BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 49 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 486

Hätte Izetbegovic den Bosnienkrieg verhindern können ?

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 06.04.2011, 18:14 Uhr · 485 Antworten · 19.113 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Dann behauptest du das Gott ein kindischer Psychopath ist der gesunde Menschen kranke sado-maso games spielen laesst um seine Neugier zu befriedigen?

    Wenn er irgendwas mit diesem Krieg zu tun hat dann braucht er gar nicht erst bei mir anzukommen und die Moralkeule schwingen.
    Heil Satan!
    satan ist auch eine erschaffung gottes!!

    möge allah oder gott dir die türen offen lasen das du mal auf der richtigen weg kommst!!

    amin

  2. #152
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    satan ist auch eine erschaffung gottes!!
    ich sag's ja, dieser Gott-typ ist echt krank....

    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    amin
    bmin

  3. #153
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    ich sag's ja, dieser Gott-typ ist echt krank....

    bmin
    subhanallah

  4. #154
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Baksuz Beitrag anzeigen
    Könntest du bitte nicht immer so ausschweifen in deinen Beiträgen, du wiederholst dich andauernd. Einfach auf den Punkt antworten.



    Ja, oder halt Teil des Kroatienkrieges, wie man es nimmt.



    Ändert nichts an der Tatsache, dass dort die HV verantwortlich war. Dieser Grenzübergang war für die kroatische Armee strategisch wichtig, denn schon Wochen davor haben JNA-Panzer von dort aus Richtung Kroatien gerollt.
    Das mit dem Armija BiH Abzeichen hast du dir ausgedacht, da es die Armija BiH zu diesem Zeitpunkt grademal 2 Wochen lang gab. Die Patriotska Liga gab es damals schon, jedoch war sie nicht über ganz BiH verteilt.

    Für deine Verwandtschaft tut es mir leid, mögen sie in Frieden ruhen.



    Ja, da es die Fortsetzung des Kroatienkrieges war. Sozusagen ein militärischer Angriff auf BiH.
    Ich habe nie gesagt, dass die Tötung serbischer Zivilisten in Ordnung ist.



    Das zeigt jedoch Karadzic's Position und durch seine Aussagen, hat er diese nur noch weiter gefestigt.
    Umfassende Themen, mit komplexen Zusammenhängen verlangen umfassende Erläuterungen. Da kann ich mich schlecht kurz fassen.



    Du siehst also die kroatische Besetzung der bos. Posavina als gerechtfertigt an. Das zeigt eindeutig deine Position. Und genau die Tatsache das man es den Kroaten auch von bosniakischer Seite aus dies gestattete und lokale Bosniaken der Posavina dies auch noch unterstützten ist der Grund warum der Krieg sukzessive auch in ganz BiH ausbrach.

    Ob nun ArbiH oder Patriotska Liga, sie waren auf jeden Fall im März 1992
    in der bos. Posavina dabei. Sag du mir wessen Abzeichen du identifizierst:



    Ob nun (aus kroatischer Perspektive) militärisch notwendig oder nicht.
    Die Besetzung der bos Posavina war es, welche den Krieg auch in BiH ausbrechen lies und die Tatsache das die serbischen Zivilisten dort die ersten Opfer wurden macht auch jede angebliche "reine Verteitigungskrieg Argumentation" zu nichte.
    Die Tatsache das dies geschah ohne das Izetbegovic dagegen protestierte und ausserdem nachgewiesen ist das u.a. auch der HOS-General Ante Prkacin einvernehmlich mit Izetbegovic in der bos.Posavina vorging und das er sowieso seine Signatur vom CC-Plan zurückzog (ob auf US-Anordnung oder nicht) zeigen ganz deutlich, das Izetzbegovic genau wie Tudjman (ohne dessen Zustimmung die kroatischen Einheiten nicht hätten nach BiH gehen können) ganz klar die Schuld am Ausbruch des Krieges in BiH tragen. Das sich die Serben im weiteren Verlauf des Krieges als die gößeren Aggressoren etabliert haben, steht auf einem anderen Blatt, ist aber genauso eine Tatsache.

    Ich verstehe nicht wie man Izebegovic und Tudjman verteidigen, ja sie gar als unschuldig betrachten kann.

    Selbst wenn Milosevic die Eskalation in Kroatien ganz allein verursacht hätte und die Krajina-Serben nur Täter und überhaupt selbst nicht mal teilweise Opfer wären,(was ja nicht der Fall war) macht die Besetzung der bos. Posavina deutlich das Tudjman ebenso wie Milosevic als Aggressor zu betrachten ist und Izetbegovic dies zumindest noch 1992 gut hiess und seinen Teil dazu beitrug.

  5. #155
    kenozoik
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Es ist egal wie lange es dauert, irgendwann wird es passieren und selbst wenn ich es nicht erlebe, werde ich immer dafür einstehen und dann mit gutem Gewissen sterben
    ja herr chef-ideologe hey, eine oma in zagreb hat nem serbischen touristen eine packung zigaretten verkauft, hast du das gehört? das sind zeichen, handelsbeziehungen, jugoslawien wird wieder neu errichtet

  6. #156
    kenozoik
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Umfassende Themen, mit komplexen Zusammenhängen verlangen umfassende Erläuterungen. Da kann ich mich schlecht kurz fassen.



    Du siehst also die kroatische Besetzung der bos. Posavina als gerechtfertigt an. Das zeigt eindeutig deine Position. Und genau die Tatsache das man es den Kroaten auch von bosniakischer Seite aus dies gestattete und lokale Bosniaken der Posavina dies auch noch unterstützten ist der Grund warum der Krieg sukzessive auch in ganz BiH ausbrach.

    Ob nun ArbiH oder Patriotska Liga, sie waren auf jeden Fall im März 1992
    in der bos. Posavina dabei. Sag du mir wessen Abzeichen du identifizierst:



    Ob nun (aus kroatischer Perspektive) militärisch notwendig oder nicht.
    Die Besetzung der bos Posavina war es, welche den Krieg auch in BiH ausbrechen lies und die Tatsache das die serbischen Zivilisten dort die ersten Opfer wurden macht auch jede angebliche "reine Verteitigungskrieg Argumentation" zu nichte.
    Die Tatsache das dies geschah ohne das Izetbegovic dagegen protestierte und ausserdem nachgewiesen ist das u.a. auch der HOS-General Ante Prkacin einvernehmlich mit Izetbegovic in der bos.Posavina vorging und das er sowieso seine Signatur vom CC-Plan zurückzog (ob auf US-Anordnung oder nicht) zeigen ganz deutlich, das Izetzbegovic genau wie Tudjman (ohne dessen Zustimmung die kroatischen Einheiten nicht hätten nach BiH gehen können) ganz klar die Schuld am Ausbruch des Krieges in BiH tragen. Das sich die Serben im weiteren Verlauf des Krieges als die gößeren Aggressoren etabliert haben, steht auf einem anderen Blatt, ist aber genauso eine Tatsache.

    Ich verstehe nicht wie man Izebegovic und Tudjman verteidigen, ja sie gar als unschuldig betrachten kann.

    Selbst wenn Milosevic die Eskalation in Kroatien ganz allein verursacht hätte und die Krajina-Serben nur Täter und überhaupt selbst nicht mal teilweise Opfer wären,(was ja nicht der Fall war) macht die Besetzung der bos. Posavina deutlich das Tudjman ebenso wie Milosevic als Aggressor zu betrachten ist und Izetbegovic dies zumindest noch 1992 gut hiess und seinen Teil dazu beitrug.
    bist du dumm oder was? weisst du was ne besatzung ist? der krieg fand schon statt, als die serben systematisch aufgerüstet und bewaffnet wurden, dass wusste damals svaka ptica na grani... man bereitete schön alles vor... anhand von kroatien sah man, dass man nicht mehr warten durfte, aber man wartete fast überall wieder... "nece kod nas nece kod nas", a 5 kilometara dalje grmi od granata...

    ups, war es nicht doch die famose hochzeit die dann zu einer in windeseile und als reaktion darauf () herbeigeführte belagerung sarajevos mit schwerem geschütz und den fast blitzkrieg ähnlichen territoriumseroberungen der völlig unvorbereiteten vrs?

    du hörst dich wie milosevic an ende 1991 als ganz kroatien schon brannte:
    "kakav rat, nema rata niti ce ga biti"... ante markovic nannte milosevic wegen so sprüchen völlig realitätsfremd, genau so wie du es bist... ja ja, die kroaten provozierten den krieg in bosnien...

    izvinite sarajlije, jajcani, biscani, zepcani, kupresani, posavci, vitezani, travnicani, bugojanci, zen'cani i svi ostali, mi smo vam ocito donijeli rat

    pokopaj se, bolje ti je... i dabog da ti citali taj lisabonski plan na sprovodu, i to baren hiljadu puta...

  7. #157
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    bist du dumm oder was? weisst du was ne besatzung ist? der krieg fand schon statt, als die serben systematisch aufgerüstet und bewaffnet wurden, dass wusste damals svaka ptica na grani... man bereitete schön alles vor... anhand von kroatien sah man, dass man nicht mehr warten durfte, aber man wartete fast überall wieder... "nece kod nas nece kod nas", a 5 kilometara dalje grmi od granata...

    ups, war es nicht doch die famose hochzeit die dann zu einer in windeseile und als reaktion darauf () herbeigeführte belagerung sarajevos mit schwerem geschütz und den fast blitzkrieg ähnlichen territoriumseroberungen der völlig unvorbereiteten vrs?

    du hörst dich wie milosevic an ende 1991 als ganz kroatien schon brannte:
    "kakav rat, nema rata niti ce ga biti"... ante markovic nannte milosevic wegen so sprüchen völlig realitätsfremd, genau so wie du es bist... ja ja, die kroaten provozierten den krieg in bosnien...

    izvinite sarajlije, jajcani, biscani, zepcani, kupresani, posavci, vitezani, travnicani, bugojanci, zen'cani i svi ostali, mi smo vam ocito donijeli rat

    pokopaj se, bolje ti je... i dabog da ti citali taj lisabonski plan na sprovodu, i to baren hiljadu puta...
    und genau das ist das Problem!!!! Die Menschen glauben das, was einem irgend welche "Vögel" erzählen.


    edit
    außerdem spricht aus dir der Hass. Deine Texte haben daher keinen Halt!

  8. #158
    kenozoik
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    und genau das ist das Problem!!!! Die Menschen glauben das, was einem irgend welche "Vögel" erzählen.


    edit
    außerdem spricht aus dir der Hass. Deine Texte haben daher keinen Halt!
    wie naiv muss man sein und verblendet... aus mir spricht kein hass, aber eine tiefe abneigung für die haltung "ko nas bre zavadi" und "svi smo mi jednako krivi", ich habe mir angewöhnt die ganzen geschehnisse nicht anhand der politik und den massenhaft auftretenden verschwörungstheorien zu betrachen, sondern vom militärischen punkt... dies sagt nämlich viel mehr aus als da irgendwelche theorien... politische entscheidungen gelangen nie grossartig direkt ans licht, aber über militärische bewegungen lassen sie sich besser und korrekter nachvollziehen... dass militär übt nämlich nur den willen der politik aus...

    also, ein wenig die operationen, truppenbewegungen, aufrüstung und positionierung anschauen, truppenstärke und organisation, bewaffnung und das kader (mitunter das wichtigste!) und sogar der grösste depp wird vieles besser verstehen, lasst doch das politische und ideologische gequacke einfach und betrachtet das mal von der rein kriegerischen seite...

    dingding, klingelst?

  9. #159
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    wie naiv muss man sein und verblendet... aus mir spricht kein hass, aber eine tiefe abneigung für die haltung "ko nas bre zavadi" und "svi smo mi jednako krivi", ich habe mir angewöhnt die ganzen geschehnisse nicht anhand der politik und den massenhaft auftretenden verschwörungstheorien zu betrachen, sondern vom militärischen punkt... dies sagt nämlich viel mehr aus als da irgendwelche theorien... politische entscheidungen gelangen nie grossartig direkt ans licht, aber über militärische bewegungen lassen sie sich besser und korrekter nachvollziehen... dass militär übt nämlich nur den willen der politik aus...

    also, ein wenig die operationen, truppenbewegungen, aufrüstung und positionierung anschauen, truppenstärke und organisation, bewaffnung und das kader (mitunter das wichtigste!) und sogar der grösste depp wird vieles besser verstehen, lasst doch das politische und ideologische gequacke einfach und betrachtet das mal von der rein kriegerischen seite...

    dingding, klingelst?
    soviel Scheisse hast du noch nie gelabert.
    Aber was weisst du schon vom Militär und Co.
    Warst nie irgendwo dabei und hast deine Informationen sowieso von Spatzen, die auf Bäumen hausen. Von daher bist und bleibst du ein Philosoph!
    Schönen Tag noch.......

  10. #160
    kenozoik
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    soviel Scheisse hast du noch nie gelabert.
    Aber was weisst du schon vom Militär und Co.
    Warst nie irgendwo dabei und hast deine Informationen sowieso von Spatzen, die auf Bäumen hausen. Von daher bist und bleibst du ein Philosoph!
    Schönen Tag noch.......
    es wird so sein, wie du es sagst, cuuus

LinkBacks (?)

  1. 17.04.2012, 19:10

Ähnliche Themen

  1. Bosnienkrieg
    Von Mudi im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 07:47
  2. ZDF: Die HVO im Bosnienkrieg
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 00:34
  3. Bosnienkrieg
    Von BHFanaticos. im Forum Politik
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 17:31
  4. Der Krieg, den man hätte verhindern können
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 22:40
  5. Milosevic hätte noch Jahre leben können!!!!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 17:49