BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

„Hitler und Tito waren Schulfreunde“

Erstellt von Triglav, 02.07.2007, 06:50 Uhr · 51 Antworten · 4.469 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Es wäre besser man findet einen goldenen Mittelweg zwischen
    Kapitalismus und Sozialismus.
    Heutzutage fürchten die Leute ja den vielzitierten Turbokapitalismus.

  2. #22
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    die Verschuldung am BIP gemessen gesunken,
    Die Verschuldung hat sich leider noch erhöht!

    2003 hatte Kroatien also schon eine Wahnsinn hohe Auslands Verschuldung von 74% de BIP. Inzwischen 2006 ist es aber schon 85%!

    Der Wert ist wohl ein Welt Rekord, denn es dürfte wohl keinen Staat geben, der so hoffungslos Schulden hat. 5% des BIP's ist lt. IMF bereits der Bankrott eines Staates, denn dann kann er niemals mehr seine Auslands Schulden zurück zahlen.

    Das ist doch der vollkommene Wahnsinn, die leben nur noch auf Kosten ausl. kredite und sind extrem verschuldet.


    IMF Warns Croatia on Debt

    18/12/2003

    ZAGREB, Croatia -- An IMF official told reporters Wednesday (17 December) that there are concerns about Croatia's foreign debt, which is expected to reach 16.7 billion euros or 74 per cent of GDP by the end of the year. Hans Flickenschild expressed regret that Zagreb ignored the Fund's advice to borrow more money domestically and instead insisted on getting foreign loans. But he praised Croatia's economic performance in 2003 and the improved balance of payments. (AFP - 17/12/03)

    http://www.setimes.com/cocoon/setime...31218-IVAN-001

    Prof. Dr. Wolf Oschlies, ist auch Wissenschaftliches Mitglied bei der SWP Berlin, einer Staatlichen Politischen Forschungs Stätte, wo bekannte Leute, wie Dr. Altmann auch tätig sind.

    http://www.swp-berlin.org


    Wolf Oschlies Makedonien Volkszählung und interethnische Turbulenzen Diskussionspapier, Dezember 2003, 6 Seiten Wolf Oschlies Bosnien, die USA und die »Algier-Gruppe« von Sarajevo Antiterroristische Politik im Konflikt mit Menschenrechtserwägungen? SWP-Aktuell 2002/A 05, März 2002, 8 Seiten Zum Volltext (PDF) Wolf Oschlies Bosnien: Europäischer Stützpunkt des Osama bin Laden? SWP-Aktuell 2001/A 19, Oktober 2001, 8 Seiten Zum Volltext (PDF) Wolf Oschlies Süd-Serbiens Presevo-Tal: interethnischer Brennpunkt oder regionales Befriedungsmodell? SWP-Studie 2001/S 27, September 2001, 38 Seiten Zum Volltext (PDF) Wolf Oschlies "Groß"-Staaten auf dem Balkan Ursprünge, Formen und Folgen des ethnischen Imperialismus in Südosteuropa SWP-Studie 2002/S 30, September 2002, 32 Seiten Zum Volltext (PDF)--------------------------------------

    Kurz gesagt: Ein excellenter Mann, aber nicht jeder ist mit einem unabhängigen Wissenschaftler einverstanden.

    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Und hier die aktuellen Daten vom Statistischen Zentralamt Kroatiens:
    In englische Sprache:
    http://www.dzs.hr/Eng/system/news.htm
    Auf solche Statistiken, kann man wie in Deutschland eni Ei drauf hauen. Da wird zusammen gefälscht was man so braucht. Die IMF und Weltbank Statistiken sind da einfach besser. Ansonsten halte ich von diesen Organisationen auch Nichts.

  3. #23
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Heutzutage fürchten die Leute ja den vielzitierten Turbokapitalismus.

    Das Präfix Turbo gab vielen Dingen letzenendes eine schlechte Bedeutung. Turbokapitalismus, Turbofolk...

  4. #24
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Tito und Hitler gleichzusetzen ist schon ein Skandal

  5. #25
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    Die Verschuldung hat sich leider noch erhöht!

    2003 hatte Kroatien also schon eine Wahnsinn hohe Auslands Verschuldung von 74% de BIP. Inzwischen 2006 ist es aber schon 85%!

    Der Wert ist wohl ein Welt Rekord, denn es dürfte wohl keinen Staat geben, der so hoffungslos Schulden hat. 5% des BIP's ist lt. IMF bereits der Bankrott eines Staates, denn dann kann er niemals mehr seine Auslands Schulden zurück zahlen.

    Das ist doch der vollkommene Wahnsinn, die leben nur noch auf Kosten ausl. kredite und sind extrem verschuldet.
    Hier dürfte der "excellente Mann" Vorbild für dich sein.
    Wenn man keine Ahnung von Wirtschaft hat, sollte man sich nicht dazu äussern.
    Nur ein paar Beispiele zur Verschuldung:
    Belgien: über 90% des BIP
    Italien: über 100% des BIP
    Japan: über 160% des BIP

    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    IMF Warns Croatia on Debt

    18/12/2003

    ZAGREB, Croatia -- An IMF official told reporters Wednesday (17 December) that there are concerns about Croatia's foreign debt, which is expected to reach 16.7 billion euros or 74 per cent of GDP by the end of the year. Hans Flickenschild expressed regret that Zagreb ignored the Fund's advice to borrow more money domestically and instead insisted on getting foreign loans. But he praised Croatia's economic performance in 2003 and the improved balance of payments. (AFP - 17/12/03)
    Artikel aus dem Jahre 2003
    Übrigens wird da die kroatische volkswirtschaftliche Leistung, sowie die Ausgeglichenheit der Bilanz gelobt
    Vielleicht hätte dies auch ein "excellenter Mann" mal lesen sollen. Aber gegen Hass sind nicht viele Kräuter gewachsen.
    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    http://www.setimes.com/cocoon/setime...31218-IVAN-001

    Prof. Dr. Wolf Oschlies, ist auch Wissenschaftliches Mitglied bei der SWP Berlin, einer Staatlichen Politischen Forschungs Stätte, wo bekannte Leute, wie Dr. Altmann auch tätig sind.

    http://www.swp-berlin.org


    Wolf Oschlies Makedonien Volkszählung und interethnische Turbulenzen Diskussionspapier, Dezember 2003, 6 Seiten Wolf Oschlies Bosnien, die USA und die »Algier-Gruppe« von Sarajevo Antiterroristische Politik im Konflikt mit Menschenrechtserwägungen? SWP-Aktuell 2002/A 05, März 2002, 8 Seiten Zum Volltext (PDF) Wolf Oschlies Bosnien: Europäischer Stützpunkt des Osama bin Laden? SWP-Aktuell 2001/A 19, Oktober 2001, 8 Seiten Zum Volltext (PDF) Wolf Oschlies Süd-Serbiens Presevo-Tal: interethnischer Brennpunkt oder regionales Befriedungsmodell? SWP-Studie 2001/S 27, September 2001, 38 Seiten Zum Volltext (PDF) Wolf Oschlies "Groß"-Staaten auf dem Balkan Ursprünge, Formen und Folgen des ethnischen Imperialismus in Südosteuropa SWP-Studie 2002/S 30, September 2002, 32 Seiten Zum Volltext (PDF)--------------------------------------
    Diese Aufzählung ist sehr gut. Man sollte sie auch mal lesen
    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    Kurz gesagt: Ein excellenter Mann, aber nicht jeder ist mit einem unabhängigen Wissenschaftler einverstanden.
    Ich bin mit einem unabhängigen Wissenschaftler einverstanden, aber nicht mit einem, der etliche Hetzartikel gegen Kroatien geschrieben hat, die, wie an seinem Geschmiere über die kroatische Wirtschaft, zweifelsfrei nicht unabhängig sind.
    Er kritisiert, dass man in Kroatien ein Buch zugelassen hat, dass von einem schizophrenen serbischen Autor stammt. Er hätte auch kritisiert, wenn man das Buch nicht zugelassen hätte, dann wäre Kroatien eben "nicht reif" für die EU, da es eine Pressezensur gibt und hier vor allem eine "rassistisch" motivierte.
    Dazu nehm' ich jetzt mal Beispiele von "lupo-de-mare" aus dem Standard her.
    Da wurden in Kroatien serbische Mitbürger von ein paar Hooligan's verprügelt (ist für mich verabscheuungswürdig, hab' ich auch geschrieben), lt. lupo-de-mare waren das "rassistisch motivierte" Übergriffe.
    In Serbien wurde ein kroatischer Politiker von Hooligan's verprügelt, lt. lupo-de-mare handelte es sich dabei um eine mögliche Inszenierung

    Und so oder ähnlich handelt, schreibt auch der "excellente Mann"


    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    Auf solche Statistiken, kann man wie in Deutschland eni Ei drauf hauen. Da wird zusammen gefälscht was man so braucht. Die IMF und Weltbank Statistiken sind da einfach besser. Ansonsten halte ich von diesen Organisationen auch Nichts.
    Die IMF und Weltbank-Statistiken sagen aber genau das Gleiche aus, wie das kroatische, statistische Zentralamt

  6. #26
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Da wurden in Kroatien serbische Mitbürger von ein paar Hooligan's verprügelt (ist für mich verabscheuungswürdig, hab' ich auch geschrieben), lt. lupo-de-mare waren das "rassistisch motivierte" Übergriffe.
    In Serbien wurde ein kroatischer Politiker von Hooligan's verprügelt, lt. lupo-de-mare handelte es sich dabei um eine mögliche Inszenierung
    An solche Beiträge kann ich mich leider nicht erinnern! Allgemein habe ich zu solchen Übergriffen immer gesagt, egal wo sie statt finden: Idioten gibt es überall, welche leider derartige Übergriffe machen. Das hat Nichts mit Serben, noch mit Kroaten, usw.. zu tun, weil es wie ich ebenfalls schreibe: Es leider auch in Deutschland, Österreich usw.. vorkommt.

    Ich würde ganz einfach, solche "angeblichen" Ausführungen unterlassen, weil sie in dieser Form, nicht stimmen. Außerdem ist man im Forum Nr. 1 dem Preis gekrönten Artikel Forum Telepolis, bestens vertraut, mit solchen "Unterstellungs Methoden" durch verschiedene Gruppierungen. Dort bin ich kein Unbekannter, wenn es darum geht, derartige Versuche, jemanden unglaubwürdig zu machen mit aktiv zu unterbinden! Daran sind Propagandisten verschiedener Partei Richtungen, Irak Kriegs Propagandisten, Israel und Mossad Leute (wie die von MEMRI) schon gescheitert.

  7. #27
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    An solche Beiträge kann ich mich leider nicht erinnern! Allgemein habe ich zu solchen Übergriffen immer gesagt, egal wo sie statt finden: Idioten gibt es überall, welche leider derartige Übergriffe machen. Das hat Nichts mit Serben, noch mit Kroaten, usw.. zu tun, weil es wie ich ebenfalls schreibe: Es leider auch in Deutschland, Österreich usw.. vorkommt.
    Als lupo-de-mare hast du im Standard den Übergriff auf einen kroatischen Politiker mit dem Kommentar versehen "es könnte inszeniert worden sein".
    Und mit deinem Namen Wolfgang... hast du den Übergriff durch kroatische Hooligans an serbische Mitbürger als "rassistisch und faschistisch" bezeichnet.
    Zitat Zitat von lupo-de-mare Beitrag anzeigen
    Ich würde ganz einfach, solche "angeblichen" Ausführungen unterlassen, weil sie in dieser Form, nicht stimmen. Außerdem ist man im Forum Nr. 1 dem Preis gekrönten Artikel Forum Telepolis, bestens vertraut, mit solchen "Unterstellungs Methoden" durch verschiedene Gruppierungen. Dort bin ich kein Unbekannter, wenn es darum geht, derartige Versuche, jemanden unglaubwürdig zu machen mit aktiv zu unterbinden! Daran sind Propagandisten verschiedener Partei Richtungen, Irak Kriegs Propagandisten, Israel und Mossad Leute (wie die von MEMRI) schon gescheitert.
    Warum unterlässt du dann nicht deine unglaubliche Negativ-Propaganda gegen Albaner und Kroaten?
    Deine Top-Quellen entpuppen sich meisten's als Fantastereien irgendwelcher geltungsbedürftiger, rassistisch oder kommunistisch motivierter Möchtegern-Intellektueller.
    Der Artikel (Kroatien, ein ökonomischer Versager?) von Oschlies ist nichts anderes als übelste Propaganda gegen Kroatien. Und was ich zum 2. Artikel geschrieben habe, trifft auch genau auf den Punkt.
    Verschone uns bitte mit solchen Top-Quellen.

  8. #28
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Leider ist der Artikel mit dem rassistisch-faschistisch nicht mehr drinnen,
    aber jener von dem Übergriff auf den kroatischen Politiker existiert noch
    Vielleicht ist auch nur Alles inzeniert, was auch niemanden wundern würde. Auf jeden Fall, gibt es überall solche Idioten.
    Der Link dazu:
    http://derstandard.at/?id=2927238

  9. #29
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Leider ist der Artikel mit dem rassistisch-faschistisch nicht mehr drinnen,
    aber jener von dem Übergriff auf den kroatischen Politiker existiert noch

    Der Link dazu:
    http://derstandard.at/?id=2927238
    Das ist ein ganz normaler Beitrag und sehr neutral gehalten. Es gibt genügend entsprechende Beiträge, das wie bewiesen u.a. Angehörige des Türkischen MIT, Indoneisches- und ebenso Militär der Philipinen usw.. Anschläge inzenieren. Genauso wird die Terror Angst zelebriert usw.. Anschläge werden inzeniert sogar in München, damit man bekannt wird usw..

    Also wo liegt das Problem, was sich mir nicht eröffnet, weil Weltweit Anschläge inzeniert werden.

  10. #30
    cro_Kralj_Zvonimir
    PS:


    Das kroatische Amt für Statistik hat angegeben das das Wirtschaftswachstum der BIP in Kroatien jetzt bei 7% liegt!!
    So viel ich weiß haben in Europa bloß die Slowakei und die baltischen Staaten ein höheres wenn mich nicht alles täuscht!

    Rast BDP-a rekordnih sedam posto
    http://www.vjesnik.hr/html/2007/06/3....asp?r=gos&c=1

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Josip Broz Tito - Јосип Броз Тито - Jusuf Broz Tito
    Von Kingovic im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 305
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 09:57
  2. als tito starb, waren eure eltern traurig?
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 01:57
  3. Krker Bischof stellt Hitler und Tito auf eine Stufe
    Von Ivo2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 480
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 21:06
  4. Tito ne Kosové, Tito in Kosova
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 19:18
  5. Tito und Hitler
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 17:49