BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56

Heute in Belgrad

Erstellt von Stresi, 26.03.2019, 19:48 Uhr · 55 Antworten · 3.179 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    9.702
    bullshit bre..........................

  2. #22
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.297
    Bull shit heißt das

  3. #23
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    14.961
    ...bulšit...

  4. #24
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.931
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Eben und genau das müssen sie endlich auch einsehen. Die ALbaner lebten in ihrem Land und wollten keine serbische Mörderarmee in ihrem Land dulden und um jeden Preis ihr Land von der serbischen Terrorherrschaft befreien. Die Nato hat den Krieg lediglich schneller zum Ende gebracht. Ohne Nato gäbe es vielleicht noch mehr Opfer und der Krieg würde länger dauern man weiß es nicht. So oder so ob mit oder ohne NATO war klar, dass wir einen hohen Blutzoll zahlen müssen für unsere Freiheit da wir wussten mit was für einem barbarischen Gegner, der keine Kriegsregeln oder Genfer Konventionen kennt wir es zu tun hatten.
    Wichtig ist, dass serbien 1999 seine Kapitulation unterschrieb und sich für immer zurückziehen musste und heute können wir unsere eigene Armee haben und dafür sorgen, dass der serbische Stiefel nie wieder unseren Boden betritt.
    Du solltest Komiker werden

    Baut erstmal Jelzin und Tschernomyrdin oder seit ihr etwa undankbar?

  5. #25
    Avatar von Stresi

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    7.000
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    Auch serbische Säuglinge wurden umgebracht, Kinder entführt und ermordet, das weiss ich aus sicheren Quellen. Die Serben übten darauf fürchterliche Rache aus an 10x mal sovielen, auch das weiss ich aus sicheren Quellen von Kosovaren aus Serbien dessen Brüder und Cousins zu der Zeit unten waren, selbst bei Toten Serben durch NATO Bomben führte man oft Rache an Albaner aus. Aber mit euch Faschos nützt es nichts solche Sachen aufzuarbeiten, da ihr Monster sowieso für kein zivilen Serben reue zeigt noch irgendwas jemals zugestehen würdet. Viel Spass mit eurem einseitigen Hetzthreads
    was ist wieder mit dir was versuchst du eigentlich immer wieder zu verleugnen habt ihr nicht mit der gewalt begonnen wir albaner wollten einfach nur rechte wie alle anderen und ihr habt uns nieder geknüpellt und umgebracht selbst da haben wirs weiter mit dem frieden probiert also zieh jetz leine und quatsch nicht so viel müll wieder

  6. #26

    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    232
    Da findet in Belgrad so eine Gedenkveranstaltung statt und es wird ein positives Zeichen gesetzt und trotzdem mutiert dieser Thread zu einem Hetzthread gegen Serben.

  7. #27

    Registriert seit
    15.02.2012
    Beiträge
    745
    In Bosnien und Kosovo haben die mutigen und tapferen Serben tausende Säuglinge und Kleinkinder abgeschlachtet, aber keinen enzigen Schuss auf einen Nato-Soldaten abgegeben. Die Serben haben schwerste Massaker in Theranda und in der Umgebung begangen und als Strafe lebt keiner dieser Serben mehr in Theranda dumm gelaufen, Deki

  8. #28

    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    232
    20 years ago, the NATO bombing of Yugoslavia established a new criminal world order

    20 years ago, the NATO bombing of Yugoslavia established a new criminal world order | Essence of Time

  9. #29

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    4.486
    Pilotja me prejardhje shqiptare, 78 ditė nė aeroplanin amerikan mbi Serbi


    Me aeroplanin e saj bombardoi dhe fuqizoi aeroplanėt e NATO-s ndėrsa po kryenin intervenimin mbi trupat serbe nė Kosovė.
    Kjo ėshtė Faruza Kallaba, shqiptaro-amerikania e parė qė pėr 78 ditė ndėrhyrje pati njė rol tejet tė rėndėsishėm nė kėtė mision.
    Ajo krenohet pėr kėtė mision tė vėshtirė qė kishte, sepse konsideron qė nė atė mėnyrė kishte ndihmuar atdheun e babait tė saj.


    Emocionet e mia ishin sa profesionale aq edhe personale. Ishte njė pėrzierje e ndjenjave qė mė dha mė shumė pėrkushtim pėr tė nxjerrė njė rezultat tė mirė”, shkruante Shaqir Foniqi, i cili kishte realizuar njė intervistė me tė nė vitin 2013.
    Ajo sikurse theksuam mė lartė kishit njė rol shumė aktiv dhe tė rrallė e specifik me 1999, kur NATO bombardoi caqet serbe nė Kosovė, e bėnte furnizimin e aeroplanėve bombardues me kerozinė (nė qiell).
    Unė ndihem shumė krenare me karrierėn time. Edhe familja ime ėshtė po ashtu shumė krenare. Ata shpeshherė flasin pėr kėtė, pasi duan qė tė vegjlit tė dinė pėr mua. Kur mendoj pėr gjithė vitet e kaluara, ėshtė e vėshtirė tė besoj se e kam arritur gjithė kėtė. Ishte punė e rėndė, por ia vlente qė tė djersitesh, sidomos kur dihet se kisha rastin pėr t’i ndihmuar Kosovės.” Dhe mė pas shton: “Nuk mė kujtohet saktėsisht se sa orė kam kaluar nė ajėr. Por, janė rreth 4000 orė. Unė kam udhėtuar pėrreth botės. Shumė shpesh. Duket se kam udhėtuar mė shumė se sa qė kam qenė nė shtėpi. Mė pėlqen thesari i gjithė asaj qė kam parė. Por, qė ta pėrfundoj karrierėn me ēlirimin e Kosovės kjo ishte pėrtej dėshirave tė realitetit”.
    Ndėrsa kushurira e saj Arta Kallaba shkruan nė faqen e saj nė facebook; “Nė muzeun e Kosovė aty pranė Uniformes sė Gjeneralit Wesley Clarck dhe kapelės sė Zonjes Madeleine Albright ėshtė edhe uniforma e e pilotes shqiptare e cila me forcat amerikane dhe NATO-n i doli nė ndihmė popullit tė saj me 1999″.
    Faruza Kallaba u lind nė Damask tė Sirisė, nga babai shqiptar, Haki Kallaba me prejardhje nga Kamenica e Kosovės, dhe nėna ukrainase, Ana Senkiewicz.
    Ajo dhe familja e saj ishin shpėrngulur nga Arabia nė Ēikago tė Shteteve tė Bashkuara tė Amerikės, ku edhe jetojnė sot.
    Faruza Kallaba ėshtė e diplomuar me Akademinė Ushtarake nė Universitetin e Ilinoisit me 1989 dhe ishte gruaja e parė e ekuipazhit tė Gardės Nacionale tė Forcave Ajrore tė Ilinoisit, qė nga viti 1984, thuhet nė materialin e referuar nga Fahri Xharra, Gjakovė.
    Pilotja me prejardhje shqiptare, 78 ditė nė aeroplanin amerikan mbi Serbi | Gazeta Dita
    Faruza Kallaba war eine Pilotin mit albanischen und ukrainischen Wurzeln, die in der US Air force diente und 1999 an der Bombardierungskampagne gegen Serbien teilnahm um ihr Heimatland zu befreien.
    Eine wahre Heldin!

  10. #30
    Avatar von Stresi

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    7.000
    Zitat Zitat von Manuel Beitrag anzeigen
    20 years ago, the NATO bombing of Yugoslavia established a new criminal world order


    20 years ago, the NATO bombing of Yugoslavia established a new criminal world order | Essence of Time
    was hatt das mit diesen beitrag zutun?

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2005, 19:18
  2. Krawall in Belgrad
    Von Feuerengel im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 15:39
  3. Erfolgreiche Wien-Tage in Belgrad
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 15:26
  4. Militaerische US-Delegatioin in Belgrad (11.1.2005)
    Von Partibrejker im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 19:34
  5. Roman vom Serbenführer Karadzic in Belgrad vorgestellt
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 19:36