BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 82

Haftstrafen für Kriegsverbrecher - oder die serbische Opferrolle

Erstellt von Cobra, 17.06.2009, 05:40 Uhr · 81 Antworten · 4.674 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    woher hast du das megaLOL??
    netlog??? myspace??

  2. #42

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Ich erinnere mich noch, als Michelangelo 50.000 Serben, die in Lagern gehalten, gefoltert etc. wurden, mit SS Soldaten verglichen hat
    Zitat Zitat von michelangelo Beitrag anzeigen
    Sauber! Echt Eine tolle Information!

    Das wäre ungefähr so als ob Hitler Klage einreichen würde weil 10 seiner SS Soldaten bei einem Kampf sich wehrender Juden verstorben wären.

    Merkst du noch was?
    Gleichzeitig spricht er aber von der gespielten serbischen "Opferrolle" und fordert Verständnis.


    Ich sag dir was majmune,

    Verständnis kriegen diese Leute von mir,

    aber du bist Dreck

  3. #43
    Avatar von Opoja_Pz

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Du bist das beste beispiel dafür wie Menschen auf "false flag operation`s" reinfallen und den medien und regirungen blind vertrauen.



    s.a. Unter falscher Flagge



    bitte geh sterben für diesen beitrag ...

  4. #44

    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.917
    Das Foto von Fikret alic war definitiv Fake...


  5. #45

    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    468

  6. #46
    Avatar von DeltA

    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Venom1 Beitrag anzeigen
    Das Foto von Fikret alic war definitiv Fake...

    Hier noch eins:



  7. #47
    Lopov
    Es gibt Menschen, die öffentlich von diesen Lagern und ihren Leiden erzählt haben. Und trotzdem gibt es hier immer noch serbische Schwachköpfe, die das bestreiten. Holocaustleugner machen sich strafbar, warum werden diese Idioten nicht bestraft?

  8. #48
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Venom1 Beitrag anzeigen
    Das Foto von Fikret alic war definitiv Fake...

    Nein, kein Fake. Was stimmt, ist das der Stacheldrahtzaun zu einer Viehweide gehört hatte, und keinerlei Funktion hatte, die Menschen festzuhalten. Die Fotografin hatte viel mehr Bilder geschossen und an die Medien gegeben, nur das außer diesem kein anderes veröffentlicht wurde- dieses Bild eignete sich, weil es sich in die medialen Erwartungen einfügte.

    Penny Marshall hat sich in einem langen Interview dazu geäußert, leider wird es im Internet nur bruchstückhaft zitiert. Soweit ich mich erinnern kann, war ihr Eindruck, daß Trnopolje sowohl als Flüchtlingslager, als auch als Konzentrationslager diente.

    Zum Stacheldraht- ich kenne jemanden, der in Omarska war. Er meinte, die dort festgehaltenen Menschen durften sich soweit bewegen, wie das Gras niedergetrampelt war- wie bereits gesagt, ein Stacheldrahtzaun ist nicht unbedingt nötig, aber dafür medienwirksam. Eigentlich war es ja erst dieses Foto, was die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf den Krieg in Bposnien gelenkt hat- und das spät genug.

  9. #49

    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Nein, kein Fake. Was stimmt, ist das der Stacheldrahtzaun zu einer Viehweide gehört hatte, und keinerlei Funktion hatte, die Menschen festzuhalten. Die Fotografin hatte viel mehr Bilder geschossen und an die Medien gegeben, nur das außer diesem kein anderes veröffentlicht wurde- dieses Bild eignete sich, weil es sich in die medialen Erwartungen einfügte.

    Penny Marshall hat sich in einem langen Interview dazu geäußert, leider wird es im Internet nur bruchstückhaft zitiert. Soweit ich mich erinnern kann, war ihr Eindruck, daß Trnopolje sowohl als Flüchtlingslager, als auch als Konzentrationslager diente.

    Zum Stacheldraht- ich kenne jemanden, der in Omarska war. Er meinte, die dort festgehaltenen Menschen durften sich soweit bewegen, wie das Gras niedergetrampelt war- wie bereits gesagt, ein Stacheldrahtzaun ist nicht unbedingt nötig, aber dafür medienwirksam. Eigentlich war es ja erst dieses Foto, was die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf den Krieg in Bposnien gelenkt hat- und das spät genug.

    Das Foto wie auch das Lager waren absoluter Fake......ich habe dieses Thema schon vor längerer Zeit hier durchgekaut...Erzähl deine Stories von der pseudoabgrenzung mit dem Niedergetrampelten Grass dem kroatischen Forumsfaschisten Lopov, der gerade den Holocaust verhamlost hat...aber verschone mich mit deinem gelalle.....

    P.s. und wenn ich schon jemanden Gefangen halte, dann möchte ich sicher sein das dieser auch nicht entkommt....und da verlass ich mich nicht aufs niedergetrampelte Grass

  10. #50
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    Du hast es nicht kapiert! Du lenkst IMMER von dem serbischen ab und veruschst irgend einen anderen Scheiss einzubringen, ob wahr oder unwahr ist jetzt egal, nur um abzulenken! Wenn du nicht weiterweist postest du eben ein paar idiotische Regenschirme

Ähnliche Themen

  1. verurteilte serbische kriegsverbrecher
    Von skenderbegi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 00:40
  2. Vier serbische Kriegsverbrecher festgenommen.
    Von Grasdackel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 22:10
  3. 35 serbische Soldaten/kriegsverbrecher gesucht
    Von MIC SOKOLI im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 22:08
  4. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 12:16
  5. Haftstrafen für serbische Kriegsverbrecher
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2005, 23:20