BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 116

Herzlichen Glückwunsch Kosova ...

Erstellt von Pixi, 18.02.2007, 14:59 Uhr · 115 Antworten · 5.162 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von skenderbegi
    warum hat serbien ihr serben über eine million albaner vertrieben??????
    Milosevic hatte macht zu befehlen und das Volk hatte nicht genug kraft die Vertreibung einer unbestimmten anzahl Albaner zu stoppen.

    Zitat Zitat von skenderbegi
    warum müssen wir von schätzungen ausgehen obwohl seit 1991 keine bestätigte zahlen in bezug der albanischen bevölkerung gibt :?: :idea: :idea:

    warum beruht deine tabelle nur auf schätzungen ? :idea:
    Das heisst es soll nicht um die Sache sondern um Zahlen gehn?
    Diese "anderen sind nun mal da ob es dir passt oder nicht.
    Fakt.
    Diese anderen stellen Asylantraege in anderen Laendern und halten im antrag fest wer ihnen das leben dort unmoeglich macht.

    Zitat Zitat von skenderbegi
    warum hat serbien und deren bevölkerung über 80000 albaner seit 1912 umgebracht?????? :idea: :idea: [B]
    das willst du von mir beantwortet haben?
    Ok.
    Weil in Europa ein geist herschte der bspw. solche sachen wie Euthanasie gebilligt und fuer gut befunden hat.
    Ein Terror der Aufklaerung gepaart mit der Entstehung der Nationalsaaten und des Nationalstaasgedankens so wie wir ihn heute im westen leben.
    Dies hat ueberall in Europa zu Katastrophen gefuehrt, unter anderem auch dazu das ein Serbien seine Kopie des Preusischen staates umsetzen wollte, unter anderem im Kosovo.

    Zitat Zitat von skenderbegi
    was ist passiert mit den 3,1 % albaner die verschwunden sind innerhalb von fünf jahren zwischen 1948-1953? :?: :idea:
    wo doch die geburtenrate bei uns albaner so hoch ist :idea: :?: [B][U]
    Eventuell waren die Serben ermutigt sich im Kosovo wieder niederzulassen und haben so die Statistik ein wenig beeinflusst.
    Eine vermutung.
    Alllerdings interessant das du die 3% von 1948 benutzt um einer Antwort auszuweichen.

    So!
    Du hast zumindest vier antworten bekommen.
    Ich moechte nur antwort auf eine einzige Frage.
    Ich hab nichts dagegen wenn du keine Antwort geben kannst.

  2. #102
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Grobar
    Zitat Zitat von skenderbegi
    warum hat serbien ihr serben über eine million albaner vertrieben??????
    Milosevic hatte macht zu befehlen und das Volk hatte nicht genug kraft die Vertreibung einer unbestimmten anzahl Albaner zu stoppen.

    falsch dieser wurde demokratisch gewählt und intelektuelle wie cosic wurde des landes verwiesen wenn dieser das regiem als aphartheid-regiem kritisierte wurde dieser als verräter gebrandmarkt....

    Zitat Zitat von skenderbegi
    warum müssen wir von schätzungen ausgehen obwohl seit 1991 keine bestätigte zahlen in bezug der albanischen bevölkerung gibt :?: :idea: :idea:

    da hast wohl keine antwort was.....?

    warum beruht deine tabelle nur auf schätzungen ? :idea:
    Das heisst es soll nicht um die Sache sondern um Zahlen gehn?
    Diese "anderen sind nun mal da ob es dir passt oder nicht.
    Fakt.
    Diese anderen stellen Asylantraege in anderen Laendern und halten im antrag fest wer ihnen das leben dort unmoeglich macht.

    nein aber es soll dir eine hilfe sein das diese zahlen mit vorsicht zu geniessen sind....

    und ich habe gedacht die meisten seien in serbien...

    Zitat Zitat von skenderbegi
    warum hat serbien und deren bevölkerung über 80000 albaner seit 1912 umgebracht?????? :idea: :idea: [B]
    das willst du von mir beantwortet haben?
    Ok.
    Weil in Europa ein geist herschte der bspw. solche sachen wie Euthanasie gebilligt und fuer gut befunden hat.
    Ein Terror der Aufklaerung gepaart mit der Entstehung der Nationalsaaten und des Nationalstaasgedankens so wie wir ihn heute im westen leben.
    Dies hat ueberall in Europa zu Katastrophen gefuehrt, unter anderem auch dazu das ein Serbien seine Kopie des Preusischen staates umsetzen wollte, unter anderem im Kosovo.

    ah da herrschte in europa ein geist des mordes und vertreibungen meinst du????
    und das rechtfertigt natürlich die serbische politik .........

    finde ich gut aber zum milos regiem sagst das gleiche das ,dass volk zu schwasch war ........

    also können wir sagen das der nationalismus in serbien seit jahrhunderten gegen die albaner aufrecht erhalten wird was das milos-regiem gezeigt hat.....
    Zitat Zitat von skenderbegi
    was ist passiert mit den 3,1 % albaner die verschwunden sind innerhalb von fünf jahren zwischen 1948-1953? :?: :idea:
    wo doch die geburtenrate bei uns albaner so hoch ist :idea: :?: [B][U]
    Eventuell waren die Serben ermutigt sich im Kosovo wieder niederzulassen und haben so die Statistik ein wenig beeinflusst.
    Eine vermutung.
    Alllerdings interessant das du die 3% von 1948 benutzt um einer Antwort auszuweichen.

    interessant weil über 40000 menschen in dieser zeit umgebracht wurden .....
    und hast immer noch nicht bezug auf die texte genommen dort wird klar dargestellt das serben bevorzugt wurde.

    So!
    Du hast zumindest vier antworten bekommen.
    Ich moechte nur antwort auf eine einzige Frage.
    Ich hab nichts dagegen wenn du keine Antwort geben kannst.
    :idea: :idea:
    [B] :!: :?:
    :!: [quote]

  3. #103
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    ich habe dir geantwortet.
    Kannst du auch antworten oder hast du nur Fragen?
    Mir ist das recht!
    Ich will das ihr alle so seid.
    Staendig!

  4. #104
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Grobar
    ich habe dir geantwortet.
    Kannst du auch antworten oder hast du nur Fragen?
    Mir ist das recht!
    Ich will das ihr alle so seid.
    Staendig!
    was bist du für einer das du dir das recht raus nimmst zu behaupten du willst das alle so sind :?:

    schau mal ich habe dir geantwort du vollposten du sprichst von nationalismus und entschuldigst die ereignisse mit der argumentation es habe ein solcher wind geherrscht :idea: :?:

    das gleiche sagst bei milos das ,dass volk schwach war..... :idea:
    und schon das wort unbestimmten zahl ist mehr als eine relativierung da es über eine million war. :idea:
    obwohl das volk war das ihn demokratisch gewählt hat. :idea:


    und wie gesagt wir haben nie auf ausrottung in einem solchen ausmass gegen eine ethnie betrieben und hatten es nie vor und werden es nie vor haben im vergleich zum serbischen volk gegenüber albanern......
    und das nicht seit gestern sondern seit hunderten von jahren ob dir es passt oder nicht ich habe die fakten geliefert......

    wir albaner haben auch nicht 4 kriege angefangen bezw. waren an deren beteiligt innerhalb von 10 jahren.....

    und was uns die geschichte lernt ist das auf eine atktion folgt eine reaktion.....

    allgemein glaube ich hat kein volk mehr dreck gebaut oder sich zu schulden zukommen lassen auf dem balkan seit 1910 wie das serbische.....
    das ist ja auch historisch festgehalten ......

    und das beste dieses volk jammert dann immer und immer wieder wie der sjeelje der sagt serbien hat alle kriege gewonnen aber nie den frieden gefunden....... :idea: :idea:

    das ist doch ein starkes ding oder....nicht :?: 8O

  5. #105
    Gast829627
    Zitat Zitat von Secondos
    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von LaLa
    von mir auch einen glückwunsch an die 270 neuen republiken im ehemaligen jugoslawien, vor allem an die rpublik beograd, zagreb und ljublajan.
    was hast du in deiner sig .du vogel ...ich mach mal ne stiftung gay test und setzt dich als guru ganz oben drauf :!:

    hast du keine lust mehr, der guru zu sein?

    nein du springfotze

  6. #106
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    he grobar,

    es gibt polit-experten die sagen das serbische volk ist sauer auf milos das dieser die kriege nicht gewonnen hat.....
    und nicht das dieser die kriege angezettelt hat....
    hier ein beispiel von einem radio gespräch heute auf drs 1 radio-sender in der schweiz.....

    Ist ein unabhängiger Kosovo möglich?
    Serben und Kosovo-Albaner verhandeln über die Zukunft der serbischen Provinz Kosovo. Der Plan des Uno-Sonderbeauftragten Maarti Athisaari geht den Kosovo-Albanern zu wenig weit, sie wollen eine vollständige Unabhängigkeit. Die Serben lehnen den Plan ab, weil er dem Kosovo aus ihrer Sicht zu viel Unabhängigkeit zugesteht.

    Wie stehen die Chancen für eine Verhandlungs-Lösung? Was geschieht, wenn die Gespräche scheitern? Fragen an Norbert Mappes-Niediek, langjähriger Osteuropa-Korrespondent verschiedener Zeitungen wie «Die Zeit», «Frankfurter Rundschau» und «Der Bund».

    http://www.radiodrs.ch/index.cfm?gbA...agesgespr%E4ch

  7. #107
    cro_Kralj_Zvonimir
    [web:fb30ea0ee8]http://www.nd-online.de/artikel.asp?AID=105381&IDC=2[/web:fb30ea0ee8]

  8. #108
    cro_Kralj_Zvonimir
    Lexikon

    »Ahtisaari-Plan« in Stichworten
    Am 2. Februar legte der ehemalige finnische Präsident Martti Ahtisaari als UN-Sonderbeauftragter seinen Plan für die Zukunft der südserbischen Provinz Kosovo vor.
    Er enthält folgende wichtige Punkte:



    * Kosovo erhält eine von den Kosovaren zu entwerfende und anzunehmende Verfassung sowie eigene Symbole – Flagge, Wappen, Hymne –, die »den multiethnischen Charakter Kosovos widerspiegeln müssen«.

    * Kosovo darf internationale Verträge abschließen und Mitglied internationaler Organisationen wie UNO, Weltbank und Internationaler Währungsfonds werden.

    * Kosovo darf neben seiner Polizei eine kleine Armee (Kosovo-Sicherheitskraft – KSF) mit maximal 2500 Aktiven und 800 Reservisten aufstellen.

    * Kosovo kontrolliert seine Außengrenzen. Das Eigentum des früheren jugoslawischen Staates fällt Kosovo zu.

    * Kosovo darf keine territorialen Ansprüche an Nachbarn stellen und keine Vereinigung mit anderen Staaten (etwa der »Mutterrepublik« Albanien) anstreben.

    * Offizielle Sprachen werden Albanisch und Serbisch sein, die serbische Minderheit wird durch Sonderrechte in Parlament und Regierung sowie in den Bereichen Justiz, Bildung und Polizei geschützt. Gemeinden mit serbischer Bevölkerungsmehrheit erhalten Teilautonomie.

    * Um mittelalterliche serbische Klöster und Kirchen werden Schutzzonen errichtet.

    * Kosovo unterstützt und erleichtert die sichere Rückkehr von Flüchtlingen und intern Vertriebenen.

    * Zur Überwachung und Unterstützung der Kosovo-Institutionen wird ein EU-Beauftragter als »Internationaler Ziviler Repräsentant« mit weitgehenden Rechten eingesetzt.

    * Eine europäische Polizeimission und eine NATO-geführte »Internationale Militärpräsenz« sollen die Sicherheit in Kosovo garantieren.



    Das finde ich persönlich am wichtigsten!


    Was soll dem den Wiedersprechen so ist es eigentlich gut finde ich allen wurde recht gegeben und sowas wie symbolische Zugehörigkeit gibt es nirgends warum den hier?

  9. #109
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir
    Lexikon

    »Ahtisaari-Plan« in Stichworten
    Am 2. Februar legte der ehemalige finnische Präsident Martti Ahtisaari als UN-Sonderbeauftragter seinen Plan für die Zukunft der südserbischen Provinz Kosovo vor.
    Er enthält folgende wichtige Punkte:



    * Kosovo erhält eine von den Kosovaren zu entwerfende und anzunehmende Verfassung sowie eigene Symbole – Flagge, Wappen, Hymne –, die »den multiethnischen Charakter Kosovos widerspiegeln müssen«.

    * Kosovo darf internationale Verträge abschließen und Mitglied internationaler Organisationen wie UNO, Weltbank und Internationaler Währungsfonds werden.

    * Kosovo darf neben seiner Polizei eine kleine Armee (Kosovo-Sicherheitskraft – KSF) mit maximal 2500 Aktiven und 800 Reservisten aufstellen.

    * Kosovo kontrolliert seine Außengrenzen. Das Eigentum des früheren jugoslawischen Staates fällt Kosovo zu.

    * Kosovo darf keine territorialen Ansprüche an Nachbarn stellen und keine Vereinigung mit anderen Staaten (etwa der »Mutterrepublik« Albanien) anstreben.

    * Offizielle Sprachen werden Albanisch und Serbisch sein, die serbische Minderheit wird durch Sonderrechte in Parlament und Regierung sowie in den Bereichen Justiz, Bildung und Polizei geschützt. Gemeinden mit serbischer Bevölkerungsmehrheit erhalten Teilautonomie.

    * Um mittelalterliche serbische Klöster und Kirchen werden Schutzzonen errichtet.

    * Kosovo unterstützt und erleichtert die sichere Rückkehr von Flüchtlingen und intern Vertriebenen.

    * Zur Überwachung und Unterstützung der Kosovo-Institutionen wird ein EU-Beauftragter als »Internationaler Ziviler Repräsentant« mit weitgehenden Rechten eingesetzt.

    * Eine europäische Polizeimission und eine NATO-geführte »Internationale Militärpräsenz« sollen die Sicherheit in Kosovo garantieren.



    Das finde ich persönlich am wichtigsten!


    Was soll dem den Wiedersprechen so ist es eigentlich gut finde ich allen wurde recht gegeben und sowas wie symbolische Zugehörigkeit gibt es nirgends warum den hier?
    danke für deinen eintrag aber das ist den meisten user bewusst was der athisaari-plan angeht.....
    im übrigen verweise dich im allgemeinen das es einen kosova-status thread gibt....

    und was meinst du symbolische zugehörigkeit????

    im übrigen solltest die serbische delegation fragen warum diese sich gegen den plan ausgesprochen hat :?: :idea:

  10. #110
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir
    Lexikon

    »Ahtisaari-Plan« in Stichworten
    Am 2. Februar legte der ehemalige finnische Präsident Martti Ahtisaari als UN-Sonderbeauftragter seinen Plan für die Zukunft der südserbischen Provinz Kosovo vor.
    Er enthält folgende wichtige Punkte:



    * Kosovo erhält eine von den Kosovaren zu entwerfende und anzunehmende Verfassung sowie eigene Symbole – Flagge, Wappen, Hymne –, die »den multiethnischen Charakter Kosovos widerspiegeln müssen«.

    * Kosovo darf internationale Verträge abschließen und Mitglied internationaler Organisationen wie UNO, Weltbank und Internationaler Währungsfonds werden.

    * Kosovo darf neben seiner Polizei eine kleine Armee (Kosovo-Sicherheitskraft – KSF) mit maximal 2500 Aktiven und 800 Reservisten aufstellen.

    * Kosovo kontrolliert seine Außengrenzen. Das Eigentum des früheren jugoslawischen Staates fällt Kosovo zu.

    * Kosovo darf keine territorialen Ansprüche an Nachbarn stellen und keine Vereinigung mit anderen Staaten (etwa der »Mutterrepublik« Albanien) anstreben.

    * Offizielle Sprachen werden Albanisch und Serbisch sein, die serbische Minderheit wird durch Sonderrechte in Parlament und Regierung sowie in den Bereichen Justiz, Bildung und Polizei geschützt. Gemeinden mit serbischer Bevölkerungsmehrheit erhalten Teilautonomie.

    * Um mittelalterliche serbische Klöster und Kirchen werden Schutzzonen errichtet.

    * Kosovo unterstützt und erleichtert die sichere Rückkehr von Flüchtlingen und intern Vertriebenen.

    * Zur Überwachung und Unterstützung der Kosovo-Institutionen wird ein EU-Beauftragter als »Internationaler Ziviler Repräsentant« mit weitgehenden Rechten eingesetzt.

    * Eine europäische Polizeimission und eine NATO-geführte »Internationale Militärpräsenz« sollen die Sicherheit in Kosovo garantieren.



    Das finde ich persönlich am wichtigsten!


    Was soll dem den Wiedersprechen so ist es eigentlich gut finde ich allen wurde recht gegeben und sowas wie symbolische Zugehörigkeit gibt es nirgends warum den hier?
    danke für deinen eintrag aber das ist den meisten user bewusst was der athisaari-plan angeht.....
    im übrigen verweise dich im allgemeinen das es einen kosova-status thread gibt....

    und was meinst du symbolische zugehörigkeit????

    im übrigen solltest die serbische delegation fragen warum diese sich gegen den plan ausgesprochen hat :?: :idea:

    Serbien will das die Albaner komplett selber bestimmen mit rechten für die Serben genau wie beim Plan aber das Serbien weiterhin auf der Landkarte zu Serbien gehört halt symblisch weil hier keine ahnung der serbische Geist sich befindet

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 17:41
  2. Herzlichen Glückwunsch HZ HB
    Von Cigo im Forum Glückwünsche
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 12:18
  3. Herzlichen Glückwunsch Ivo...
    Von The Rock im Forum Glückwünsche
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 20:31
  4. Herzlichen Glückwunsch Krajisnik
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Rakija
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 19:01
  5. Herzlichen Glückwunsch Tauli!
    Von MardyBum im Forum Glückwünsche
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 02.01.2006, 07:49