BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 78910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 130

Haben die "Sandzaklije" das Recht auf eine eigene "Republik" innerhalb Serbiens ?

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 23.11.2011, 01:32 Uhr · 129 Antworten · 15.173 Aufrufe

  1. #101
    Sonny Black
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    Da nisi onaj sto viri izmedju Tandira i onoga iza njega
    ne brate ich bin rechts

  2. #102
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Dezentralisierung: JA

    In Form von Bundesländern nach deutschem Vorbild: JA

    Mitbestimmungsrecht in Regionalpolitik, Bildungspolitik: JA

    Garantierte Sitze im Parlament: JA

    Eigene Polizei: NEIN

    Sich zu einem sekulärem Staatsprinzip und zum Staat Serbien bekennen: JA

    Überregionale Autonomie: NEIN

    MfG
    Im Grunde genommen so wie die Vojvodina.

  3. #103
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    Bei den dick-markierten stimme ich mit dir nicht überein, ansonsten alles korrekt von dir. Ich mag es auch wenn jemand erlich ist, ich weiss nicht was für ein Landsmann du bist aber klingt alles gut.

    Was die überregionale Autonomie angeht, was passiert denn mit dem südlichen Teil von Sandzak? Der Teil in Serbien hat nur 6 Gemeinden, es wäre Schwachsinn nur uns eine Autonomie zu geben, der anderen Seite aber nicht. In Tirol klappt das doch super..

    Und was die Polizei angeht, es hängt immer vom Status der Autonomie ab, aber wir könnten auch unsere eigene Polizei bekommen, was ich begrüßen würde, denn die jetzige Lage ist katastophal. In einer Stadt mit Bosniaken an der Mehrzahl arbeiten in der Polizei 90% serbischer Polizisten, entweder das ändert Belgrad oder halt wir bekommen unsere eigene Polizei.
    In Krankenhäusern siehts genau so aus, du hast nur Ärzte aus Raska und Umgebung, sehr wenige Bosniaken. In anderen öffentlichen Ämtern das selbe Bild. Wenn Serbien will das wir uns hier wohlfühlen und nicht als Bürger zweiter Klasse angesehn werden wollen, dann muss in diesen Bereichen als erstes angefangen werden.
    Man könnte über eine Bosniakenquote in der Polizei nachdenken, damit könnte ich durchaus leben, würde es nur ungern sehen, wenn es eine "eigene" Polizei ist.
    So weit ich weiß, gib es eine menge bosniakischer Berufsoldaten (auch in höheren Positionen) in Serbien ... eventuell sollte man das mal genauer aufschlüsseln um eine vernünftige Meinung dazu zu bilden.

    Warum gibt es wenig bosniakische Ärzte? Werden genug ausgebildet? Gibt es Probleme mit nicht-bosniakischen Ärzten?

    Keine Über-Regionale Autonomie, weil der Staat erstmal vernünftig funktionieren soll, ausserdem wüsste ich nicht, wie das klppen sollte, wenn die Montis dies nicht auch so sehen? Gibt es da Vorstellungen zu, wie man das bewerkstelligen könnte?

  4. #104

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    462
    Nein, weil in JU Serben 39% der Bevölkerung gestellt haben...
    Wie kleiner soll Serbien noch werden? Mehr Autonomie aber mehr sollte es nicht geben....

  5. #105
    Avatar von Šumadinko

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    1.331
    Natürlich dagegen Autonomien stabilisieren nicht auf dem Balkan... es führt zu einem bürokratischen Krieg innerhalb der Republik.
    Finanzen etc. alles das würde aus dem Ruder laufen und die Sandzak würden immer mehr ihre geschichliche Schmach als Republik sehen... was ist der Sanzak !? Ein überbleibsel einer "Nation" die es nicht mehr gibt.

    Eine Autonomie bzw. eine Republik Sandzak wäre neben den anderen banalitäten das Absurdeste auf dem Balkan... integration statt seperation...

  6. #106
    PašAga
    Zitat Zitat von Šumadinko Beitrag anzeigen
    Natürlich dagegen Autonomien stabilisieren nicht auf dem Balkan... es führt zu einem bürokratischen Krieg innerhalb der Republik.
    Finanzen etc. alles das würde aus dem Ruder laufen und die Sandzak würden immer mehr ihre geschichliche Schmach als Republik sehen... was ist der Sanzak !? Ein überbleibsel einer "Nation" die es nicht mehr gibt.

    Eine Autonomie bzw. eine Republik Sandzak wäre neben den anderen banalitäten das Absurdeste auf dem Balkan... integration statt seperation...
    Hasch du überhaupt gelernt alta was labasch du?

  7. #107
    Corpore
    Dann müsste man den anderen ethnischen Minderheiten wie Goranen und Roma auch eine Autonomie versprechen.
    Halte ich dadurch für unlogisch, begründet durch meinen oberen Satz.

  8. #108

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Ja, doch.

  9. #109
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    In Serbien sollte jedes Volk sein eigenes Land bekommen, das ist ja auch die Logik Serbiens gewesen weswegen sie alle Kriege der 90er Jahre geschürt und unterstützt haben.

    Warum nun andere Massstäbe im eigenen Land?

  10. #110

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    188
    BiH JE SRBIJE!!!!!!
    Seit wann sprechen Muslime eine slawische Sprache? Slawen sind eine christliche Ethnie und Bosniaken sind KEINE Türken damit das klar ist!!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 318
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 16:28
  2. Nennt Beispiele in denen "die Eigenen" den "Anderen" Unrecht angetan haben.
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 14:50
  3. Serbische Behörden haben eine "Idee"
    Von Grasdackel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.01.2010, 22:19
  4. "Referendum ist gutes Recht Serbiens"
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 23:06