BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 46 von 49 ErsteErste ... 364243444546474849 LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 486

Hätte Izetbegovic den Bosnienkrieg verhindern können ?

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 06.04.2011, 18:14 Uhr · 485 Antworten · 19.117 Aufrufe

  1. #451
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Das tat er ja auch
    Er rechtfertigte die über TAge vorrückenden Barrikaden Richtung Slavonski Brod mit der Hochzeitserschiessung. Faschotrainer geht noch viel weiter, er sagt Kroatien hätte den BiH Krieg erst ausgelöst

    Unser Svabo, ein echter Geschichtsexperte
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    ich hoffe du hast viel zeitaufwand gehabt beim heraussuchen von den quellen, die nämlich nichts von dem beweisen, was du hier unterstellst...

    josipovic hat sich für die serbischen zivilen opfer von sijekovac entschuldigt, ok find ich gut, war auch zeit, aber da steht nichts von dem was du versuchst hier uns aufzuzwingen, nämlich, dass kroatien den krieg in bosnien ausgelöst haben soll

    und zur plünderung von jna-waffen in b.brod steht nirgends was...


    du hast nichts bewiesen was du hier behauptest...
    Hehe was wundert ihr euch, der Typ lebt in seiner fiktiven Traumwelt und ist mehr als überzeugt von seinen "Beweisen".

    Svira kurcu ovdje a nema blage veze o zivotu a kamoli o ratu ili napadima sa strane agresora.
    Navalio da dokaze kako je Izetbegovic mogao izbjeci rat (fakticki kriv za taj isti) i kako su Hrvati krivi svemu tome - a najbitnije nespominje, ko je poceo barikadama, ko je proglasio SRAO Krajinu, ko je prije vremena poceo cmizdriti da je ko fol ugrozen, ko je prije vremena nauruzo "svoj" narod, ko je vodio rat protiv civila itd itd itd.
    Kratko receno: jede govna a zamislja sladoled !

    Ja mislim da ce njega srce strefiti za koju dan kad generala Gotovinu puste na slobodu sa izvinjenjem da je to bila samo politicka farsa.

  2. #452
    kenozoik
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen
    Hehe was wundert ihr euch, der Typ lebt in seiner fiktiven Traumwelt und ist mehr als überzeugt von seinen "Beweisen".

    Svira kurcu ovdje a nema blage veze o zivotu a kamoli o ratu ili napadima sa strane agresora.
    Navalio da dokaze kako je Izetbegovic mogao izbjeci rat (fakticki kriv za taj isti) i kako su Hrvati krivi svemu tome - a najbitnije nespominje, ko je poceo barikadama, ko je proglasio SRAO Krajinu, ko je prije vremena poceo cmizdriti da je ko fol ugrozen, ko je prije vremena nauruzo "svoj" narod, ko je vodio rat protiv civila itd itd itd.
    Kratko receno: jede govna a zamislja sladoled !

    Ja mislim da ce njega srce strefiti za koju dan kad generala Gotovinu puste na slobodu sa izvinjenjem da je to bila samo politicka farsa.
    evala ti burazeru, svaka ti je na mjestu... svaka ti dala, pa barem vode iz bokala!

    covik je reka sve, kljuc molin

  3. #453
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Also irgendwie sehe ich nicht das ihr Fitness wirklich die Argumente zerschlagen habt sondern eher wie ihr euch gegenseitig den Arsch kuesst und gegenseitig bestaetigt das ihr alle noch auf einer Linie seid.

    So laeuft zumindest der Thread die letzten seiten....

    @Fitness
    lass es einfach.
    du kannst es noch 10000 mal Fettgedruckt schreiben wie du die Schuldverteilung siehst und das Serbien den Hauptteil traegt. Es interessiert niemanden(selbst mich nicht...sowieso nicht...aber egal...).
    Man denkt von dir was man von dir denken will...
    Es hat was obsessives wie du dich diesem Themenkomplex verschrieben hast...

  4. #454
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    ich hoffe du hast viel zeitaufwand gehabt beim heraussuchen von den quellen, die nämlich nichts von dem beweisen, was du hier unterstellst...

    josipovic hat sich für die serbischen zivilen opfer von sijekovac entschuldigt, ok find ich gut, war auch zeit, aber da steht nichts von dem was du versuchst hier uns aufzuzwingen, nämlich, dass kroatien den krieg in bosnien ausgelöst haben soll

    und zur plünderung von jna-waffen in b.brod steht nirgends was...


    du hast nichts bewiesen was du hier behauptest...

    Wer hat denn das Massaker für das sich Josipovic entschuldigt hat veranstaltet du Witzbold.

    Nochmal zur Wiederholung:

    Anfang März nach der Unabhängikeitserklärung und den Hochzeitsmord gab es die ersten Unruhen in BiH, jedoch noch keinen Krieg

    18. März 1992 CC-Plan Abkommen um einen drohenden Konflikt zu verhindern, übereinstimmend von Izetbegovic, Karadzic und Boban unterschrieben.

    Ab 25/26 März sukzessive kroatische Besetzung der bosnaska Posvina, über Sijekovac, Bosanski Brod, Vinska, Klakar, Velika Brusnica bis nach Orasje und so weiter...Vertreibung der serbischen Zivilisten und Plünderung und Zerstörung der Häuser (Sijekovac-Massaker am 26.03.1992)

    Am 28. März nimmt Izetbegovic seine Zustimmung vom CC-Plan zurück, welcher eine Kantonalisierung BiHs vorsah.

    Ab April Ausbruch von Kämpfen in ganz Bosnien, beginnend mit dem Massaker serbischer Paramilitärs an Bosniaken in Bijeljina.


    Die Serben welche danach an ganz anderen Orten in BiH zugeschlagen haben welche mit dem kroat. Einmarsch in der Posavina keinen unmittelbaren Bezug haben sind genauso zu verurteilen. Auch war der Nationalismus als solcher und die allgemeine Unruhe Schuld das die Eskalation irreversibel wurde.
    Der kroatische Einmarsch in die bos. Posavina muss aber ganz klar zu den Kriegsauslösenden Ereignissen gezählt werden. Denn zuvor sprechen keine Quellen von einem Beginn des Bürgerkrieges in BiH.

    Denk daran 18. März 1992 => CC-Plan Abkommen (um einen Krieg zu verhindern)

    -----------25. März 1992 => kroatische Besetzung der bos. Posavina


    Nochmal zur Plünderung der Kaserne:

    Es wurde die JNA-Kaserne in SLAVONSKI BROD (nicht Bosanski Brod) von militanten Kroaten eingenommen. Die Barrikaden an der Brücke auf der anderen Seite des Save-Flusses wurden aufgestellt, weil ein Einmarsch aus Kroatien bereits befürchtet wurde, nach dem die Kroaten sich mit schwerem JNA-Gerät ausgerüstet hatten, nicht nur durch die Kaserne in Sl.Brod, sondern durch die Belagerung und Übernahme mehrerer Kasernen in ganz Kroatien. Die Besetzung der bos. Posavina war für Kroatien aus militärtaktischen Erwägungen ein logischer Schritt um den Save-Korridor zu kontrollieren und die Versorgung der Krajina-Serben über BiH und Serbien zu stören.
    Der Einmarsch ab 25.03.1992 löste jedoch eine Kettenreaktion aus.

    Die Frage welche offen bleibt, ist diejenige, ob der Konflikt hätte aufgehalten werden können, wenn Izetbegovic nicht 3 Tage später, am 28. März 1992, einen Rückzieher vom CC-Plan abkommen gemacht hätte.
    Die kroatieschen Truppen in der bos.Posavina bekamen später HVO abzeichen und wurden "offiziell" Izetbegovic unterstellt, die HV behielt aber das tatsächliche Oberkommando.

    Warum hat er dies getan ?


  5. #455
    Avatar von Semberac

    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    4.061
    Die ersten Unruhen begannen als serbische Straßensperren aufgestellt wurden und die serbische Bevölkerung auf die Straßen gegangen ist weil man gegen diese Unabhängigkeitserklärung war wie zB in Sarajevo, Bijeljina etc.

  6. #456
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    ...

    Nochmal zur Plünderung der Kaserne:

    Es wurde die JNA-Kaserne in SLAVONSKI BROD (nicht Bosanski Brod) von militanten Kroaten eingenommen. Die Barrikaden an der Brücke auf der anderen Seite des Save-Flusses wurden aufgestellt, weil ein Einmarsch aus Kroatien bereits befürchtet wurde, nach dem die Kroaten sich mit schwerem JNA-Gerät ausgerüstet hatten, nicht nur durch die Kaserne in Sl.Brod, sondern durch die Belagerung und Übernahme mehrerer Kasernen in ganz Kroatien. Die Besetzung der bos. Posavina war für Kroatien aus militärtaktischen Erwägungen ein logischer Schritt um den Save-Korridor zu kontrollieren und die Versorgung der Krajina-Serben über BiH und Serbien zu stören.
    Der Einmarsch ab 25.03.1992 löste jedoch eine Kettenreaktion aus.

    Die Frage welche offen bleibt, ist diejenige, ob der Konflikt hätte aufgehalten werden können, wenn Izetbegovic nicht 3 Tage später, am 28. März 1992, einen Rückzieher vom CC-Plan abkommen gemacht hätte.
    Die kroatieschen Truppen in der bos.Posavina bekamen später HVO abzeichen und wurden "offiziell" Izetbegovic unterstellt, die HV behielt aber das tatsächliche Oberkommando.

    Warum hat er dies getan ?


    Dein anderer Müll ist ja bereits widerlegt worden, deswegen lass ich es mal unkommntiert...

    Plündern der Kaserne??? Also eine Kaserne die mitten auf kroatischem Boden steht und deren Waffen Kroaten über Jahrzehnte bezahlt haben?

    Einmarschieren? Wo ist den Kroatien zuvor enmaschiert das man Angst davor hatte??

    Und mit einem Tanklaster auf der Brücke wollte man einen "Einmarsch"verhindern?
    Wird immer besser, erzähl mir mehr davon

  7. #457
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    eine Kaserne die mitten auf kroatischem Boden steht
    Was fuer ein Boden soll das sein?
    Soweit ich weiss ist das Bosnischer Boden.
    Das bleibt er auch(RS hin oder her!) egal wieviele Serben oder Kroaten dort leben.

    Sonst braucht man nicht ernsthaft maulen wenn die Cedos die RS oder RSK als Serbischen Boden klassifiziert haben.

  8. #458
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Was fuer ein Boden soll das sein?
    Soweit ich weiss ist das Bosnischer Boden.
    Das bleibt er auch(RS hin oder her!) egal wieviele Serben oder Kroaten dort leben.

    Sonst braucht man nicht ernsthaft maulen wenn die Cedos die RS oder RSK als Serbischen Boden klassifiziert haben.
    Slavonski Brod ist in Bosnien? Nicht dein Ernst oder?

  9. #459
    kenozoik
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Die kroatieschen Truppen in der bos.Posavina bekamen später HVO abzeichen und wurden "offiziell" Izetbegovic unterstellt, die HV behielt aber das tatsächliche Oberkommando.

    Warum hat er dies getan ?
    so so, kannst du das beweisen?

  10. #460
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Slavonski Brod ist in Bosnien? Nicht dein Ernst oder?
    Dann ist gut....ich dachte naemlich schon du haettest die Grenze ueberquert!

LinkBacks (?)

  1. 17.04.2012, 19:10

Ähnliche Themen

  1. Bosnienkrieg
    Von Mudi im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 07:47
  2. ZDF: Die HVO im Bosnienkrieg
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 00:34
  3. Bosnienkrieg
    Von BHFanaticos. im Forum Politik
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 17:31
  4. Der Krieg, den man hätte verhindern können
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 22:40
  5. Milosevic hätte noch Jahre leben können!!!!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 17:49