BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Erachtet ihr die Existenz dieses Staates für notwendig?

Teilnehmer
96. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    56 58,33%
  • Nein

    40 41,67%
Seite 18 von 38 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 372

Haltet ihr Israel für notwendig?

Erstellt von Bambi, 02.02.2011, 22:36 Uhr · 371 Antworten · 12.373 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Slovenac_ Beitrag anzeigen
    Und da ein grosser Teil der Israelis gegen die Faschistische Regierung ist, bräuchte es eigentlich nur noch so eine Revolutione wie in Ägytpen.
    ja genau, faschistische Regierung, antisemitische Arschlöscher weltweit behaupten das und phantasieren was von "Revolution" ... lächerlich, sie mögen sich im Inneren zoffen, aber nach Außen hin halten sie zusammen, müssen sie auch sonst sind sie verloren

  2. #172
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Slovenac_ Beitrag anzeigen
    Wenn Syrien irgendwann Israel angreiffen wird, um die Golanhöhen zurück zu erobern, dann ist das Faschistische Regime in Israel selbst schuld!
    ja, Syrien ist dazu genau so in der Lage wie Slovenien, dem "faschistischen Regime" können Antisemiten wie du nur die Eier kraulen

    Kann die Moderation bitte endlich diesem Arsch eine Verwarnung dafür verpassen, danke

  3. #173
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    @ Eli,die Israelis definieren sich durch ihren glauben,Judentum.
    Wie die meisten Albaner auf die andere weise (Albanertum).
    Und da man nicht zum Judentum konvertieren kann,sondern als soeiner geboren werden muss,sind das automatisch auch staatsbürger israels.
    Ich bin hier geboren,bin trotzdem albaner.
    Ja die Juden haben eine ganz komische Regelung was sowas angeht.



    Zitat Zitat von Chicco Beitrag anzeigen
    sie wurden von den ägyptern praktisch vertrieben weil sie sie schuften ließen und praktisch versklawten moses bekam ein zeichen das ägypten nicht das besagte land wäre und er führte sie dann nach israel usw
    Sie wurden von den Ägyptern nicht vertrieben!!!
    Sie wurden von den Ägyptern zur Sklaverei gezwungen, weil sie nicht an die Götter glaubten sondern an den einen Gott.
    Erst als die Plagen kammen sagte der Pfarao geht, weil sein 1 geborener von dieser Plage gestorben ist, die Juden waren wichtig für Ägypten weil Sie ja vieles aufgebaut haben.

    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Sorry,habe mich falsch ausgedrckt,
    er floh als sklave aus ägypten,sein volk bestand aus sklaven.
    Im etwas weiterem sinn also doch vertrieben.

    Auf die Juden hat man eigentlich immer draufgehauen wie man lustig war.
    Im mittelalter waren die Juden unwilkommener als die pestbringenden ratten.
    Deswegen soll man sie jetzt in ruhe lassen,arabien ist groß genug und 50% unbewohnt.
    zu dem ersten Siehe oben.

    Natürlich soll man Sie in ruhe lassen, aber die Palästiner haben auch das Recht dort zu sein.
    Als die Juden nach Norden auswanderten haben die Palästiner ein Land vorgefunden welches ''unbewont'' war, und dann kommen auf einmal wieder die alten und sagen ''Das ist mein Land/Haus verschwindet'' es bedarf an Diplomatischer Regelung, man kann doch nicht so mit Menschen umgehen.
    Das Christentum Judentum und der Islam beruhen alle auf die gleiche sache auf Adam und Eva, es sind alles drei eine Abrahamatische Religion, Sie leben es nur anderst aus, nur verstehen es die meisten nicht.

    Und wenn Menschen in Ihrer Religion ihre Kultur mit einbringen dann verändert sich eben die Religion in einer Art ''Kulturelle Religion''

  4. #174
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Ich sehe mich ja eigentlich als ziemlich zwischen den Stühlen bei dem ganzen Israel-Palästina-Ding, aber bei einigen der Beiträgen hier wird man glatt noch zum Zionisten. Lang lebe Israel!


  5. #175

    Registriert seit
    14.01.2011
    Beiträge
    78
    Zitat Zitat von Livnjak1978 Beitrag anzeigen
    dummschwätzer.. bei dir ist jedes thema wie böse israel ist.. inhaltlich natuerlich auch unisnn.... israel ist der einzige staat in der region der an frieden interssiert ist. liegt auch daran , dass israel das existenzrecht der arabischen staaten akzeptiert, nur umgekehrt haperts.. auch ja... will deiner meinung nach bestimmt israel den iran auslöschen, was . depp
    Du scheinst zu vergessen, dass Israel die Illegalen Siedlungen im Westjordanland nicht räumen will, die annektierten Golanhöhen Syrien nicht zurückgeben will und bei seinen Einsätzen Kriegsverbrechen keine Seltenheit sind.

    Na klar, das zeigt ja nur wie sehr Sie an Frieden interessiert sind...

  6. #176

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Manche wünschen/träumen sich echt zuviel...revoution in Israel
    Usa,Europa und Israel zerfällt und Arabien ernährt die welt.^^
    Ein trauriges bellen mit einem zugenähtem mund,mehr nicht.

  7. #177
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Lang lebe Israel!

    viva Zapata!


  8. #178
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Auch Israel wird ein Ende haben, hoffentlich erlebe ich es noch.

  9. #179

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen

    Natürlich soll man Sie in ruhe lassen, aber die Palästiner haben auch das Recht dort zu sein.
    Als die Juden nach Norden auswanderten haben die Palästiner ein Land vorgefunden welches ''unbewont'' war, und dann kommen auf einmal wieder die alten und sagen ''Das ist mein Land/Haus verschwindet'' es bedarf an Diplomatischer Regelung, man kann doch nicht so mit Menschen umgehen.
    Das Christentum Judentum und der Islam beruhen alle auf die gleiche sache auf Adam und Eva, es sind alles drei eine Abrahamatische Religion, Sie leben es nur anderst aus, nur verstehen es die meisten nicht.

    Und wenn Menschen in Ihrer Religion ihre Kultur mit einbringen dann verändert sich eben die Religion in einer Art ''Kulturelle Religion''
    Man ist auf die Palistenenser zugegangen, oft genug und Araffat hat immer abgeleht,hätter er einmal JA gesagt,hätte es heute ein Palästina.
    Und das Israel aggresiv ist,ist nicht verwunderlich wenn alle umliegenden staaten mit deren auslöschung drohen und dann die ganzen anschläge auf deren zivilisten.

    Und mein haus bleibt mein haus auch wenn ich 1000 jahre weg bin.
    Die Araber haben genug land,das alles können die nichtmal bewohnen.
    Aber hauptsache gegen israel.

    Etweder sind die neidisch oder einfach nur dumm und erkennen nicht das deren glaube mindst. 1000 jahre älter ist als deren ihrer.

  10. #180
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Auch Israel wird ein Ende haben, hoffentlich erlebe ich es noch.
    Kein Mensch wird über 500 Jahre alt

Ähnliche Themen

  1. Ex- Israel Minister: Israel ist Rassistischer Terror Staat
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 00:29
  2. Reisepass: welche Unterlagen notwendig?
    Von Pennystock im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 18:38
  3. Was haltet ihr von...
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 12:23
  4. Was haltet ihr von...
    Von Zmaj im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 17:55
  5. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 01.12.2004, 16:11