BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 29 von 37 ErsteErste ... 19252627282930313233 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 368

Hellenische Demokratie (Republik) oder Byzanz?

Erstellt von Amphion, 01.11.2008, 09:49 Uhr · 367 Antworten · 13.054 Aufrufe

  1. #281

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Klar kann sie das aber das heilige Wasser wird trozdem nicht weichen
    Na ist es nun heilig oder ist es nicht? Wenns heilig ist kanns nicht schaden oder?

  2. #282

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Jaja..die Augustkinder...

  3. #283
    Opala
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Na ist es nun heilig oder ist es nicht? Wenns heilig ist kanns nicht schaden oder?

    Auch wenn es heilig wäre ,Gott würde dann wollen das man selber nachforscht und alles hinterfragt,wozu hätte er uns sonst ein gehirn geben sollen?Bestimmt nicht um alles so anzunehmen wie es ist,auch nicht dieses heilige Wasser sondern um sich selber darüber Gedanken zu machen und dan zu entscheiden:"gehe ich diesen weg"?

    Jesus Christus wurde auch nicht bei seiner Geburt getauft.

  4. #284

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Auch wenn es heilig wäre ,Gott würde dann wollen das man selber nachforscht und alles hinterfragt,wozu hat er uns ein gehirn gegeben?Bestimmt nicht um alles so anzunehmen wie es ist,auch nciht das heilige Wasser.

    Jesus Christus wurde auch nicht bei seiner Geburt getauft.
    Jesus wurde auch gekreuzigt.
    ne ne die kleine kann net forschen momentan. Antworte. Ist es heilig oder nicht? Wirds ihr schaden oder nicht?

  5. #285
    Opala
    Zitat Zitat von parmenion Beitrag anzeigen
    Jesus wurde auch gekreuzigt.
    ne ne die kleine kann net forschen momentan. Antworte. Ist es heilig oder nicht? Wirds ihr schaden oder nicht?
    Du verstehst mich nicht lassen wir es sein.

  6. #286

    Registriert seit
    13.11.2008
    Beiträge
    2.317
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Du verstehst mich nicht lassen wir es sein.
    Ich habe dir eine einfach frage gestellt. Wenn du nicht antworten mags ist ok.

  7. #287

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Opala Beitrag anzeigen
    Morgen wird sie vom heiligen Wasser aber berührt werden.Was gibs da später als Erwachsener noch zu entscheiden?
    Als ob das Kind das merkt, meinst Du das Wasser/Öl ist gift, oder was?


    Also manche Leute haben Probleme

    Sei lieber froh, dass alle Verwandschaft anwesend ist zum Akt - alles andere zählt nicht.

  8. #288
    Opala
    Zitat Zitat von Trikala Beitrag anzeigen
    Als ob das Kind das merkt, meinst Du das Wasser/Öl ist gift, oder was?


    Also manche Leute haben Probleme

    Sei lieber froh, dass alle Verwandschaft anwesend ist zum Akt - alles andere zählt nicht.


    Es geht hier ums Prinzip,wenn du es nicht verstehst, ist es nicht meine schuld.

  9. #289

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Wieso klagt Ihr(Du,Balkanmensch & co)nicht vor dem internationalen Gerichsthof in Den Haag?
    Oder bei der UNO?
    Obwohl..die letztere wird wohl kaum Blauhelme schicken können..die sind momantan alle im Kongo beschäftigt.

  10. #290

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln Hellene oder Christ? = Definition



    Liebe Bruni,

    in Anlehnung an das bereits Βesprochene füge ich hier einen kleinen Beitrag ein. Ich habe es den religiös-orthodoxen Seiten des reformierten Judentums, also der orthodoxen Kirche, entmommen ("apologitis"), ein kleiner Auszug, ein Punkt nur, welcher sich mit dem Etymologischen der Begriffe Hellene und Jude (später reformierter Jude und dann in neuem Namen als Christ) befasst.

    Ich füge es ein ohne Filterung, es gibt den Standpunkt des reformierten Judentums (des Christentums) wieder. Du wirst sehen, daß meine Inhalte über die Wochen nicht irreführend waren, sie entsprachen auch denen der Kirche des reformierten Judentums (Christentums), nur macht die Kirche diese Inhalte nicht oder nur sehr ungerne bekannt; sie wird ganz bestimmt wissen, warum sie die Quelle ihrer Entstehung ihren Gläubigen bewußt unterschlägt, und erst jetzt, da sie einen deutlichen Aufklärungsgegenwind erfährt, sich hin und wieder dazu äussert, denn früher gehörte das zum Wissen der Kleriker, nicht zum Wissen des Volkes, dieses sollte bewußt dumm gehalten werden.

    Vielleicht kann dieser Beitrag als zusätzliche Brücke angesehen werden, daß unsere jungen Freunde sich ein richtiges Bild machen. Es wurde und wird tatsächlich unterschieden zwischen Hellene und Jude (reformierter Jude - Christ), ein Jeder also, der eine Religion hat, und somit eine Bildung, die sich an das Judentum ausrichtet (heute das reformierte Judentum, also das Christentum) war und ist nach Definition kein Hellene, er war und ist Jude (heute reformierter Jude bzw. Christ):
    --
    [...]
    3. Αλλά ο νεοΕθνικός αρθρογράφος δημιουργεί και ακόμη πιο ενδιαφέρουσες σοφιστικές πλάνες. Αυτό διότι θεωρεί ότι οι διωγμοί έγιναν από τους Ρωμαίους και όχι από τους Έλληνες, και φαίνεται να ξεχνά πως οι Ρωμαίοι ήσαν ελληνικά διαποτισμένοι ή ξεχνά πως οι Ρωμαίοι δεν είναι οι Ρωμαίοι της Ρώμης του σήμερα. Ρωμαίοι ήσαν τότε (μετά το 212 μ.Χ.) όλοι, ακόμη και ο Απόστολος Παύλος. Ενώ «Έλληνες» ήσαν όλοι οι άλλοι που δεν ήσαν Χριστιανοί.

    Κατά την αρχαιότητα οι μεν Έλληνες έλεγαν «πάς μή Ελλην βάρβαρος», οι δε Ιουδαίοι «πάς μή Ιουδαίος Ελλην», οι δε Χριστιανοί «πάς μή Χριστιανός θύραθεν», δηλαδή έξω από την θύρα (της μάνδρας του Χριστού) . Τα Ιουδαίος και Έλλην έπαυσαν να είναι Εθνικά, ήσαν πλέον θρησκευτικά. Ιουδαίος δεν λέγονταν μόνο ο Εβραίος αλλά και κάθε άνθρωπος πάσης φυλής και γλώσσης και υπηκοότητας που δέχονταν να περιτεμνηθή και να θρησκεύει κατά τον Μωσαϊκό νόμο.

    Και Έλλην δεν λέγονταν ο κάτοικος της Ελλάδας, αλλά κάθε ειδωλολάτρης κάθε φυλής και γλώσσας (!!!), εφόσον δεν ήταν Ιουδαίος. Όταν λοιπόν το «Έλλην» έλαβε την παγκόσμια και θρησκευτική σημασία, οι κάτοικοι της Ελλάδας έλαβαν τα άλλα ονόματα [δηλαδή Πελασγοί, Αχαιοί, Μακεδόνες κ.λ.π.]



    (Πηγή: «Έλληνες Πατέρες της Εκκλησίας», Μ. Αθανασίου, Έργα 1, Πατερικές Εκδόσεις «Γρηγόριος Παλαμάς», Θεσσαλονίκη 1973, επιμέλεια Βασ. Σ. Ψευτόγκας & Θεοδ. Ν. Ζήσης, Διδάκτορες της Θεολογίας, εποπτεία Παν. Κ. Χρήστου & Στερ. Ν. Σάκκος, Καθηγητές Πανεπιστημίου, σελ. 152)
    [...]

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 14:12
  2. Hellenische Demokratie
    Von Robert im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 11:25
  3. Diskussion: Demokratie gut oder schlecht ?
    Von cCcAbysscCc im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 02:19
  4. Hellenische architektur
    Von El Greco im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 23:47