BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wie steht das Balkanforum zur Lies! Stiftung?

Teilnehmer
26. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Salafistisch und Radikal.

    14 53,85%
  • Organisation die einen Fundatelistischen Glauben predigen.

    5 19,23%
  • Gute Organisation jedoch mit einigen Wirrköpfen.

    3 11,54%
  • Exzellente Organisation die den Wahren Glauben in Deutschland verbreitet.

    4 15,38%
Seite 12 von 17 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 164

Was haltet ihr von der Lies! Stiftung?

Erstellt von Guerrier, 28.10.2014, 16:28 Uhr · 163 Antworten · 10.081 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Natürlich, die Salafisten haben jetzt ein Patent für den Koran ernannt, beim Kalifen Al-Bagdödel höchstpersönlich.
    Diese Islamfaschos, sollen erst mal selbst im Spiegel schauen, mit ihrem Wahabiten-Schrott.
    Ohne Al-Wahab hätten diese Leute wohl überhaupt keine Religion.
    Was ist der unterschied zwischen Islamfaschos und Konservativen Muslimen? Wie differenzierst du das?

  2. #112

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.249

  3. #113
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Ares Beitrag anzeigen
    Dieser Typ hetzt einfach nur gezielt gegen Suniten. Er ist der bessere Muslim quasi. Absolut unglaubwürdig, da er nicht neutral ist.

  4. #114
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Ich weiss nicht genau wie viele solche Stände in Deutschland herumstehen, doch wenn man in einem Land eine Minderheit ist, sollte man sich betrefflich solcher Aktionen auch etwas zügeln. Wahrscheinlich ist es schon so, dass es weitaus weniger Bibelstände gibt und als Minderheit sollte man sich diesem Verhältnis anpassen. Sonst wirkt das ganze durch den übermässig grossen Kontrast zu den Bibelausteilungen etwas aggressiv….besonders, wenn wie in einem Post beschrieben, die Passanten noch zusätzlich angemacht werden.

    Ich glaube, dass solche Buchausteilungen im Allgemeinen nichts Schlechtes sind, doch beim Missionieren ist es ziemlich schwierig, die Grenze zwischen "ich zeige es dir" im neutralen Sinne und "ich zeige es dir" indem ich dich überrede zu ziehen. Sobald man jemandem etwas zeigt, hat man ihn beeinflusst, manchmal stärker manchmal weniger……das gefällt mir nicht. Es wäre okay, wenn die Bücher einfach auf den Tischen stehen und die Missionare daneben den Mund halten würden.

  5. #115
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Zitat Zitat von Lanchiii Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht genau wie viele solche Stände in Deutschland herumstehen, doch wenn man in einem Land eine Minderheit ist, sollte man sich betrefflich solcher Aktionen auch etwas zügeln. Wahrscheinlich ist es schon so, dass es weitaus weniger Bibelstände gibt und als Minderheit sollte man sich diesem Verhältnis anpassen. Sonst wirkt das ganze durch den übermässig grossen Kontrast zu den Bibelausteilungen etwas aggressiv….besonders, wenn wie in einem Post beschrieben, die Passanten noch zusätzlich angemacht werden.

    Ich glaube, dass solche Buchausteilungen im Allgemeinen nichts Schlechtes sind, doch beim Missionieren ist es ziemlich schwierig, die Grenze zwischen "ich zeige es dir" im neutralen Sinne und "ich zeige es dir" indem ich dich überrede zu ziehen. Sobald man jemandem etwas zeigt, hat man ihn beeinflusst, manchmal stärker manchmal weniger……das gefällt mir nicht. Es wäre okay, wenn die Bücher einfach auf den Tischen stehen und die Missionare daneben den Mund halten würden.
    Der Leiter dieses Projekt, Ibrahim Abou-Nagie, schmeißt jeden raus der auch nur ansatzweise Aggressiv gegenüber Passanten ist. Es gilt immer die Regel, freundlich und respektvoll. Aber schwarze Schafe gibt es überall...

  6. #116
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    Der Leiter dieses Projekt, Ibrahim Abou-Nagie, schmeißt jeden raus der auch nur ansatzweise Aggressiv gegenüber Passanten ist. Es gilt immer die Regel, freundlich und respektvoll. Aber schwarze Schafe gibt es überall...
    Was für ein Scheiß das größte schwarze Nilpferd ist doch dieser Sozialparasit Ibrahim Abou-Nagie, der soll erstmal die ergaunerten Sozialleistungen zurückzahlen, verstehe nicht warum sie den nicht ausweisen.

  7. #117

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    Der Leiter dieses Projekt, Ibrahim Abou-Nagie, schmeißt jeden raus der auch nur ansatzweise Aggressiv gegenüber Passanten ist. Es gilt immer die Regel, freundlich und respektvoll. Aber schwarze Schafe gibt es überall...
    Ich mag den Mann nicht sonderlich, aber auch nur so geht es und das finde ich gut.

    Aber generell finde ich solche Stände, genau wie diese dummen TV-Christen oder diese Spasten, die von Tür zu Tür gehen generell peinlich und einfach schädlich für die jeweilige Religion, weil das halt mMn diese ins Lächerliche ziehen.

    Man sollte sich für eine Religion entscheiden, weil man es selber will und nicht weil so ein Vollpenner an der Tür klopft oder ich eine Bibel, Koran, Tora auf dem Flohmarkt in die Hand gedrückt bekomme.

    Aber jedem das seine.

  8. #118
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Weiss nicht genau wo das Problem liegt.Ich würde eigentlich alles annehmen,ob es jetzt ein Koran,Bibel,was von den Hindus,was vom Chinesen,hehe,von mir aus.
    Ich würde eher die alte Frau die sagt "ich bin Katholikin,was soll ich mit einem Koran" als intolerant bezeihnen.
    Ich kann mich noch erinnern als ein Katholik mal zu mir kam.Ich weiss nicht genau von welcher Organisation er war.Er erzählte mir halt was die so machen und in was sie so glauben.Ich hörte ihm einfach zu und redete auch ein wenig mit ihm.Ich sah wirklich kein Problem dabei.
    Aber nein,ich müsste sofort sagen,ich bin Muslim,was soll ich mit einer Bibel?
    Von mir aus könnte er mir 100 Bibeln geben nur das Problem wäre dass ich nicht wüsste was ich mit denen soll.Wohl einfach weiter verschenken.

  9. #119
    Avatar von Mermaid

    Registriert seit
    19.12.2013
    Beiträge
    493
    Finde ich gut die Aktion. Literatur verteilen und zum diskutieren einladen. So lernt man sich kennen.

  10. #120
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich mag den Mann nicht sonderlich, aber auch nur so geht es und das finde ich gut.

    Aber generell finde ich solche Stände, genau wie diese dummen TV-Christen oder diese Spasten, die von Tür zu Tür gehen generell peinlich und einfach schädlich für die jeweilige Religion, weil das halt mMn diese ins Lächerliche ziehen.

    Man sollte sich für eine Religion entscheiden, weil man es selber will und nicht weil so ein Vollpenner an der Tür klopft oder ich eine Bibel, Koran, Tora auf dem Flohmarkt in die Hand gedrückt bekomme.

    Aber jedem das seine.
    Viele können das anscheinend nicht glauben, aber die Aktion hat strenge Regeln. Wenn einer der Lies-Aktion z.B. jemand bedroht hat und Abou-Nagie das mitgeteilt bekommt, wird er ohne Wenn und Aber aus dem Team geworfen. Auch soll man die Leute nicht bedrängen und in Ruhe lassen wenn sie nichts davon wissen wollen.


    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Weiss nicht genau wo das Problem liegt.Ich würde eigentlich alles annehmen,ob es jetzt ein Koran,Bibel,was von den Hindus,was vom Chinesen,hehe,von mir aus.
    Ich würde eher die alte Frau die sagt "ich bin Katholikin,was soll ich mit einem Koran" als intolerant bezeihnen.
    Ich kann mich noch erinnern als ein Katholik mal zu mir kam.Ich weiss nicht genau von welcher Organisation er war.Er erzählte mir halt was die so machen und in was sie so glauben.Ich hörte ihm einfach zu und redete auch ein wenig mit ihm.Ich sah wirklich kein Problem dabei.
    Aber nein,ich müsste sofort sagen,ich bin Muslim,was soll ich mit einer Bibel?
    Von mir aus könnte er mir 100 Bibeln geben nur das Problem wäre dass ich nicht wüsste was ich mit denen soll.Wohl einfach weiter verschenken.
    Also ich würde mich ehrlich gesagt freuen wenn mir jemand eine Bibel schenkt, mit der Bibel-App ist das ein wenig umständlich^^

Ähnliche Themen

  1. was haltet ihr von diesem lied?
    Von Barney Ross im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 19:48
  2. Was haltet ihr von der BALKANLIGA ???
    Von stolez im Forum Sport
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 22:04
  3. Was haltet ihr von der NPD?
    Von Serbian Eagle im Forum Politik
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 02:07
  4. Was haltet ihr von der EU?
    Von Krešimir im Forum Politik
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 22:06