege besorgen konnte. Das ist doch kein Bürgerkrieg! In Srebrenica 8000 unbewaffnete abzuschlachten, das war doch kein Bürgerkrieg.
    Das war ganz klar ein Angriffskrieg mit dem Ziel so viel Land einzunehmen wie möglich. In Kroatien hatte man ja vorerst ein Drittel geschafft. Was hatte z.B. der Beschuss von Dubrovnik mit einem Bürgerkrieg zu tun?
    Wieso hat man fast alle hohen Ränge beim Militär mit Serben besetzt? Das hatte alles seine Gründe.

  6. #226
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Buergekrieg ist schon richtig. Schliesslich haben sich die Kaempfenden Parteien hauptsaechlich aus ansaessigen Buergen der umstrittenen Gebiete zusammengesetzt.



    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Das schmälert nicht die Verbrechen an sich.
    Jup, aber nach einem Verbrechen gibt es immer Opfer. Nur diese echten Opfer auf beiden Seiten sind durch die beiden Urteile tatsaechlich verhoehnt worden und nicht der Grossteil der Forumsteilnehmer hier die hier ihren eigenen Minikrieg vom Sofa aus fuehren und nun die beleidigt spielen.

  7. #227
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.383
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Im Jahr 1986 begann die serbische Akademie der Wissenschaft Schuldige zu suchen für die Misere der Republik Serbien.

    Man fand sie in den Albanern, den man einen Völkermord vorwarf, dazu der Komplex 500 Jahre osmanische Besatzung, obwohl diese historischen Punkte überhaupt nichts mit der damaligen wirtschaftlichen Situation zu tun hatten

    Weiterhin wurde behauptet, dass Serben in Kroatien unterdrückt wurden.

    Im Messias Milosevic, der das Volk 3 Jahre später auf dem Amselfeld wachrütteln sollte, fand man einen Vollstrecker.......

    Oj Srbijo iz tri dijela

    Nikad ne ćeš biti cijela

  8. #228

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Wie kann es sein das die meisten Opfer in BiH im Zeitraum mai-august geschehen sind also sogar noch bevor offiziell der Krieg begann,,bevor ein oric oder el mudzahid über haupt present waren ..und da kommt die Medien Landschaft und deren politische Machthaber ins Spiel..anders kann ich es mir nicht erklären..

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    Wie kann es sein das die meisten Opfer in BiH im Zeitraum mai-august geschehen sind also sogar noch bevor offiziell der Krieg begann,,bevor ein oric oder el mudzahid über haupt present waren ..und da kommt die Medien Landschaft und deren politische Machthaber ins Spiel..anders kann ich es mir nicht erklären..

  9. #229
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.570
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    Das Diasporakind hat wohl nicht verstanden was "pao sa kruške" bedeutet.

  10. #230
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.383
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    wie mir das auf die nerven geht, ständig wird es von den serben gleich gestellt.
    es war aber nicht gleich.......wer ist denn woanders eingefallen, wer hat vertrieben,
    wer hat gemordet,geplündert,vergewaltigt,wo gab es läger in denen gefoltert wurde und
    gemordet, und noch vieles, vieles mehr.

    immer noch werden massengräber gefunden mit ermordeten muslimen.....
    warum gibt es die rs ?
    ich könnte noich viel mehr aufzählen......und dann heisst es von serbischer seite immer
    aber es waren doch alle gleich......NEIN waren sie nicht !!!!!!!!

    Ihr und die Kroaten hattet auch gemordet und Internierungs-Lager!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 23:18
  2. Den Haag: Trotzen, leugnen und Zeit schinden
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 19:25
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 17:26
  4. Del Ponte übt Kritik an Kroatien und Serbien
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2005, 17:58
  5. Kroatien und Serbien zusammen in die EU
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 16:36