BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

wer hat wirklich was vom krieg mitbekommen?

Erstellt von MIC SOKOLI, 10.07.2005, 00:57 Uhr · 29 Antworten · 1.173 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391

    wer hat wirklich was vom krieg mitbekommen?

    ob in kroatien, bIh, kosova oder mazedonien?
    ich selber habe nur etwas vom krieg in kroatien mitbekommen, wir waren auf der durchreise, erstmal in bosnien, dann später in kro.
    überall sandsäcke, menschen am fliehen, und serbische (JNA),
    serbische paras von bih,....
    in kosova habe ich meistens nur provokationen der serb. polizei mitbekommen, oder habe immer gehört wie jemand totgeschlagen worden ist, weil er eine waffe herausgeben sollte, die er gar nicht hatte.
    wie albaner ohne grund angehalten worden sind, mittem auf dem markt, zusammen geschlagen, krankenhausreif, nur weil es albaner waren,
    99% albaner in der gemeinde, 100% serbische polizei?!
    das beste habe ich 1997 in runik, gemeinde skenderaj miterlebt, als
    adem jashari, der gründer der uck, der ser. polizei, eine patronnen schenkte
    ,
    1 woche kein serbe mehr zu sehen!

  2. #2
    Mare-Car

    Re: wer hat wirklich was vom krieg mitbekommen?

    Zitat Zitat von drenicaku
    ob in kroatien, bIh, kosova oder mazedonien?
    ich selber habe nur etwas vom krieg in kroatien mitbekommen, wir waren auf der durchreise, erstmal in bosnien, dann später in kro.
    überall sandsäcke, menschen am fliehen, und serbische (JNA),
    serbische paras von bih,....
    in kosova habe ich meistens nur provokationen der serb. polizei mitbekommen, oder habe immer gehört wie jemand totgeschlagen worden ist, weil er eine waffe herausgeben sollte, die er gar nicht hatte.
    wie albaner ohne grund angehalten worden sind, mittem auf dem markt, zusammen geschlagen, krankenhausreif, nur weil es albaner waren,
    99% albaner in der gemeinde, 100% serbische polizei?!
    das beste habe ich 1997 in runik, gemeinde skenderaj miterlebt, als
    adem jashari, der gründer der uck, der ser. polizei, eine patronnen schenkte
    ,
    1 woche kein serbe mehr zu sehen!
    Könntest du echte, INternational anerkannte Namen für Gebiete benutzen und nicht au deiner Geheimsprache reden? Ansonsten bleiben das Ohne vernünftige Quellen reine Utopien.

  3. #3
    Ich habe mitbekommen wie unsere Jet's in Richtung Kroatien flogen und dabei mehrmals die Schallmauer durchbrachen, da meine Mutter währrend des Krieges humanitäre Hilfe schleppte sind wir sogar zwischen Panzern gefahren, Eltern mit Pistolen in den Holstern, meine Mutter schrie die ganze Zeit, falls sie stehen bleiben musste wenn mal ich oder mein Bruder pinkeln mussten, "geh nicht weiter weg es könnten irgendwo Mienen liegen"... dann an den Checkpoints der JNA und an den was halt so kleine Kinder machen an den Waffen rumgespielt, rumgeblödelt, mit Mami's Knarre rumgeprahlt ich war klein habe garnicht so richtig mitbekommen was eigentlich abging... bis ich ein Gespräch zwischen meines Vaters und einen Soldaten hörte..

    habe nicht viel verstanden bis auf einen Satz.

    ".... nemozes nikada znati ko ti sta hoce..." 8O

    Das zerstörte Vukovar habe ich auch gesehen..

  4. #4
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Ich war noch sehr klein als wir durch Bosnien zu verwandten fuhren. Habe zerstörte Strommäste gesehen etc.

  5. #5
    jugo-jebe-dugo
    Habe nur das ende der NATO Bombardierung mitbekommen anfang Juni.Ansonsten nichts.

    Ich habe gehört wie die Albaner besonders vor 1989 gegen über Serben waren.Wenn zwei Serben an einer Gruppe Albaner vor bei gingen wurden sie einfach angemacht ,zusammen geschlagen oder schlimmeres. Nachts kamen die Albaner immer wie Zigos in serbische Gärten und haben dort geklaut was sie konnten,im Bus wurde man sofort schief angeguckt oder angemacht wenn man serbisch geredet hat.ZB wenn 14 Albaner und 3 Serben drine waren.Dazu forderten sie schon 1991 die Unabhängiogkeit sofort nachdem Tito tod war.Das konnte man sich nicht bieten lassen auch noch im eigenen Land.Darauf hin hat Milosevic die Autonomie entzogen die die Albaner aber seit dem 10 Juni 1999 noch stärker zurück haben.Das Land Kosovo i Metohija gehört jedoch immernoch offiziel zu Serbien.

  6. #6
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Ich war direkt in Durres und die Fähren nach Bari waren damals im Februar 1999 vollkommen leer nach Bari. Erst seit dem Kosovo Krieg, machen die Fähren nach Durres enorme Gewinne, weil viele Kosovaren die Fähren benutzen.

    Die Ausbildungs Camps in Durres, von Thaci und Ceku habe ich selbst gesehen. Einmal im Mai 1999, kam direket Agim Ceku in die Fähre um die neuen Rekruten abzuholen.

  7. #7
    Avatar von Markan

    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    445

    Re: wer hat wirklich was vom krieg mitbekommen?

    Zitat Zitat von drenicaku
    das beste habe ich 1997 in runik, gemeinde skenderaj miterlebt, als
    adem jashari, der gründer der uck, der ser. polizei, eine patronnen schenkte
    ,
    1 woche kein serbe mehr zu sehen!
    ... und dann hat´s hoffentlich ordentlich gekracht - und aus dem wurde ein ...

    Ich hab 2000 in Südserbien viele zerstörte Brücken und Fabriken gesehen und schlimmste Geschichten gehört:

    Ein Verwandter meiner Frau war in Prizren bei der Miliz eingesetzt, als die Serben abrücken sollten. Sie wurden von Albanern beschossen und mit Steinen beworfen. Er sagte, sie haben Frauen und Kinder vorgeschickt und wenn er und seine Kollegen nicht geschossen hätten wären sie gelyncht worden. Deutsche Soldaten haben sie dann beschützt...
    Seit den Erlebnissen hat er nicht mehr gelacht und spricht kaum mehr.

    Ein anderer, der mir unbedingt noch eine Granate zum Abschied schenken wollte, meinte ganz nebenbei, er hätte ca 40 Albaner (UCK) auf dem Gewissen und hat so ein paar nette Geschichten von speziellen Folterungen usw. ausgepackt ... war heftig...

    Den Rest lass ich lieber - war damals als braver Deutscher etwas irritiert und überfordert - das Ganze wurde verdammt real...
    Aber komischerweise hatte kaum wirklich jemand was gegen Albaner im Allgemeinen ...

  8. #8
    Feuerengel
    Mein Cousin:
    Er habe gesehen wie eine Familie enthauptet wurde.

    Im Krieg sah er wie die Serben die alb. Zivilisten
    vom "Schlachtfeld" wegfuhren um sie systematisch zu vernichten.

    Als im Juni Serbien angegriffen wurde.
    Erinnerte er sich das in der 1. Nacht 100te von Albanern
    zusammengetrieben wurden im Stadion.

    Dort soll der Anfüher gesagt haben:
    Ihr wolltet doch die Nato!
    -In dieser Nacht werdet ihr aber auch etwas anderes bekommen.

    Man tötete Frauen & Kinder.
    Männer wurden enthauptet.

    Als dann am nächsten Tag die Leichen der Albaner entdeckt wurden gaben die serb. Propaganda Medien an: das das Natoangriffe auf Albaner gewesen waren.

    Purer Schwachsinn es war nämlich 100% serb. Terror gegen die
    Albaner...

  9. #9
    jugo-jebe-dugo
    doppelt

  10. #10
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Gjergj
    Mein Cousin:
    Er habe gesehen wie eine Familie enthauptet wurde.

    Im Krieg sah er wie die Serben die alb. Zivilisten
    vom "Schlachtfeld" wegfuhren um sie systematisch zu vernichten.

    Als im Juni Serbien angegriffen wurde.
    Erinnerte er sich das in der 1. Nacht 100te von Albanern
    zusammengetrieben wurden im Stadion.

    Dort soll der Anfüher gesagt haben:
    Ihr wolltet doch die Nato!
    -In dieser Nacht werdet ihr aber auch etwas anderes bekommen.

    Man tötete Frauen & Kinder.
    Männer wurden enthauptet.

    Als dann am nächsten Tag die Leichen der Albaner entdeckt wurden gaben die serb. Propaganda Medien an: das das Natoangriffe auf Albaner gewesen waren.

    Purer Schwachsinn es war nämlich 100% serb. Terror gegen die
    Albaner...
    Das KZ im Stadion hat es nie nie gegeben. Schon wieder ein Siptar beim Lügen erwischt.Da sieht man das das was ihr von euch gibt nur Lüge und Propaganda ist. Es ist schon lange lange bewiesen das Scharping & co nur gelogen haben und das das Stadion nur zum Landeplatz für Hubschrauber und Armee gedient hat.

    Dazu gibt es auch eine Dokumentation auf ARD "Es begann mit einer Lüge".

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was die SVP wirklich vor hat!!!
    Von Zurich im Forum Politik
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 08:27
  2. Bosnien der krieg vor dem krieg!
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 14:45
  3. Bilder -- Serben in Balkan-Krieg, und in dem erste Welt Krieg
    Von Drobnjak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 20:21
  4. ist arkan wirklich..
    Von Vodka_i_Džin im Forum Rakija
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 19:22
  5. DIE WELT WIE SIE WIRKLICH IST...
    Von skenderbegi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 13:14