BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

Herman Van Rompuy über den Balkan

Erstellt von hippokrates, 19.10.2010, 01:32 Uhr · 61 Antworten · 2.514 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211

    Herman Van Rompuy über den Balkan

    EUROPEAN COUNCIL
    THE PRESIDENTBrussels, 18 October 2010
    PCE 227/10

    " Western Balkans: fulfilling a European destiny"
    Video message - Herman Van Rompuy

    The coming two days, I will visit the Western Balkans. They are anchored in a European perspective. I will be in Montenegro, in the former Yugoslav Republic of Macedonia, in Bosnia and Herzegovina and in Albania. In July, I visited Croatia, Serbia, Kosovo and our own member state Slovenia.

    In a recent past, the countries of the Western Balkans were involved in violent conflicts and wars. In the nineties, Europe and the United States restored peace in the region. We promoted stability, security, democracy and freedom. We will continue to do so.

    Europe is committed to a European perspective of the Western Balkans. A lot of efforts are done by the countries themselves, by the governments and the people. The European Union from its side gives active support. Since 15 years, we developed a comprehensive strategy. Technical and financial assistance for the region is over 2 billion Euros for the period 2010 to 2012. We have also offered progress on visa liberalization. This is a sign that we appreciate the efforts to reform.

    But a lot still needs to be done. There is no time for complacency. Preparing a European future is a demanding task. We need more intensive overall reforms in key areas: democracy, good governance, human rights and the rule of law. Corruption and organized crime are a threat to stability and economic development. The fight against those has to be resolute and effective.

    Stronger regional cooperation must lead to good neighborly relations. The European Union will not import regional conflicts. And full cooperation with The International Criminal Tribunal for the former Yugoslavia remains important for the region to finally close a painful chapter in history.

    The European project has always been driven by the desire for peace and unification. I believe that there is a place for the Western Balkans in the European house. Let’s call it “a European destiny”. I am sure that this European destiny will one day be fulfilled, by all of them. I will invite the European Council to reflect on these in the near future.
    http://www.consilium.europa.eu/uedoc.../ec/117114.pdf
    Hier könnt ihr die dazugehörige Rede anschauen:
    The Western Balkans: a European destiny - European Council – the President's Videos

    Die Aussage ist eindeutig: In der EU werden keine nachbarschaftlichen Konflikte aufgenommen, somit muss FYROM einsichtig werden und sich für eine akzeptable Lösung entscheiden, damit der Weg Richtung EU nicht weiterhin versperrt bleibt.



    Hippokrates

  2. #2
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat:
    Stronger regional cooperation must lead to good neighborly relations. The European Union will not import regional conflicts. And full cooperation with The International Criminal Tribunal for the former Yugoslavia remains important for the region to finally close a painful chapter in history


    Der Abschnitt bezieht sich wohl eher auf die Situation der ehemaligen Kriegsparteien und dürfte insbesondere an Serbien in Bezug auf Ratko Mladic adressiert sein.
    Ich hoffe dennoch FYROM und Griechenland finden einen Kompromiss der alle in gute EU-Nachbarschaft führt.

  3. #3
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Zitat:
    Stronger regional cooperation must lead to good neighborly relations. The European Union will not import regional conflicts. And full cooperation with The International Criminal Tribunal for the former Yugoslavia remains important for the region to finally close a painful chapter in history


    Der Abschnitt bezieht sich wohl eher auf die Situation der ehemaligen Kriegsparteien und dürfte insbesondere an Serbien in Bezug auf Ratko Mladic adressiert sein.
    Ich hoffe dennoch FYROM und Griechenland finden einen Kompromiss der alle in gute EU-Nachbarschaft führt.
    Rompuy packt es sehr diplomatisch ein, so dass alle Konflikte mit der Aussage abgedeckt werden.

    Griechenland möchte alle Balkanländer so schnell wie möglich in die EU haben, da ein stabiler und wirtschaftsstarker Balkan auch zu unserem Vorteil ist.



    Hippokrates

  4. #4
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Einen stabilen Balkan wünsche ich mir auch und Stabilität ist Grundvorausetzung für Investitionen und damit Prämisse für Wachstum und Wohlstand.
    Insofern bin ich voll auf deiner Seite.
    Aber ich verstehe diesen Namensstreit offen gesagt nicht. Ich weiß die Griechen sind sehr Stolz und Balkaner neigen im allgemeinen nicht zur Kompromissbereitschaft.
    Dennoch, ich kann es ehrlich gesagt nicht nachvollziehen.
    Kannst Du mir mal in ein paar kurzen Sätzen schildern, was aus griechischer Sicht das Problem ist und welche Lösung du Dir vorstellst?

  5. #5
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Einen stabilen Balkan wünsche ich mir auch und Stabilität ist Grundvorausetzung für Investitionen und damit Prämisse für Wachstum und Wohlstand.
    Insofern bin ich voll auf deiner Seite.
    Aber ich verstehe diesen Namensstreit offen gesagt nicht. Ich weiß die Griechen sind sehr Stolz und Balkaner neigen im allgemeinen nicht zur Kompromissbereitschaft.
    Dennoch, ich kann es ehrlich gesagt nicht nachvollziehen.
    Kannst Du mir mal in ein paar kurzen Sätzen schildern, was aus griechischer Sicht das Problem ist und welche Lösung du Dir vorstellst?
    Ganz kurz in ein paar Sätzen:

    Uns Griechen stört die Usurpation unserer Geschichte und die dazugehörige expansionistische Auslegung der fyromischen Regierung. Schulkindern in FYROM wird eingebläut, dass ihre Staatgrenzen bis Larisa liegen (diese Stadt ist in Thessalien, einige Kilometer südlich des Olymp).

    Durch die Monopolisierung der Begriffe Makedonien und Makedonen werden knapp 3 Millionen Makedonen (aus der Region Makedonien) negiert und deren Identität abgesprochen.

    Eine Lösung meinerseits liegt nur in der kompletten Abschaffung des Begriffs Makedonien aus dem neuen Staatsnamen, damit zukünftige Konflikte ganricht entstehen können. Fyromer sollten eben zu ihren slavischen Wurzeln finden und stolz drauf sein, anstatt einem griechischen Mythos nachzueifern.



    Hippokrates

  6. #6

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    There is only one MAKEDONIJA!



  7. #7
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von *alaturka Beitrag anzeigen
    There is only one MAKEDONIJA!
    Makedonien ist heute eine geographische Region. Trotzdem danke für deinen Spam-Beitrag.



    Hippokrates

  8. #8
    phαηtom
    innerhalb den ersten 10 zeilen keine quotes einfügen bitte,
    ich hab das nicht umsonst zuerst geändert.

    im nachheinen egal, da dein thread nicht mehr direkt auf der startseite ist.

  9. #9
    phαηtom
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Fyromer sollten eben zu ihren slavischen Wurzeln finden und stolz drauf sein, anstatt einem griechischen Mythos nachzueifern.



    Hippokrates
    damit sich ein ganzes volk belügt? ja, nur so wird frieden geschaffen....

  10. #10
    phαηtom
    vielleicht bringt man was weiter, wenn manche griechen kapieren, dass es nicht um slawische eindringlinge handelt.

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doku über Balkan
    Von tetovë1 im Forum Balkan im TV
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 11:52
  2. TV Tip über den Balkan
    Von dragonfire im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 22:04
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 22:30
  4. Vortrag über Balkan!!
    Von Montenegrin im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 19:17