BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Hälfte der Bevölkerung in Bosnien "völlig mittellos&quo

Erstellt von lupo-de-mare, 08.12.2004, 16:36 Uhr · 6 Antworten · 512 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Hälfte der Bevölkerung in Bosnien "völlig mittellos&quo

    Und die reichen Politiker mit ihren Luxus Autos und Luxus Villen bilden auch in Bosnien den Kontrast.

    Und wem sollen nun die Balkan Kriege genützt haben?


    Hälfte der Bevölkerung in Bosnien "völlig mittellos"

    Sarajevo, 7.12.2004, SRNA, serb.

    Fast 50 Prozent der Bürger Bosnien-Herzegowinas im arbeitsfähigen Alter sind arbeitslos und völlig mittellos. Zwischen 40 und 50 Prozent der Bevölkerung stehen keine Leistungen des Gesundheitswesens zu. Das erklärte der Minister für Bürgerangelegenheiten Safet Halilovic vor Teilnehmern einer internationalen Konferenz über die Lage der Menschenrechte. In seiner Eröffnungsrede auf der Konferenz „Das Menschenrecht auf Leben, Gesundheit und soziales Wohlergehen in Bosnien-Herzegowina im europäischen Vergleich“ sagte Halilovic, die Hälfte der Bevölkerung habe keine geregelte Versorgung mit sauberem Wasser und 18 Prozent auch keinen Strom.

    25 Prozent der Bevölkerung Bosnien-Herzegowinas seien Gefahren durch Sprengstoffe ausgesetzt und 35 Prozent seien immer noch vertrieben oder stünden im Prozess der Rückkehr nach Bosnien-Herzegowina.

    Halilovic wies warnend darauf hin, dass Entwicklungen im Zusammenhang mit Infektionskrankheiten weder unter der einheimischen Bevölkerung noch unter den 100 000 Ausländern, die ständig im Land lebten und für die internationale Organisationen arbeiteten überwacht noch - mit Ausnahme der Beschäftigten von SFOR oder vielmehr Eufor - überwacht würden.

    „Tatsache ist, dass es unmöglich ist, die Sicherheitslage der Bürger oder ihre Gesundheit einzuschätzen, weil keine der internationalen Gesundheitsorganisationen auch nur den Hauch einer relevanten Information im Zusammenhang mit Bosnien-Herzegowina besitzt.

    Die Konferenz findet aus Anlass des Internationalen Tages der Menschenrechte am 10. Dezember statt. Eine Reihe von Vertretern der relevanten Institutionen und Ministerien auf staatlicher Ebene und auf der Ebene der RS (Republika Srpska – MD) und der Föderation nehmen an der Konferenz teil (fp)

    DW-Monitore

  2. #2

    Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    137
    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    Und wem sollen nun die Balkan Kriege genützt haben?
    Dem Westen würde ich mal sagen....

  3. #3
    Grasdackel
    Zitat Zitat von SvaboslaV Beitrag anzeigen
    Dem Westen würde ich mal sagen....

    Hättest du noch 3 Monate gewartet, wäre der Thread 4 Jahre alt geworden.

  4. #4
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Ist das in Russland nicht auch so? Große highsociety-schicht aber dazu eine starke armenschicht?

  5. #5

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    .......traurig

  6. #6

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Ist doch am ganzen Balkan so , mal ehrlich wer will schon dort leben.

  7. #7

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    dort ist alles ok nur die menschen kotzen mich an

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 16:00
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 12:49
  3. "Freistaat Südtirol? Das ist völlig absurd"
    Von Aviator im Forum Politik
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 02:44
  4. 3 Kosovo-Albaner: "Brutal und völlig asozial"
    Von Toni Maccaroni im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 18:37
  5. Tadic: Unabhängigkeit des Kosovo "völlig unannehmbar&am
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 17:53