BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 65

Hellas - Admiral Antonis Antoniadis

Erstellt von Amphion, 25.11.2008, 11:06 Uhr · 64 Antworten · 3.022 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    Man erwartet von einem Verräter/Efialtes keine Reue..ich hoffe aber das Du wenigstens genug Anstand in Dir hast um Scham zu empfinden während echte Griechen die ihr "Dummköpfe" nennt Ihr Leben für Ihr Land verlieren.


    Liebe Nichtgriechen und alle, die die griechische Geschichte nicht oder nicht ausreichen kennen.

    Der liebe User oben wiederholt regelmässig und papageienartig den Namen Efialtis. Dieser Name ging unrühmlich in die Geschichte der Menschheit, weil er für etwas steht, was seinesgleichen sucht.

    Kurze Erklärung:
    Als die Perser wiedermal auf dem Weg waren, Hellas komplett einzunehmen und unter der Herrschaft des Großkönigs von Persien zu überführen, stellten sich unter dem Spartaner LEONIDAS 300 sowie weiteren der besten Krieger Spartas sowie mit weiteren ca. 5.000 Hellenen ihnen entgegen, und warteten auf ihre Feinde an einer engen Schlucht, die Perser also zum Kampf Mann gegen Mann zwingend. Die Griechen lernten früher zwingend ab dem 7. Lebensjahr den Krieg, also Pankration (heute: Ultimate Fighting), es waren also Kampfgeräte. Sie waren in der Lage, das riesige persische Heer aufzuhalten, haben aufgrund ihrer überragenden kriegerischen Ausbildung (nat. Hellenisch ausgerichtet, nicht orthodox) ihren direkten Gegner besiegt.

    Ein Mann namens Efialtes hatte sich für Geld kaufen lassen, einer, der von Leonidas nicht als Krieger aufgestellt war, weil er die körperlichen und kriegerischen Prämissen nicht innehatte. Dieser Mann namens Efialtes hatte also mehr als Rache für seine Nichtaufstellung den Persern einen Schleichweg gezeigt, wie sie unbemerkt hinter einem Berg und somit hinter den Griechen gelangen konnten. Das Ergebnis ist euch allen bekannt, wahrscheinlich auch aus dem Film "300".

    Zurück zu oben:
    Der User Thalassa nennt mich also Efialtis, weil ich kein Orthodoxer bin, die Orthodoxie ist die Nachfolgereligion des reformierten Judentums, das reformierte Judentum ist eine Teilabspaltung des Judentums gewesen. Es ist eine abrahamische Religion, wie das Judentum, der Islam, und eine weitere kleinere Religion islamischer Prägung.

    Er ist also so verbittert, daß ich kein Orthodoxer Christ mehr bin, daß er alle historischen Ereignisse, in denen Millionen Griechen durch Orthodoxer Hand ihr Leben gelassen haben, völlig ignoriert. Ich stelle mir vor, solches Verhalten würden sich die Deutschen erlauben, mit Blick auf ihre Geschichte.

    Desweiteren ignoriert er, daß der einstige und inzwische seinem Gott Jesus zur Seite sitzende oberste Orthodoxe Griechenlands, der Erzbischof Christodoulos (siehe Foto unten), sich wie folgt und öffentlich geäussert haben soll:

    "Das Interesse der Kirche wiegt über dem Interesse des Staates"

    Was das bedeutet ist hier jedem bewußt.

    Dieses soll nur dem besseren Verständnis dienen, denn ich gehe weiterhin davon aus, daß der liebe User hier diese Inhalte weiterverwenden wird.
    Er ist eben orthodox, die Schulzeit dürfte keine großen Blüten hervorgebracht haben, da seine Lernbereitschaft nicht ausgeprägt.




    Tο συμφέρον της Εκκλησίας έρχεται πρώτο, και έναντι της οικογένειας,
    ακόμη και αυτής της πατρίδας!"
    Αρχιεπίσκοπος Χριστόδουλος, στο Α' Ιερατικό Συνέδριο (16 Μαϊου 2001)

    Edit:
    Erinnert euch, Jesus lebte auf der Strasse und war in Lumpen gekleidet.
    Der oben nennt Millionen und Milliarden sein eigen.

  2. #52

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Der User Thalassa nennt mich also Efialtis, weil ich kein Orthodoxer bin, die Orthodoxie ist die Nachfolgereligion des reformierten Judentums, das reformierte Judentum ist eine Teilabspaltung des Judentums gewesen. Es ist eine abrahamische Religion, wie das Judentum, der Islam, und eine weitere kleinere Religion islamischer Prägung.
    Quatsch.

    Es ist mir egal woran Du glaubst.

    Du bist ein Efialtes weil du unsere Toten Helden beidigst nur WEIL sie NICHT deinem Wahsinnigen Weltbild entsprechen.
    DU bist derjenige der von allen Griechen verlangt das sie gefälligst an Zeus glauben sollen ODER sie sind nach deiner Aussage KEINE Hellenen.

    Also..alle griechischen Piloten die einen Schutzheiligen über ihrem Feldbett hängen haben werden von DIR VERRATEN!!

    Und als Krönung führst Du auch noch den SCHLIMMSTEN EFIALTES von allen momentan lebenden Griechen an...nämlich Mr Antoniadis der alle griechische Piloten die tagtäglich unter Lebensgefahr in die Lüfte steigen als "DUMMKÖPFE" BELEIDIGT!!!

    Efialtes,versuch nicht den Spieß umzudrehen!!
    Schande über dich...Efialtes.


    P.S.
    Das beste kommt noch..anscheinend hat Mr Antoniadis-Superefialtes auch noch vor ein paar Tagen gesagt das die Fyromer "recht haben" und sich die "Griechen lächerlich" benehmen.
    Wehe wenn ich dafür schon bald einen Link finde...

    Alle Griechen hier im Forum sollten sich von Balkanmensch distanzieren.
    Nicht weil Ich ein Problem mit ihm habe...aber weil unsere "lieben Nachbarn" versuchen werden Profit daraus zu schlagen das wir solche Verräter/Efialtes unter uns haben.

  3. #53

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

  4. #54

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Ist schon klar das Du auch noch darauf stolz bist ein Efialtes zu sein...

  5. #55

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    Ist schon klar das Du auch noch darauf stolz bist ein Efialtes zu sein...
    kann es sein, daß du mich nur provozieren willst?
    Vielleicht meinst du gar nicht, wie du es schreibst.

  6. #56

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Endlich setzt der Scham ein..wurde ja mal Zeit.

    Um die zu Antworten...doch!
    Wenn Du unsere Menschen,und vor allem diejenigen von ihnen die Tag und Nacht mit ihrem Leben für unsere Sicherheit sorgen als "Nichthellenen" beschimpfst,nur weil sie orthodox sind..dann bist Du ein schlimmer Verräter der die Zugehörigkeit zu Griechenland und seine Geschichte/Gegenwart und zukunft nicht verdient.

  7. #57

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    Endlich setzt der Scham ein..wurde ja mal Zeit.

    Um die zu Antworten...doch!
    Wenn Du unsere Menschen,und vor allem diejenigen von ihnen die Tag und Nacht mit ihrem Leben für unsere Sicherheit sorgen als "Nichthellenen" beschimpfst,nur weil sie orthodox sind..dann bist Du ein schlimmer Verräter der die Zugehörigkeit zu Griechenland und seine Geschichte/Gegenwart und zukunft nicht verdient.
    du willst mich doch nur provozieren, geht gar nicht anders.
    Wer bist du?

  8. #58

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Tja..das haben sich schon viele gefragt denen ich in den Arsch getreten habe...

    Egal ob Skinheads,Scientologen oder sonstiges Getier.

  9. #59

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln

    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    Tja..das haben sich schon viele gefragt denen ich in den Arsch getreten habe...

    Egal ob Skinheads,Scientologen oder sonstiges Getier.
    Hast du das überlesen?
    Ich halte von Scientologen und Orthodoxen den gleichen Abstand, für mich irgendwo der gleiche Geist der Unterwerfung.

    Wer bist du, daß du mich so provozierst, daß du schon manchmal meine Gedanken lesen kannst?

  10. #60

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Ich dachte du bist ein "Suchender"..jemand der die Wahrheit,den Stein in der Mittagssonne betrachten möchte...

    Nun,die Wahrheit ist das ich ein Hellene bin.
    Dies war ich schon immer.
    Ich liebe mein Land..und ALLE Griechen,egal welcher Religion oder Hautfarbe sie angehören.
    WENN sie für ihr Land einstehen,es vorranbringen,es mit ihrem Leben verteidigen..so sind sie meine Brüder.

    Du sortierst aus nach Glauben.
    Beleidigst die überwätigende Mehrheit der Griechen,sprichst ihnen die Fähigkeit ab das sie ihre religiöse Wahl schon vor 2000 jahren getroffen haben...schlimmer noch....
    Du eröffnest einen Thread mit Lobesgesängen über den schlimmsten Efialtes des modernen Griechenlands namens Antonis Antoniadis der in der Türkei als "einziger vernünftiger Grieche" gefeiert wird...
    Die Frage muß doch eigentlich heißen;WER BIST DU?

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 18:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 17:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 13:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 12:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 14:57