BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 49 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 486

Hätte Izetbegovic den Bosnienkrieg verhindern können ?

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 06.04.2011, 18:14 Uhr · 485 Antworten · 19.084 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    305
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Immer dieselbe Relativierungsscheisse....
    Hätte Izetbegovic auch die Kriege in Slo, Cro und im Kosovo verhindern können?
    Aber da finden wir sicher jemann anderen der das hätte verhindern können....
    Super Beitrag - Thread könnte geschlossen werden....

    Die Serben tragen klar die Hauptschuld, keine Frage, aber damit leben sie ja gut, was man anhand der überproportional häufigen Zahl anzutreffender Serben mit Cetnikshirts und Symbolen erkennen kann.

  2. #82

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    305
    Die beste Ausrede der Serben ist ja die Geschichte mit dem erschossenen serbischen Brautpaar ... das legitimiert natürlich ihren Genozid an den Bosniaken.

    Und die restlichen Kriege, die sie geführt haben.

  3. #83

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Tylkoty Beitrag anzeigen
    Super Beitrag - Thread könnte geschlossen werden....

    Die Serben tragen klar die Hauptschuld
    das ist ein großbegriff, ich denke kaum das alle serben die schuld tragen...

  4. #84

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Vorbereitung auf Krieg? Das ist doch völlig an den Haaren herbeigezogen, nur weil man anerkannt wird heißt es noch lange nicht dass sie einen ratz-fatz aufrüsten oder gar in den Krieg für einen ziehen ...
    Wie gesagt, ich selbst war anfangs für ein Verbleib Kroatiens in YU, aber mir wurde schnell klar, die absolute Masse der Kroaten wollte YU einfach nicht mehr, da kannst du noch 100 Jahre lamentieren.

    Als der Krieg schon wochenlang in Gange war rief mein Onkel von der Front an, meines Vaters jüngerer Bruder, mein Vater weinte und konnte nicht mit ihm sprechen so sprach ich mit ihm und fragte ihn, wie es da weiter gehen soll und seine einfache Antwort war: "dok ih ne potučemo" ... die waren da noch total in der Defensive und unterlegen, trotzdem war klar, dass sie die Herauslösung von HR um jeden Preis durchboxen werden, dahinter stand im Prinzip das ganze kroatische Volk, von dem Moment an bin ich nicht mehr dagegen angegangen
    Nun, es war klar, dass man am Anfang direkt unterlegen wäre und mit JNA Arsenal rechnen musste, aber dann hätte man es auch nicht auf Krieg anlegen müssen mit Borovo Selo und anderen Sachen.
    Tudjman hat es aber und Milosevic hat es natürlich bereitwillig angenommen (auch wieder so ein Ding, er hätte ja auch einfach verzichten können). Am Ende konnte sich Tudjman aber der Unterstützung seitens des Westens sicher sein und das zählte am Ende, ich sag nur NATO Bombardements der serb Stellungen, politische Zermürbung Milosevic und Serbiens, Waffenlieferungen an Kroatien (huch, wo kommen denn die ganzen Amihelme bei den Kroaten her und woher hat man eigentlch für Oluja Satelitenaufnahmen).

    Naja, schwierig, ich würde es so formulieren, dass die Herrschenden es auf einen Krieg angelegt hatten, sie mussten ihn ja nicht vorne an der Front führen. Und dann nahm halt alles seinen Lauf

  5. #85

    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    1.567
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Ja, das erwaehnen der Grossmachtstraeume der anderen Kriegsparteien und deren Fuehrer ist die relativierung der Serbischen Grossreichplaene.
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ist doch klar, man kann auch 251259 wiederhohlen das Großsserbien Mist, wehe dir du erwähnst Bosniakistan oder Hrvatistan auch nur einmal, dann relativierst du Großserbien, weil ja alles schwarz weiß ist, gut und böse, heldenhaft und hinterhältig.

    Was für arme Seelen es nur auf dieser Welt gibt, dass sie mit einer unglaublichen Arroganz, Überheblichkeit und Dummheit auf diese Erde geboren wurde...
    Nicht in einem Satz hast du das gesagt.

    So lauteten deine Worte:

    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    [...]Großsserbien war bei weitem nicht der einzige Plan, der während diesem Krieg verwirklicht werden sollte.
    Wird Großserbien damit etwa nicht relativiert?

  6. #86
    kenozoik
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Die Formulierung "spitz auf Krieg" habe ich extra in Anführungszeichen gesetzt weil ich Batakanda zitierte, welcher diese Formulierung benutzte.
    Es reicht aber radikale Minderheiten, die den ersten Schritt machen um eine Kettenreaktion in Gang zu setzen.
    Die ersten Scharmützel gab es ja in Cro, nach der Verfassungsänderung, Balvan-Revolucija, dann die Eskaltion in Plitvice, dann das Eingreifen der JNA, Massendesertationen von Kroaten aus der JNA, Krieg der Kasernen (so kamen die Kroaten an schwere Waffen) usw.

    In BiH war zu dem Zeitpunkt kein Krieg, aber das Verhältniss war durch die politische Situation extrem Spannungsgeladen.
    Aber es gab hier eine Einigung (CC-Plan). Aber Izetbegovic hat seine Zustimmung zurückgezogen.
    Der Krieg in BiH wäre vielleicht trotzdem ausgebrochen, aufgrund des andauernden Konfliktes in Cro, aber es hätte auch anders ausgehen können, das kann man heite nicht mehr wissen. Fakt ist er scheiterte nachdem Izetbegovic ein Gespräch mit dem US-Aussenminister hatte.
    ...und die darauf folgenden ersten Kämpfe in BiH gingen nicht von Serben aus.
    die "scharmützel" fanden lange vor der balvan revolution statt bei uns hiess es schon 87/88 schon, das was in der luft liegt...

    a s tim jebenim planom si dosadija vise i Bogu i narodu, os jos jedno 100 puta ponovit? weil alija seine zustimmung zurückgezogen hat bomben wir mal bosnien zu...

  7. #87

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    USA Dijaspora, und rate mal wo das sezzesionistische Gedankengut in Kroatien seinen Ursprung hat
    In Beograd nach der Machtübernahme Milosevics - keiner gab Serbien die Legitimation über Jugoslawien zu herrschen und alle Republiken in ihre Geiselhaft zu nehmen.

    Die Leute die du meinst haben das Jugoslawien schon immer bekämpft, auch vor Milos und vor Tito.

  8. #88

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    305
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    RS wird weiter existsieren... ich weiß das ihr drauf aus seid die komplette kontrolle über BIH zu gelangen... das wird nie im leben klappen...
    Du hast Recht. Ihr habt die Dörfer und die Hügel und wir die Großsstädte.....

    Sarajevo grade moj...... Traumstadt.... Davon ist Banja Luka Lichtjahre entfehrnt

  9. #89

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    305
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    das ist ein großbegriff, ich denke kaum das alle serben die schuld tragen...
    Jeder weiß, dass damit die Serben gemeint sind, die den Krieg geführt haben und somit für den Genozid an den Bosniaken verantwortlich sind....

  10. #90
    Sonny Black
    Diese Rede wird man ewig in Errinnerung halten!!


Seite 9 von 49 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)

  1. 17.04.2012, 19:10

Ähnliche Themen

  1. Bosnienkrieg
    Von Mudi im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 07:47
  2. ZDF: Die HVO im Bosnienkrieg
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 00:34
  3. Bosnienkrieg
    Von BHFanaticos. im Forum Politik
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 17:31
  4. Der Krieg, den man hätte verhindern können
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 22:40
  5. Milosevic hätte noch Jahre leben können!!!!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 17:49