BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 20 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 200

Herkunft der Völker BiHs (Republika Srpska u. Federacija)

Erstellt von JaSamSrbin, 29.06.2010, 21:48 Uhr · 199 Antworten · 12.798 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.021
    Wen es so wäre wie ihr meint dann würde man nicht auf das beharren was wir tun, ihr könnt schreiben was ihr wollt das ändert nichts das man versuchte unsere geschichte zu schreiben.

    Gott sei dank nie wieder, eure Theorien wurden eine nach der anderen einzeln widerlegt, vtrotzdem glauben manche noch die Propaganda Geschichten.

    Ps, Königshäuser vermischten sich, trotzdem war Kralj Tvrtko BOSNISCHER König und hat dann die schwachen Serben zu sich eingeglidert um Gebiete zu erweitern.

    ES WAR DAS BOSNISCHE KÖNIGREICH UND NICHT SERBISCHE ODER KROATISCHE.

  2. #42

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von L0KI Beitrag anzeigen
    Hab ich nicht.
    Wie du schon sagst ist es nur eine Theorie.
    ja, allerdings konnte ich meine theorie auch auf ein volk stützen das ein ähnlichen namen hatte so wie wir heute.

    du konntest mir nicht sagen woher der name stammen könnte, und sei dir sicher der name ist nicht slawisch.

  3. #43

    Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Ähm den Namen Bosnjani gibt es schon Jahrunderte länger als du meinst, erkudige dich bevor du sowas schreibst, nur weil ab dem 19 Jahrhundert man uns leugnete heisst es nicht das es uns nicht gab.

    Selbst in der Österreich-Ungarn zeit nannte man uns Bosniaken.
    Bosnaci Bosniaken sind alle die im damaligen Königreich BiH lebten das ist wie in der Schweiz alle sind Schweizer ethnsich trotzdem Deutsche, Italiener & Franzosen.

    Vor den Slawen lebten Illyrer, Römer, Byzantiner in BiH. ie dortige rest illyrische Bevölkerung wurde romanisiert dann slawisiert. Warum trägt das Dokument von Kulin Ban serbisch-kyrillische Buchstaben ich kann fast alles lesen?

  4. #44

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Wen es so wäre wie ihr meint dann würde man nicht auf das beharren was wir tun, ihr könnt schreiben was ihr wollt das ändert nichts das man versuchte unsere geschichte zu schreiben.

    Gott sei dank nie wieder, eure Theorien wurden eine nach der anderen einzeln widerlegt, vtrotzdem glauben manche noch die Propaganda Geschichten.

    Ps, Königshäuser vermischten sich, trotzdem war Kralj Tvrtko BOSNISCHER König und hat dann die schwachen Serben zu sich eingeglidert um Gebiete zu erweitern.

    ES WAR DAS BOSNISCHE KÖNIGREICH UND NICHT SERBISCHE ODER KROATISCHE.
    du weist ganz genau das die kroaten auch über bosnien herrschten, somit war es zu einer zeit bosnisch-kroatisches königreich

  5. #45
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.021
    Zitat Zitat von Ruzdi Beitrag anzeigen
    Bosnaci Bosniaken sind alle die im damaligen Königreich BiH lebten das ist wie in der Schweiz alle sind Schweizer ethnsich trotzdem Deutsche, Italiener & Franzosen.

    Vor den Slawen lebten Illyrer, Römer, Byzantiner in BiH. ie dortige restillyrische Bevölkerung wurde romanisiert dann slawisiert. Warum trägt das Dokument von Kulin Ban serbisch-kyrillische Buchstaben ich kann fast alles lesen?
    Die Bosančica war eine kyrillische Schrift, die überwiegend im mittelalterlichen Bosnien und in Teilen Kroatiens verbreitet war.

    Andere, im südslawischen Sprachraum verbreitete Bezeichnungen sind: 'bosanica (Stjepan Zlatović), bosanska azbukva (Ivan Berčić), bosanska ćirilica (Franjo Rački), hrvatsko-bosanska ćirilica (Ivan Kukuljević Sakcinski), bosansko-dalmatinska ćirilica (Vatroslav Jagić), bosanska brzopisna grafija (E. F. Karskij), zapadna varijanta ćirilskog brzopisa (Petar Đorđić), zapadna (bosanska) ćirilica (Stjepan Ivšić), harvacko pismo (Dmine Papalić), rvasko pismo, arvatica, arvacko pismo (Povaljska listina), poljičica, poljička azbukvica (im Gebiet der ehemaligen Republik Poljica - Frane Ivanišević), sarpski (fra Antun Depope).

    Die bosnische Schrift ist in zahlreichen Dokumenten überliefert:
    Die Tafel von Humac gilt als ältestes Dokument.
    Abschnitte der Bibel aus dem 14. und 15. Jahrhundert
    zahlreiche Urkunden aus dem 12. bis 15. Jahrhundert
    Grabinschriften aus dem 11. bis 15. Jahrhundert
    Das Statut der Poljica, das 1440 in bosnischer Schrift niedergeschrieben wurde
    Die Römisch-Katholische Kirche betrieb in Omiš ein Priesterseminar, das die "kroatische Schrift" bis ins 19. Jahrhundert hinein verwendete.
    Liturgische Texte der Römisch-Katholischen Kirche, darunter ein Brevier, das 1520 gedruckt wurde.
    Die Franziskaner entwickelten seit 1611 eine reichhaltige religiöse, von der Gegenreformation geprägte Literatur.
    Nach der osmanischen Eroberung verwendete der islamisierte Adel weiterhin die bosnische Schrift, die deswegen auch als Begovica (Schrift der Beis) bezeichnet wurde. Im 17. Jahrhundert setzte sich die arabische Schrift in Bosnien durch, einzelne Familien und Personen bewahrten ihre Kenntnis der bosnische Schrift jedoch bis ins 20. Jahrhundert hinein.

    Ethnische Kontroversen

    Der Streit um die kulturelle Zugehörigkeit der Bosančica begann um 1850 und ist bis heute nicht eindeutig geklärt:
    Serbische Forscher behaupten, es handele sich um eine Variante des Serbischen Alphabets.
    Kroatische Forscher sind in zwei verschiedene Schulen gespalten, Die eine Gruppe verweist auf den kroatischen Ursprung dieser Schrift und bezeichnen sie als „Kroatische Schrift“. Die andere Gruppe betrachtet die Bosančica als eigenständige, aus mehreren Einflüssen heraus entstandene Schriftart, die als Westkyrillische Schrift bezeichnet wird.
    Bosnische Forscher betrachten die Bosančica als eigenständige bosnische Schriftart, die von der Bosnischen Kirche entwickelt wurde.


    Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:
    Ban Kulin — Ba Kuli (1163 ‐ 1204) was a powerful Bosia Ba who ruled from 1180 to 1204 first as a vassal of the Byzatie Empire ad the of the Kigdom of Hugary. He was brought to the power by Byzatie Emperor Mauel I Comeus. He had a… (Wikipedia)
    Vitez — Ifobox Settlemet official_ame PAGENAME settlemet_type subdivisio_type Coutry subdivisio_ame BIH timezoe CET utc_offset +1 map_captio Locatio of PAGENAME withi Bosia ad Herzegovia. timezoe_DST CEST utc_offset_DST +2 latNS N…

  6. #46
    Emir
    Ok, dann fangen wir einmal an ...

    (Stjepan) Tvrtko I. Kotromanić (* 1338; † 10. März 1391) regierte von 1377 bis 1391 als erster König von Bosnien. Tvrtko, der (von 1354–1366, 1367–1377) schon Ban von Bosnien gewesen war und damit Nachfolger von Stjepan II. Kotromanić, gelang es, das Land vom Königreich Ungarn zu lösen. Unter seiner Herrschaft wurde Bosnien zum mächtigsten Staat auf der westlichen Balkanhalbinsel, zu dem auch weite Teile Serbiens und Dalmatiens gehörten. Nach der Annahme des Königstitels nannte er sich Stjepan Tvrtko. Das griechische Στέφανος bedeutet der Gekrönte.


    Sein Wappen sah so aus



    Wie Ihr sehen könnt



    gibt es da schon ne ähnlichkeit vom "islamischen Symbol" was es ja für die meisten Heute ist ...








    Die bosnische Lilie ....



    Aber für einige ist das nen französisches Symbol Auch gut


    Meine Frage ist jetzt: Wo sind die christlichen Bosnier? Wieso gab/gibt es ein Bosnien, wenn es nie Bosnier gab?

  7. #47

    Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Wen es so wäre wie ihr meint dann würde man nicht auf das beharren was wir tun, ihr könnt schreiben was ihr wollt das ändert nichts das man versuchte unsere geschichte zu schreiben.

    Gott sei dank nie wieder, eure Theorien wurden eine nach der anderen einzeln widerlegt, vtrotzdem glauben manche noch die Propaganda Geschichten.

    Ps, Königshäuser vermischten sich, trotzdem war Kralj Tvrtko BOSNISCHER König und hat dann die schwachen Serben zu sich eingeglidert um Gebiete zu erweitern.

    ES WAR DAS BOSNISCHE KÖNIGREICH UND NICHT SERBISCHE ODER KROATISCHE.
    LOL

    Was wurd en wiederlegt? Es war ein bosnisches Königreich in dem Sinne wie die Schweiz ein Königreich mit 2 Völkern. Tvrtko war bosnischer König seine ethnie war serbisch & kroatisch er war doch direkt verwant mit der Nemanjic Dynastie wurde im serbischen Kloster Maliseva gekrönt.

    Im 10 Jahrhundert gehörte Bosnien doch schon zum kroatischen Königreich unter Tomislav.

  8. #48
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.021
    Zitat Zitat von st0lzer kr0ate Beitrag anzeigen
    du weist ganz genau das die kroaten auch über bosnien herrschten, somit war es zu einer zeit bosnisch-kroatisches königreich
    Verpiss dich mal mit deinem gemeisnam herrschten, nur weil ein Teil seiner Familie Kroatisch war, träum weiter.

    Es war das Bosnische Königreich unter einem Bosnischen König, fertig aus.

  9. #49
    Emir
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Verpiss dich mal mit deinem gemeisnam herrschten, nur weil ein Teil seiner Familie Kroatisch war, träum weiter.

    Es war das Bosnische Königreich unter einem Bosnischen König, fertig aus.
    Wieso regst du dich überhaupt auf?

  10. #50

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen


    Meine Frage ist jetzt: Wo sind die christlichen Bosnier? Wieso gab/gibt es ein Bosnien, wenn es nie Bosnier gab?
    natürlich gab es bosnier, wer hat so ein quatsch behauptet...

    ich glaube die meinen, als das kroatische und serbische königreich gab, gab es noch kein bosnisches. die fragen sich wohl wo die abgeblieben sind zu der zeit und plötzlich im 900 jahrhundert ein land haben... wo sind die bosnier davor gewesen

Seite 5 von 20 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die REPUBLIKA SRPSKA
    Von Tesla im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 610
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 18:45
  2. Republika Srpska
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 676
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 22:59
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 13:47
  4. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 21:49
  5. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 07:58