BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Haftstrafen für serbische Kriegsverbrecher

Erstellt von lupo-de-mare, 23.07.2005, 18:19 Uhr · 1 Antwort · 563 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Haftstrafen für serbische Kriegsverbrecher

    Haftstrafen für serbische Kriegsverbrecher

    Belgrader Gericht bestätigt Urteil wegen Mordes an 16 muslimischen Zivilisten
    Von Bernhard Küppers



    Belgrad -- Ein Belgrader Gericht hat am Freitag die Strafen gegen vier Serben wegen Kriegsverbrechen bestätigt. Die Angehörigen einer bewaffneten Gruppe namens "Rächer" hatten während des Kriegs in Bosnien 16 in Serbien ansässige Muslime aus einem Bus heraus entführt, misshandelt und ermordet. Das Gericht verurteilte sie wegen des Verbrechens vom Oktober 1992 zu insgesamt 75 Jahren Gefängnis. Zwei der Verurteilten, darunter der Anführer der Gruppe, Milan Lukic, sind auf der Flucht. Lukic wird vom Haager Tribunal auch wegen anderer Kriegsverbrechen gesucht.

    Die Entführung aus dem Bus ereignete sich in einem Gebiet, wo der mehrheitlich von Muslimen bewohnte Sandschak Serbiens an Bosnien grenzt. Die 16 muslimischen Bewohner der Ortschaft Sjeverin, darunter eine Frau, wurden in Mioce entführt, wo ihr Linienbus auf der Fahrt nach Priboj bosnisches Gebiet durchquerte. Die in Kampfanzüge gekleideten "Rächer" misshandelten die Entführten zunächst im einem Visegrader Hotel. Dann brachten sie ihre Opfer mit Schüssen und Messerstichen am Ufer der Drina um und warfen die Leichen in den Fluss. Der einzige überlebende Muslim in dem Bus war ein 14-Jähriger, den serbische Passagiere als ihr Kind ausgaben.

    Das Gericht kam zu dem Schluss, dass die "Rächer" eine paramilitärische Formation gewesen seien und nicht der Armee der bosnischen Serben angehört hätten. Vor Gericht hatte dazu als Zeuge das Mitglied einer damaligen Untersuchungskommission Belgrads ausgesagt. Ihm zufolge rechnete der Armeechef der bosnischen Serben, Ratko Mladic, die Rächer zu "paramilitärischen Formationen", die er "von Zeit zu Zeit benutzt" habe. Sie hätten aber nicht seinem Kommando unterstanden. Die Richterin begründete diese Sicht damit, dass Lukic sich später vergeblich um eine Aufnahme in die Armee Mladics bemüht habe. Ein weiterer Angeklagter habe zwar der Armee angehört, seine Taten aber als "Rächer" begangen. Der Prozess war angesetzt worden, weil das Oberste Gericht Serbiens ein früheres Urteil gegen die vier vom vergangenen Jahr wegen mangelhafter Feststellung des Tatbestands aufgehoben hatte.

    (SZ vom 16.7.2005)

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Die Serben behaupten, das über 3.000 Serben damals um Srebrenica ermordet wurden.

    Was ist die Wahrheit? Die Anklage der UN gegen Naser Oric sind echte Fakten.


    Media Monitor

    Serbian researchers say more than 3,000 Serbs killed in wartime Srebrenica
    Jun 14, 2005, 19:55 GMT
    Printer Friendly Pageprinter friendly Email this article to a friendemail this article Access M&C's RSS Feeds

    Text of report by Bosnian Serb news agency SRNA

    Belgrade, 14 June: The Belgrade Centre for Researching Crimes against Serbs has found out that 3,227 Serbs were killed or died as a result of torture in the area of the municipality of Srebrenica between 1992 and 1995, and that these are not the final figures, Centre president Milivoje Ivanisevic has said.

    According to the Centre's data, "in Srebrenica itself 469 criminals killed 446 Serbs, in Bratunac 254 criminals killed 447 Serbs, while in Zvornik 100 criminals killed 954 Serbs".

    Ivanisevic told [the Belgrade daily] Vecernje novosti that "every black figure and every name - of victims as well as criminals - is backed by evidence".

    This evidence includes photographs, eyewitness testimony, statements from relatives, municipal death certificates, data on cemetery plots, and priests' diaries.

    "We have all the evidence, and we are also filing descriptions of the crimes and monstrous historical facts. There is no way that someone who is alive could appear on our lists of the dead," Ivanisevic said.

    He added that people from the Hague tribunal had come to the Centre to obtain evidence for the trial of [wartime Srebrenica Muslim commander and former Bosnian President Alija Izetbegovic's security guard] Naser Oric.

    The Centre's archive is divided into sections corresponding to every village and every town in Bosnia-Hercegovina.

    Source: SRNA news agency, Bijeljina, in Bosnian/Croatian/Serbian 0745 gmt 14 Jun 05

    BBC Mon EU1 EuroPol bk

    Copyright 2005 BBC Monitoring Service distributed by United Press International

    http://news.monstersandcritics.com/m...ime_Srebrenica

Ähnliche Themen

  1. verurteilte serbische kriegsverbrecher
    Von skenderbegi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 00:40
  2. Vier serbische Kriegsverbrecher festgenommen.
    Von Grasdackel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 22:10
  3. Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 21:02
  4. 35 serbische Soldaten/kriegsverbrecher gesucht
    Von MIC SOKOLI im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 22:08
  5. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 18.01.2006, 12:16