BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 16 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 157

Haben die Kroaten das Recht auf eine 3. Entität innerhalb BiH's ?

Erstellt von Dane_HR, 23.11.2011, 22:34 Uhr · 156 Antworten · 11.054 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    23.11.2011
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Ihr solltet lieber daran arbeiten die RS abzuschaffen als eine weitere Entität einzufordern.

    Das die Kroaten sich als Verlierer in BiH sehen, solange die Serben eine eigenen Entität haben und sie mit den Bosniaken eine Teilen müssen ist normal.

    Aber ihr solltet auch nicht vergessen das die Posavina Kroaten dadurch übervorteilt und hintergangen werden weil die RS keinen Milimeter von ihrem Gebiet, für eine 3 Entität, hergeben wird.
    Ganz unabhängig davon das die Bosniaken sich sowieso Stur stellen würden was die 3 Entität angeht.

    Die einzige Lösung ist die Abschaffung der RS und eine Neuordnung, Kantonalisierung des Landes nach der EW Verteilung vor dem Krieg.

    Jedes Volk könnte trotzdem einen Präsidenten haben und die ethnischen Säuberungen, Vertreibungen wären somit auch, zumindest theoretisch, nicht belohnt - von alle Seiten.

    Wenn man bedenkt das die Serben, zumindest laut eigener Propaganda, über 60% des Siedlungsgebietes inne hatten dann macht das auch für sie Sinn.
    Wenn dazu die Kantone nationale Präfixe beinhalten dürfen, wie z.B. "Srpski Kanton Banja Luka", dann müsste das doch auch den "srpski hier" und "srpski da" Hunger stillen.

    Was wäre daran auszusetzen und warum?





  2. #92
    kenozoik
    Zitat Zitat von TorcidaCologne Beitrag anzeigen
    Bosnien zwischen Serbien und Kroatien aufteilen. Und die Balije können sich dann gegenseitig schön in den Arsch ficken.
    dich haben sie ja schon... tuts noch weh? tovare jedan...

  3. #93
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.739
    Zitat Zitat von indulgentia Beitrag anzeigen
    Ja ja, moja majka je srpkinja.
    I istina je da sam iz Zovika, ali sam iz Donjeg Z.

    A ti si ocigledno iz Boderista... pa gdje si, susjede?
    Darüber haben wir schon mal geredet xD war jz zu allerheiligen in donji zovik bona ali samo na groblju..

    Da da Boderiste ^^

  4. #94

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Ihr solltet lieber daran arbeiten die RS abzuschaffen als eine weitere Entität einzufordern.

    Das die Kroaten sich als Verlierer in BiH sehen, solange die Serben eine eigenen Entität haben und sie mit den Bosniaken eine Teilen müssen ist normal.

    Aber ihr solltet auch nicht vergessen das die Posavina Kroaten dadurch übervorteilt und hintergangen werden weil die RS keinen Milimeter von ihrem Gebiet, für eine 3 Entität, hergeben wird.
    Ganz unabhängig davon das die Bosniaken sich sowieso Stur stellen würden was die 3 Entität angeht.

    Die einzige Lösung ist die Abschaffung der RS und eine Neuordnung, Kantonalisierung des Landes nach der EW Verteilung vor dem Krieg.

    Jedes Volk könnte trotzdem einen Präsidenten haben und die ethnischen Säuberungen, Vertreibungen wären somit auch, zumindest theoretisch, nicht belohnt - von alle Seiten.

    Wenn man bedenkt das die Serben, zumindest laut eigener Propaganda, über 60% des Siedlungsgebietes inne hatten dann macht das auch für sie Sinn.
    Wenn dazu die Kantone nationale Präfixe beinhalten dürfen, wie z.B. "Srpski Kanton Banja Luka", dann müsste das doch auch den "srpski hier" und "srpski da" Hunger stillen.

    Was wäre daran auszusetzen und warum?
    Also müsste man die Menschen erneut vertreiben, um die Vorkriegsverhältnisse zu schaffen?

  5. #95

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Bin zwar gegen einen Zentralstaat aber eine Teilung auf "ethnischer" (religiöser) Ebene ist um einiges schlimmer.

  6. #96
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen

    Genau, wenn du in Gebiet A diskrimminiert wirst und schlechte Chancen hast, ist es besser du kannst in Gebiet B selbst bestimmen und einen Ausgleich schaffen.
    ... wobei Gebiet B noch immer im Gebiet A liegen müsste. Da hätten wir wieder das selbe Problem.

    Außerdem ist das mit Diskriminierung ja nur eine Behauptung, ob sie wahr oder falsch ist, sei mal dahingestellt.

    Und daher, sag uns doch wo die bosn. Kroaten benachteiligt/diskirimminiert werden? Ich will Beispiele hören...

  7. #97
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Komarac Beitrag anzeigen
    Warum geht es hier in der Diskussion schon wieder um Krieg und Auflösung von Staaten? Es geht um die Selbstverwaltung eines konstitutiven Volkes innerhalb eines Staates, in dem Fall des Staates BiH. Wie im Falle der Sandzaklije in Serbien und der Serben in Bosnien bin ich auch hier dafür, dass die Kroaten innerhalb Bosniens über sich selbst bestimmen dürfen sollten, ohne die anderen beiden gleichberechtigten Völker in irgendeiner Art und Weise zu bedrohen oder diskriminieren. Das heißt Bosnien und Herzegowina bleibt ganz, wird aber innenpolitisch umstrukturiert, so dass jede Partei ihr eigenes Süppchen auf lokaler Ebene kochen kann.
    Was genau soll das denn heißen? Eine eigene Entität bedeutet nicht, dass der alte Traum aus der Zeit der Entdeckung des Nationalismus im 19. Jh., nämlich dass z.B. Deutsche mit möglichst allen anderen Deutschen in einem gemeinsamen Nationalstaat leben, in dem sie nur von anderen Deutschen regiert werden, wahr wird. Es leben schließlich immer noch ein paar wackere Bosniaken und Kroaten in der Republika Šumska, es gibt Serben in der Federacija und v.a. gibt es nach der Volkszählung von 1996 1,5% "Andere" sowie/bzw. eine ungeklärte Zahl Roma, "Jugoslawen", Montenegriner usw., die offensichtlich nicht "über sich selbst bestimmen dürfen" sollen.
    Warum eigentlich nicht? In einer Demokartie ist das Volk der Souverän, die Macht von dem Volk aus, also von der Bevölkerung bzw. den Staatsbürgern, aber nicht von drei oder mehr ethnischen Gruppen. BiH sollte verdammt noch mal nicht der Staat "DER" Bosniaken, "DER" Serben und "DER" Kroaten sein, sondern der Staat seiner Bürgerinnen und Bürger, egal welcher Ethnie oder Religion sie sind.
    Wenn man alles immer nur auf die Nationalität reduziert, ist es kein Wunder, wenn alles sich immer mehr aufspaltet und ethnische Gräben immer tiefer werden...

  8. #98
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    So ist das nunmal, ich bin wie bereits erwähnt der Überzeugung, das es besser ist wenn bei einer zankenden "Großfamilie" jeder seine eigene Wohnung im gemeinsamen Haus hat....das fördert auch oftmals den familiären Frieden.
    Warum erinnert mich das an "Top Lista Nadrealista"?



    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Genau, wenn du in Gebiet A diskrimminiert wirst und schlechte Chancen hast, ist es besser du kannst in Gebiet B selbst bestimmen und einen Ausgleich schaffen.
    Ich farg mich eher, wann den Leuten klar wird, dass sie nicht von Bosniaken oder Serben oder sonst wem um ihre Chancengleichheit gebracht werden, sonst einfach von den Arschlöchern, die wie in einem tropischen Urwald ihre Verwandten und Kumpels bevorzugen! Die Spaltung verläuft nicht zwischen nationalen Gruppen, sondern zwischen Menschen mit Einfluss und denen ohne!

    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Das die Verwaltung dadurch zwangsläufig komplizierter werden wird halte ich für nicht zwingend erforderlich, und selbst wenn, ist das immer noch fairer als eine kroatische Benachteiligung in der FBiH.
    Benachteiligung in welcher Hinsicht denn?

  9. #99
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    Zitat Zitat von KaTii Beitrag anzeigen
    Darüber haben wir schon mal geredet xD war jz zu allerheiligen in donji zovik bona ali samo na groblju..

    Da da Boderiste ^^
    ti bila za svisvete dole i nisi se znala javit ccc

  10. #100

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    Die kroaten haben sicherlich wie die Bosniaken und Serben Recht auf eine eigene Entität,aber ich finde die kroatische Bevölkerung sollte selber entscheiden per referendum,ob sie es wollen.Sie sollten die mehrheitlich kroatischen besiedelten Gemeinden kriegen.
    In Bosnien funktioniert ein föderaler Staat nur.Die Bosniaken für einen Zentralstaat machen den gleichen Fehler wie die Serben in Jugoslawien.

Seite 10 von 16 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 318
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 16:28
  3. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 20:19
  4. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 20:35