BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Den Hague Prozesse: 1. Milosevic

Erstellt von Mustaffa Murat, 13.02.2009, 21:12 Uhr · 54 Antworten · 1.884 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Milosevic = Schuldig

    1. Anklage = Ausbeutung seines Volkes den Serben
    2. Anklage = Hat sein Volk im Stich gelassen
    3. Anklage = Verrat am Serbischen Volk
    4. Anklage= Hat die Serben in Krajna, Bosnia etc nicht bzw. zu wenig geholfen

    restliche Anklagen= unschulding bzw konnte nichts nachgewiesen bzw. "starb" bevor das Urteil fertig war.




    wurstelt euch durch wenns euch interesiert.

    p.s. Solltet ihr euch mal die akten des Prozesses durchgehen, nicht serben und nicht proserben werden sich besonders freuen
    p.s.s. auf die Beleidigungen vom mongolischen, kaspiatischen Volksgruppen dieses Forums freue ich mich besonders.

    Na dann Mahlzeit
    Wie die westlichen Medien den Milosevic darstellten war ungeheurlich.
    Milosevic war eine grosse politische Persönlichkeit und vor allem ein Patriot!

    Ruhe er in frieden.

  2. #12
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von jabdala Beitrag anzeigen
    Wie die westlichen Medien den Milosevic darstellten war ungeheurlich.
    Milosevic war eine grosse politische Persönlichkeit und vor allem ein Patriot!

    Ruhe er in frieden.

    endlich mal eine ehrliche meinung!

    heil milo! den beschützer jugoslawiens!

  3. #13
    Bambi
    Zitat Zitat von jabdala Beitrag anzeigen
    Wie die westlichen Medien den Milosevic darstellten war ungeheurlich.
    Milosevic war eine grosse politische Persönlichkeit und vor allem ein Patriot!

    Ruhe er in frieden.
    omg fick dich bis in alle Ewigkeit

  4. #14

    Registriert seit
    23.01.2009
    Beiträge
    44
    was ist das "omg" ?

  5. #15

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Milosevic = Schuldig

    1. Anklage = Ausbeutung seines Volkes den Serben
    2. Anklage = Hat sein Volk im Stich gelassen
    3. Anklage = Verrat am Serbischen Volk
    4. Anklage= Hat die Serben in Krajna, Bosnia etc nicht bzw. zu wenig geholfen

    restliche Anklagen= unschulding bzw konnte nichts nachgewiesen bzw. "starb" bevor das Urteil fertig war.




    wurstelt euch durch wenns euch interesiert.

    p.s. Solltet ihr euch mal die akten des Prozesses durchgehen, nicht serben und nicht proserben werden sich besonders freuen
    p.s.s. auf die Beleidigungen vom mongolischen, kaspiatischen Volksgruppen dieses Forums freue ich mich besonders.

    Na dann Mahlzeit
    Traurig, sehr sehr traurig, dass in Serbien Milosevic wenn überhaupt, nur dann verurteilt wird, weil er im allgemeinen Serbien zerstört hat.

    Aber niemand verurteilt ihn weil er der schlimmste Diktator nach Hitler war, und abertausende Menschen auf den Gewissen hat.

    "Es sind ja nur Bosnier und Albaner...die ermordet worden sind"..denkt man sich wohl..

    Milosevic ist Tot, der Nationalismus lebt nach wie vor weiter, heute 2008, 8 Jahre nach Ende des Krieges sitzt genau die Partei von diesem Milosevic in der Regierung und bildet das Innenministerium.Wer nicht versteht was das Innenministerium für eine Funktion hat, sollte sich mal schlau machen)

    Warum das so ist? Weil die Alternative noch radikaler und extremer ist.

    Man muss sich schon einige sek. Zeit nehmen, um zu realisieren, dass die Opposition Serbiens, radikaler und extremer ist als die Milosevic Partei ist.

    Es hat nicht mit Milosevic angefangen, und es hat nicht mit Milosevic geendet

    bumbum

  6. #16

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von jabdala Beitrag anzeigen
    Wie die westlichen Medien den Milosevic darstellten war ungeheurlich.
    Milosevic war eine grosse politische Persönlichkeit und vor allem ein Patriot!

    Ruhe er in frieden.
    Wie Hitler.

    Und Milosevic war ein Held.



    bumbum

  7. #17

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Traurig, sehr sehr traurig, dass in Serbien Milosevic wenn überhaupt, nur dann verurteilt wird, weil er im allgemeinen Serbien zerstört hat.

    Aber niemand verurteilt ihn weil er der schlimmste Diktator nach Hitler war, und abertausende Menschen auf den Gewissen hat.

    "Es sind ja nur Bosnier und Albaner...die ermordet worden sind"..denkt man sich wohl..

    Milosevic ist Tot, der Nationalismus lebt nach wie vor weiter, heute 2008, 8 Jahre nach Ende des Krieges sitzt genau die Partei von diesem Milosevic in der Regierung und bildet das Innenministerium.Wer nicht versteht was das Innenministerium für eine Funktion hat, sollte sich mal schlau machen)

    Warum das so ist? Weil die Alternative noch radikaler und extremer ist.

    Man muss sich schon einige sek. Zeit nehmen, um zu realisieren, dass die Opposition Serbiens, radikaler und extremer ist als die Milosevic Partei ist.

    Es hat nicht mit Milosevic angefangen, und es hat nicht mit Milosevic geendet

    bumbum
    sag ich doch..

    Verena Knaus (32) leitet das Büro der "European Stability Initiative" (ESI) in Prishtina. Sie studierte in Oxford Geschichte, Internationale Beziehungen in Bologna und ist World Fellow von Yale.:

    Premier Thaçi sagt, dass selbst die demokratische Regierung in Belgrad die Kosovo-Politik von Milošević fortführt. Und ich würde ihm in diesem Punkt zustimmen
    derStandard.at

  8. #18

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Aber niemand verurteilt ihn weil er der schlimmste Diktator nach Hitler war, und abertausende Menschen auf den Gewissen hat.

    "Es sind ja nur Bosnier und Albaner...die ermordet worden sind"..denkt man sich wohl..


    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    sag ich doch..

    Verena Knaus (32) leitet das Büro der "European Stability Initiative" (ESI) in Prishtina. Sie studierte in Oxford Geschichte, Internationale Beziehungen in Bologna und ist World Fellow von Yale.:


    derStandard.at

    Absolut wurst was madam Knaus sagt. Ist die Meinung einer person oder mehrerer gewichtiger als die Untersuchungen eines Gerichtes?
    Aus den Akten des Prozesses geht nichts hervor dass deine Aussage stutzt.

    Was hitler und milo angeht. Hitler ist ein Verbrecher weil mann es beweisen kann und nicht weil es mann "weiss".
    Ubrigens da gab es so manche, wie idi amin dada oder papa doc usw.

  9. #19

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von bumbum Beitrag anzeigen
    Traurig, sehr sehr traurig, dass in Serbien Milosevic wenn überhaupt, nur dann verurteilt wird, weil er im allgemeinen Serbien zerstört hat.

    Aber niemand verurteilt ihn weil er der schlimmste Diktator nach Hitler war, und abertausende Menschen auf den Gewissen hat.
    Milosevic der schlimmste Diktator nach Hitler? Er war ein doofer Typ, ja, aber das ist weitaus übertrieben. Für dich ist er nur der schlimmste, weil deine Landsleute oder vielleicht auch du persönlich mit ihm zu tun hattest.
    By the Way: Stalin, Pol Pot z.B.? Die ganzen afrik. Warlords? etc?

    Milosevic ist Tot, der Nationalismus lebt nach wie vor weiter, heute 2008, 8 Jahre nach Ende des Krieges sitzt genau die Partei von diesem Milosevic in der Regierung und bildet das Innenministerium.Wer nicht versteht was das Innenministerium für eine Funktion hat, sollte sich mal schlau machen)
    Aha, und mit wievielen Sitzen? Gleichermaßen sitzen in BiH z.B. die nationalistischen Parteien aus dem Krieg ebenfalls in den Regierungen, obwohl viele nicht direkt im Krieg involviert waren. Im Kosovo z.B. ist Thaci, ein ehemaliger Soldat (UCK) an der Macht.
    Man muss sich schon einige sek. Zeit nehmen, um zu realisieren, dass die Opposition Serbiens, radikaler und extremer ist als die Milosevic Partei ist.
    Naja, die Oppostition hat sich grundsätzlich durch die Spaltung selbst geschwächt...
    Es hat nicht mit Milosevic angefangen, und es hat nicht mit Milosevic geendet
    Du willst also sagen, dass es nur in Serbien Nationalismus gibt, in den anderen YU-Ländern etwa nicht?

  10. #20
    Bloody
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Milosevic der schlimmste Diktator nach Hitler? Er war ein doofer Typ, ja, aber das ist weitaus übertrieben. Für dich ist er nur der schlimmste, weil deine Landsleute oder vielleicht auch du persönlich mit ihm zu tun hattest.
    By the Way: Stalin, Pol Pot z.B.? Die ganzen afrik. Warlords? etc?

    Aha, und mit wievielen Sitzen? Gleichermaßen sitzen in BiH z.B. die nationalistischen Parteien aus dem Krieg ebenfalls in den Regierungen, obwohl viele nicht direkt im Krieg involviert waren. Im Kosovo z.B. ist Thaci, ein ehemaliger Soldat (UCK) an der Macht.
    Naja, die Oppostition hat sich grundsätzlich durch die Spaltung selbst geschwächt...
    Du willst also sagen, dass es nur in Serbien Nationalismus gibt, in den anderen YU-Ländern etwa nicht?
    haha doof ist weitaus untertrieben! er war psychisch krank, einfach ein graußamer kerl !





    übrigens thaci war kein soldat er hat die uck von der schweiz aus finanziert !

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 19:00
  2. Hypo-Prozesse: "Kein Risiko, kein Geschäft"
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 23:44
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 17:39
  4. Milosevic Hag - LOL
    Von BitterSweet im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2006, 04:45
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 16:50