BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 7891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 136

Hass ohne Grenzen?!?!

Erstellt von Gast829627, 07.05.2007, 14:28 Uhr · 135 Antworten · 5.591 Aufrufe

  1. #101
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Prinz Charles Beitrag anzeigen
    Gerade mal 10 Jahre.... Der kroatische Faschismus und Neid auf die Serben besteht weit länger als 10 Jahre.
    Was meinst du mit Neid. Faschismus okay, den gabs im zweiten Weltkrieg wirklich gegen die Serben. Aber Neid. Was habt ihr was die anderen Balkanvölker nicht haben.
    Serbien ist weder ein funktionierender Staat, noch seid ihr grossartig beliebt auf dem Balkan, von daher brauchst du dir da nichts großartiges einbilden!!
    Niemand ist hier neidisch.:iconbiggrin:

  2. #102
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Hellenic Beitrag anzeigen
    Ich hoffe dir ist klar, dass dies eine These ist, die zusaetzlich sehr umstritten ist.
    Die "These" ist nicht umstritten. Auch wenn die Propaganda von der du dich informierst anderes behauptet, herrscht darüber in der Fachwelt Einigkeit und es wird in Athen, Belgrad oder Moskau nicht anders gelehrt. Die Meinungen gehen nur in der Frage auseinander iwieweit die heutigen Albaner Nachfahren der Antiken Illyrer oder Thraker auf dem Balkan sind. Selbst zu der Urbevölkrung Griechenlands, den Pelasgern, lässt sich eine Verbindung (nur) zu den Albaner ziehen bzw. Erklärungen durchs albanische. So nannten sie "Gott" wie die Albaner "Zot".

    Fakt ist, dass es Aufzeichnungen gibt, dass die Osmanen Albaner im Kosovo angesiedelt haben um dort eine mehrheitlich muslimische Bevoelkerung zu etablieren.
    Das ist auch so eine absolut stupide "Argumentation". In einer Zeit wo es weder Albanien noch Kosovo gegeben hat, sollen Menschen aus Albanien ins Kosovo gekommen sein. Logik wo bist du?

    Serbien verlor den Kosovo an die Osmanen und erlangte ihn nach seiner Unabhaegigkeit wieder
    Welches Serbien soll vor dem Osmanischen Reich das Territorium Kosovos gehört haben, Intelligenzbestie? Es war das Serbische Reich dem unter anderem Gebiete des heutigen Griechenlands bis zu den Peloponnes angehörten. Und vor dem serbischen Reich gab es das Bulgarische Reich, das Byzantinische vormals Römische Reich etc.. die über das Gebiet was heute mit dem Namen Kosovo benannt wird herrschten.

    Festzuhalten bleibt, der erste Staat der auf dem Kosovo errichtet wurde, wurde nach heutigen Maßstäben völkerrechtswidrig gegen den Willen der großen Mehrheit der Bevölkerumg blutig installiert.

    Dass du als Grieche diese Ungerechtigkeiten gutheisst, kann ich nachvollziehen. So waren sowohl Epyrus, die Provinz Makedonien wie auch der thrakische Teil Griechenlands nach Zerfall des Oamsnischen Reiches nicht mehrheitlich griechisch bevölkert. Mit einer massiven Ansiedlung dieser Gebiete mit Griechen und Unterdrückung der nichtgriechischen Bevölkerung (die zu großen Teilen in die Assimilation führte) wurden im 20. Jahrundert die ethnischen Mehrheitsverhältniss mit kriminellen Methoden zu gunsten der Griechen verändert. Laut EU-Studie ist Griechenland das ausländerfeindlichste Land der EU, obwohl es zugleich die niedrigste Kriminalitätsrate der EU aufweist. Griechenland ist einer der wenigen Länder Europas welche die Minderheitenrechtskonvention immer noch nicht ratifiziert hat und bis heute Minderheiten grundlegende nationale Rechte verweigert. Griechenland war übrigens der größte Unterstützer des Milosevic-Regimes auf dem Balkan, der nationalistschen Politik welche die schwersten Verbrechen auf europäischen Boden seit dem 2. Weltkrieg zu verantworten hat. Da wundern weder die griechischen Freiwilligen in Bosnien auf serbischer Seite (z.B. beteiligt am Völkermord von Srebrenica) noch das während im Kosovo tausende getötet und hunderttausende vertrieben (vom serbischen Staat) in Athen eine pro-Serbien Demo mit über einer Millionen Menschen organisiert wird. Die heutige griechische Aussenministerin mag sich zwar für die erbärmliche Rolle Griechenlands während der Jugoslawien-Kriege entschuldigt haben, leider vertritt sie damit aber nur eine Minderheitsmeinung, in einem Land wo Ressentiments gegen andere Völker und Konfessionen (siehe EU-Studie) stark präsent sind und untypisch fürs aufgeklärte Europa eine Staatsreligion installiert ist, womit man näher an Saudi-Arabien oder Iran ist als an Europa.

  3. #103
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Du vergisst aber, das Kosovoalbaner, zu denen du wohl auch gehörst, ihren Anspruch auf Kosovo dadurch begründen das es irgendwann mal vor 300000000000000000000000000000000Jahren ihres gewesen ist!

    Und du kannst einen souveränen und seinen Grenzen anerkannten Staat nicht einfach mit Gebietsansprüchen kommen nur weil es im Kosovo 90% Albaner gibt!Langt das!?Lassen wir doch ganz Serbien in einem Referendum abstimmen....die Bürger des ganzen Serbien sollen abstimmen ob das Kosovo unabhänig werden soll....jegliche Volksgruppe....von der Vojvodina bis runter ins Kosovo!Ist das nicht demokratie wie sie im Buche steht!Alle Bürger Serbiens sind dazu aufgerufen über den Status Kosovo abzustimmen!Denn hier geht es um ne serbische Provinz und keine Teilrepublik!
    Kosovo war ein konstitutiver Faktor der SFRJ.

    Übrigens der gleichen Logik zufolge hätte bei der Unabhängigkeitsfrage der Teilrepubliken ein Referendum über ganz Jugoslawien erhoben werden müssen, denn die Teilrepubliken waren Teil Jugoslawiens.

    Wenn Leute die es direkt betrifft genau so gefragt werden wie Leute die es nicht direkt betrifft, dann führt man ein Referendum ad absurdum. Es heisst ja auch Selbstbestimmungsrecht nicht Fremdbestimmungsrecht.

  4. #104

    Registriert seit
    10.05.2007
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Kosovarja Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit Neid. Faschismus okay, den gabs im zweiten Weltkrieg wirklich gegen die Serben. Aber Neid. Was habt ihr was die anderen Balkanvölker nicht haben.
    Serbien ist weder ein funktionierender Staat, noch seid ihr grossartig beliebt auf dem Balkan, von daher brauchst du dir da nichts großartiges einbilden!!
    Niemand ist hier neidisch.:iconbiggrin:
    Neid weil die Kroaten kein eigenen Staat hatten sondern inerhalb Jugoslawiens gelebt haben welches einen serbischen König hatte.

  5. #105
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Prinz Charles Beitrag anzeigen
    Neid weil die Kroaten kein eigenen Staat hatten sondern inerhalb Jugoslawiens gelebt haben welches einen serbischen König hatte.
    Der dann später von einem kroatischen König ersetzt wurde.

  6. #106

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Reden

    Und der war der beste König von allen.

  7. #107
    Crane
    Zitat Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
    Die "These" ist nicht umstritten. Auch wenn die Propaganda von der du dich informierst anderes behauptet, herrscht darüber in der Fachwelt Einigkeit und es wird in Athen, Belgrad oder Moskau nicht anders gelehrt.
    Ok, dann biste also doch nur ne Lachnummer...

    Verblendet wie wohl jeder andere auch. Einfach nur peinlich. Aber gut unterhalte dich ab jetzt mit jemand anderem.

  8. #108
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Hellenic Beitrag anzeigen
    Ok, dann biste also doch nur ne Lachnummer...

    Verblendet wie wohl jeder andere auch. Einfach nur peinlich. Aber gut unterhalte dich ab jetzt mit jemand anderem.
    HUMBOLDT-CLUB SERBIENS:

    Beispielsweise gibt es ja keinen Zweifel, daß die Ahnen der heutigen Albaner und Rumänen in diesem Teil Europas schon im ausgehenden Altertum gelebt haben müssen, mit anderen Worten, daß diese zwei Völker im Vergleich zu den später eingewanderten Slaven und Hungaren "autochthon" sind.
    http://www.avh.org.yu/loma.htm

    VORSTAND DES HUMBOLDT-CLUB SERBIENS



    Präsident
    Prof. Dr. Jovan A. Jovanović
    Tehnološko-metalurški fakultet
    Karnegijeva 4
    11000 Beograd
    Tel.: 337 04 78


    Nehruova 224
    11070 Novi Beograd
    Tel.: 162 556
    E-mail:jajovan@drenik.net
    Vizepräsident
    Prof. Dr. Branislav Todorović

    Mašinski fakultet27. marta 80
    11000 Beograd
    Tel.: 337 04 46


    Koste Racina 611000 Beograd
    Tel.: 667 775
    E-mail:b.todorovic@avh.org.yu
    Vizepräsident
    Dr. Đorđe S. Kostić

    Balkanološki institut SANUKnez Mihailova 37/IV
    11000 Beograd
    Tel.: 639 830


    Splitska 1511080 Zemun
    Tel.: 610 502
    E-mail: jmkostic@eunet.yu
    Sekretär
    Dr. Snežana Bošković

    Institut za nuklearne nauke "Vinča"Laboratorija za materijale11001 Beogradp.p. 522
    Tel.: 45 82 22; 444 08 71/480

    Gospodska 711080 Zemun
    Tel.: 611 962
    E-mail:boskovic@rt270.vin.bg.ac.yu



    Prof. Dr. Ljubomir Maksimović
    Filozofski fakultetČika Ljubina 18-2011000 BeogradTel.: 32 81 095


    Koče Kapetana 16b
    11000 Beograd
    Tel.: 436 908
    E-mail:lj.maksimovic@avh.org.yu
    Prof. Dr. Slobodan Savić





    Dobračina 29/I
    11000 Beograd
    Tel.: 627 196
    E-mail: savic@eunet.yu


    Prof. Dr. Vladan Srdić
    Univerzitet u Novom Sadu
    Tehnološki fakultet
    Katedra za Neorganske tehnologije i materiajle
    Bul. Cara Lazara 1
    21000 Novi Sad
    Tel.: 021 450 288
    Fax: 021 450 413




    Turgenjeva 5
    21000 Novi Sad
    Tel.: 021 367 742
    E-mail: srdicvv@uns.ns.ac.yu

  9. #109
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Du vergisst aber, das Kosovoalbaner, zu denen du wohl auch gehörst, ihren Anspruch auf Kosovo dadurch begründen das es irgendwann mal vor 300000000000000000000000000000000Jahren ihres gewesen ist!
    Die Serben beanspruchen den Kosovo doch auch nur wegen diesem Amselfeld. Wo liegt da der Unterschied???

  10. #110
    Avatar von Jastreb

    Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    1.599
    Zitat Zitat von Ja_ku_jam Beitrag anzeigen
    Die Serben beanspruchen den Kosovo doch auch nur wegen diesem Amselfeld. Wo liegt da der Unterschied???

    Kosovo ist Amselfeld.
    Und NEIN, Serben beanspruchen KiM garantiert nicht nur wegen der Schlacht.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 14:26
  2. Antisemitismus ohne Grenzen
    Von Marcin im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 12:11
  3. Frauen Ohne Grenzen Org
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 09:49
  4. Ohne Grenzen
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 12:57
  5. Ärzte ohne Grenzen
    Von Beograd im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 19:30