BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Heute im Tagesanzeiger: Portrait von Cedomir Jovanovic

Erstellt von skenderbegi, 31.10.2006, 19:07 Uhr · 35 Antworten · 2.877 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Heute im Tagesanzeiger: Portrait von Cedomir Jovanovic

    ps: heute im TAGESANZEIGER IN DER SCHWEIZ WAR VON :DER ZORNIGE JUNGE AUS BELGRAD ZULESEN

    hier kurze passagen und ein kleine zusammenfassung des portrait von CEDOMIR JOVANOVIC:

    Dieser junger mann 35 jährig ist die lieblingsscheibe der nationalisten und ex- paramilitärs
    und wird als verräter und nestbeschmutzer beschimpft.auch haben "unbekannte" sein büro verwüstet.
    dieser stand dem zoran djindjic nahe und war lange zeit die rechte hand von ihm.
    dieser war es auch der milos überreden konnte sich zuergeben und im gefängis platz zunehmen.
    er kritisiert dei verfassung gegen die er auch ist und vertritt dei meinung das diese durchgeboxt wurde und im parlament hätten nur die fraktionschefs sich dazu äussern dürfen.
    weiter meint ceda wie er auch genannt wird sei die behauptung der regierung realitätsfremd wenn diese kosova mit dem referendum als bestandteil serbiens verankern will.
    weil defacto sei kosova seit dem einmarsch durch die nato im jahre 99 unabhängig von serbien.nicht nur milos sei schuld am verlust kosovas sondern die mehrheit der serbien die ihn an der urne gewählt hätten.und jetzt müsse man dafür die rechnung bezahlen : die unabhängigkeit von kosovA.
    Für ceda sieht die lösung des kosovA folgendermassen aus: TERRITORIUM FÜR GLEICHBERECHTIGUNG.
    Das heisst : wir müssen den kosovA -albaner die chance geben eine moderne gesellschaft aufzubauen und die serbische minderheit respektvoll zu behandeln.

  2. #2
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    ist ja gut dummkopf, wir haben es begriffen, dass du das serbische wort albanisieren möchtest, indem du anstatt das "o", dein schwules A, wie Albanien, dazupflanzen musst!

  3. #3
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Secondos
    ist ja gut dummkopf, wir haben es begriffen, dass du das serbische wort albanisieren möchtest, indem du anstatt das "o", dein schwules A, wie Albanien, dazupflanzen musst!
    Mach ich eigentlich auch, aber auch nur um die ganze Bauerntrottelfraktion hier ein wenig zu ärgern. 8)

  4. #4

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755

    Re: Heute im Tagesanzeiger: Portrait von Cedomir Jovanovic

    Zitat Zitat von skenderbegi
    ps: heute im TAGESANZEIGER IN DER SCHWEIZ WAR VON :DER ZORNIGE JUNGE AUS BELGRAD ZULESEN

    hier kurze passagen und ein kleine zusammenfassung des portrait von CEDOMIR JOVANOVIC:

    Dieser junger mann 35 jährig ist die lieblingsscheibe der nationalisten und ex- paramilitärs
    und wird als verräter und nestbeschmutzer beschimpft.auch haben "unbekannte" sein büro verwüstet.
    dieser stand dem zoran djindjic nahe und war lange zeit die rechte hand von ihm.
    dieser war es auch der milos überreden konnte sich zuergeben und im gefängis platz zunehmen.
    er kritisiert dei verfassung gegen die er auch ist und vertritt dei meinung das diese durchgeboxt wurde und im parlament hätten nur die fraktionschefs sich dazu äussern dürfen.
    weiter meint ceda wie er auch genannt wird sei die behauptung der regierung realitätsfremd wenn diese kosova mit dem referendum als bestandteil serbiens verankern will.
    weil defacto sei kosova seit dem einmarsch durch die nato im jahre 99 unabhängig von serbien.nicht nur milos sei schuld am verlust kosovas sondern die mehrheit der serbien die ihn an der urne gewählt hätten.und jetzt müsse man dafür die rechnung bezahlen : die unabhängigkeit von kosovA.
    Für ceda sieht die lösung des kosovA folgendermassen aus: TERRITORIUM FÜR GLEICHBERECHTIGUNG.
    Das heisst : wir müssen den kosovA -albaner die chance geben eine moderne gesellschaft aufzubauen und die serbische minderheit respektvoll zu behandeln.
    Ich muss schon sagen, die SChweizer sind so verdammt gute Reporter, ich hab etliche Beitröge von schweizern Reporter gelesen, ihr Infos sher genau und unaerteiisch.


    Diesen Typen find ich gut

  5. #5

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    508

    Re: Heute im Tagesanzeiger: Portrait von Cedomir Jovanovic

    Zitat Zitat von Revolut

    Ich muss schon sagen, die SChweizer sind so verdammt gute Reporter, ich hab etliche Beitröge von schweizern Reporter gelesen, ihr Infos sher genau und unaerteiisch.


    Diesen Typen find ich gut

    Stimmt !

    http://www.weltwoche.ch/artikel/defa...&CategoryID=73

    excellenter Artikel in der Schweizer Weltwoche !

    http://www.weltwoche.ch/artikel/defa...&CategoryID=73

  6. #6

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678

    Re: Heute im Tagesanzeiger: Portrait von Cedomir Jovanovic

    Zitat Zitat von cipiripi
    Zitat Zitat von Revolut

    Ich muss schon sagen, die SChweizer sind so verdammt gute Reporter, ich hab etliche Beitröge von schweizern Reporter gelesen, ihr Infos sher genau und unaerteiisch.


    Diesen Typen find ich gut

    Stimmt !

    http://www.weltwoche.ch/artikel/defa...&CategoryID=73

    excellenter Artikel in der Schweizer Weltwoche !

    http://www.weltwoche.ch/artikel/defa...&CategoryID=73
    Verfasser des Artikels:
    Jürgen Roth ist Publizist in Frankfurt. Er hat zahlreiche Bücher über das organisierte Verbrechen geschrieben.

    Also kein Schweizer!

  7. #7

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Secondos
    ist ja gut dummkopf, wir haben es begriffen, dass du das serbische wort albanisieren möchtest, indem du anstatt das "o", dein schwules A, wie Albanien, dazupflanzen musst!
    Beleidigen aber Hauptsache nichts zum Thema sagen zu müssen!

  8. #8
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Taulant
    Zitat Zitat von Secondos
    ist ja gut dummkopf, wir haben es begriffen, dass du das serbische wort albanisieren möchtest, indem du anstatt das "o", dein schwules A, wie Albanien, dazupflanzen musst!
    Beleidigen aber Hauptsache nichts zum Thema sagen zu müssen!
    ach was das ist nicht schlimm ,weil die tatsache das dieser sich nicht dazu äussert sagt alles über ihn und seine wahrnehmung (inteligenz) aus.

    und das befriedigt doch sehr......

    wie sagt man doch der dumme droht und beleidigt der klügere argumentiert und lacht. :wink:

    aber leider typisch für die meisten serbischen usern wieder hier statt sich zum thema äussern evtl. fragen stellen will man ablenken oder gar ganz ein anderes thema in umlauf bringen.das ist wieder die klassische methode sich damit nicht auseinandersetzten zu müssen
    kein problem leute aber bitte in anderen threads .
    und das andere ist warum haben die serben eigentlich PROBLEME mit menschen die SICH für ein ZUSAMMENLEBEN in frieden zwischen den SERBEN und ALBANERN einsetzten?

    und ja zum buchstaben A es ist doch nichts als logisch das ich die albanische form gebrauche denn dies ist meine muttesprache.
    und da ich klein schreibe tu ich paar dinge hervor stechen lassen die mir wichtig sind... :wink:

  9. #9
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Secondos
    ist ja gut dummkopf, wir haben es begriffen, dass du das serbische wort albanisieren möchtest, indem du anstatt das "o", dein schwules A, wie Albanien, dazupflanzen musst!
    wow du musst ja sonst gar keine andere SORGEN haben......?

    aber jetzt wo du es sagst sehe ich auch deinen ÄRGER. 8O

    habe es gar nicht so gesehen mit dem A bei kosovA auf ALbanien zu übertragen,weil kosovA für sich alleine steht.


    musst dich nicht wundern dich ab jetzt erstrecht noch mehr ärgern zu müssen. :idea: 8O

  10. #10

    Registriert seit
    09.07.2006
    Beiträge
    508

    Re: Heute im Tagesanzeiger: Portrait von Cedomir Jovanovic

    Zitat Zitat von Taulant
    Zitat Zitat von cipiripi
    Zitat Zitat von Revolut

    Ich muss schon sagen, die SChweizer sind so verdammt gute Reporter, ich hab etliche Beitröge von schweizern Reporter gelesen, ihr Infos sher genau und unaerteiisch.


    Diesen Typen find ich gut

    Stimmt !

    http://www.weltwoche.ch/artikel/defa...&CategoryID=73

    excellenter Artikel in der Schweizer Weltwoche !

    http://www.weltwoche.ch/artikel/defa...&CategoryID=73
    Verfasser des Artikels:
    Jürgen Roth ist Publizist in Frankfurt. Er hat zahlreiche Bücher über das organisierte Verbrechen geschrieben.

    Also kein Schweizer!

    stimmt, aber für eine Schweizer Zeitung in diesem Fall

    hauptsache die Menschen kriegen mit was in Kosovo wirklich abgeht !

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Cedomir Jovanovic: Republika Srpska durch Mladics Verbrechen erschaffen
    Von Kingovic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 19:16
  2. Goran Ivanisevic – Ein Portrait
    Von Cobra im Forum Sport
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 17:30
  3. Portrait: María Eva Duarte de Perón
    Von Der_Freak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 19:00
  4. Portrait: Kostunica
    Von napoleon im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 01:47
  5. Anschlag auf Cedomir Jovanovic verübt
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.07.2007, 11:57