BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Heimatvertriebene

Erstellt von Ivo2, 20.07.2006, 08:22 Uhr · 41 Antworten · 1.723 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Wer soll das ausserdem bezahlen?
    Die jeweiligen Länder, wo die Menschen vertrieben wurden.
    das gilt auch für kroatien :?:


    ein anfang wäre schon mal wenn die krajina serben nach hause könnten :!:
    gilt das auch für BiH ?



    [web:9b348bcb85]http://www.bbs.bund.de/srebrnica/srebrenica_bevoelkerung.htm[/web:9b348bcb85]

    du bist zu blöd um ein loch in den schnee zu pissen penner

    in bosnien sind die meisten vertrieben auch die serben......es mal deine quellen genauer....die muslims kehren zurück die kroaten auch nur die serben können nicht in alle gebiete der föderation zurück du vogel
    jeder der bei der Armee war,weiss dass man nicht in den Schnee pissen darf........du Schreibtischtäter......HA Ha..

    der fast ethnisch reine Banditen Teil von Bosnien ...genannt auch Retorten Republik....ist für meine Quelle das beste Beispiel....



    wie verlogen, geschichtsverdrehend, falsch und genozidleugnend die serbische propaganda ist zeigt sich hier zum x-ten male: 3000 ERMORDETE SERBEN !!! das ich nicht lache ... jetzt werden wohl auch die getöteten soldaten die srebrenica, zepa und gorazde angriffen zusammengerechnet!

    ZAHL DER TOTEN IM BOSNIENKRIEG:

    BOSNIAKEN:
    tote soldaten: 31.270
    tote zivilisten: 32.723


    bosn. SERBEN:
    tote soldaten: 20.649
    tote zivilisten: 3.555


    bosn. KROATEN:
    soldaten: 5.439
    zivilisten: 1.899




    wenn diese verlogenen popen und charakterlosen politiker der rs recht haben sollten dann müssten in der region bratunac-srebrenica 3000 serbische zivilisten umgebracht worden sein und im ganzen restlichen bosnien (einschließlich sarajevo: an die 250 tote serbische zivilisten) 555 !!!



    Na spisku 96.175 ubijenih i nestalih

    U bazi podataka IDC-a trenutno se nalazi 96.175 ubijenih i nestalih građana BiH. Od toga je 63.994 Bošnjaka, ili 66,23 odsto, zatim 24.206 Srba ili 25,06 odsto, te 7.338 Hrvata ili 7,59 odsto, dok je ostalih 637 ili 0,66 odsto. Od ukupnog broja ubijenih i nestalih 38.645 su civili, dok je 57.529 vojnika i jedna osba čiji je stus nepoznat. Među nastradalim civilima ima 32.723 Bošnjaka ili 33,87 odsto, zatim 3.555 Srba ili 3,68 odsto, te 1.899 Hrvata ili 1,97 odsto, te 466 ostalih ili 0,48 odsto. Od ukupnog broja ubijenih i nestalih vojnika registrovano je 31.270 Bošnjaka (32,36 odsto), zatim 20.649 Srba (21.37 odsto), te 5.439 Hrvata (5,63 odsto) i 171 ostalih (0,18 odsto).

    FAZIT: über 66 % aller getöteten menschen während der aggression auf BiH waren bosniaken ... ihr bevölkerungsanteil betrug an die 43 % vor dem krieg !!!

  2. #12
    Gast829627
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Wer soll das ausserdem bezahlen?
    Die jeweiligen Länder, wo die Menschen vertrieben wurden.
    das gilt auch für kroatien :?:


    ein anfang wäre schon mal wenn die krajina serben nach hause könnten :!:
    gilt das auch für BiH ?



    [web:02ce281388]http://www.bbs.bund.de/srebrnica/srebrenica_bevoelkerung.htm[/web:02ce281388]

    du bist zu blöd um ein loch in den schnee zu pissen penner

    in bosnien sind die meisten vertrieben auch die serben......es mal deine quellen genauer....die muslims kehren zurück die kroaten auch nur die serben können nicht in alle gebiete der föderation zurück du vogel
    jeder der bei der Armee war,weiss dass man nicht in den Schnee pissen darf........du Schreibtischtäter......HA Ha..

    der fast ethnisch reine Banditen Teil von Bosnien ...genannt auch Retorten Republik....ist für meine Quelle das beste Beispiel....



    wie verlogen, geschichtsverdrehend, falsch und genozidleugnend die serbische propaganda ist zeigt sich hier zum x-ten male: 3000 ERMORDETE SERBEN !!! das ich nicht lache ... jetzt werden wohl auch die getöteten soldaten die srebrenica, zepa und gorazde angriffen zusammengerechnet!

    ZAHL DER TOTEN IM BOSNIENKRIEG:

    BOSNIAKEN:
    tote soldaten: 31.270
    tote zivilisten: 32.723


    bosn. SERBEN:
    tote soldaten: 20.649
    tote zivilisten: 3.555


    bosn. KROATEN:
    soldaten: 5.439
    zivilisten: 1.899




    wenn diese verlogenen popen und charakterlosen politiker der rs recht haben sollten dann müssten in der region bratunac-srebrenica 3000 serbische zivilisten umgebracht worden sein und im ganzen restlichen bosnien (einschließlich sarajevo: an die 250 tote serbische zivilisten) 555 !!!



    Na spisku 96.175 ubijenih i nestalih

    U bazi podataka IDC-a trenutno se nalazi 96.175 ubijenih i nestalih građana BiH. Od toga je 63.994 Bošnjaka, ili 66,23 odsto, zatim 24.206 Srba ili 25,06 odsto, te 7.338 Hrvata ili 7,59 odsto, dok je ostalih 637 ili 0,66 odsto. Od ukupnog broja ubijenih i nestalih 38.645 su civili, dok je 57.529 vojnika i jedna osba čiji je stus nepoznat. Među nastradalim civilima ima 32.723 Bošnjaka ili 33,87 odsto, zatim 3.555 Srba ili 3,68 odsto, te 1.899 Hrvata ili 1,97 odsto, te 466 ostalih ili 0,48 odsto. Od ukupnog broja ubijenih i nestalih vojnika registrovano je 31.270 Bošnjaka (32,36 odsto), zatim 20.649 Srba (21.37 odsto), te 5.439 Hrvata (5,63 odsto) i 171 ostalih (0,18 odsto).

    FAZIT: über 66 % aller getöteten menschen während der aggression auf BiH waren bosniaken ... ihr bevölkerungsanteil betrug an die 43 % vor dem krieg !!!

    deine fascho quellen kanst du dir in den arsch schieben die zahlen sind aus der luft gegriffen ...vorher hast du auch ganz doll gepostet wie die serben über 250 000 auf dem gewissen haben mit den gleichen quellen und jetzt nach der untersuchung waren es nur noch 100 000

  3. #13
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Entweder sind manche zu blöd zum Lesen, oder einfach nur Idioten.
    1. Es geht hier um die "Volksdeutschen".
    2. Wenn schon jemand Bezug zur Krajina stellen möchte, dann möchte ich nur darauf hinweisen, dass
    a. die Serben aus der Krajina geflüchtet sind.
    b. die Rückkehr nach Kroatien möglich ist.
    c. das Vermögen, sowie der Besitz entweder zurückgegeben wird zumeist schon wurde, oder abgelöst wird (wurde).
    d. in der Krajina die Serben die Kroaten angegriffen haben, wie Nazi-Deutschland Jugoslawien
    e. die Krajina Serben mit dem "Feind" kollaboriert haben usw.
    Also, müssten Leute wie Legija doch dafür sein, dass die "Volksdeutschen" ihren Besitz in Ex-Yu zurückerhalten.
    Oder wird versucht wieder mit 2erlei Mass zu messen.

  4. #14
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Wer soll das ausserdem bezahlen?
    Die jeweiligen Länder, wo die Menschen vertrieben wurden.
    Willst du denn jetzt die Serben betteln schicken oder wie soll Serbien das bezahlen? 8)

  5. #15
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ivo2
    Entweder sind manche zu blöd zum Lesen, oder einfach nur Idioten.
    1. Es geht hier um die "Volksdeutschen".
    2. Wenn schon jemand Bezug zur Krajina stellen möchte, dann möchte ich nur darauf hinweisen, dass
    a. die Serben aus der Krajina geflüchtet sind.
    b. die Rückkehr nach Kroatien möglich ist.
    c. das Vermögen, sowie der Besitz entweder zurückgegeben wird zumeist schon wurde, oder abgelöst wird (wurde).
    d. in der Krajina die Serben die Kroaten angegriffen haben, wie Nazi-Deutschland Jugoslawien
    e. die Krajina Serben mit dem "Feind" kollaboriert haben usw.
    Also, müssten Leute wie Legija doch dafür sein, dass die "Volksdeutschen" ihren Besitz in Ex-Yu zurückerhalten.
    Oder wird versucht wieder mit 2erlei Mass zu messen.


    dreh mal den den sauerstoff zufuhr hahn an deinem beatmungsgerät etwas mehr auf bei der hitze dein hirn hat zu wenig sauerstoff :!:

    wenn hier einer mit dem feind kollaboriert hat dann die kroaten mit den nazis und nicht anders rum......und was die krajina serbenangeht sie wurden vertrieben....und sie haben überwiegend alleine gekämpft mit einpaar freiwillien die ihr auch hattet so nazis und skins aus deutshland haen auf eurer seite gekämpft wie auch der BND.....aber ist klar das in fast jedem kroaten der mythos steckt man habe gegen serbien krieg geführt......wenn serbien mal gegen kroatien krieg führen sollte wird kroatien auf seine urprüngliche grösse schrumpfen nämlich um zagreb herrum :!:

  6. #16
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116

    Re: Heimatvertriebene

    Zitat Zitat von Ivo2
    Wie steht ihr dazu, sollen die enteigneten Besitze wieder zurückgegeben und die Gesetze annulliert werden. Oder sollen die Gesetze bestehen bleiben obwohl schon über 60 Jahre vergangen sind und die jetzige Generation mit den Nazis nichts am Hut hat und für die Ereignisse, für die ihre Eltern, Großeltern usw. vielleicht mitverantwortlich waren, weiter büssen sollen.
    Bin dagegen.
    Es war zwar nicht okay, auch diejenigen Deutschen zu vertreiben, die nicht persönlich die Nazis unterstützt hatten, aber es ist nun mal geschehen und die meisten Vertriebenen haben es im Nachkriegsdeutschland zu mehr Wohlstand gebracht, als die Leute, die sich unten an ihrem Hab und Gut bedient hatten.
    Zudem wäre das eine unnötige finanzielle Belastung für die Nachfolgestaaten, die wie bereits angedeutet noch viel dringendere Probleme aus der kürzer zurückliegenden Vergangenheit zu bewältigen haben.
    Tschechien hatte zwar keinen Bürgerkrieg, aber die sollten lieber etwas tun, um ihre Roma gesellschaftlich zu integrieren, als die Sudetendeutschen zu entschädigen.

    PS: Mein bester Freund von der 3. bis 6. Klasse war der Herkunft nach zur Hälfte Donauschwabe aus der Backa, also hab ich die Vertreibungsgeschichte seiner Großeltern auch gelegentlich mitgekriegt.

  7. #17
    Gast829627
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Wer soll das ausserdem bezahlen?
    Die jeweiligen Länder, wo die Menschen vertrieben wurden.
    Willst du denn jetzt die Serben betteln schicken oder wie soll Serbien das bezahlen? 8)

    ich hab gedacht du wärst intelligenter als ein frosch floh.......die meisten flüchtlinge haben die serben also müsst ihr und eeure verbündeten zahlen....also verkauf schon mal deinen arsch 8)

  8. #18
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Legija
    dreh mal den den sauerstoff zufuhr hahn an deinem beatmungsgerät etwas mehr auf bei der hitze dein hirn hat zu wenig sauerstoff :!:
    Bei dir dürfte dein Hirn überhaupt keinen Sauerstoff mehr bekommen
    Zitat Zitat von Legija
    wenn hier einer mit dem feind kollaboriert hat dann die kroaten mit den nazis und nicht anders rum......und was die krajina serbenangeht sie wurden vertrieben....und sie haben überwiegend alleine gekämpft mit einpaar freiwillien die ihr auch hattet so nazis und skins aus deutshland haen auf eurer seite gekämpft wie auch der BND.....aber ist klar das in fast jedem kroaten der mythos steckt man habe gegen serbien krieg geführt......wenn serbien mal gegen kroatien krieg führen sollte wird kroatien auf seine urprüngliche grösse schrumpfen nämlich um zagreb herrum :!:
    Schön langsam lesen:
    Für die Kroaten war der Feind in den 1990ern Serbien. Und die Krajina Serben haben mit dem damaligen Feind kollaboriert.
    Also wenn du der Meinung bist, dass sich die "Donauschwaben" verpissen sollen, dann kann dies doch nur bedeuten, dann bist du auch der Meinung, dass sich die Krajina-Serben verpissen sollen.
    Oder ?
    Übrigens bin ich der gleichen Meinung wie Schiptar.

  9. #19
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Legija
    dreh mal den den sauerstoff zufuhr hahn an deinem beatmungsgerät etwas mehr auf bei der hitze dein hirn hat zu wenig sauerstoff :!:
    Bei dir dürfte dein Hirn überhaupt keinen Sauerstoff mehr bekommen
    Zitat Zitat von Legija
    wenn hier einer mit dem feind kollaboriert hat dann die kroaten mit den nazis und nicht anders rum......und was die krajina serbenangeht sie wurden vertrieben....und sie haben überwiegend alleine gekämpft mit einpaar freiwillien die ihr auch hattet so nazis und skins aus deutshland haen auf eurer seite gekämpft wie auch der BND.....aber ist klar das in fast jedem kroaten der mythos steckt man habe gegen serbien krieg geführt......wenn serbien mal gegen kroatien krieg führen sollte wird kroatien auf seine urprüngliche grösse schrumpfen nämlich um zagreb herrum :!:
    Schön langsam lesen:
    Für die Kroaten war der Feind in den 1990ern Serbien. Und die Krajina Serben haben mit dem damaligen Feind kollaboriert.
    Also wenn du der Meinung bist, dass sich die "Donauschwaben" verpissen sollen, dann kann dies doch nur bedeuten, dann bist du auch der Meinung, dass sich die Krajina-Serben verpissen sollen.
    Oder ?
    Übrigens bin ich der gleichen Meinung wie Schiptar.
    mich kratzen die donauschwaben nicht....ob ein sackhaar in china durch die luft fliegt oder die donauschwaben herpes haben kratzt mich nen arsch......und für die kroaten ist heute noch der feind serbien

  10. #20
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Wer soll das ausserdem bezahlen?
    Die jeweiligen Länder, wo die Menschen vertrieben wurden.
    Na dann fangt mal an,350000 Krajina Serben sind noch immer nicht zurück die 1995 von den Kriegsverberechern Tudjman,Gotovina vertrieben wurden.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte