BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

"Wir haben keine Lust mehr, Probleme Belgrads mitzutrag

Erstellt von Krajisnik, 27.04.2005, 18:11 Uhr · 33 Antworten · 1.591 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von pravoslavac

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von yellena
    Nur mal so als kleine Anekdote.
    Mein Bruder leistete 1994/95 seinen Wehrdienst in Montenegro ab. Ich erinnere mich noch gut eine Situation, wir waren damals mit meinem Opa unten und dieser trug immer eine SAJKACA. Er wurde immer schief angeschaut, einmal schrie einer mal rüber "Skidaj to nisi u Srbiji". Soviel zu der Tatsache wir wären ein gemeinsames Volk, und man beachte dies spielte sich (schon) 1994/95 ab!
    hm jetzt wo du das erwähnst, kann ich mich erinnern wie mein nachbar in serbien (moje godiste 84) in cg wehrdienst geleistet hat! er wurde immer wieder von ein paar montenigros beschimpft, gehänselt oder was auch immer! dann hat er mal einem die nase gebrochen, weil der andere zu weit ging da er seine mutter ins spiel gebracht hat! so natürlich bekamm er gleich eine strafe und musste im heer im gefängnis sitzen! wäre er ein crnogorac gewesen, wär die strafe nicht so schlimm gewesen! :?

  2. #22

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Zitat Zitat von Vuk
    Nur mal so als kleine Anekdote.
    Mein Bruder leistete 1994/95 seinen Wehrdienst in Montenegro ab. Ich erinnere mich noch gut eine Situation, wir waren damals mit meinem Opa unten und dieser trug immer eine SAJKACA. Er wurde immer schief angeschaut, einmal schrie einer mal rüber "Skidaj to nisi u Srbiji". Soviel zu der Tatsache wir wären ein gemeinsames Volk, und man beachte dies spielte sich (schon) 1994/95 ab!
    Komisch gerade 92 waren ja noch 90% gegen eine unabhängigkeit. Wir und die Montenegriner sind ein gemeinsames Volk, Montenegriner sind auch serben. Vielleicht war der Schreier auch ein Albaner? :wink:
    Natürlich sind alle Montenegriner Serben.Nur fühlt sich die Mehrheit nicht mehr als Serben,dass ist hier der springende Punkt.


    Du übertriffst dich jedes mal mit deinen Aussagen. Immer noch versucht der Serbe einem Volk die Nationalität abzusprechen. Überlasst doch den Menschen vor Ort die Entscheidung,was sie sind und nicht was sie sein sollen. Geht doch mal nach Podgorica,Budva etc und erzählt dort eure serbische Propaganda......die geben geben euch "Srbija"
    Milo Djukanovic ist der Präsident aller Montenegriner.....Bulatovic, die Ratte wäre ein Präsident der Serben !

    [web:02ee9c61c8]http://www.montenegro.yu/[/web:02ee9c61c8]

  3. #23

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von Metkovic
    Du übertriffst dich jedes mal mit deinen Aussagen. Immer noch versucht der Serbe einem Volk die Nationalität abzusprechen. Überlasst doch den Menschen vor Ort die Entscheidung,was sie sind und nicht was sie sein sollen. Geht doch mal nach Podgorica,Budva etc und erzählt dort eure serbische Propaganda......die geben geben euch "Srbija"
    Milo Djukanovic ist der Präsident aller Montenegriner.....Bulatovic, die Ratte wäre ein Präsident der Serben !
    wir versuchen niemandem die identität abzusprechen. aber schon merkwürdig, dass die hälfte der montenegriner gegen eine unabhängigkeit sind. nur 43% der einwohner sind montengriner, 32% serben. 60% der einwohner montenegros sehen serbisch als ihre muttersprache, nur 22% "montenegrinisch". und ich kann dir sagen, wer montenegrinisch als muttersprache angegeben hat.

  4. #24

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von harambasa
    Zitat Zitat von Metkovic
    Du übertriffst dich jedes mal mit deinen Aussagen. Immer noch versucht der Serbe einem Volk die Nationalität abzusprechen. Überlasst doch den Menschen vor Ort die Entscheidung,was sie sind und nicht was sie sein sollen. Geht doch mal nach Podgorica,Budva etc und erzählt dort eure serbische Propaganda......die geben geben euch "Srbija"
    Milo Djukanovic ist der Präsident aller Montenegriner.....Bulatovic, die Ratte wäre ein Präsident der Serben !
    wir versuchen niemandem die identität abzusprechen. aber schon merkwürdig, dass die hälfte der montenegriner gegen eine unabhängigkeit sind. nur 43% der einwohner sind montengriner, 32% serben. 60% der einwohner montenegros sehen serbisch als ihre muttersprache, nur 22% "montenegrinisch". und ich kann dir sagen, wer montenegrinisch als muttersprache angegeben hat.
    Frag mal deinen Vater, ob in BiH die Serben vor dem Krieg serbisch gesprochen haben.? wer das behauptet ist ,der hat Yu nicht erlebt.

    In Montenegro sricht man einen für M. typischen Dialekt,der aber mit dem serbisch aus Serbien soviel zu tun hat,wie Badisch mit dem Bayrischen.

  5. #25
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von Metkovic
    Du übertriffst dich jedes mal mit deinen Aussagen. Immer noch versucht der Serbe einem Volk die Nationalität abzusprechen.
    Hat jetzt seit neustem jedes dorf eine eigene identität?

    Zitat Zitat von Metkovic
    Überlasst doch den Menschen vor Ort die Entscheidung,was sie sind und nicht was sie sein sollen.
    Merkwürdig das sich nichtmal die Montenegriner darauf einigen können was sie sind, 33% haben sich immerhin als serben deklariert. Und von denn restlichen die sich nicht als serben sondern als montenegriner deklariert haben sind 25% ausländer (albaner,bosniaken,kroaten).

    Zitat Zitat von Metkovic
    Geht doch mal nach Podgorica,Budva etc und erzählt dort eure serbische Propaganda......die geben geben euch "Srbija"
    Milo Djukanovic ist der Präsident aller Montenegriner.....Bulatovic, die Ratte wäre ein Präsident der Serben !
    Djukanovic ist die Rate, der ständig irgendwas von unabhängigkeit herausscheißt. 92 waren noch 90% gegen eine unabhängigkeit. Sie sollen das Referendum gefälligst machen, damit es sich endgültig entscheidet. Das Theater interessiert mich gar nicht.

  6. #26
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von Metkovic
    Frag mal deinen Vater, ob in BiH die Serben vor dem Krieg serbisch gesprochen haben.?
    Was haben sie denn sonst gesprochen, japanisch?

    Zitat Zitat von Metkovic
    In Montenegro sricht man einen für M. typischen Dialekt,der aber mit dem serbisch aus Serbien soviel zu tun hat,wie Badisch mit dem Bayrischen.
    Und die im Nachbardorf von mir sprechen einen für ihr dorf typischen dialekt der mit dem serbisch aus meinem dorf ungefähr soviel zu tun hat, wie sachsisch mit rhein-westfällisch.

  7. #27

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von Metkovic

    Frag mal deinen Vater, ob in BiH die Serben vor dem Krieg serbisch gesprochen haben.? wer das behauptet ist ,der hat Yu nicht erlebt.

  8. #28

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Vuk
    Zitat Zitat von Metkovic
    Du übertriffst dich jedes mal mit deinen Aussagen. Immer noch versucht der Serbe einem Volk die Nationalität abzusprechen.
    Hat jetzt seit neustem jedes dorf eine eigene identität?

    Zitat Zitat von Metkovic
    Überlasst doch den Menschen vor Ort die Entscheidung,was sie sind und nicht was sie sein sollen.
    Merkwürdig das sich nichtmal die Montenegriner darauf einigen können was sie sind, 33% haben sich immerhin als serben deklariert. Und von denn restlichen die sich nicht als serben sondern als montenegriner deklariert haben sind 25% ausländer (albaner,bosniaken,kroaten).

    Zitat Zitat von Metkovic
    Geht doch mal nach Podgorica,Budva etc und erzählt dort eure serbische Propaganda......die geben geben euch "Srbija"
    Milo Djukanovic ist der Präsident aller Montenegriner.....Bulatovic, die Ratte wäre ein Präsident der Serben !
    Djukanovic ist die Rate, der ständig irgendwas von unabhängigkeit herausscheißt. 92 waren noch 90% gegen eine unabhängigkeit. Sie sollen das Referendum gefälligst machen, damit es sich endgültig entscheidet. Das Theater interessiert mich gar nicht.
    Da du die Albaner und Kroaten,Bosniaken als Ausländer titulierst,brauch ich nichts mehr von einer Souveränität und Trennung sagen. Montenegro is t nicht Serbien ! Es werden nicht diese " Ausländer " sein, die den Serben den Weg weisen ,sondern die echten orthodoxen Montenegriner werden ihr Land vor dem serbischen Chauvinismus befreien.
    Djukanovic ist deshalb nicht beliebt,weil er nicht nach der Pfeife Serbiens tanzt.

    Die serbische Fraktion macht hier Sprüche....fahrt doch mal den Sommer nach Montenegro und erzählt denen....ovo je srbija...

  9. #29

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.084
    Zitat Zitat von Metkovic
    ....fahrt doch mal den Sommer nach Montenegro und erzählt denen....ovo je srbija...
    Die am Meer und in Podgorica spielen sich halt auf. Crnogorac mit BWM und so.....
    Aber in den gebirgigen Regionen wo nichts los ist steht man zu Serbien!
    Außerdem sind es meist die jüngeren die einen auf Crnogorac machen. Die ältere Generation denkt ganz anderst!

    Außerdem geht es nicht um "ovo je Srbija" sondern "Mi smo jedan narod"!

  10. #30
    Vuk

    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von Metkovic
    Da du die Albaner und Kroaten,Bosniaken als Ausländer titulierst,brauch ich nichts mehr von einer Souveränität und Trennung sagen.
    Das du dich als Ausländer überhaupt in innerserbische angelegenheiten eimischt zeigt doch deutlich das du nur deinen Kroatischen (Anti-Serbischen) Faschismus verbreiten willst.

    Zitat Zitat von Metkovic
    Montenegro is t nicht Serbien !
    1992 haben das noch 90% anders gesehen. Deswegen geben auch 60% der Montenegriner als ihre Muttersprache auch serbisch an. Von den restlichen die anders angeben machen 25% (albaner,bosniaken,kroaten) aus.

    Zitat Zitat von Metkovic
    Es werden nicht diese " Ausländer " sein, die den Serben den Weg weisen ,sondern die echten orthodoxen Montenegriner werden ihr Land vor dem serbischen Chauvinismus befreien.
    LOL.

    Zitat Zitat von Metkovic
    Djukanovic ist deshalb nicht beliebt,weil er nicht nach der Pfeife Serbiens tanzt.
    Aus bereits genannten gründen.

    Zitat Zitat von Metkovic
    Die serbische Fraktion macht hier Sprüche....fahrt doch mal den Sommer nach Montenegro und erzählt denen....ovo je srbija...
    Du kannst nich zwischen lokal-patriotismus, innernationalen witzeleien unterscheiden von nationalen identiäten und verschiedenen völkern. Montenegriner sind Serben auch wenn sie Montenegriner sind. Ich weiß nicht ob du das kapieren kannst, oder ob das schon deine kognitiven fähigkeiten übersteigt?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bosnjaken sind keine Türken, sondern haben "nur" den Islam akzeptiert
    Von Mastakilla im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 382
    Letzter Beitrag: 22.06.2015, 23:58
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 06:39
  3. Wir haben keine Probleme. Wir sind bloß arm«
    Von skenderbegi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 14:40